Probleme beim Schalten

Diskutiere Probleme beim Schalten im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Bei meinem 626 GF Bj. 99 habe ich seit ca. drei Wochen folgendes Problem festgestellt: Der 1. Gang und der Retourgang lassen sich nur noch sehr...

  1. #1 gary-rx7, 02.03.2007
    gary-rx7

    gary-rx7 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 DITD (GF, Bj.99)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 Sport 2,0i (BK, Bj.03)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Bei meinem 626 GF Bj. 99 habe ich seit ca. drei Wochen folgendes Problem festgestellt:
    Der 1. Gang und der Retourgang lassen sich nur noch sehr schwer einlegen, oft brauche ich dazu 3-4 Versuche.
    Der Rückwärtsgang ließ sich ja schon immer erst beim zweiten Versuch einlegen, aber mit der Ersten hatte ich bis jetzt noch keine Probleme.
    Bei neuen Autos habe ich gehört, dass sich erst alles "einschleifen" muss, aber das wird bei mir wohl kaum der Fall sein.

    Wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir weiterhelfen könntet, da ich das ziemlich nervig finde, vor allem in der Stadt an der Ampel.
     
  2. #2 Sulbana, 02.03.2007
    Sulbana

    Sulbana Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Könnte die Kupplung sein. Was hat der runter an KM?

    Gruß
     
  3. #3 gary-rx7, 02.03.2007
    gary-rx7

    gary-rx7 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 DITD (GF, Bj.99)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 Sport 2,0i (BK, Bj.03)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @ Sulbana
    Also er hat 195tkm auf der Uhr, aber es ist mir auch aufgefallen, dass man die Kupplung jetzt bis ganz nach unten durchtreten muss, bevor sie greift.

    Falls das jetzt eine dumme Frage ist, möchte ich mich entschuldigen, aber was hat eine kaputte Kupplung damit zu tun, dass ich den 1. Gang nicht hineinbekomme, müsste es dann nicht auch bei den anderen Gängen der Fall sein? Kann es vielleicht auch sein, dass die Zahnräder des Getriebes abgenutzt sind, oder liege ich da falsch?

    Danke für eure Antworten!
     
  4. burn3r

    burn3r Guest

    Weiß zwar nicht ob es dir wirklich hilft, aber bei mir gingen die Gänge sehr schwer rein und der Rückwärtsgang eigentlich garnicht, ausser wenn ich mit beiden Armen dran gezogen habe wie ein Ochse :P Habe das Getriebeöl komplett abgelassen und neues hineingefüllt. Es half es eigentlich nichts, bin dann eine Weile rumgefahren und über die Nacht stehen lassen - jetzt geht Gang einlegen wieder mit der "ein-finger"-taktik :)

    Naja, weiß wirklich nicht ob es dir hilft, aber vielleicht ja schon.
     
  5. #5 gary-rx7, 03.03.2007
    gary-rx7

    gary-rx7 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 DITD (GF, Bj.99)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 Sport 2,0i (BK, Bj.03)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Danke burn3r!
    Ich werde mal die weitere Entwicklung beobachten, wenn es in nächster Zeit nicht besser wird werde ich mal in die Werkstatt fahren müssen.:(
     
  6. #6 626ditdMYBABE, 04.03.2007
    626ditdMYBABE

    626ditdMYBABE Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 mps BK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Xedos 6 v6
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    macht mir keine angst jungs, habe dens elben wagen, rückwärtsgang will ab und an auch nur rein, wenn man beim einlegen die kuplung ein wenig kommen lässt, zwar ohne geräusche, und bis jetzt nur der rückwärtsgang, aber ich hab auch "erst" 153 tsd km drauf, hoffe mal das meiner das mit 190 nicht auch anfängt ... :|
    Edit: meine kuplung ist allerdings immer noch die originale, und ziemlich mitgenommen, möglicherweise liegt es in beiden fällen einfach an der abgenutzten kuplung...
     
