Probleme mit dem Mazda MPV

Diskutiere Probleme mit dem Mazda MPV im Demio, Premacy, MPV, Tribute und Xedos 6/9 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo liebe Mazda-Freunde :), ich habe einen Mazda MPV Baujahr 2001. Mein Problem ist, dass ich seit ca. 2 Monaten mit leuchtender...

  1. #1 Mazdoo, 08.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.2016
    Mazdoo

    Mazdoo Einsteiger

    Dabei seit:
    08.05.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Mazda-Freunde :),

    ich habe einen Mazda MPV Baujahr 2001. Mein Problem ist, dass ich seit ca. 2 Monaten mit leuchtender Motor-Warnleuchte damit fahre... :(. Jedoch scheint es mir nicht so ein gravierendes Problem zu sein. Weil es quasi von einem ADAC-Mann durchgelassen wurde, sage ich mal.

    Ich mach mal eine Kurze Geschichte wie das ganze anfing:

    1) Ich fahre mit dem MPV aus der Parkposition heraus und der Motor schaltet ab. Ich kann nicht mehr den Motor anschalten.
    2) ADAC kommt, sieht dass eine Sicherung durch ist. (siehe Bild mit Sicherungskasten und Pfeil). Er tauscht diese. Ich schalte ein und geht.
    Ich fahre damit 5 min und das Problem kommt wieder. Motor ist wieder aus, und die Sicherung ist durch.
    3) ADAC-Mann steckt den Stecker (siehe Foto) raus und setzt eine neue Sicherung ein --> Motorwarnleuchte ist da, aber Motor geht ganz normal an und seit dem kam dieser Fehler mit dem Durchbrennen der Sicherung nicht mehr.

    --------> Mein Problem ist jetzt: wie kann ich herausfinden wozu dieser Stecker gut ist? bzw. wie ich diesen Fehler beheben kann... Mir scheint es, als ob einfach ein Fehlstrom das Durchbrennen verursacht...

    Über jegliche Vorschläge / weiterführende Infos oder Ratschläge, wie ich das Problem am besten beheben kann bzw. angehen kann, um den Fehler einzugrenzen bin ich euch dankbar! :) :ja:

    Ich war schon bei 3 Werkstätten und diese waren überfordert, weil sie das Modell gar nicht kennen... Sie meinten, dass es eher ein sehr rares Modell ist von Mazda, was am Aussterben ist und deshalb wollten die wohl nicht die Mühe reinstecken...
    Die Mazda-Werkstatt hat zu viel gefordert... also nur um den Fehler zu lokalisieren und zu analysieren haben die 280€ gefordert!!!!!!! :S Und die Reparatur wird dann zusätzlich noch dazu was kosten... wie viel das auch immer sein wird... ich habe das Auto für 1.800€ gekauft und wollte jetzt nicht unbedingt wegen so einem Lappi-Fehler 800€ oder so reinstecken... Naja...

    Ich bedanke mich wirklich bei jedem für weiterführende Infos, sei es auch nur eine gute Mazda-Werkstatt-Empfehlung mit guten Preisen versteht sich ;). Ich wohne im Raum Gießen und Umgebung. :).

    Beste sommerliche Grüße!
    Christoph Sicherung_die_durchbrennt.jpg Stecker_der_Fehler_verursacht.jpg Kabel_Ort_der_Fehler_verursacht.jpg WP_20160227_007.jpg
     
  2. #2 head89, 08.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.2016
    head89

    head89 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.06.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo hast du ein Bordbuch? Oder steht auf dem Sicherungskastendeckel keine Nummer oder Symbol an dieser Stelle drauf, wo die Sicherung sitzt, weil so kann man leider nur Raten was dies für ein Stecker ist oder geschweige denn Sicherung.

    Vielleicht gibt es ja einen anderen MPV Fahrer der vielleicht ein Handbuch hat falls du keins hast...


    Ich habe jetzt gerade mal Google ein bisschen gequält:

    http://www.manualslib.com/manual/456521/Mazda-Mpv.html?page=297#manual

    Wäre jetzt von einem Mazda MPV die Sicherung NR.8 allerdings Baujahr 2004.

    Dann habe ich noch eins gefunden von einem 2000 Baujahr...

    http://ww2.justanswer.com/uploads/InfinitiExpert/2010-05-24_202735_taillamp1.gif

    Vielleicht einfach mal selber schauen...aber ich denke eher das es das Kabel der Klimakupplung ist, wenn die Klima nicht mehr geht dann solltest du den Fehler ja schon haben...Aber ob der bei fehlender Klima auch das Motorsymbol raus wirft gute frage...
     
  3. Mazdoo

    Mazdoo Einsteiger

    Dabei seit:
    08.05.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo : ). erstmal besten Dank für den sehr hilfreichen Tipp! und auch für die Links! Das bringt mich auf jeden Fall auf die richtige Spur! :ja:
    Ich bin da leider echt quasi ein richtiger Anfänger, was der Fehlersuche und Behebung bei Autos betrifft... deshalb. Das Handbuch müsste ich definitiv noch haben. Ich wusste nicht, dass dort auch die Sicherungen und deren Bedeutung beschrieben werden... Ich gucke da am besten Morgen gleich rein.
    Aber die Klima-Anlage hat auch wirklich nicht funktioniert... also am Anfang ganz wenig. Man hat kaum gespürt, dass sie kühlt, und dann so gut wie nicht mehr. Der Verkäufer empfahl uns dann das Gas nachzufüllen...
    Hm, aber schon merkwürdig, dass wenn die Klima nicht funktioniert, dass dadurch die Sicherung brennt und dass man den Mazda dann gar nicht einschalten kann :S ... und wenn man den Stecker (wie im Foto zu sehen) trennt das Motorzeichen aufleuchtet... hmm

    Hoffentlich ist es nur die Klima!, weil dann bin ich echt froh erstmal... weil so dringend habe ich die Kälte nicht nötig hehe...
     
  4. Takeri

    Takeri Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.07.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sports-Line 2.5 (Facelift)
    Ansonsten helfen nur noch die Auto Doktoren von VOX ☺
     
  5. head89

    head89 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.06.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6
    KFZ-Kennzeichen:
    Ja ich finde es auch sehr unwahrscheinlich das der Stecker von deinem Bild was mit der Klima zu tun hat.
    Müsstest das Kabel vom Stecker mal so gut es geht verfolgen...um sehen zu können wo es hin führt...

    Normalerweise hat die Klima auch nichts mit dem Motor mehr zu tun...aber bist du hundertprozentig sicher das es immer diese Sicherung war weil wenn eine darüber oder sogar 2 darüber durchgebrannt ist, dann könnte es auch andere Symptome haben...

    Normalerweise hat der Klimakompressor auch 2 führende Kabel für die Magnetkupplung...Das die Klima nicht mehr funktioniert hat, lag wahrscheinlich an zu wenig Klimagas mit zu wenig Öl...Wenn der Drucksensor der Klimaanlage merkt, oh zu wenig gas, schaltet der auf sturr und auch nicht mehr an ;-)
     
  6. #6 treckertom, 14.05.2016
    treckertom

    treckertom Stammgast

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    2004er Premacy Sportive 2.0
    Zweitwagen:
    2006er Grand Espace 2.0 dCi
    Wenn ich nicht ganz flasch liege, ist das der Stecker zum Klopfsensor, der über dem Ölfilter in den Motorblock eingeschraubt ist.
    842111-0.jpg
    Denke nicht, das der für die 30A-Sicherung verantwortlich ist.
    Aufschluss könnte ein Fehlerauslesen ergeben?
     
  7. #7 treckertom, 15.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2016
    treckertom

    treckertom Stammgast

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    2004er Premacy Sportive 2.0
    Zweitwagen:
    2006er Grand Espace 2.0 dCi
    Das spricht doch eher dafür, das der zweite Kühlergebläsemotor defekt ist.
    Also: Nachschauen, ob zwei Kühlergebläsemotoren eingebaut sind.
    Wenn ja, den Stecker vom Motor abziehen und nochmal prüfen, ob bei Klima ein bzw. "kälter stellen" die Sicherung Nr. 8 wieder durchbrennt.

    Ansonsten bitte einmal das im Deckel ersichtliche Belegungsschema abfotografieren und hier einstellen.
    Danke.

    Weil die Klima gar nicht kühlt:
    Beim Gas auffüllen das Kontrastmittel mitbeauftragen, damit die mögliche Leckagestelle mit der UV-Lampe schneller gefunden werden kann.
    Heißer Kandidat wäre der vor dem Motorkühler liegende Kondensator.
     
  8. #8 Engineer, 16.05.2016
    Engineer

    Engineer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2013
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    Mazda 6 (GY) 2,0 CD, 2005
    KFZ-Kennzeichen:
    Moin zusammen,

    Nur das Auslesen des Fehlerspeichers kann hier wirklich Sicherheit bringen.

    Vielleicht ein kleiner Tip:
    Auch bei mir schwindet mehr und mehr das Vetrauen in die Werkstätten.
    Darum habe ich mir schon vor einiger Zeit einen OBD-Adapter (ELM 327 - USB) in der Bucht besorgt. "ForScan" aus dem Netz herunter geladen und auf einem Laptop installiert. Somit bin ich selber in der Lage, Fehler und auch Sensordaten auszulesen und so, mit gleichzeitiger Hilfe des Werkstatthandbuches, meine eigenen Schlüsse zu ziehen.

    Wenn man für die Beseitigung der Fehlerursache dann doch auf eine Werkstatt angewiesen ist, weil man nicht über das nötige Equipment verfügt, dann ist der Blick des Werkstattmeisters, wenn man schon die Diagnose auf den Tisch legen kann, unbezahlbar :cheesy:

    Erst vergangene Woche habe ich zwei Meister mit einem peinlich berührten Blick stehen lassen müssen.
    Dem Einen musste ich erklären, dass man die Magnetkupplung auch einzeln tauschen kann, nachdem er für den Astra meiner Frau, einen neuen Klimakompressor verkaufen wollte.
    Der Andere wollte schon die Klimaanlage meines 6ers auseinandernehmen, bei der lediglich das Relais das Zeitliche gesegnet hatte. Dabei sollte er diese lediglich auffüllen und desinfizieren.
    (Und es waren nicht die Amateure die Unsinn treiben.)
     
  9. #9 treckertom, 16.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2016
    treckertom

    treckertom Stammgast

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    2004er Premacy Sportive 2.0
    Zweitwagen:
    2006er Grand Espace 2.0 dCi
    Das ist immer für die Umwelt gravierend.
    Wenn der mundfaul war, ist das immer schlecht.
    Denn in dem Zustand gibt es kein Pickerl.
    Wenn deine fraglichen WS dich abbügeln, so ist das unverständlich.
    Denn die 4-zyl.-Motoren von Mazda unterscheiden sich nicht gravierend untereinander.
    Aber ergründe bitte einmal, wo sich der OBD-Anschluss befindet.
    Eine Auswahl findet sich hier.
    Dann sollte jede WS schnell diagnostizieren können.
    Wenn du jemanden mit Blauzahl-OBD-Adapter und der android äpp wie Torque Pro kennst, geht das auch durchaus in Eigenregie.
    Aber zum Instandsetzen muss man sich weiterhin die Hände schmutzig machen.
     
  10. #10 treckertom, 16.05.2016
    treckertom

    treckertom Stammgast

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    2004er Premacy Sportive 2.0
    Zweitwagen:
    2006er Grand Espace 2.0 dCi
    doppelpost
     
  11. #11 Mazdoo, 19.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2016
    Mazdoo

    Mazdoo Einsteiger

    Dabei seit:
    08.05.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Mazda-Freunde :),

    erstmal vielen vielen Dank für die vielen Antworten und Tipps und Diskussionsgrundlagen mit vielen Vorschlägen zur weiteren Vorgehensweise! Ich werde leider erst an diesem WE mich mit dem Mazda beschäftigen können... während der Woche bleibt mir kaum Zeit durch die Arbeit leider... daher mal schauen, wann das Rätsel meines Mazdas gelöst sein wird hehe.

    Ich habe auch etwas im Internet weiter recherchiert, und ich könnte mir schon vorstellen, dass es eventuell nicht die Klimaanlage ist (die war schon von Anfang an etwas schlecht, und der Verkäufer meinte auch zu mir, dass ich das Gas dort auffüllen sollte bald), weil das würde mich total wundern, warum extra eine Sicherung durchbrennt, die das ganze Fahrzeug außer Gefecht setzt nur wegen der Klimaanlage... ^^... Aaaaber nichtsdestotrotz war der Schaltplan und die Erklärung der Sicherung sehr hilfreich, weil wie die Kollegen head89 und treckertom schon angedeutet haben, könnte es was sein, was mit der Kühlung des Motors zusammenhängt: z.B. Engine Cooling Tempereture Sensor, oder die Kabelführung dazu oder das Thermostat ?, oder der Lüfter usw.
    Von daher wäre es am besten zu verflogen wohin das Kabel führt (soweit ich das machen kann) und dann mache ich auch Fotos und poste sie auch hier.

    Ich habe auch was hilfreiches im Internet gefunden... ich hänge es hier mal an Mazda_.jpg :).

    PS.: Danke auch für den Tipp Engineer! Ich werde mir das auf jeden Fall demnächst! Eine Werkstatt wo ich ganz am Anfang war, die haben das auch gemacht (umsonst :D) , aber die konnten dann mit dem Code dann wenig anfangen... Ich war da leider nicht persönlich dabei... mein Bruder hatte da das ganze betreut... ich frage ihn da nochmal, ob er sich den Code gemerkt hat oder was die ihm gesagt haben... Aber soweit ich weiß war das auch eine Werkstatt, die gesagt haben, dass es zu aufwändig dann sein wird den Fehler genau zu suchen, aber die könnten die Motorwarnleuchte mit ihrem Gerät löschen... und da hat mein Bruder schon richtig entschieden, dass das nicht der richtige Lösungsweg ist, den "Fehler" einfach schön unter dem Teppich zu kehren und so tun als ab alles ok ist, blos weil er elektronisch nicht mehr ins Auge fällt hehe...
     
  12. Were_A

    Were_A Stammgast

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda MPV Bj. 2001
    Zweitwagen:
    (Mazda 2 Bj. 2006)
    Gibt es mittlerweile eine Möglichkeit bveim MPV II den ODB-Code zu lesen? Bei mir klappte das nicht, weil anscheinend der ODB-Code zu alt und nicht mit den modernen Geräten kompatibel war.
     
  13. #13 treckertom, 05.06.2016
    treckertom

    treckertom Stammgast

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    2004er Premacy Sportive 2.0
    Zweitwagen:
    2006er Grand Espace 2.0 dCi
    Klappt das gleiche Gerät anderswo?
     
  14. Were_A

    Were_A Stammgast

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda MPV Bj. 2001
    Zweitwagen:
    (Mazda 2 Bj. 2006)
    Ja, an unserem KIA und am Astra funktioniert es.
     
  15. #15 treckertom, 10.06.2016
    treckertom

    treckertom Stammgast

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    2004er Premacy Sportive 2.0
    Zweitwagen:
    2006er Grand Espace 2.0 dCi
    Blinken die LEDs am Adapter so wie an anderen Fahrzeugen, wenn der angesteckt wird?
     
  16. #16 Engineer, 11.06.2016
    Engineer

    Engineer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2013
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    Mazda 6 (GY) 2,0 CD, 2005
    KFZ-Kennzeichen:
    Schau doch mal, ob Du für Deinen MPV noch ein Werkstatthandbuch erhälst (ich habe nur das für den 6er GG/GY). Dort sind neben den Fehlercodes, auch deren mögliche Fehlerursachen sowie dessen Behebung sehr ausführlich beschrieben.

    @Were_A: Welches Lesegerät? Schon mal mit ForScan ausprobiert?
    Was bei Opel und Kia funktioniert, muss noch lange nicht bei Mazda und Ford funtionieren. So benötige ich für den 2000er Astra G meiner Frau, einen Opel-Tech-Adapter. Für meinen 98er Passat (Der Schrottgott habe ihn selig) war ein K-Adapter erforderlich. Alles mit der entsprechenden Software dahinter, damit man auch in die tieferen Ebenen der Steuergeräte hinein schauen kann.
    Mit den klassischen Baumarkt-Lesegeräten bekommt man "vielleicht" den Fehlercode gelesen und gelöscht, aber dann war es das auch schon.
     
  17. #17 treckertom, 15.06.2016
    treckertom

    treckertom Stammgast

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    2004er Premacy Sportive 2.0
    Zweitwagen:
    2006er Grand Espace 2.0 dCi
    Eigentlich müssen alle Benzinfahrzeuge seit Baujahr 2001 EOBD bzw. OBD2-fähig sein.
    Seither muss eine Motorkontrolleuchte im Sichtbereich des Fahrers vorhanden sein.
    Möglicherweise ist der MPVII ein Lagerfahrzeug und das Realbaujahr liegt vor 2001?
    Oder die Sicherung für die Stromversorgung des Auslesedongle ist schlicht durchgebrannt - Daher sie Frage nach den Dongle-Leuchtanzeigen beim anstecken.
     
Thema: Probleme mit dem Mazda MPV
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda mpv probleme

    ,
  2. mazda mpv sicherungskasten

    ,
  3. klopfsensor mazda 3

    ,
  4. schwachstellen mazda mpv,
  5. mazda mpv schwachstellen,
  6. mazda mpv fehlerspeicher auslesen,
  7. sicherungsbelegung mazda mpv übersetzung,
  8. mazda mpv wo finde ich sucherungskasten,
  9. klopfsensor mazda 3 wo sitzt der,
  10. klopfsensor mazda 3 bk,
  11. Schaltplan sicherungen mazda mpv,
  12. nazda mpv Probleme,
  13. mazda 323 klopfsensor defekt,
  14. sicherungskasten Mpv baujahr 99,
  15. mazda demio wo sind die relais,
  16. Klopfsensor wechseln Mazda 626 GF,
  17. Klopfsensor wo sitzt er beim Mazda 626 GF,
  18. probleme mazda mpv 2.3,
  19. schwachstellen beim mazda mpv baujahr 2001,
  20. mazda mpv 2004 probleme
Die Seite wird geladen...

Probleme mit dem Mazda MPV - Ähnliche Themen

  1. Seitenschweller Mazda 3 BN

    Seitenschweller Mazda 3 BN: Suche Seitenschweller für den Mazda 3 BN. Kann da jemand Abhilfe schaffen?
  2. [Mazda MX-5 NB] Stoßstangenträger vorne

    [Mazda MX-5 NB] Stoßstangenträger vorne: Zur Anzeige geht's hier lang. -------------------------------------- [ATTACH] -------------------------------------- Preis: 50€ VB Art:...
  3. [Mazda MX-5 NB] Motorhaube

    [Mazda MX-5 NB] Motorhaube: Zur Anzeige geht's hier lang. -------------------------------------- [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] -------------------------------------- Preis:...
  4. [Mazda MX-5 NB] Scheinwerfer rechts, inkl. Leuchtweitenregulierung

    [Mazda MX-5 NB] Scheinwerfer rechts, inkl. Leuchtweitenregulierung: Zur Anzeige geht's hier lang. -------------------------------------- [ATTACH] [ATTACH] -------------------------------------- Preis: 90€ VB Typ:...
  5. Mazda 3 (BP) Mazda 3 BP Zubehör

    Mazda 3 BP Zubehör: gibt es schon irgendwo eine Seite mit Zubehör für den neuen 3er--nicht nur on Mazda dachte ach an andere
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden