Problem mit Lendenwirbelsäulenstütze

Diskutiere Problem mit Lendenwirbelsäulenstütze im Mazda CX-7 Forum im Bereich Mazda CX-30, CX-3, CX-5, CX-7 und CX-9; Hallo CX7 Menschen. Ich fahre seit Mitte August 2010 einen CX7 in der Ausstattung Center-Line. Bekanntlich hat diese Variante Sitze mit...

  1. like59

    like59 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX7 und MX5
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo CX7 Menschen.
    Ich fahre seit Mitte August 2010 einen CX7 in der Ausstattung Center-Line.
    Bekanntlich hat diese Variante Sitze mit Stoffbezug.
    Derzeit stehen ca. 6.000 KM auf dem Tacho.

    Problem: Die Lendenwirbelsäulenstütze drückt linksseitig einen "Hauch von".
    Heißt: Linksseitig ist irgendwie immer das Gefühl das da etwas drückt.

    Mittlerweile ist mir der Spass am Auto restlos vergangen.
    Zudem vertröstet mich der FMH fortlaufend und sucht angeblich nach einer Lösung. An längeren Strecken ist nicht mehr zu denken.

    Hat jemand ähnliche Probleme gehabt? Wenn ja, wie sah die Lösung aus?

    Danke.
     
  2. ronnyw

    ronnyw Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich fahr zwar einen Exclusiveline mit Ledersitzen,aber ich denke mal die LWS ist die gleiche.
    Ich kann nur sagen ,ich saß noch nie so entspannt und schmerzfrei (rückengeschädigter) in einem Auto ,gerade bei langen Strecken,wie im CX 7.Trotzdem die Sitze nicht sehr ausgeformt sind ,sehr bequem.
    gruß
     
  3. THoniC

    THoniC Stammgast

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 / 2.2 Diesel / Anubisschwarz
    4000 Km, keine Probleme...
     
  4. #4 studiking, 01.11.2010
    studiking

    studiking Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX7 Center Line-Anubisschwarz-Navi-Standheizung
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Fiat 500 Lounge - Pasodoble Rot - elektr. Glasdach
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    10000km, auch keine Probleme. ;-)

    @ like59
    Mal 'ne blöde Frage. Das man die Lendenwirbelstütze einstellen kann weißt du aber, oder nicht?
     
  5. #5 Hayabussi, 02.11.2010
    Hayabussi

    Hayabussi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL Edition 02/12 Hayabusa 05/2001
    Hallo und Guten Tag,
    inzwischen 16.000 km und noch keine Probleme !

    Dieter
     
  6. #6 CX-7-TDI-CHM, 02.11.2010
    CX-7-TDI-CHM

    CX-7-TDI-CHM Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 2.2 D EL 173Ps Tiamatblau
    Hallo,

    wenn du bei deinem :D nicht weiter kommst, dann arbeite schriftlich und mit Fristen.
    Bin jetzt bei 13 Tsd Km und das ohne Probleme.
     
  7. #7 BBausE, 02.11.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.11.2010
    BBausE

    BBausE Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.08.2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX 5 Exclusiveline 2.0 AWD Benziner
    Hab auch nen Centerline mit ca. 6000km.
    Die Sitze sind ok. Bei mir drückt nix, schon gar nicht einseitig.
    Das hört sich doch nach nem kaputten Sitz an. Sollte der FMH aber finden können.
    Haben außer dir schon andere (nicht der FMH) probegesessen und auch das Gefühl das da etwas drückt. Nicht das du da hintenuntenrum etwas arg empfindlich bist :p
    Gruß
    Bernhard
     
  8. #8 Sauerland, 02.11.2010
    Sauerland

    Sauerland Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.12.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    CX 5 2,5l Benziner
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 ExclusiveLine, 90PS, in Mazdarot und Tourin
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hi,
    33000 km, keine Probleme (Ledersitze).
    Vielleicht drückt Deine dicke Geldbörse:p (Portomone konnte ich nicht schreiben).

    LG Sauerland
     
  9. ronnyw

    ronnyw Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    PORTEMONAIE
     
  10. #10 ibizaracer, 03.11.2010
    ibizaracer

    ibizaracer Neuling

    Dabei seit:
    31.05.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX7 2.3l Turbo Sport SR FL
    KFZ-Kennzeichen:
    schreibt man mit 2 N!!!
     
  11. #11 CBTrinker, 04.11.2010
    CBTrinker

    CBTrinker Stammgast

    Dabei seit:
    08.09.2010
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 Diesel Exclusive Line
    KFZ-Kennzeichen:
    oder Portmonee
     
  12. #12 Sauerland, 04.11.2010
    Sauerland

    Sauerland Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.12.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    CX 5 2,5l Benziner
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 ExclusiveLine, 90PS, in Mazdarot und Tourin
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hi,
    vielen Dank, aber wie schreibt man jetzt denn nur Geldbörse:wall:
     
  13. #13 scheffixy, 04.11.2010
    scheffixy

    scheffixy Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    cx7 Nr. 2 (vorher 5er, 3x6er, premacy, 3er, mx5)
    ....eigentlich scheißegal, Hauptsache es ist was drin!

    Aber zum Thema Sitz:
    Da ist sicher etwas in der Mechanik verrutscht. Ich denke er wird ausgetauscht und alles ist wieder ok. Versteh nur nicht warum der nicht freundliche MH so etwas nicht sofort veranlasst.
     
  14. like59

    like59 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX7 und MX5
    KFZ-Kennzeichen:
    Also ich denke, wir sollten diesen Betrag an dieser Stelle beenden.
    Schön ist es jedenfalls zu hören, das ansonsten keiner etwaige Probleme hat.

    Da gab es gestern ein recht kontroverses Gespräch über den Sinn und Unsinn
    zum Erwerb dieses Fahrzeugs und siehe da: Plötzlich kann auch der Werkstattmeister den Druck aus der vollständig zurück gedrehten LWS-Stütze
    spüren. Wie sagte er noch gleich: "Das Sie damit ohne Rückenschmerzen nicht fahren können kann ich verstehen. Wir sollten schleunigst die Rückenlehne wechseln".
    Schade nur das diese Einsicht erst nach wiederholter Beschwerde und der
    Androhung das Fahrzeug auf dem Hof stehen zu lassen zustande kommt.

    Nun denn. Ende dieser Geschichte. Hoffentlich.
    Ach übrigens: Wechselt mal die Geldstücke zu Scheine, dann drücken diese auch nicht mehr so.:)
     
  15. like59

    like59 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX7 und MX5
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich gebe mal keinen Weihnachtscherz zu besten.
    Mazda lehnt eine Nachbesserung oder Wandlung ab.
    Die schreiben allen ernstes: Ja, die Lordosenstütze ist li. <> re schief montiert. Dies im Versatz von 1,0 cm. Aber ein Mangel ist dies nicht. Sie haben Rückenschmerzen: Ihr Problem. Dieser Mangel ist bauartbedingt. Wurde bis Dato (angeblich) von keinem anderen Kunden bemängelt und deshalb erkennen wir den Schaden nicht an. Ende der Diskussion.

    Mein Fazit: :(. Ich bereue es meine guten, alten C-Klasse gegen dieses Auto getauscht zu haben.
    Ich habe mich gefreut wie ein kleines Kind, dieses Auto zu bekommen. Aber die Ernüchterung hat mich eingeholt. Ob ich nochmals Mazda, nochmals CX7 fahre?
    Ich denke, für kein Geld der Welt kann mich überzeugen nochmals diesen Typ zu erwerben.
    Ende der Geschichte.
     
  16. #16 CX-7-TDI-CHM, 16.12.2010
    CX-7-TDI-CHM

    CX-7-TDI-CHM Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 2.2 D EL 173Ps Tiamatblau
    Wieso denn gleich aufgeben, nur weil Mazda nein gesagt hat?
    Ich würde an deiner Stelle erstmal mit meiner Rechschutz sprechen, ob da nicht was zu machen ist - falls vorhanden.
    So würde ich mich da jedenfalls nicht abfertigen lassen und erst recht nicht, weil sie ja zugeben, dass da ein Fehler vorhanden ist.
     
  17. #17 scheffixy, 16.12.2010
    scheffixy

    scheffixy Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    cx7 Nr. 2 (vorher 5er, 3x6er, premacy, 3er, mx5)
    Also das ist ja echt eine Sauerei! Die geben einen Mangel an deinem Auto zu, fühlen sich aber nicht veranbtwortlich, da du ein Einzelfall bist. Tut mir echt leid für dich.
    Wie mein Vorredner schreibt: Geh zum Anwalt.

    Was ich aber auch nicht verstehe, dass dein Nicht-FMH, der ja doch einiges an dir verdient hat, nicht auf eigene Faust einen neuen Sitz (oder einen aus einm Unfallwagen) besorgt und damit seinen Kunden zufriedenstellt. Eine Kulanzkasse gibts überall.
     
  18. THoniC

    THoniC Stammgast

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 / 2.2 Diesel / Anubisschwarz
    Die Reaktion von Mazda ist echt traurig, ich denke sowas haben die sicher nicht nötig.
    Klar wirst du wahrscheinlich vor Gericht Recht bekommen, und Mazda wird zum Ausbessern gezwungen, ABER muss das Sein??
    Nach solch einer Erfahrung wäre für mich Mazda gestorben!

    Für mich ist es auch der erste Mazda, hatte bisher aber auch schon andere Japaner, gsd bis jetzt ohne Probs.
    Aber hätte ich sowas vor dem Kauf gelesen, würde mich das vom Kauf wahrscheinlich abhalten! Und so sollte eigentlich Mazda ( jeder Konzern) denken... Die haben anscheinend keine Ahnung, wieviel die sich dadurch selber kaputtmachen!?

    Es wäre sicherlich ein interessanter Thread in dem man Mängel, und die Beseitigung reinschreiben würde, sozusagen Übersicht der Leistungen von Mazda, in wie weit die Kullanz geht, und wo sie sich auf Stur stellen wie in deinem Fall.

    Denn es habe sicherlich nicht nur ich vor dem Kauf dieses Forum durchgelesen8)
    Ich weiss nicht ob Mazda bei solchen Fällen anders reagiert hätte, wenn man denen beo solcher Uneinsichtigkeit einen kleinen Hinweis auf dieses Forum mit dem entsprechendem Thread geben würde??
    Ist zwar Hypotetisch, aber vlt. mal n Gedankenanstoß....
     
  19. like59

    like59 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX7 und MX5
    KFZ-Kennzeichen:
    Mal zur Kenntnis um das Bild abzurunden.

    Der (?) MH hatte den Mangel anerkannt. In der Annahme das dies ein Einzelfall ist hat er eine neue Lehne bestellt. Aufgrund meiner Nachfrage, wann den mit dieser zu rechnen sei, bekam ich die Antwort: Weihnachten oder Ostern. Diese gäb es nicht im Teilelager, sondern würde extra in Japan bestellt.

    Mit dieser Antwort habe ich mich nicht zufrieden gegeben. Daraufhin wurde vermessen (s.o.) und Mazda eingeschaltet. Mit der Rückmeldung von Mazda (alles bauartbedingt) dreht sich der Wind beim nicht mehr so freundlichen MH. Jetzt hat er Mazda Leverkusen in seinen Rücken und plötzlich ist es auch bei ihm kein "juristischer Mangel" mehr. Sie können wir drohen und einen Gutachter einschalten. Diesen Prozess werden Sie verlieren, war die Antwort.

    Aber man will mir aus Kulanz helfen. Im Ford Calaxy gab es wohl mal eine Luftsack-Lordosenstütze. Immer mit der Betohnung er müsse dies nicht machen. "Aber damit ich wieder ein zufriedenen Kunde bin" würde er mir diese Lösung anbieten und, man staune, sogar umsonst einbauen.
    Nah, ist das nicht toll?!
    Meine Meinung: Alles nur Gefrickel ohne Hand und Fuß.

    So. und nun die Spitze: Rücknahme und Eintausch des Fahrzeugs ggf. möglich: für 19.000 - 20.000 Euro. Das ich nicht lache. In knapp 4,5 Monaten
    einen Verlust von über 14.000 Euro (Liste). Davon kauf ich mir dann lieber einen Dacia und fahr vom Rest in Urlaub. Ohne Rückenschmerzen.

    Also Leute: Seit vorsichtig wenn ihr zu Weihnachten in den Mazda Sack greift. Da ist garaniert eine Mausefalle drin, die ihr teuer bezahlen werdet.

    Hallo Mazda Deutschland. Hoffentlich lest Ihr mal dieses Forum. Dann braucht Ihr Euch nicht wundern warum im Schnee die Fußstapfen um den FMH herumgehen.

    PS.: Meine C-Klasse ist leider schon beim MB-Händler weg. Nach 3 Tagen!!
    Sonst hätte ich ihn mir wieder geholt. Ohne wenn und aber hat der in 4 Jahren 100.000 KM abgespult und einen Wertverlust von nur 50% gehabt.

    So Mazda, das ist die Messlatte. Und Tschüß.
     
  20. #20 CX-7-TDI-CHM, 19.12.2010
    CX-7-TDI-CHM

    CX-7-TDI-CHM Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 2.2 D EL 173Ps Tiamatblau
    Das du jetzt verärgert bist, ist völlig klar.
    Was ich mich aber frage, warum du dir von denen so viel anhörst und dir nicht mal eine Rechtsberatung dazu holst.
    Klar erzählt dir der Händler, das du den Prozess verlieren wirst. ;)
    Was meinst du was dir ein Polizist alles erzählt, warum du einen Unfall gemacht hast? Vor Gericht sieht es dann oft ganz anders aus.
    Das Gelaber hat nichts zu sagen, du brauchst einfach eine prof. Rechtsberatung.
    Und klar ist doch auch, dass du ein SUV gekauft hasst und dazu noch ein nicht-deutsches Fabrikat.
    Ich würde nie auf die Idee kommen, den Wiederverkaufswert einer C-Klasse mit einem SUV zu vergleichen.
    Prinzipiell gilt aber auch für die deutschen Hersteller, dass diese nicht gerade vor Kulanz sprühen.
    Ein Nachbar macht gerade die bittere Erfahrung, da ein Zylinder.. irgentwas im Motorblock seines 2.0 TDI Passat gerissen ist und das Autohaus+VW wollen ihm einfach keinen neuen Motor einbauen (es geht um 3500-4000Euro).
    Allerdings geht es hier um die Gebrauchtwagengarantie und um einen Kilometerstand von 130Tsd, dass ist dann doch etwas anderes.
    Oder Andere beschweren sich über Risse in der 2-3Tsd Euro teuren Lederausstattung ihres Audi oder BMW (motortalk.de).
    Wobei ich deinen negativen Eindruck damit jetzt nicht schmälern will.
     
Thema: Problem mit Lendenwirbelsäulenstütze
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nazda 3 Lendenwirbel Unterstützung

Die Seite wird geladen...

Problem mit Lendenwirbelsäulenstütze - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BM) Problem mit MZD selbstständiges Piepen

    Problem mit MZD selbstständiges Piepen: Hallo, bei meinen Mazda 3 BM (BJ. 2015) Piept das MZD auf einmal als ob man irgendwelche Tasten drückt. Es ist aber nur wenn das Navi an ist und...
  2. Mazda3 (BL) Problem Zentralverriegelung, FFB kann schließen, aber nicht öffnen

    Problem Zentralverriegelung, FFB kann schließen, aber nicht öffnen: Hallo Mazda-Freunde, aktuell habe ich ein Problem mit der Zentralverriegelung meines Mazda 3 BL von 2010. Die Eckpunkte zusammengefasst: - Öffnen...
  3. Problem mit Hintere scheibe+beläge

    Problem mit Hintere scheibe+beläge: Hallo leute, war heute bei DEKRA für HU. Leider hat meine Mazda 3 2.2D bj11/2013 Automatik nicht geschafft. Problem war Hintere Scheibe war...
  4. Mazda2 (DE) Regensensor Problem

    Regensensor Problem: Hallo liebes Forum, ich habe ein merkwürdiges Problem mit dem Regensensor. Unser Mazda 2 DE EZ 10/2010 Facelift 1,5L 102PS Sportline verfügt...
  5. MX-5 (NB) Problem Motorantenne

    Problem Motorantenne: Seit kurzem bleibt die MA von unserem MX5 NBFL hängen. Sie ist immer (fast) komplett ausgefahren. Bei Radio an/aus fährt nur das untere Segment...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden