Mazda2 (DE) Probleme mit 1. und 2. Gang - Geschwindigkeit (Fahranfänger-Frage)

Diskutiere Probleme mit 1. und 2. Gang - Geschwindigkeit (Fahranfänger-Frage) im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Mahlzeit. Hab mal eine "Fahranfänger-Frage" zum Mazda2. Ich hab das mal an einem Parkplatz als nichts los war ausprobiert und komm manchmal mit...

  1. #1 Gast84073, 31.03.2020
    Gast84073

    Gast84073 Guest

    Mahlzeit.

    Hab mal eine "Fahranfänger-Frage" zum Mazda2. Ich hab das mal an einem Parkplatz als nichts los war ausprobiert und komm manchmal mit diesem "Verhalten" im normalen Straßenalltag irgendwie nicht ganz zu recht. Also folgendes:

    Ich fahr an und sobald es 2.000 Umdrehungen sind schalte ich in den 2. Gang hoch - soweit auch alles kein Problem. Was mir jedoch ein Problem bereitet ist das runterschalten.

    Angenommen ich rolle auf eine Ampel zu und diese ist noch Rot. Kurz bevor ich an der Ampel bin wird sie grün und ich würde gerne weiterfahren, hab allerdings schon runtergebremst. Allerdings hab ich - bilde ich mir zumindest ein - einen Bereich entdeckt wo weder der 1. Gang, noch der 2. Gang richtig zur Geschwindigkeit passt.

    Der 1. Gang geht auf jeden Fall erst irgendwo bei 11-10 km/h rein (davor wäre es "reinprügeln"). Für 13-15 km/h ist der 2. Gang aber oft der Falsche und das Auto stottert dann ein bisschen rum, wenn ich den einlege und Gas gebe.

    Nun wäre meine Frage ob jemand von euch das so auch schonmal beobachtet hat oder ob ich da als Anfänger irgendetwas falsch mache?

    Ich hab das Gefühl, dass für den Bereich zwischen 11-16 km/h sowas der 1. Gang nicht reingeht und der 2. Gang dann aber zu wenig Umdrehungen hätte um richtig zu funktionieren. Habt ihr da vielleicht einen TIpp? Es geht um einen Diesel mit 90 PS.

    Weiß leider net so genau wie ich das beschreiben soll.

    Danke und Grüße,
    Andreas
     
  2. #2 2000tribute, 31.03.2020
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    4.121
    Zustimmungen:
    1.508
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 99TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 148TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...ich weiß, was du meinst. Bei noch rollendem Auto lege ich nie den 1. Gang ein. Wenn dann der 2. nicht "so ganz passt" etwas mit der Kupplung spielen.
     
    3bkDriver, hjg48, Gast83707 und 2 anderen gefällt das.
  3. black6

    black6 Stammgast

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    1.990
    Zustimmungen:
    281
    Auto:
    seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
    Moin,
    ich vermute das ist Absicht. Bei über 10 km/h gehört kein 1.Gang eingelegt. Wenn ein Diesel im 2.Gang da nicht richtig anzieht, dann
    (1) Stimmt was mit dem Motor nicht
    (2) sind deine Erwartungen vielleicht etwas zu groß, dann brauchst Du was motortechnisch größeres.
     
    2000tribute gefällt das.
  4. #4 Nadinka, 31.03.2020
    Nadinka

    Nadinka Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.06.2019
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    244
    Auto:
    CX-9 3.7 V6 Sport 277PS 2011
    Zweitwagen:
    2 1.5 MZR Sport 103PS 2008
    Kann da @2000tribute zustimmen, wir kennen das auch beim Kleinen (103PS Benziner). Probiere es dann trotzdem mal mit dem 2. Gang, meistens geht das, wenn auch lahmarschig.
     
    hjg48 und 2000tribute gefällt das.
  5. #5 Gast84073, 31.03.2020
    Gast84073

    Gast84073 Guest

    Ok also quasi alles was über 10 km/h geht immer den 2. Gang verwenden? Und einfach ein bisschen austüfteln wie man dann mit der Kupplung spielen muss, damit er auch ohne stottern weiterfährt? Das werde ich mal ausprobieren.
     
  6. #6 2000tribute, 31.03.2020
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    4.121
    Zustimmungen:
    1.508
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 99TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 148TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    :ja::thumbs:....wie mit deiner Freundin - immer "zärtlich"...:cheesy:
     
  7. #7 Skyhessen, 31.03.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.307
    Zustimmungen:
    1.588
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Hat der TDCI-Motor nicht auch ein Drehmoment von rd. 210 Nm/2000upm (so wie z.B. der G120 Benziner)?
    Meinen G120 kann ich, solange der noch rollt, locker im zweiten Gang wieder beschleunigen. Sogar bei Staufahrten auf der BAB bleibe ich meist im Standgas und zweiten Gang und reguliere mit einfachen Kupplung treten, also rollen lassen zwischendurch, die Geschwindigkeit (Schritt-Tempo fahren im ersten Gang mit Standgas).
    Dieses sollte mit dem 90-PS Diesel auch möglich sein?
     
  8. hjg48

    hjg48 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.02.2017
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    109
    Nur ein ganz kleiner Hinweis!
    Bei Mazda gibt es keine Bezeichnung TDCI!
    Dieser zugekaufte Motortyp wird als MZ-CD 1.5 (Y5) bzw. MZ-CD 1.6 (Y6) bezeichnet!
     
  9. #9 Skyhessen, 31.03.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.307
    Zustimmungen:
    1.588
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Danke für den Hinweis! Trotzdem weiß jeder, was eigentlich gemeint war.
     
  10. #10 Mr. Mazda, 31.03.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1.045
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich glaube bei unserem E90 BMW 320i wollte der 1. Gang nur im Stillstand/Anfahren richtig in die Gasse!

    Ich habe es schon geschafft einmal den CX-30 abzuwürgen, aber das liegt an dem zu leisen neuen Motor... ;)

    Der M2 ist sogar aus kleinen Geschwindigkeiten im 2 Gang quirliger, da er ja nur knapp 1050 KG wiegt :cheesy:
     
  11. #11 tuerlich, 31.03.2020
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    3.312
    Zustimmungen:
    679
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 2,2D Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW E88 Cabrio
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Das hier beschriebene Problem haben wir wohl alle, nur fällt es den alten Hasen Ben gar nicht mehr auf!

    Jetzt wo es angesprochen wird merk ich auch, dass es doch tatsächlich ab und an mal vorkommt!

    Irgendwann gehst Du automatisch mit solchen Situationen um, und reagierst intuitiv ohne nachzudenken!

    BTW, wir waren ALLE mal Fahranfänger!!
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  12. #12 Nadinka, 31.03.2020
    Nadinka

    Nadinka Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.06.2019
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    244
    Auto:
    CX-9 3.7 V6 Sport 277PS 2011
    Zweitwagen:
    2 1.5 MZR Sport 103PS 2008
    Ich fands beim 2er, den wir haben, jetzt schon auffälliger, als bei den Schaltern, die ich die Jahre vorher hatte. Beim Mann (der ihn als Alltagsauto hat) ist er auch wirklich mal abgewürgt und er hat mich gefragt, ob das normal sein kann. Aber Ich denke ja, da muss man sich einfach dran gewöhnen.
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  13. #13 Mr. Mazda, 31.03.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1.045
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ist beim M2 1.6 Diesel die Spreizung der Gänge bissel höher als bei den Benzinern?

    Wenn du zu früh schaltest, landest du vielleicht derzeit noch im Turboloch im 2ten Gang?

    Nur so als Gedanke :?:
     
    3bkDriver gefällt das.
  14. #14 Gast84073, 31.03.2020
    Gast84073

    Gast84073 Guest

    Das hab ich auch schon geschafft. So ab 11-12 km/h ist mir der Mazda2 schön öfter mit stottern dann einfach ausgegangen, wenn ich im 2. Gang geblieben bin. Hab das so auch noch bei keinem Auto das ich bisher gefahren bin mitbekommen, oder es lag wirklich nur daran, dass die Autos alle zwischen 120-150 PS hatten, die ich da bewegt hab.

    Muss ich wohl mal genauer ausprobieren wie ich damit so umgehen kann und wie ich ihn am Besten aus dem "Loch" dann rauskriege. Wenn ich bei 12-13 km/h den 2. Gang schalte, dann ist es oft nur bei 700-800 Umdrehungen, wenn ich die Kupplung wieder rauslasse. Erst so ab 16-17 km/h ist das Auto wieder bei über 1.100 Umdrehungen sowas und hört auf zu brummen.
     
  15. #15 Mr. Mazda, 31.03.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1.045
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @andrklein
    Wenn der 2te Gang bei 800 U/min landet ist es sehr wenig für Benziner sowie Diesel ;)

    Probier es mal, dass die Drehzahl nach Schalten immer über 1000 U/min liegt und dann sollte der Motor ruhiger laufen.

    BTW wie sparsam ist der M2 Dieselverbrauch wenn du so früh schaltest?
     
  16. #16 Nadinka, 31.03.2020
    Nadinka

    Nadinka Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.06.2019
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    244
    Auto:
    CX-9 3.7 V6 Sport 277PS 2011
    Zweitwagen:
    2 1.5 MZR Sport 103PS 2008
    Ich fahr nicht so oft damit und darum fällt es mir auch eher mal auf, vor allem wenns noch etwas bergauf geht und die Kolonne nicht so schnell ist.
     
  17. #17 2000tribute, 01.04.2020
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    4.121
    Zustimmungen:
    1.508
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 99TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 148TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...auf die Geschwindigkeit achtet von uns "alten Hasen" in dieser Situation niemand - nur auf´s "Popometer" und vielleicht mal ein flüchtiger Blick auf den Drehzahlmesser. Und da kommst du schneller hin als du denkst...:cheesy:
     
    tuerlich gefällt das.
  18. #18 Gast83707, 01.04.2020
    Gast83707

    Gast83707 Guest

    Zustimm ;-)

    Ein flüchtiger Blick eigentlich nur, wenn man die Gänge mal ausreizt. Damit halt der Drehzahlbegrenzer nicht eingreift. Aber das ist ja eher selten der Fall.
     
  19. #19 Gladbacher, 01.04.2020
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    7.139
    Zustimmungen:
    1.136
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Opel Astra G 1,8 Cabrio mit 125 PS in Lichtsilber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Moin!
    Ich verstehe was der TE meint, abr wenn ich lese, dass ihr alle hier zu den entsprechenden Gängen die passenden Drehzahlen nennt, dann verstehe ich wiederum nur Bahnhof!
    Diese Richtzahl von ca. 2.000 Umdrehungen als Schaltpunkt zum hochschalten habe ich auch mal irgendwo aufgeschnappt, dabei ging es um sparsames fahren. Ganz selten schaue ich dabei auch mal aufs Instrument - i. d. R. nutze ich das, was der TE auch erwähnt: das "Gefühl"! Ich schalte hoch und runter nach Gefühl bzw. auch Gehör. Untertourig, hochtourig, was den Verbrauch senkt oder hebt ist natürlich bekannt. So weiß ich wann der richtige Zeitpunkt für welche Maßnahme gekommen ist und so fahre ich seit Jahrzehnten, meine Autos bzw. Motoren haben das auch immer so mitgemacht, mir ist noch keiner verreckt...

    Also, lieber @andrklein - das "Gefühl" incl. etwas mehr Verständnis wird sich noch einstellen, das ganze Procedere geht dir irgendwann in Fleisch und Blut über und du handelst ohne erst die Drehzahlen mit dem Reifeninnnendruck und der Wetterlage abzugleichen, also einfach routiniert und richtig! :wink:
     
    Mr. Mazda, 2000tribute und Gast83707 gefällt das.
  20. #20 Skyhessen, 01.04.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.307
    Zustimmungen:
    1.588
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Es ging dem TE in erster Linie an das langsame ran fahren bei roter Ampel ohne stehen bleiben zu müssen, weil diese plötzlich wieder auf grün schaltet.
    Grundsätzlich schalte ich erst in den 1.Gang, wenn das Auto steht, ansonsten bleibe ich rollend im Zweiten, denn Wiederbeschleunigen schafft der Motor auch im zweiten Gang fast noch aus der Leerlaufdrehzahl. Wenige Meter vor der roten Ampel trete ich die Kupplung und lass den Wagen so rollen bis zum Anhalten, dann gibt es auch keine Ruckler. Sollte die Ampel vorher auf grün schalten, lasse ich die Kupplung kommen und gebe gleichzeitig wieder Gas. Ein richtig eingestellter und problemlos laufender Motor macht das mit, wenn ich nicht gerade eine kleine 60PS Kiste mit wenig Drehmoment fahre.
    (ebene oder abschüssige Bahn vorrausgesetzt; an einer Steigung bleibt man halt länger am Gas).
    Schön zu gebrauchen ist dies auch bei Staufahrten, wo laufend das Tempo wechselt, mit zwischenzeitlichem Anhalten. Da könnte man vorher irgendwo einfach mal üben, wie man mit Leerlaufdrehzahl oder leicht erhöhter Drehzahl, Kupplung treten/lösen (nicht schleifen lassen) im ersten oder zweiten Gang ein langsames, aber bestimmtes Tempo fährt.

    Gladbacher hat da Recht - irgendwann ist dies ein automatisierter Ablauf, man merkt gar nicht mehr, wie gut man das Spiel mit/ohne Gaspedal und durchgetretenem/gelöstem Kupplungspedal dann beherrscht.
     
Thema:

Probleme mit 1. und 2. Gang - Geschwindigkeit (Fahranfänger-Frage)

Die Seite wird geladen...

Probleme mit 1. und 2. Gang - Geschwindigkeit (Fahranfänger-Frage) - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BM) Iphone 11 Bluetooth Probleme

    Iphone 11 Bluetooth Probleme: Hallo Gemeinde, habt ihr auch das Problem,dass eurer Iphone 11 sehr oft die Verbindung per Bluetooth verliert und sich nach ein paar Sekunden neu...
  2. Probleme mit meinem CX5 2018

    Probleme mit meinem CX5 2018: Hallo, ich fahre seit 2 Jahren eine Mazda CX5 war auch immer zufrieden doch vor ca. einem halben Jahr musste ich das Head-up Display tauchen...
  3. Probleme über Probleme mit meinem CX5

    Probleme über Probleme mit meinem CX5: Hallo erstmal nachdem ich neu im Forum bin komme ich gleich mit einem unliebsamen Thema Probleme bei meinem cx5 Baujahr Dez.18 D184AWD. Nachdem so...
  4. Seltsame Probleme beim Bose Soundsystem

    Seltsame Probleme beim Bose Soundsystem: Hallo zusammen, bin neu hier, und habe ein Problem mit dem Bose Soundsystem in unserem heute gekauften 6er 2.2crdt. Und zwar Folgendes, bei der...
  5. Mazda 3 2.2 Skyactiv - Probleme mit dem Motor

    Mazda 3 2.2 Skyactiv - Probleme mit dem Motor: Moin Moin, ich habe seit einigen Tagen Probleme mit dem Motor. Zuerst leuchtete die Motorkontrollleuchte auf, weshalb ich direkt in die Werkstatt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden