Mazda3 (BM) Problem mit MZD selbstständiges Piepen

Diskutiere Problem mit MZD selbstständiges Piepen im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo, bei meinen Mazda 3 BM (BJ. 2015) Piept das MZD auf einmal als ob man irgendwelche Tasten drückt. Es ist aber nur wenn das Navi an ist und...
KandierterApfel

KandierterApfel

Nobody
Dabei seit
08.07.2019
Beiträge
10
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 3 BM
Hallo,

bei meinen Mazda 3 BM (BJ. 2015) Piept das MZD auf einmal als ob man irgendwelche Tasten drückt.
Es ist aber nur wenn das Navi an ist und dann aber nur wenn man während der Fahrt zum stehen kommt.
Meistens ist es dann wenn man den 1 Gang einlegt oder in den Leerlauf schaltet dann fängt es urplötzlich an wie wild zu Piepsen wie wenn man viele Tasten drücken würde.
So bald man wieder etwas schneller fährt bzw. ab den 2 Gang ist das Spielchen vorbei.
Woran kann das liegen? Hatte von euch schon jemand das Problem?

Schon mal vielen dank an alle :winke:

Schöne Grüße
 
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.302
Zustimmungen
2.175
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
Ich hänge mich mal hier dran mit einem ähnlichen Phänomen ...

Ich höre vorwiegend Mukke vom USB-Stick, diese läuft i.d.R. gut und störungsfrei. Doch wenn ich die Navigation aktiv habe, geht der Ärger los, sobald ich in einem Stau stehe. Dann bleibt der MP3-Player entweder hängen oder spielt meistens in einer ca. 15-sekundigen Dauerschleife die gleiche Stelle immer wieder ab und das MZD piepst in diesem Momenten zwischendurch auch selbsttätig? Sobald ich wieder wenigstens Schritttempo fahren kann, ist der Spuk beendet.

Ich vermute, dass es vielleicht irgendwie mit einer GPS-Signalverarbeitung zusammenhängt (fehlender GPS-Empfang zw. Hochhäuser bzw. im Gebirge)? Ist das System in dem Moment vielleicht überlastet? Denn wenn ich die Navigation dann beenden würde (Route löschen) läuft der MP3-Player wieder ganz normal, auch bei Stillstand im Stau und es sind auch keine Piepser zwischendurch mehr zu hören.
Ich hatte diese Phänomen jetzt gerade wieder auf der Urlaubsheimfahrt von Italien am Brennerpass zw. den Bergen.
 
Markus

Markus

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
15.03.2007
Beiträge
3.552
Zustimmungen
217
Ort
Erfurt
Auto
Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
Zweitwagen
Triumph T100 black
Wenn kein prinzipieller Bug in der Software ist..also es von Anfang an so war, würde ich es mal mit dem Werksreset des MZD probieren oder ne aktuellere SW .... wenn es denn eine gibt.
 
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.302
Zustimmungen
2.175
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
Also ich habe bewusst die letzte aktuelle Softwareversion für den BM (56.00.513) drauf. Die nachfolgenden Versionen für den BN habe ich bewusst nicht installieren lassen, da diese sicherlich für den BM überladen ist mit Funktionen nur für den BN ?
Außerdem funktioniert alles bestens damit, bis auf den o.g. Fehler, der mich eigentlich nicht wirklich stört. Denn wenn es ab und an mal vorkommt, schalte ich halt den mp3-Betrieb aus. Dann gibt es auch keine störenden Piepser vom MZD.
 
Markus

Markus

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
15.03.2007
Beiträge
3.552
Zustimmungen
217
Ort
Erfurt
Auto
Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
Zweitwagen
Triumph T100 black
Da die Software für alle Mazda mit MZD ist, sind da eh alle möglichen Funktionen dabei. Ich glaube nicht das da die paar Funktionen für den BN ne Rolle spielen.
Ich habe zB bei mir HBC aktivieren können, das gibt es glaube bei keinem m3 weltweit serienmäßig .... und trotzdem habe ich die entsprechenden Optionen im MZD.
 

BayernAxel

Neuling
Dabei seit
08.06.2019
Beiträge
102
Zustimmungen
30
Auto
Mazda 3 BN 2017 2.2D Sportline
KFZ-Kennzeichen
Wie hast du das denn erreicht? Eine Funktion die mir im Alltag wirklich fehlt..
 
Markus

Markus

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
15.03.2007
Beiträge
3.552
Zustimmungen
217
Ort
Erfurt
Auto
Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
Zweitwagen
Triumph T100 black
Geht glaube nur beim BN ohne größere Probleme..... der BM hat noch die "alte" Kamera in der Frontscheibe, damit geht das glaube nicht.
Ich selber habe es aber im Paket mit LDWS und LKA gemacht daher wäre das HUD von Vorteil.
 
Zuletzt bearbeitet:
unRODbar

unRODbar

Neuling
Dabei seit
05.07.2016
Beiträge
154
Zustimmungen
64
Auto
M3 (BM) D-150 Skyactiv-Drive Sports-Line
KFZ-Kennzeichen
KandierterApfel

KandierterApfel

Nobody
Dabei seit
08.07.2019
Beiträge
10
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 3 BM
Also die Software vom MZD wurde von der Werkstatt aktualisiert, aber der Fehler ist deswegen genau noch so da!
Könnte es sein das es von der SD Karte kommt?
Es ist ja nur wenn das Navi läuft und das ja anscheinend nicht nur bei mir.
Die SD Karte bzw. das Karten Material wurde aktualisiert und vorher ist mir das nie aufgefallen!
Kann jetzt ein Zufall sein oder etwa dort das Problem versteckt sein!?
 
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.302
Zustimmungen
2.175
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
Es ist ja nur wenn das Navi läuft und das ja anscheinend nicht nur bei mir.
Die SD Karte bzw. das Karten Material wurde aktualisiert und vorher ist mir das nie aufgefallen!
Kann jetzt ein Zufall sein oder etwa dort das Problem versteckt sein!?
Glaube ich eher nicht, da meine Navi-SD Karte noch nie ein Update bekommen hat und das Kartenmaterial von Ende 2015 (EZ1 F, 2015 Q4), drauf ist.
 
Markus

Markus

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
15.03.2007
Beiträge
3.552
Zustimmungen
217
Ort
Erfurt
Auto
Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
Zweitwagen
Triumph T100 black
Was ist denn bitte HBC? Google oder solche Abkürzungs-Listen
Liste der Abkürzungen (Automobil) – Wikipedia
kennen das nicht.
Und die Aktivierung von HBC (was auch immer es ist) ging erst nach einem Update des MZD bei dir?

HBC = high beam control. .... also nen automatisches Fernlicht bei "Auto Licht". und nein mit dem MZD hat das nix zu tun. das muss in diversen Steuermodulen über OBD aktiviert werden.
Aber als ich das bei mir aktiviert hatte, hatte ich die entsprechenden Optionen im MZD.
Ich wollte damit nur sagen das das MZD Funktionen "kann", die in dem jeweiligen Auto gar nicht vorgesehen sind und damit bei einer neuen FW auch nicht mehr Ressourcen benötigt werden da die neuen Funktionen aus neuen Modellen, ja nicht nicht Hardware mäßig vorhanden sind bzw nicht aktiviert sind.
 
unRODbar

unRODbar

Neuling
Dabei seit
05.07.2016
Beiträge
154
Zustimmungen
64
Auto
M3 (BM) D-150 Skyactiv-Drive Sports-Line
KFZ-Kennzeichen
Ja die Toolbox hat eine Funktion zur Diagnose der SD-Karte, ich glaube da geht es aber hauptsächlich um den Abgleich der Lizenz-Dateien mit der FIN. Ausprobieren kannst du das aber auf jeden Fall mal.

Mal zur Eingrenzung, der Fehler tritt nur im Stand auf und nur wenn das Navi läuft. Bedeutet das jetzt konkret einfach nur auf der Kartenansicht ohne geplante Route oder wirklich nur wenn eine Route eingestellt ist? Ist das piepen bei dir dann auch weg wenn du die Route löschst wie bei @Skyhessen? Und geht das piepen weg wenn du vom Navi in ein anderes Menü wechselst?

Edit: Gerade noch eingefallen, kannst ja auch spaßeshalber mal testen ob der Fehler noch auftritt wenn du die SD-Karte rausgenommen hast und so auf dem Navi-Bildschirm mit dem Kompass gehst...?
 
Zuletzt bearbeitet:
KandierterApfel

KandierterApfel

Nobody
Dabei seit
08.07.2019
Beiträge
10
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 3 BM
Dann werde ich mir das mit der Toolbox mal anschauen und dann berichten!

Ja es ist nur wenn das Auto zum stehen kommt und dann auch steht z.b an einer Ampel.
Und es ist wenn eine Route eingestellt ist.
Glaube wenn nur die Kartenansicht aktiv ist ohne geladener Route, ist mir das Piepen noch nicht aufgefallen. Aber habe nur die Kartenansicht alleine noch nicht so oft laufen gehabt!
Route löschen und neu laden habe ich noch nicht probiert.
In ein anders Menü wechseln muss ich auch erst probieren was es dann macht.
 
Markus

Markus

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
15.03.2007
Beiträge
3.552
Zustimmungen
217
Ort
Erfurt
Auto
Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
Zweitwagen
Triumph T100 black
vielleicht auch mal ein Backup von der Karte machen und dann ne Fehlerüberprüfung in Windows mit der Karte machen. (hatte mal bei meinem TomTom geholfen).
 
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.302
Zustimmungen
2.175
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
Ich schiebe es nach wie vor auf ein "Daten-Überlastungsproblem des MZD mit Nachwirkungen" bei mir. Seltsamerweise habe ich dieses Phänomen bei mir bisher immer nur bei Staufahrten durch die Alpenregion erlebt (kein GPS-Empfang in der Stauposition). Denn bei Stau/Stillstand und Navigationsbetrieb + MP3 auf ebenem Gelände zeigt sich kein Fehler und wenn, wirkt dieser sich ja auch nicht auf das Navi aus, sondern lediglich auf den MP3-Betrieb (ruckeln, piepsen wenn Abspielbetrieb stockt)
Auch im Stadtverkehr mit Navi + MP3 habe ich bei Ampelstopp oder zwischen Häuserschluchten fahrend diesen Fehler bisher nicht gehabt. Beispielsweise verlief das Rumgekurve in Pisa, Florenz oder Siena problemlos.

Ganz komisch und nicht dazu passend war aber die Fahrt auf der neueren BAB von Bologna nach Florenz. Mein Navi kannte diese Strecke noch nicht, etliche lange Tunnelfahrten sind da enthalten (die alte BAB-Strecke führt kurvig über den Apennin hinweg). In den Tunnelfahrten verstummte mein Navi komplett, zeigte auch keine Weiterbewegung an. Kaum aus einem Tunnel draußen, korrigierte es die Entfernungsangabe, der Zeiger taumelte ziellos umher und es kam die Meldung "in xx km biegen Sie rechts (oder links) ab". Offensichtlich auf den Verlauf einer älteren Nationalstraße? Also die Softwareverarbeitung des MZD lief doch offensichtlich dann auf "Hochtouren"? In den Tunnel kein GPS-Empfang - trotzdem lief dort mein MP3-Player störungsfrei (es war ja auch kein Stau). Das Ganze ist mir ein Rätsel ...

Bei Ka-Apfel scheint die Problematik doch irgendwie anders zu sein?
 
Markus

Markus

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
15.03.2007
Beiträge
3.552
Zustimmungen
217
Ort
Erfurt
Auto
Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
Zweitwagen
Triumph T100 black
wenn du das nur in den Alpen ohne GPS Signal hast könnte das vielleicht auch durch nen Störung durch andere Funksignale kommen. davon dürfe es ja genug geben und durch die Berge auch genug Reflektionen und dadurch entstehende Überlagerungen.
Das das Navie überlastet ist glaube ich nicht .... es sei denn die SW hat einen Fehler und hängt sich auf.
Wäre es bei Überlastung so, dürfte das Problem häufiger sein. .... es sei den, am MZD wurde mal grundlegend was durch Mazda geändert und du hast noch ein altes.

Im Tunnel arbeiten viele Werk Navis auch mit dem Radumfang wenn wie im Tunnel kein GPS da ist. die Straße dazu kennt das Navi ja in der Regel und brauch daher nur die Geschwindigkeit. ...... Wenn die Straße bzw der Tunnel nun auch nicht bekannt ist dürfte das Navi komplett auf dem Schlauch stehen und wahrscheinlich dann nix machen.
 
KandierterApfel

KandierterApfel

Nobody
Dabei seit
08.07.2019
Beiträge
10
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 3 BM
So habe das mit der Toolbox gemacht.
Hat keine Probleme angezeigt alles I.O
Nun wieder ins Auto rein und abwarten ob es wieder kommt.
 
Thema:

Problem mit MZD selbstständiges Piepen

Problem mit MZD selbstständiges Piepen - Ähnliche Themen

Navi liegt daneben (unbrauchbar): Guten morgen allerseits, Seit dem Wochenende habe ich bei meinem BM das Problem, dass das Navi regelmäßig "daneben liegt". Soll heißen, während...

Sucheingaben

ruckeln auto gleicbleibende geschwindigkeit zündkabel

Oben