Problem mit Gebläse

Diskutiere Problem mit Gebläse im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo an alle Mazda-Fahrer, bin erst seit heute hier angemeldet und starte gleich mit meinem Problem: Wenn mein M3 Bj 11.05 CDI ca. 20 Min...

Vorgelegewelle

Einsteiger
Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
27
Zustimmungen
0
Hallo an alle Mazda-Fahrer,
bin erst seit heute hier angemeldet und starte gleich mit meinem Problem: Wenn mein M3 Bj 11.05 CDI ca. 20 Min gestanden hat, sprich Zündung aus, dann starte ich den Motor und das Gebläse tut ca. 7 Min garnichts, egal ob Motor kalt oder warm ist:x!! Meine digitale Anzeige (Klimaautomatik) bewegt sich aber, also gehe ich davon aus, dass das nicht am Bedienteil liegt! Wie gesagt, nach ca. 7 Min funzt alles normal! Was kanns sein? Hat jemand eventuell einen Schaltplan?
Danke schon mal im voraus!
 
#
schau mal hier: Problem mit Gebläse. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
streethawk

streethawk

Stammgast
Dabei seit
17.03.2008
Beiträge
1.833
Zustimmungen
2
Auto
Mazda 3 BK 14 2.0 Top Bj. 2004
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda 3 Bk 1,6 Bj. 04; MZ TS 125; Simson S51
naja es ist eigentlich grad bei den kalten temperaturen fast normal da bläst es für den anfang die kalte feuchte luft erst in den fußraum damit die scheiben nicht beschlagen un erst wenn der motor eine gewisse temperatur hat kann eben je nach beanspruchung etwas länger dauern fängt das gebläse an richtig zu arbeiten
 

Vorgelegewelle

Einsteiger
Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
27
Zustimmungen
0
Das ist ja das Problem: das Gebläse geht die ersten 10 Min GAR NICHT!!:(
 

Vorgelegewelle

Einsteiger
Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
27
Zustimmungen
0
Also, falls jemand sowas ähnliches haben sollte, hier die Lösung des Rätsels: Im Motorraum (Sicherungskasten) gibts 2 gleiche Relais: Für den Anlasser UND den Gebläsemotor. Die beiden einfach mal vertauschen, sollte der Gebläsemotor funzen und der Anlasser nicht, dann liegts am Relais. Das Relais vom Gebläsemotor wurde bei mir zu heiss, also eifach neues bestellen!!;)
 

Matthias_

Einsteiger
Dabei seit
02.06.2008
Beiträge
24
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 3 Sedan 1,6 Active schwarz
Ich wollte gerade den gleichen Thread eröffnen

Ich habe genau das gleiche Problem.
Bei mir tut sich 5min nichts und dann geht das Gebläse erst an!

Dann werde ich auch mal zum Händler fahren.
 

Matthias_

Einsteiger
Dabei seit
02.06.2008
Beiträge
24
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 3 Sedan 1,6 Active schwarz
War heute dort und die wollten das Auto behalten und genauer untersuchen...

..und die waren sehr überrascht als ich die Diagnose gleich wusste und haben mir nicht geglaubt :D

Relais gewechselt und Gebläse geht. (Komentar: sowas hatten wir noch nicht)

Relais wird bestellt.

...Der Mechaniker hat mich noch gefragt ob er das funktionierende Relais lieber im Steckplatz fürs Gebläse lassen soll....oder ob ich den Anlasser brauche :p
 

Vorgelegewelle

Einsteiger
Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
27
Zustimmungen
0
Freut mich, dass ich Dir helfen und teuere "Reparaturkosten" ersparen konnte! Hab nämlich insgesamt ca. 80 € bezahlt -> 1 Std. Fehlersuche + Fehlerspeicher auslesen, wobei am Ende dieses Relais nur lächerliche 8 € gekostet hat :x
 

Matthias_

Einsteiger
Dabei seit
02.06.2008
Beiträge
24
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 3 Sedan 1,6 Active schwarz
Ich habe noch Garantie!

Hätte mich nichts gekostet - aber ich habe der Werkstatt Arbeit erspart!
 

MPX- Flieger

Dabei seit
09.01.2009
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Hallo,

bin neu hier ;)

Folgendes: Ich hatte auch das Problem, dass mein Gebläse immer erst ein paar Minunten nach Motorstart zugeschaltet hat, dachte immer, dass das normal ist. Vor 3 Tagen ging das Teil dann gar nicht mehr und ich durfte bei -5°C 120 km quasi ohne Heizung nach Hause fahren- yeah! :|

Habe gestern das halbe Auto zerlegt, um an den Gebläsemotor heranzukommen, da ich dort das Problem vermutete- keine Chance. Zuvor schon alle Sicherungen und Relais auf deren Funktion geprüft- nichts! Nachdem ich keinen Erfolg hatte, alles wieder zusammengebaut. Anschließend hab ich das I-Net bemüht und bin hier gelandet, wo mein Problem dann binnen 3 Minuten gelöst war! :D Hierbei ein Dank an "Vorgelegewelle"!

Es war bei mir auch das Relais, was nicht mehr geschaltet hat. Ich hatte es zuvor schon getestet, aber nur ob es "Klackt" nicht ob es durchschaltet.
Jedenfalls habe ich es dann auseinandergebaut und dann war mir auch klar, warum es nicht mehr funktionierte. Der Schaltstrom war anscheinend so hoch, dass die Kontaktplättchen regelrecht weggeschmolzen sind. Das Relais ist anscheinend falsch dimensioniert :?
Habe dann die Kontakte abgeschliffen und etwas weiter zusammengebogen- funzt wieder! Habe das besagte Relais nun für den Anlasser drin und das vom Anlasser für das Gebläse.
Das Relais ist zwar nicht teuer, man kann sich aber auch so behelfen.
Wollte ich nur mal für alle Leidensgenossen kundtun.

Grüße
David
 
Axela-Racer

Axela-Racer

Mazda-Forum User
Dabei seit
11.01.2009
Beiträge
439
Zustimmungen
0
Ort
WAK / Nähe Eisenach
Auto
M3 Sport 2.0
KFZ-Kennzeichen
Mußte bei meinem M3 leider auch eine Sache feststellen, die wohl auch auf irgendein Problem deutet, aber auf welches? Mein Lüfter ändert beim Tretten der Kupplung die Laufgeschwindigkeit. Am Auffälligsten ist das auf höchster Stufe und kurz nach dem Start. Könnte das eventuell nur an den tiefen Temperaturen und einer vielleicht (noch nicht geprüft) nicht mehr ganz so guten Batterie liegen? Habe bei den tiefen Temperaturen auch etwas Probleme beim Starten, aber das scheint ja normal zu sein.
Hab auch keine Ahnung, was da für eine Batterie drin ist, alles nur Japanisch/Chinesisch (keine Ahnung).
 

Vorgelegewelle

Einsteiger
Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
27
Zustimmungen
0
Dreht der Lüfter dann langsamer wenn Du losfährst? Versteh ich das richtig?? Wenn ja: wenn Du einkuppelst, wird ja der Motor unter Last gesetzt und die Lichtmaschine bringt in dem Moment nicht ganz die volle Leistung. Und da der Gebläsemotor ziemlich viel „Saft „ braucht, langt es halt für ihn nicht ganz. Hat vielleicht der Regler an der LiMa nen Schaden?!
 

Vinni

Mazda-Forum User
Dabei seit
17.10.2007
Beiträge
466
Zustimmungen
0
Ort
Niederrhein
Auto
ex Mazda 3 Kintaro 2,0 MZR, jetzt Ford Mondeo MK4
Zweitwagen
Citroen Berlingo II MS + 1,6 16 V Benziner
Moin,
liegt an der Batterie bzw. Lichtmaschine.
Bei abfallender Drehzahl bringt die Lima nicht mehr genug Saft, um alle Verbraucher zu speisen. Die Spannung im Bordnetz fällt ab, schwächelt die Batterie dann noch, merkt man es extrem.
Da kommen halt mehrere Faktoren zusammen:
Kälte, damit eine nachlassende Kapazität der Batterie,
Festbeleuchtung am Wagen, Heizbare Heckscheibe/Spiegel an, Audioanlage an, Anlasser hat schwer zu arbeiten, die Steuergeräte wollen auch Strom usw.
Gruß
Vinni
 

Eierbär

Dabei seit
31.08.2009
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hallo im bezug nehmend auf das relais des gebläsemotor!
Wo liegt eben dieses?
Meine mazda werkstatt meinte der gebläsemotor ist kaputt! kosten knapp 500!
kann mir nicht vorstellen das der motor erledigt ist denn einmal geht er dann wieder nicht!
 

MPX- Flieger

Dabei seit
09.01.2009
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Hallo Eierbär,

zu 99,9% ist es nach Deiner Beschreibung nicht der Motor sondern das besagte Relais.

Wenn Du vor der geöffneten Motorhaube stehst, dann ist rechts etwa in der Mitte eine schwarze Kunststoffabdeckung. Nimm diese ab (vorher die Batterieabdeckung entfernen). Da drin sind unter einigen Sicherungen zwei gleiche quadratische Relais nebeneinander. Einer ist für den Anlasser und einer für den Lüfter (im Deckel ist das glaub sogar eingepresst). In der Bedienungsanleitung ist übrigens auch irgendwo eine Übersichtsgrafik, wo was sitzt. Der Steckplatz für den Lüfter heißt "FAN".
Steck beide Relais aus und bau sie vertauscht wieder ein. Nun müsste der Lüfter bei "Zündung" laufen, der Anlasser dagegen nicht. Wenn´s so ist, hast Du den Fehler ;-)

Feedback wäre nett! ;)

Grüße
David
 

Mitzekatze

Einsteiger
Dabei seit
31.08.2009
Beiträge
48
Zustimmungen
0
Ort
FB
Auto
323 BG 1,8 94kw
KFZ-Kennzeichen
Also, falls jemand sowas ähnliches haben sollte, hier die Lösung des Rätsels: Im Motorraum (Sicherungskasten) gibts 2 gleiche Relais: Für den Anlasser UND den Gebläsemotor. Die beiden einfach mal vertauschen, sollte der Gebläsemotor funzen und der Anlasser nicht, dann liegts am Relais. Das Relais vom Gebläsemotor wurde bei mir zu heiss, also eifach neues bestellen!!;)

:!:Richtig!!! in meinem 3er waren es aber 3 Relais:
1 Starter
2 Main
3 Heater (Gebläsemotor)
 

welle73

Dabei seit
26.04.2010
Beiträge
1
Zustimmungen
0
bin gestern im forum eingestiegen und hab mir viel geld und zeit erspart.
danke an alle für tipp mit dem relais,bei meinem M3 wars auch nur das relais.
in der werkstatt bekam ich als analyse -lüftungsmotor defekt= kosten 490.-
lasst euch nicht verar....
geht ganz einfach zu tauschen.
lg:D
 

don86

Dabei seit
29.09.2010
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo liebe Mazdafahrer,
bei meinem Mazda 3 bj. 2005 habe ich das Problem, dass der Lüfter am Kühler gar nicht funktioniert.

Ich war letzte Tage in Urlaub und stand ca. 30 Min. im Stau und auf einmal war die Kühlflüssigkeit am kochen. Zum Seitenstreifen gefahren, gewartet und Motor abgekühlt, Flüssigkeit nachgefüllt und sehr vorsichtig weitergefahren. Danach bin ich sofort zum Werkstatt und nach Diagnose wurde mir mitgeteilt, dass die Lüftersteuerung (soll am Lüfter sitzen) kaputt ist (der Lüfter nicht) und dass sich diese Steuerung nur komplett mit dem Lüfter in einem Bausatz kaufen lässt, Preis ca. 300€ (laut des Mechanikers).

Hätte ich gerne repariert, aber ich soll 3 Tage auf das Teil warten, was ich mir aber nicht erlauben dürfte. Der Mechaniker hat mir die Rückfahrt nicht vorgeschlagen, aber was sollte ich tun, wenn man Berufstätig ist.

Während der Rückfahrt (1000km), sowie der Gegend von Wien habe ich keinen Temperaturanstieg der Kühlflüssigkeit festgestellt. Ich sag vorsichtig Luftkühlung und draußen das Wetter war auch nicht besonders toll, um 8 °C, so dass vielleicht diese Kühlung ausreichte. Ebenfalls heute hab ich meinen Mazda beim Stehen laufen gelassen und eine Runde auf der Autobahn gedreht und der Lüfter war die ganze Zeit aus, die Temp. Anzeige immer in der Mitte.

Jetzt nach euren Kommentaren frage ich mich nur, ob das Relais für den Stillstand des Lüfters ver-antwortlich sein kann? Ich habe auch den genannten Relais bei mir getauscht, aber ohne gewollte Wirkung. Morgen möchte ich noch mir das Teil kaufen, und damit ausprobieren, die ein Paar € sind nicht die Welt. Die Frage lautet dabei, wenn ich die Bauart TYCO V23134-B52-X464, die bei mir ein-gebaut ist, nicht kriege, ob ich ähnliche Bauart kaufen kann?

29092010194.jpg

Danke im Voraus für eure Hilfe!

Grüße
Don86

P.S. Ich weiss es aber nicht, ob vor dem „Kochen“ der Stand der Kühlflüssigkeit bei MIN oder MAX war.
P.S.2. Ich hab das Auto erst seit 3 Wochen und weiß auch nicht, ob der Kühler/Gebläse (bzw. die Steuerung) bereits beim Kauf kaputt war.
 

MPX- Flieger

Dabei seit
09.01.2009
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Hallo,

nur um gleich eins richtigzustellen: Das Problem um welches es hier bisher ging, war ein Problem mit dem Relais, welches für das Gebläse für die Innenluft bzw. Heizung verantwortlich ist.

Ob der Lüfter für den Kühler auch über ein Relais gesteuert wird, kann ich nicht sagen.

Grüße
MPX
 

setchi

Nobody
Dabei seit
22.10.2010
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Hi Leute,

Danke für den Tipp - bei mir ist auch das Relais hops gegangen, obwohl es von außen einwandfrei aussieht :)
Werde morgen meinen fMH besuchen, mal sehen ob der das Teilchen auf Lager hat - ansonsten muss ich bei einem baugleichen Relais von Toyota das ich noch da hab die überstehenden Plastikführungen abdremeln ;-)

lg
 

Andi1986

Dabei seit
15.12.2013
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Ich grüße euch,

hab mich auch eben erst angemeldet und habe das selbe Problem.

Nur ist es bei mir keine Sicherung und auch kein Relais.

Bei mir bei der Klimaautomatikanzeige geht der "Balken" auch in die höhe wenn ich die Stufe erhöhe.
Es hört sich auch an wie wenn er wegstarten würde, es kommt aber nichts.

Wie komme ich denn zum Gebläsemotor, hatte den schon jemand mal ausgebaut?

Vielen Dank für eure Hilfe.
 
Thema:

Problem mit Gebläse

Problem mit Gebläse - Ähnliche Themen

NB 1,9L Zu hohe Leerlaufdrehzahl und Warmstartprobleme: Hey Servus erstmal, ich bin Chris und neu hier im Forum. Solangsam verzweifle ich an meinem NB (bauhjahr 2000, 1,9L 140 PS, 64tkm) Und zwar...
meine Erfahrung mit dem M3 Diesel 185PS: Bericht 0-2.000km: - lt. TV-Bericht in „Frontal“ Anfang September 2009 haben die neuen MAZDA eine viel zu hohe Kunststoffausdünstung im...

Sucheingaben

mazda 3 lüftung geht nicht

,

mazda 3 gebläsemotor ausbauen

,

relais mazda 3

,
mazda 3 gebläse defekt
, apfelvollernter mit gebläse, Sicherung lichtmaschine mazda 6, mazda. 3 lüftun springt nach paar minuten an, mazda 3 gebläse geht nicht, mazda 3 gebläse funktioniert nicht, mazda 3 bk lüftung geht spät an, heizungsgebläse ohne funktion mazda 525, Mazda 3 bk belüftungsmotor läuft nicht an, tyco v23134-b52-x 464, v23134-b52-x464, gebläse mazda 3, mazda 3 lüftung springt nicht gleich an, mazda 3 lüftungsreglrr defekt , mazda 3 bk gebläse geht nicht, heizgebläse klackt nur, mazda 3 bk 2004 innenraumlüfter funktioniert nicht, mazda 323 gebläsemotor ohne strom, mazda 3 bl gebläse funktioniert nicht, mazda 3 Heizung Relais , Mazda 3 Baujahr 2004 Gebläse erst nach 10 Minuten gehts an, mazda 3 gebläse tsuschen
Oben