  7. #7 da_user, 04.03.2007
    da_user

    da_user Guest

    Bei meinem 323F BA auch so. Rückwärtsgang geht oft (nicht immer) erst rein, wenn man den Ganghebel in der neutralen Stelle lässt, und dann die Kupplung kurz kommen lässt.

    ca. 165tkm. Kupplung hat der Vorbesitzer allerdings schonmal ne neue Eingebaut. Weiß jetzt aber nicht auswendig, wann...

    Beim Peugeot 206 meiner Mum übrigens genau so. Soll allerdings bei jedem Peugeot so sein...

    Der Focus von meinem Vater macht da auch manchmal (aber selten) Mätzchen...

    Aber alle nur beim Rückwärtsgang
     
  8. #8 Schurik29a, 06.03.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Mit dem Rückwärtsgang ist's "fast" normal. Wenn der klemmt, erstne rein und nen Stückchen anfahren (reichen einige mm). Dann klappts auch mit dem Rückwärtsgang.

    Der ertse kann an der Kupplung liegen. Die anderen lassen sich schalten, weil der Wagen rollt und der Motro und das Getriebe schon Drehzahlen haben. Man kann bei der richtigen Drehzahl komplett ohne Kupplung schalten (ist aber nicht gesund). Deshalb ist die Vermutung auf eine verschlissene Kupplung schon recht gut. Wenn es die nicht ist, kann eigentlich nur noch das Getriebe hin sein - glaube ich aber nicht.

    Gruß Schurik
     
  9. #9 gary-rx7, 07.03.2007
    gary-rx7

    gary-rx7 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 DITD (GF, Bj.99)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 Sport 2,0i (BK, Bj.03)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    War heut mal in der Werkstatt und es war wie ihr vermutet habt die Kupplung. Nun habe ich mal die Kupplung tauschen lassen und finde eigentlich auch die 195tkm mit einer Kupplung recht ordentlich.

    Aber ich schätze es wären sicher mehr km drinnen gewesen, nur bin ich im Winterurlaub einmal stecken geblieben und habe es dann so lange versucht bis die Kupplung irsinnig zu stinken begonnen hat. Wahrscheinlich bin ich also eh selber schuld, dass ich jetzt eine neue gebraucht hab.
     
  10. toc

    toc Stammgast

    Dabei seit:
    12.05.2005
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Efini-MS6 2,5l V6 (GE)
    Darf man fragen, was die neue Kupplung kostet (und wo)?
     
  11. #11 andi626, 09.03.2007
    andi626

    andi626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626GF 1,9i
    Zweitwagen:
    626GE 2,0D-CX
    Ist gut zu wissen!

    Ich bekommen den Retourgang NIE beim ersten Versuch hinein (war schon beim GD so, ist beim 121 DB so) - ich schalte immer in den Leerlauf, Kupple aus, und schalte dann erst in den Rückwärtsgang und es klappt perfekt.

    Mit dem 1. hab ich vom Stand aus keine Probleme, nur während der Fahrt lässt er sich sehr schwer einlegen, oft erst, wenn man steht.

    Allerdings habe ich erst 116.000km drauf. Die Kupplung ist wohl auch schon ein klein wenig lädiert, das war mal ein Abschleppvorgang meinerseits eines Passats auf einem Berg beim Anfahren (oh Gott, das stank tagelang erbärmlich).

    Naja, noch fehlt der Kupplung nix.
     
  12. #12 Schurik29a, 09.03.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Der Erste sollte auch erst im Stand rein gehen - ist bei den meisten Autos so.

    Gruß Schurik
     
  13. #13 Matti782, 09.03.2007
    Matti782

    Matti782 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GE 2.0 Sedan 16V Bj.1993 [7118;439]
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323C BA
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Also mein Rückwärtsgang is jenau das Selbe. Der jeht manchma uch net rein. Kupplung stück kommen lassen un denn rein. Naja, jetz wo ich das hier lese, mach ich mir auch schon nen Kopf um meine Kupplung wa.Hab jetz mittlerweile knapp 218000km uffa uhr und naja. Macht zwar no keine Probleme weil ick nur ab un an den "alten Herrn" mal trete aber was mag das wohl kosten wenn die hoch jeht. :o
     
  14. #14 gary-rx7, 10.03.2007
    gary-rx7

    gary-rx7 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 DITD (GF, Bj.99)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 Sport 2,0i (BK, Bj.03)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ja so 400€ beim Rainer in Wien, aber ich glaube wenn man die Kupplung schont und nicht gerade mit einem Wohnwagen bergauf rangiert hält sie sicher viel länger.

    Ich schätze man kann sicher 250-300tkm mit einer Kupplung fahren wenn man sie schont.

    Hat jemand Erfahrungen wieviele km man so mit einer Kupplung fahren kann?
     
  15. #15 Schurik29a, 12.03.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Wie Du selber schon gesagt hast, hängt es von der Fahrweise und Nutzung des Fahrzeuges ab. Wenn man fast nur in der Stadt rumgurkt, wird die Kupplung mit Sicherheit keine 200.000 schaffen - bei Langstrecke und ordentlicher (ruhig und vorausschauend) Fahrweise kann sie ein Autoleben halten.

    Ich selbst hatte schon einige Autos zwischen 100.000 und 200.000 km - nur bei einem musste ich die Kupplung machen (lassen), beim Käfer Bj. 71. Und evtl (je nach dem wielange ich den 626 noch habe) muss ich die Kupplung bei meinem jetzigen mal machen. Dieser musste bei der Vorbesitzerin als Zugfahrzeug für nen Pferdeanhänger herhalten und ich habe mit ihm auch schon einige Male Anhänger gezogen.

    Gruß Schurik
     
  16. #16 starbucks, 13.03.2007
    starbucks

    starbucks Guest

    sieht sicherlich lustig aus wenn ihr mit den gängen rumkaspert löl

    geht mal hin und tretet das kupplungspedal 2 mal und dann erst schalten.WETTE ES GEHT !!!!!

    lach

    naja, ich bin kein hellseher aber ich könnt wetten als nächstes kommt das ausrücklager was geräusche macht.Fahr mal noch ein paar kilometer dann kommt das auch wette lach *
     
  17. Strobe

    Strobe Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Kracht es, wenn du den Gang mit Kraft einlegst? (Lsg1)
    Stehst du lange auf der Kupplung (z.B. Ampel) bevor du dann den Gang einlegst? --> Versuche folgendes, wenn der Gang nicht hineingegangen ist: Ganghebel in Stellung neutral, Kupplung kurz los lassen, wieder treten und erneut einkuppeln versuchen. (Lsg2)

    Grüße Strobe
     
  18. Strobe

    Strobe Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    PS: Es lebe das vollsynchronisierte Getriebe! Früher mit Zwischengas waren das ja noch Zeiten! :twisted:
     
Thema:

Probleme beim Schalten

Die Seite wird geladen...

Probleme beim Schalten - Ähnliche Themen

  1. Mazda2 (DJ) Getriebe - Probleme beim Schalten

    Getriebe - Probleme beim Schalten: Hallo Leute, ich bin nun seit 14 Tagen Besitzer eines Mazda 2 (Skyactiv-G 90, BJ 2016). Nach ca. 600 gefahrenen Kilometern kann ich sagen,...
  2. Mazda2 (DE) Mazda 2 ASM - Probleme beim Schalten, nimmt kein Gas mehr an

    Mazda 2 ASM - Probleme beim Schalten, nimmt kein Gas mehr an: Hallo, ich habe ein Mazda 2 Bj 2007, 62.000km runter. Das erste Mal hatte ich das im Titel beschriebene Phänomen vor 3 Wochen und bin prompt auf...
  3. 626 GF, Probleme beim schalten, hoher Öl-Verbrauch

    626 GF, Probleme beim schalten, hoher Öl-Verbrauch: Moin Zusammen, der Mazda meiner Frau (626 GW Bj. 99, 2.0 L, 116 PS) muck wieder. Und zwar lassen sich die Gänge bei niedriegen Temperaturen...
  4. Probleme beim schalten!!!

    Probleme beim schalten!!!: Hallo, bei meinem Mazda 323F Ba habe ich das Problem das wenn er kalt ist ,ist die schaltung hackelig bzw 1. und 2 ter Gang ! Weiß einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden