Problem oder normal???

Diskutiere Problem oder normal??? im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hi, wollte mal fragen ob es normal ist das mein 323f bg untenrum nicht wirklich aus dem knick kommt. Liegt es am Luftmengenmesser oder woran...

  1. #1 Tommi323f, 12.12.2006
    Tommi323f

    Tommi323f Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f bg 16V
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi,

    wollte mal fragen ob es normal ist das mein 323f bg untenrum nicht wirklich aus dem knick kommt.

    Liegt es am Luftmengenmesser oder woran kann es liegen?

    Was kann ich tun?

    Gruß;-)
     
  2. #2 Schurik29a, 12.12.2006
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    welcher Motor?

    beim 1,9ner mit 90 PS aus meiner Sicht normal - bei anderen Motoren habe ich keine Erfahrungswerte.

    Gruß Schurik
     
  3. #3 wirthensohn, 12.12.2006
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
    Zweitwagen:
    Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
    1.9er mit 90 PS im 323? Der 1.9er hat im 323 entweder 114 PS oder als Turbo 163 bzw. 185... ;)

    Ich gehe mal davon aus, dass es sich um einen 1.6i 16V mit 88 PS handelt, richtig? Dann ist es tatsächlich normal, denn der braucht etwas Drehzahl, um munter zu werden.

    Ich hatte damals meinen '90er 323 BG Stufenheck mit dem noch alten B6-Motor, 1.6er 8V 84 PS. Zeitgleich hatten meine Eltern den 323F BG mit der auf 16 Ventile überarbeiteten B6-Version mit 88 PS. Mein 8-Ventiler ging unten raus bedeutend kräftiger und konnte so mit geringeren Drehzahlen auch entspannter gefahren werden.

    Ganz unschuldig ist daran aber auch das Getriebe nicht. Irgendwer hatte mal das Getriebe vom 8-Ventiler in den 16V gebaut und daraufhin ging der 323 angeblich besser.

    Jedenfalls waren mein Vater und ich damals übereinstimmend (was extrem selten vorkommt!) der Ansicht, dass der 8V deutlich besser geht als der 16V.

    Gruß,
    Christian
     
  4. #4 Tommi323f, 12.12.2006
    Tommi323f

    Tommi323f Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f bg 16V
    KFZ-Kennzeichen:
    Jupp genau ist der 1,6er

    hmmm aber lässt sich da nicht was machen?Ohne neuen Motor ect.?

    Jo stimmt das er drehzahl brauch daher dachte ich evtl. wegen dem Luftmengenmesser, aber wenn das nix bringt.

    Bei meinem Schwager bringts was(hat nen Bora).
     
  5. #5 Schurik29a, 12.12.2006
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Tschuldigung - habe im Thread "Probleme > Folgen" was von 1840ccm gelesen und die 90 PS hineininterpretiert :doh: - es wurden jedoch keine PS genannt. Werde beim nächsten Mal etwas besser nachlesen.

    Gruß Schurik
     
  6. #6 Tommi323f, 13.12.2006
    Tommi323f

    Tommi323f Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f bg 16V
    KFZ-Kennzeichen:
    jemand evtl. noch ein Tipp???

    Grüßle ;-)
     
  7. #7 Projekt-FBA, 13.12.2006
    Projekt-FBA

    Projekt-FBA Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    91er Subaru Legacy Turbo
    Zweitwagen:
    Mazda 323F BA 1,5L
    lass ihn warm werden ;) dann gehts selbst mim 1.5er und 1.6er spaßig ab

    (20-30 min einfahren)
     
  8. #8 wirthensohn, 13.12.2006
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
    Zweitwagen:
    Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
    Er ist ja nun nicht gerade die lahmste Krücke. Allerdings war gerade die etwas moderate Motorisierung letztendlich einer der Gründe, warum ich damals meinen leckeren BG Stufenheck hergegeben habe. Neben dem Wunsch nach einer Klimaanlage.

    Nur kannst Du bei diesem Motor keine Wunder erwarten. Es ist halt nun mal nur ein 1.6er mit 88 PS. Da bringt dann auch keine Chiptuning etwas und diese Wundermittel wie ECU-Tuningwiderstand und Manipulationen an Sensoren und Luftmengenmesser schon gleich gar nicht.

    Alles, was dem Motor mehr Dampf oder Spritzigkeit verleiht, kostet realistisch mehr, als es kosten würde, einen deutlich potenteren 1.9er GT zu kaufen....

    Wenn Du der Ansicht bist, dem Motor würde Leistung fehlen: erstens ab in die Werkstatt, Fehlerspeicher auslesen und prüfen, ob die Lambdasonden OK sind und der Motor nirgends Falschluft zieht. Zweitens ab auf den Leistungsprüfstand - das machen z.B. die Bosch-Dienste. Hatte damals bei mir so etwa 60 Mark gekostet.

    Gruß,
    Christian
     
  9. #9 Tommi323f, 13.12.2006
    Tommi323f

    Tommi323f Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f bg 16V
    KFZ-Kennzeichen:
    nööö iss schon normal aber manchmal ist schon blöd.

    Aber leben seid 1 jahr damit und geht auch noch nen halbes jahr, dann kommt er unter den Hammer :(

    aber wir(frauchen und ich) denken mal das es wieder ein Mazda wird.

    Evtl. würd es ein 323f BA.

    zumindest hoffen wir es mal.
     
  10. #10 wirthensohn, 13.12.2006
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
    Zweitwagen:
    Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
    Dann kann ich Dir aber schon mal einen Tipp geben: wenn Du schon beim FBG mit dem 1.6er (teilweise) unzufrieden bist, dann nimm 'nen FBA lieber gleich als 1.9er oder als V6 - der FBA hat zwar üblicherweise auch 88 PS, aber aus nur 1.5 Liter Hubraum und ist einige Kilos schwerer.

    Gruß,
    Christian
     
  11. #11 Tommi323f, 13.12.2006
    Tommi323f

    Tommi323f Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f bg 16V
    KFZ-Kennzeichen:
    jo diesmal kommt dann nen 1.9

    so ist er ja schon gut unterwegs aber untenrum fehlt hat etwas die power... aber man kann ja nicht alles haben ;-)
     
Thema:

Problem oder normal???

Die Seite wird geladen...

Problem oder normal??? - Ähnliche Themen

  1. Mazda5 (CR) Problem mit Gebläse

    Problem mit Gebläse: Guten Morgen zusammen, mein geliebter Mazda5 Bj. 2006 hat ein kleines Porblem mit der Lüftung :-( Mal geht diese mal nicht... wenn sie nicht geht...
  2. Elektronik/sicherungs Problem

    Elektronik/sicherungs Problem: Hallo liebe Mitglieder, ich bin hier noch ein blutiger Anfänger und komme jetzt mit einer dummen Frage: Ich habe vor längerer Zeit musikanlage in...
  3. Sporadischer Fehler P0101 - Massen oder Vol.-Luftmengenmesser Problem nach Fordernder Bergfahrt

    Sporadischer Fehler P0101 - Massen oder Vol.-Luftmengenmesser Problem nach Fordernder Bergfahrt: Hallo liebe Gemeinde, hier mein zweites Problem mit meinem geliebten Mazda 3 - 2018 BM G150 - Limousine bei dem ich auf Eure erfahrene Hilfe...
  4. 626 (GE/GEA) Problem mit Wegfahrsperre

    Problem mit Wegfahrsperre: Moin und vielen Dank für die Aufnahme. Hier mein Problem: Ich habe einen 626 GE 1,8 90 PS Bj.96 Wagen springt an, aber nur für 3 Sekunden. Die...
  5. Mazda6 (GG/GY) Mazda 6 GG Problem mit Kraftstoffeinspritzung

    Mazda 6 GG Problem mit Kraftstoffeinspritzung: Hallo aus Berlin, ich bin der Neue, wie immer zu spät... Nachdem ich jahrelang völlig zufrieden und frustfrei einen 626 gefahren habe, wollte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden