Probleme mit AutoHändler. Welche Rechte habe ich ?

Diskutiere Probleme mit AutoHändler. Welche Rechte habe ich ? im Off Topic Forum im Bereich Public Section; Hallo Zusammen, zuerst möchte ich mich entschuldigen, weil ich nicht so gut Deutsch kann. Ich habe am 01.12.2019 in Hildesheim einen Neuwagen...

  1. yvz5

    yvz5 Neuling

    Dabei seit:
    12.02.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    zuerst möchte ich mich entschuldigen, weil ich nicht so gut Deutsch kann.

    Ich habe am 01.12.2019 in Hildesheim einen Neuwagen Mazda2 Exclusive-Line gekauft. Mir ist Android Auto sehr wichtig, das habe ich dem Verkäufer gesagt. Er meinte dass AA standardmäßig in Exclusive-Line vorhanden ist. Das hat mich überzeugt. Dann habe ich die Rückfahrkamera dazu gekauft.

    Für die Kamera sollten ein paar Teile bestellt werden, deswegen konnte ich das Auto eine Woche später abholen. Ab diesem Zeitpunkt ging alles schief. Blöderweise habe ich alle Unterlagen unterschrieben bevor ich mir das Auto angesehen habe.

    Ich steige ein und sehe; es gibt keinen Anschluss für Android-Auto. Ich frage den Verkäufer, er erzält mir dass man für die Navigation eine SD-Karte braucht ?. Wie kann man das alles, was wir besprochen haben, in einer Woche vergessen, kann ich nicht verstehen. Rückfahrkamera ist auch nicht nachgerüstet. Wir haben einen Termin vereinbart, dass Kamera + AA nachgerüstet werden. Diesmal musste ich zwei Wochen warten.

    Der Termin kommt, ich fahre 30 KM, lasse das Auto morgens in der Werkstatt und hole abends ab. Ich steige an, Rückfahrkamera ist zwar da aber Android-Auto nicht. Ich bin dann zur Information gegangen und habe alles erzählt. Sie sagten dass der Verkäufer nicht da ist und sie dürfen seine Daten nicht zugreifen. Also ich muss warten bis er aus dem Urlaub zurück ist. Er sollte mich anrufen und einen neuen Termin machen.

    Zwei Wochen sind um und keiner ruft mich an. Ich habe dann angerufen und alles erzählt. Diesmal ist er wohl Krank und keiner weiß wann er zurück kommt. Ich drehe durch..

    Nach hunderte Emails und Telefonaten, ruft mich jemand im Januar an um einen Termin zu vereinbaren. Ich muss wieder eine Woche warten.

    Ich bin wieder 30 km hingefahren, wieder das Auto in der Werkstatt gelassen. Abends komme ich rein und sie sagen dass sie bei der Nachrüstung die Konsole gekratzt haben. WTF ? Wie inkompetent ist diese Firma. Sie haben wahrscheinlich in Panik geraten und vergessen den Plastik-Teil unter dem Lenkrad wieder anzuschließen.

    Sie müssen experten holen und herausfinden ob sie komplette Konsole austauschen müssen oder nur den Bildschirm. Ich war wieder Blöd und habe keinen schriftlichen Beweis gefragt. Sie werden mich anrufen haben sie gesagt. Ich muss dafür zwei mal hin fahren: 1. Expertise, 2. Reparatur (Wird 2 Tage dauern !). Ein neu Wagen und ich muss 4 mal zur Werkstatt. Ich will einfach meine Ruhe haben und mein Auto genießen.

    Also das ist am 15. Januar passiert. Mich hat immer noch keiner angerufen. Ich habe letzte Woche angerufen, habe geragt was da los ist. Sie haben gesagt dass der Berater mich anrufen wird...

    Ich habe mich bei Mazda DE beschwert. Sie sagen, sie können nichts. Super.

    So jetzt möchte ich euch auch fragen: Kann ich diese Firma verklagen ? Bring es was überhaupt zu verklagen ? Was kann ich überhaupt tun ?

    Ich habe Bilder vom Kratzer hochgeladen.
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      371,2 KB
      Aufrufe:
      119
    • 2.jpg
      2.jpg
      Dateigröße:
      478,1 KB
      Aufrufe:
      112
    • 3.jpg
      3.jpg
      Dateigröße:
      248,9 KB
      Aufrufe:
      115
  2. #2 Skyhessen, 12.02.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.893
    Zustimmungen:
    1.329
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    @yvz5
    Es geht also jetzt um die verkratzte Konsole an einem Neuwagen, Android-Auto funktioniert endlich? Ist da etwas schriftlich zu der Beschädigung festgehalten worden auf einem Reparaturbericht oder Ähnlichem oder hast Du nur die mündlichen Zugeständnisse? Eine "vernünftige" Mazda-Werkstatt führt eigentlich Reparaturprotokolle, die der am Wagen arbeitende Mechaniker auszufüllen hat. Da werden z.B. kleinste Karosseriebeschädigungen auch festgehalten und aufgeführt (dabei geht es um die Durchrostungsgarantie). Du hättest ein Recht darauf solch eine Kopie davon ausgehändigt zu bekommen, wenn so etwas existiert. Die Werkstatt möge sich Gedanken machen, wie sie den von ihnen verursachten Schaden weg bekommen. Schließlich muss sie für solche Schäden auch entsprechend haftpflicht versichert sein. Dass Mazda D sich da raushält, ist verständlich. Die haben mit der Sache nichts zu tun.

    https://t-online.de/auto/technik/reklamation-nach-werkstattbesuch-am-besten-schriftlich.html
    Setze der Werkstatt schriftlich eine angemessene Frist (üblicherweise 2 Wochen) und fordere sie in dem Schreiben auf, den angerichteten Schaden bis dahin zu beheben bzw. in Angriff zu nehmen.
    Die Mazda-Werkstatt sollte üblicherweise der Handwerker-Innung angehören? Du kannst bei der zuständigen Industrie- und Handelskammer (IHK) eine Beschwerde einreichen nach Ablauf dder von dir gesetzten Frist. Erwähne dies in deinem Schreiben mit dem Wortlaut "sollte bis dahin keine Reaktion .... erwäge ich rechtliche Schritte gegen Sie einzuleiten". Bei der IHK sitzt ein "Obmann", der sich bei solchen Streitigkeiten mit Fachwerkstätten vermittelnd einschaltet (quasi fast wie ein kostenloser juristischer Beistand für Dich) und bemüht ist, die Sache für Kunde + Werkstatt gütlich zu regeln.
    siehe auch ... Kfz-Schiedsstellen
    Falls Du eine Verkehrs-Rechtsschutz-Versicherung hast, kannst Du natürlich gleich einen Anwalt einschalten.

    Allerletzte Möglichkeit, wenn alles nicht fruchtet oder nicht möglich ist, dann damit drohen, an die Öffentlichkeit damit zu gehen - sprich mit einer Autozeitung (z.B. Autobild) oder TV-Verbrauchersendungs-Redaktion in Verbindung treten, um über den "miesen Kundenservice" der Werkstatt berichten zu lassen. Aber so weit wird es sicherlich nicht kommen.
     
    NeuerDreier, Palim und yvz5 gefällt das.
  3. yvz5

    yvz5 Neuling

    Dabei seit:
    12.02.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke sehr für deine sehr hilfreiche Antwort. Android Auto funktioniert.

    Ich habe kein Protokoll über den Schaden bekommen. Also kein schriftlicher Beweis.

    Danke nochmal.
     
  4. #4 Stepz2k9, 13.02.2020
    Stepz2k9

    Stepz2k9 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.01.2020
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    Mazda 3 BM G120 Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Ganz sicher? Mir stellt sich nämlich dann die Frage, weshalb Mazda DTL mich per Mail aufgefordert hat, den Autohändler zu bewerten, bei dem ich mein Fahrzeug gekauft habe. :think:

    Also, dass sie damit im Prinzip nichts zu tun haben, das verstehe ich - die Werkstatt hat das ja versaubeutelt. Aber als "Dachverband" müsste man doch bemüht sein, für den Kunden sowas zu klären, oder nicht?
     
  5. #5 NeuerDreier, 13.02.2020
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    3.020
    Zustimmungen:
    617
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Nach meinem letzten Autokauf wurde ich auch von Mazda D gebeten eine Bewertung meines fMH abzugeben.
     
  6. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.963
    Zustimmungen:
    524
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Bei mir hat man schon nach der ersten Inspektion nach einer telefonischen Bewertung gefragt, ob ich mit der Werkstatt zufrieden bin. :mrgreen:
     
  7. #7 Skyhessen, 13.02.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.893
    Zustimmungen:
    1.329
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Nach meiner Werkstatt-Zufriedenheit hat mich noch niemand befragt - weder Mazda, noch der Händler selber?
    Vielleicht machen die dies nur bei bestimmten "Kandidaten"?
    Meine jetzige Werkstatt in WZ-Dutenhofen läuft sicherlich gut, sie haben auch eine weitere NL in Marburg. Dafür wurden in den letzten 3 Jahren aber 3 kleinere Mazdawerkstätten in meiner Umgebung dicht gemacht (Lollar, Dillenburg, Leun) ... höchstwahrscheinlich mangels Umsatz, denn zum ehemalige Händler in Leun bin ich früher hingefahren, dort war ich immer hochzufrieden mit Service und Leistung gewesen.

    OK ... dies hilft dem TE jetzt herzlich wenig. Er kann sich nur beschweren über seine Werkstatt und entsprechende Schritte einleiten. Die Werkstatt würde ich an seiner Stelle zukünftig meiden (offensichtlich ein Scheißladen).
     
  8. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.963
    Zustimmungen:
    524
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Meine jetzige Mazda Werkstatt in Königs Wusterhausen hat sich im letzten Mai als ich den Marderbiss hatte mal richtig gekümmert. Nach einem Tag konnte ich meinen CX-5 schon wieder abholen. Ist halt Koch Gruppe super Service. Am längsten hatte die Überführung von Düsseldorf nach KW gedauert, 10 Tage mit ADAC, dafür kostenlos. 8)
     
  9. #9 M3.2012, 14.02.2020
    M3.2012

    M3.2012 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.05.2015
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    179
    Auto:
    MAZDA 3 2.2 MZR-CD DPF "Sports-Line" 2012
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MAZDA 2 1.5 Sport
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    In meiner Gegend auch keine Mazda-Wrkstatt mehr, die nächste ist 30 km weg.
    Mein ehemaliger Händler ist dauerhaft erkrankt und die Tochter sollte den Betrieb überschrieben bekommen. Für Mazda war das dann aber ein neuer Händler. Somit gab's Auflagen. Der Laden sollte ausgebaut werden, ntürlich auf Kosten des Händlers. Investition ca. eine halbe Million. Tochter hat aufgegeben...
     
  10. #10 Stepz2k9, 14.02.2020
    Stepz2k9

    Stepz2k9 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.01.2020
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    Mazda 3 BM G120 Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Mein Händler ist in B recht bekannt. Wer genau hinschaut, sieht es auf dem Nummernschild :-)

    Bei Koch wollte ich erst gucken, @HELAN , aber der Wagen in meinem Augenmerk war dann schon weg. Vielleicht gut so. Das war nur die CenterLine.

    @yvz5 Hast du denn eine Rechtsschutzversicherung? Ich würde den Händler versuchen in Regress zu nehmen. Diese Schramme ist nicht nur unschön, sondern auch hässlich, ständig im Blickfeld und sehr ärgerlich, weil sie einfach nicht einmal selbst verschuldet ist! ich wünsche dir da jedenfalls viel Erfolg, halt uns mal auf dem Laufenden...
     
  11. #11 Ostseekieker, 14.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2020
    Ostseekieker

    Ostseekieker Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    235
    Auto:
    Mazda 6 GH Sport Kombi 2.5 MZR (FL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Stadtsemmel Ford KA Titanium RU8
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich musste ja sonst mit den Wagen aus dem VAG Konzern nie zum Freundlichen, aber mit dem Mazda schon. Einfach, um eine simple Sache codieren zu lassen. Und für die Sache von 5 Minuten soll ich dann noch einen Termin machen mit hinstellen und abholen. Jesses. Solche schönen Lösungen wie VCDS gibt es ja beim Mazda nicht. Oder man braucht eh irgendwelche Module ;-)

    Lange Rede, kurzer Sinn: ich müsste mindestens 45 km fahren. Das ist mir die Sache nach Feierabend nicht wert^^ Zum Glück kann der freundliche Nissanhändler vor Ort Teile bestellen. Nur codieren halt nicht, maximal bis Baujahr ca. 2007.

    GsD mache ich viel selber oder halt meine Freie des Vertrauens.
     
  12. #12 NeuerDreier, 14.02.2020
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    3.020
    Zustimmungen:
    617
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Meinen fMH vor Ort gibt es seit letztem Jahr auch nicht mehr. Erst Umbau, dann Krankheit, kein Nachfolger.
    Die beiden nächsten MH sind so 25 Km entfernt. Mein neuer fMH hat wohl einen Großteil der Kunden vom ehemaligen übernommen.
    Kenne allerdings auch "eingefleischte Mazdafahrer" die diese Entfernung nicht akzeptiert haben und zu ortsansässigen Autohändlern gewechselt sind.
     
  13. #13 2000tribute, 15.02.2020
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    4.073
    Zustimmungen:
    1.465
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 99TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 148TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:


    ...um 4:40 herum, siehst du was versäumt wurden...:wall:
     
  14. #14 Gladbacher, 15.02.2020
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    7.044
    Zustimmungen:
    1.050
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Opel Astra G 1,8 Cabrio mit 125 PS in Lichtsilber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Da war das Fleisch dann aber ziemlich schwach...
    Einen Anruf von Mazda bekomme ich nach jeder Inspektion. Ich meine, das macht das Autohaus, bin mir aber nicht sicher.
     
  15. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.963
    Zustimmungen:
    524
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Na ja, da kann man sich wenn man doch will für ca. 350 € ein paar schöne Schrammen kaufen. :wall:
     
  16. yvz5

    yvz5 Neuling

    Dabei seit:
    12.02.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Also letzter Stand ist wie folgendes:
    - am 15.02.2020 habe ich angerufen, sie haben gesagt dass sie mich anrufen werden. sie haben es natürlich nicht gemacht.
    - letzte woche habe ich eine email geschrieben. Der Ansprechpartner war im Urlaub und meinte dass ich mich an jemand anderen melden soll. Hat mir sogar seine Email Adresse gegeben. Ich habe dem ersatz Ansprechpartner die selbe Email geschickt. Er war auch im Urlaub -_-
    - Heute morgen habe ich wieder angerufen, der Ansprechpartner war endlich da. Hat sich entschuldigt, hat wohl mich vergessen. Sollte heute mich anrufen um einen Termin zu vereinbaren. Hat er natürlich nicht.

    Mazda ist jetzt für mich ein abgeschlossenes Thema. Es gibt zwei Händler in meiner Region und die sind beide scheisse. Mazda erlaubt diese Scheißläden immer noch Mazda Händler zu sein. Genau so schuldig wie der Händler. Also Mazda hat mich schon verloren. Meine Frau wollte auch einen Mazda aber nicht mehr. Auf der Arbeite habe ich das jedem erzählt. Keiner will Mazda kaufen. Autohändler sind wichtiger als das Auto. Man kann nicht einfach das Auto verkaufen und Feierabend machen. Support ist viel wichtiger. Das hat Mazda verkackt.

    So jetzt möchte ich ein Anschreiben zusenden habe aber keine Ahnung was genau ich schreiben muss.

    @Skyhessen hast du vielleicht eine Vorlage oder kompletten Text ? Was du vorgeschlagen hast war sehr hilfreich aber mir fehlen die formalen Wörter.
     
  17. #17 Mr. Mazda, 24.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    780
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Tut mir leid, dass sowas bei einem Neuwagen passiert ist... Wenn der Händler die ganze Mittelkonsole raus/reinmacht, dann wird da bestimmt was klappern?!

    Ich würde diesen Fall parallel auch an Mazda Deutschland melden, damit dort die Reklamation zu deiner Fahrgestellnummer erfasst wird.

    Die sind in der Regel schneller mit Problemlösung als dein derzeitiges Autohaus :arrow:

    Viel Erfolg natürlich!!!
     
  18. yvz5

    yvz5 Neuling

    Dabei seit:
    12.02.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Das Armaturenbrett muss ausgetauscht werden. Der Händler versucht einfach Zeit zu gewinnen. Das kostet bestimmt ne Menge. Das wäre eigentlich alles. Sonst funktioniert alles.

    Ich habe schon Mazda Deutschland angeschrieben. Sie wollen nichts damit zu tun haben.

    Aber danke vielmals.
     
  19. #19 Nadinka, 24.02.2020
    Nadinka

    Nadinka Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.06.2019
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    221
    Auto:
    CX-9 3.7 V6 Sport 277PS 2011
    Zweitwagen:
    2 1.5 MZR Sport 103PS 2008
    Hm, wie hast du Mazda Deutschland kontaktiert? Meine Erfahrung ist, dass die sich sehr bemühen, habs bisher aber über die sozialen Netzwerke gemacht, z.b. Facebook, Youtube und sowas. Jedenfalls alles Gute dass das gut ausgeht, tut mir leid, dass du solche Erfahrungen machen musstest, das kanns einem schon vermiesen :/ .
     
    yvz5 gefällt das.
  20. yvz5

    yvz5 Neuling

    Dabei seit:
    12.02.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe die Formular auf deren Webseite benutzt. Social Media ist immer effektiver du hast recht. Vielleicht mach ich es.
     
Thema:

Probleme mit AutoHändler. Welche Rechte habe ich ?

Die Seite wird geladen...

Probleme mit AutoHändler. Welche Rechte habe ich ? - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 2.2 Skyactiv - Probleme mit dem Motor

    Mazda 3 2.2 Skyactiv - Probleme mit dem Motor: Moin Moin, ich habe seit einigen Tagen Probleme mit dem Motor. Zuerst leuchtete die Motorkontrollleuchte auf, weshalb ich direkt in die Werkstatt...
  2. Probleme mit Mazda Händler

    Probleme mit Mazda Händler: Hi, ich bin gerade aus allen Wolken gefallen. Ich habe vor gut einem Jahr (Mai 19 um genau zu sein) meinen alten Smart in Zahlung gegeben für...
  3. Mazda3 (BK) Probleme mit der Zentralverriegelung

    Probleme mit der Zentralverriegelung: Hallo! :) Ich habe seit 3 Tagen Probleme mit meiner Zentralverreigelung an meinem Mazda 3 BK (Bj. 2005). Habe hier einige Foreneinträge durchsucht...
  4. Mazda6 (GG/GY) ASU Probleme

    ASU Probleme: Hallo zusammen, Habe mit meinem Mazda 6 Bj. 2005 1,8 l richtige massive Probleme, war gestern beim Tüv und habe keine ASU bekommen. Mein Wagen...
  5. MX-5 (NC) Probleme mit dem Dach (Naht Lose / gerissen)

    Probleme mit dem Dach (Naht Lose / gerissen): Guten Tag :-) Neulich ist mir aufgefallen, dass mein Dach beim Zusammenlegen eine sichtbare Falte wirft. Allerdings nur auf der rechten Seite....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden