Problem mit Rostbraunen Flecken auf Purweiss

Diskutiere Problem mit Rostbraunen Flecken auf Purweiss im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo zusammen, Ich fahre einen M2 DE Bj:2008 mit 27000km in der Farbe Purweiß. Als ich das Fahrzeug gekauft habe (neu) sind mir nach ca. 3...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sikra

    sikra Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda2 1,5L MZR 76 kW Impression
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo zusammen,
    Ich fahre einen M2 DE Bj:2008 mit 27000km in der Farbe Purweiß. Als ich das Fahrzeug gekauft habe (neu) sind mir nach ca. 3 Monaten kleine Rostbraune Flecken rund um das ganze Auto aufgefallen. Ganz kleine so gesprenkelt, ich bin gleich zu meinem Händler der mir sagte das wäre Flugrost und das auch gleich entfernte mit Politur und Polierknete auf meine Kosten 80€. Ich glaubte ihm das mal mit dem Flugrost. Nun habe ich vor 2 Monaten das gleiche wieder am Fahrzeug. (Muss aber dabei sagen es kann schon länger da sein mir aber nicht aufgefallen ist). Egal, ich wieder zu meinem Händler, der mir auch gleich wieder sagte Flugrost und mir riet es selber mit Polierknete weg zu machen. Daraufhin habe ich mich an Mazda in Leverkusen gewand, die auch schnell antwortetet das sie sich mit meinem Händler in Verbindung setzen und ich doch bitte hin soll zu ihm. Auf einmal sagte der Händler es wäre seltsam und es könne kein Flugrost sein. Er machte Bilder für Mazda und zwar auch von unten insbesondere die hinteren Radkästen fotografiert. Am Montag kommt nun jemand von Mazda und will es sich selber anschauen. Die Flecken befinden sich ganz klein auf Plastik, Blech einfach überall und was komisch ist hinten am Nummernschild fast unter dem Nummernschild auch. Wie kommt das dorthin fragte selbst der Händler.
    Kennt jemand dieses Problem auch?
    Werde auf jeden Fall gleich nach dem der Mazdamensch da war berichten.

    Gruß
    Sikra
     
  2. #2 Ecco_Giorgio, 09.10.2010
    Ecco_Giorgio

    Ecco_Giorgio Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M2 DE Impuls, 1,3l, 55kw, 5-t, rot, Erstzul. 9.09
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW 120i
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Zwar unwahrscheinlich zu dieser Jahreszeit, aber könnte das auch Blütenstaub sein? Wie groß sind denn die Punkte?
     
  3. #3 Tombstone84, 09.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2010
    Tombstone84

    Tombstone84 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.06.2009
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 DE 1.5 Sport Impression
    KFZ-Kennzeichen:
    Diese Flecken sind bei weißen Autos leider nicht zu vermeiden (egal welcher Hersteller) bzw. auf weiß sieht man sie extrem... das sind Rostpartikel (metallische ablagerungen von der Straße) die sich am Lack absetzen. Auf weiß sieht man diese leider besonders. Hat meiner im Winter auch extrem... Mit Politur gehts ohne Probleme weg.
     
  4. sikra

    sikra Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda2 1,5L MZR 76 kW Impression
    KFZ-Kennzeichen:
    Das will ich nicht glauben,zumal dann doch niemand von Mazda kommt um sich das anzuschauen oder?
    Das wäre sicher eine einfache erklärung,aber wenn das Problem doch bei vielen Autos ensteht, muß es doch Mittel geben die das verhindern, oder zumindestens sollte ein Händler einen darauf hinweisen finde ich. Nee ch glaube das hat andere Ursachen,warte aber mal ab was Mazda dazu sagt.
     
  5. sikra

    sikra Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda2 1,5L MZR 76 kW Impression
    KFZ-Kennzeichen:
    Blütenstaub ist es Garantiert nicht,und die Größe
    es ist wie Spritzer eben wahrscheinlich knapp 1 cm groß oder eher kleiner.
     
  6. #6 Tombstone84, 09.10.2010
    Tombstone84

    Tombstone84 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.06.2009
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 DE 1.5 Sport Impression
    KFZ-Kennzeichen:
    Sorry, aber was soll das für andere Ursachen haben? Wenns Rost vom Wagen wäre würde man ihn nicht wegpolieren können, bzw. würde der Lack erstmal schöne Blasen werfen bevor man was braunes auch nur erahnen kann.
     
  7. #7 Tombstone84, 09.10.2010
    Tombstone84

    Tombstone84 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.06.2009
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 DE 1.5 Sport Impression
    KFZ-Kennzeichen:
    Hier ein paar andere Wagen mit dem selben Phänomen...;)

    Golf
    Seat
    BMW

    Ist nix wildes...
     
  8. sikra

    sikra Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda2 1,5L MZR 76 kW Impression
    KFZ-Kennzeichen:
    Das weiß ich, und der Händler ja eben nicht,und auch Mazda kann sich auf die Bilder keinen Reim machen.Aber wie gesagt, wenn es "nur" Blütenstaub wäre würde doch kein Vertreter von Mazda zu meinem Händler kommen oder meinst du doch?
     
  9. sikra

    sikra Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda2 1,5L MZR 76 kW Impression
    KFZ-Kennzeichen:
    Scheint tatsächlich das gleiche zu sein,nix wildes ist gut aber ich habe keine Lust das Auto alle 2-3 Monate zu Polieren.

    Mal schauen was der Mazdamensch dazu sagt. Danke aber für die Antwort
     
  10. #10 Tombstone84, 09.10.2010
    Tombstone84

    Tombstone84 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.06.2009
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 DE 1.5 Sport Impression
    KFZ-Kennzeichen:
    Na Blütenstaub ist es bestimmt nicht... :) es sind halt ablagerungen die u.a. auch von der eigenen Bremse kommen. Da werden ja auch kleinste Metallteile frei die dann auf eigenen Lack landen und "blühen". Bin aber auch gespannt was der Typ von Mazda meint.

    Tja, weiß ist halt eh ne stark pflegebedürftige Farbe.
     
  11. #11 Bracksdome, 09.10.2010
    Bracksdome

    Bracksdome Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.05.2010
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 TOP 2,0 Benzin
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mitsubishi Colt Z30 1,5 "Black Pearl"
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Das kann definitiv nur Flugrost sein. Aber großartig rumpolieren würde ich da nicht. Es gibt im gut sortierten Fachhändler einen Flugrostentferner. Den sprüht man auf das saubere Auto auf, lässt ihn 10 Minuten einwirken und spült dann mit sehr viel klarem Wasser am besten mit einem Dampfstrahler nach. Fertig.

    Lächerlich ist jedoch das Verhalten deines mazda-Händlers... Wenn der nicht fähig ist, Flugrost zu erkennen, dann steckt da wohl keine Kompetenz dahinter.

    Flugrost ist typisch an Stellen wie Heckbereich, seitlich unterhalb, häufig direkt hinter den Rädern, also Heckstoßfängerecken und Bereich der unteren Kotflügel/Türkante.

    Wie schon geschrieben wurde, ist die Ursache von Flugrost kleine Metallpartikel, die von der Straße aufgewirbelt werden. Die Dinger entstehen z.B. durch Bremsabrieb, Schneepflüge, etc. Gerne findet man viel Flugrost auch bei Autos von Mitarbeitern oder Anwohnern bspw. von metallverarbeitenden Betrieben. Wo viel geflext, geschliffen und geschnitten wird.
    Das erklärt auch, warum dein Nummernschild z.B. auch betroffen ist.

    Generell sind alle Fahrzeuge davon betroffen, nur auf hellen Farbtönen, gerade weiß, fällt der Flugrost besonders auf.

    Flugrost ist zwar unschön, aber völlig ungefährlich. Durch Flugrost kann z.B. deine Tür nicht durchrosten, und es bleiben auch keine Schäden am Lack sichtbar.
     
  12. #12 satellite, 09.10.2010
    satellite

    satellite Stammgast

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 2 DE PLAY, 5-Türer, 55kW (75PS), Kronosgrau
    KFZ-Kennzeichen:
    Sollte der Flugrost genau an der selben Stelle auftauchen nachdem er entfernt wurde ist es kein Flugrost. Hab mal so eine Bericht darüber gesehen. Die Haben die Stellen markiert mit Klebeband und den Rost dann weggemacht. Einige Tage später war an den markierten Stellen wieder etwas zu sehen. Das Problem damals war, dass Metallspänen im Lack waren. Wie die darein kamen war unklar. Aber es war definitiv kein Flugrost. Wäre auch unwahrscheinlich, dass sich Metallpartikel an der selben Stelle sich absetzen würden.
     
  13. #13 sikra, 09.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2010
    sikra

    sikra Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda2 1,5L MZR 76 kW Impression
    KFZ-Kennzeichen:
    Lächerlich ist jedoch das Verhalten deines mazda-Händlers... Wenn der nicht fähig ist, Flugrost zu erkennen, dann steckt da wohl keine Kompetenz dahinter.

    Die Dinger entstehen z.B. durch Bremsabrieb, Schneepflüge, etc. Gerne findet man viel Flugrost auch bei Autos von Mitarbeitern oder Anwohnern bspw. von metallverarbeitenden Betrieben. Wo viel geflext, geschliffen und geschnitten wird.
    Das erklärt auch, warum dein Nummernschild z.B. auch betroffen ist.


    Flugrost ist zwar unschön, aber völlig ungefährlich. Durch Flugrost kann z.B. deine Tür nicht durchrosten, und es bleiben auch keine Schäden am Lack sichtbar.[/QUOTE]

    Das ist die Anwort gewesen meines Händlers nachdem er die Bilder an Mazda weitergeleitet hat:
    Ich habe die Bilder an unseren Distriktleiter weitergereicht.Daraufhin hat sich ein Mitarbeiter von MMD gemeldet,der sich des Problems annimmt. Ich solle zu diesem Zweck eine Beanstandung schreiben. Um die Umstände so genau wie möglich zu beschreiben muss ich wissen wo das Fahrzeug über Tag uns am Abend abgestellt wird.Ich benötige die Adresse und eine Beschreibung der Umgebung(BahnLinien,Brücken oder ähnl.)Wenn ich die Informationen habe werde ich die Beanstandung schreiben und Sie auf dem LAufenden halten!
    Daraufhin gab ich folgene Antwort:
    Bezüglich ihrer Frage bzw. des Distriktleiters wo mein Fahrzeug steht,gibt es genau 2 Örtlichkeiten.

    Am Tage steht das Fahrzeug von 08:00 bis 20:00 in der Garage bei mir Zuhause,ansonsten steht das Fahrzeug auf meiner Arbeit in Kaiserslautern Mannheimerstr. 230. Es gibt weder Bahn noch Brücken oder sonstiges in meiner oder Arbeitsstätten Umgebung.

    Auch fahre ich überwiegend 95% die gleiche Strecke zur Arbeit und zurück, und diese führt weder an Bahn schienen,noch Brücken vorbei. Auch wohne oder arbeite ich nicht in der Nähe von Industrieanlagen oder Ähnlichem. Und um es noch deutlicher zu machen, es wird auch nicht gearbeitet ( geflext, geschweißt,) in der Nähe meines Fahrzeuges bzw. des Parkplatzes auf meiner Arbeit.

    Zur Verdeutlichung der Umgebung, kann der Distriktleiter auch gerne Google Street View verwenden

    Nun erscheint der wichtige Mensch bei meinem Händler,weil er sich die Flecken ( laut meinem Händler) nicht erklären kann, und das selber überprüfen möchte.
    Wenn es doch das ist, was du sagst mit Flugrost,warum sollte dann ein Mann von Mazda sich das persönlich anschauen wollen, wenn es doch so offensichtlich scheint?
    Ich weiß es nicht,bin aber froh das sich jemand dem Problem an nihmt.
     
  14. #14 Bracksdome, 09.10.2010
    Bracksdome

    Bracksdome Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.05.2010
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 TOP 2,0 Benzin
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mitsubishi Colt Z30 1,5 "Black Pearl"
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ja, geh diesem nur nach. Ist ja okay, dass man sich darum kümmert.

    Das habe ich auch gesehen. So einen Schwachsinn hab ich noch nie zuvor gesehen.

    Mal angenommen, der Metallpartikel wären im Lack, also in der geschlossenen Lackschicht dann würde

    1. Der Partikel nicht korrodieren, da kein Sauerstoff an den Partikel herankommt
    2. Würde sich der Rost nicht entfernen lassen.

    Würde der Partikel AUF dem Lack sitzen, also dass Sauerstoff, bzw. Luft an den Partikel herankommt, würde man ihn fühlen, bzw. sehen können. Erst recht auf einem Uni-Weiß. Nach dem Entfernen müsste eine sichtbare Schadstelle in der Lackoberfläche sein.

    Sämtliche in der Lackherstellung verwendeten Werkzeuge wie Rührer, Container, Verschlüsse, die kompletten Abfüllanlagen, sowie später im Werk die Ringleitungen incl Kessel sind komplett aus Edelstahl. In der Ringleitung sitzen Vorlauf, Rücklauf, sowie Befüllfilter die, je nach Lack, also Metallic oder Uni-Lacke eine Maschendichte von 5-50µm haben.
    Ab der Stichleitung zum Roboter laufen Kunststoffschläuche mit Edelstahl-Ventilen, im Roboter ebenfalls Kunststoffschläuche sowie Edelstahlventile. Die Düse des Hochrotationszerstäuber sowie der Glockenteller des Zerstäubers ebenfalls aus Edelstahl. Sämtliche Roboter sind luftdicht mit einem Spezialvlies verpackt, die Skids, auf denen die Karossen laufen, sind aus Edelstahl. Wo zum Teufel sollen dort Metallpartikel in den Lack kommen, die eine spätere Korrosion bewirken können?

    Vielmehr wurde in diesem Bericht nicht der Metallpartikel entfernt, sondern nur der Oxidationsfleck drum herum. Der Metallpartikel an sich ist nämlich nicht ganz einfach vo der Oberfläche zu entfernen.
     
  15. #15 sikra, 09.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2010
    sikra

    sikra Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda2 1,5L MZR 76 kW Impression
    KFZ-Kennzeichen:
    So etwas vermute ich nämlich auch!

    Aber die Antwort dazu von Bracksdom ist auch einleuchtend.

    Devise:


    Abwarten
     
  16. #16 DevilsFA, 09.10.2010
    DevilsFA

    DevilsFA Captain Slow
    Mod-Team

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    5.264
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    Mazda2 Impuls Bj 08 55kW
Thema: Problem mit Rostbraunen Flecken auf Purweiss
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. braune flecken auf weißem autolack

    ,
  2. braune flecken auf dem auto

    ,
  3. braune flecken autolack

    ,
  4. braune flecken auf autolack,
  5. braune Flecken im Autolack,
  6. braune flecken am auto,
  7. lack braune flecken,
  8. braune punkte auf autolack,
  9. braune flecken auf lack,
  10. orange flecken auto,
  11. auto braune flecken,
  12. unsichtbare punkte auf autolack,
  13. braune flecken am autolack,
  14. nach dem winter braune flecken auf weissem auto,
  15. braune rostpunkte neues auto weiß,
  16. mein auto weiss hat bräunliche flecke wie sauber kriege ich das,
  17. braune Sprenkel in frischem lack,
  18. gelbe flecken auf weißem autolack,
  19. auto rost ähnliche Flecken,
  20. autolack rote flecken,
  21. salzflecken gelbe flecken vom weisse autolack entfernen,
  22. immer wieder rotliche flecken lack,
  23. weises auto gelbe flecken,
  24. Gelbe Flecke auf weißen lack,
  25. orangene Punkte auf dem Auto nach Winter
Die Seite wird geladen...

Problem mit Rostbraunen Flecken auf Purweiss - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BM) Problem mit MZD selbstständiges Piepen

    Problem mit MZD selbstständiges Piepen: Hallo, bei meinen Mazda 3 BM (BJ. 2015) Piept das MZD auf einmal als ob man irgendwelche Tasten drückt. Es ist aber nur wenn das Navi an ist und...
  2. Mazda3 (BL) Problem Zentralverriegelung, FFB kann schließen, aber nicht öffnen

    Problem Zentralverriegelung, FFB kann schließen, aber nicht öffnen: Hallo Mazda-Freunde, aktuell habe ich ein Problem mit der Zentralverriegelung meines Mazda 3 BL von 2010. Die Eckpunkte zusammengefasst: - Öffnen...
  3. Problem mit Hintere scheibe+beläge

    Problem mit Hintere scheibe+beläge: Hallo leute, war heute bei DEKRA für HU. Leider hat meine Mazda 3 2.2D bj11/2013 Automatik nicht geschafft. Problem war Hintere Scheibe war...
  4. Mazda2 (DE) Regensensor Problem

    Regensensor Problem: Hallo liebes Forum, ich habe ein merkwürdiges Problem mit dem Regensensor. Unser Mazda 2 DE EZ 10/2010 Facelift 1,5L 102PS Sportline verfügt...
  5. MX-5 (NB) Problem Motorantenne

    Problem Motorantenne: Seit kurzem bleibt die MA von unserem MX5 NBFL hängen. Sie ist immer (fast) komplett ausgefahren. Bei Radio an/aus fährt nur das untere Segment...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden