Problem mit fünf jahre altem Mazda 6 sport combi

Diskutiere Problem mit fünf jahre altem Mazda 6 sport combi im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo zusammen meinncombi macht schon seit einiger zeit probleme. wenn er halt ist und ich zu einer kreuzung fahre oder unter 1000 touren geh...

  1. tina85

    tina85 Einsteiger

    Dabei seit:
    25.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen meinncombi macht schon seit einiger zeit probleme. wenn er halt ist und ich zu einer kreuzung fahre oder unter 1000 touren geh stirbt mir der motor ab.

    und bei meiner werkstatt haben sie immer nur vermutungen und verdacht was es sein könnte und hab einfach schon viel reingesteckt das es dann aber auch wieder nicht war.
    Vielleicht könnt ihr mir weiter helfen oder vielleicht hatte jemand das gleiche problem!!

    Wäre dankbar über eure hilfe!
     
  2. burner

    burner Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda CX9 Bj 2014
    Zweitwagen:
    Mazda6, Bj03 über 340.000KM, Leider tot seit 12.16
    hi tina!

    währe toll, wenn du uns mit etwas mehr infos versorgen könntest. motorisierung würde schonmal einen großen schritt vorwärts darstellen...
     
  3. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.819
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich habe es mal in den richtigen Bereich verschoben. Ich denke hier bekommst du mehr Antworten ;)
     
  4. tina85

    tina85 Einsteiger

    Dabei seit:
    25.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Daten Mazda6 combi
    diesel mit 120PS
    Bj: 2003

    brauchst du sonst noch was.

    wenn der Motor kalt ist stirbt er ab bis er die richtige temp. hat dann läuft er wieder voll rund
     
  5. Basti

    Basti Einsteiger

    Dabei seit:
    29.05.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH Sportkombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Tina.
    Ich weiß nicht ich richtig liege, aber eine Bekannte von mir hat mal ein ganz ähnliches Problem gehabt.
    Mit etwas andern Problemen.
    Er ist auch immer ausgegangen solange er kalt war.
    Aber während des fahren schon und es war kein Diesel.
    Ein MX 5 Benziner.
    Bei ihr war es der Temperaturgeber.
    Vieleicht konnte ich dir helfen.:D
    Frag mal in der Werkstatt.

    LG Basti8)
     
  6. lucro

    lucro Einsteiger

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich hatte ein ähnliches Problem und zwar ging der Motor in bestimmten Situationen aus, z.b. wenn ich auf eine Kreuzung hin bremste. Dies geschah aber nur sporadisch und wir konnten den Fehler auch nicht reproduzieren.

    Es gibt jedoch von Mazda einen Hinweis, das bei Mazda 6 Modellen Bj. 2003 (ich habe einen Mazda 6 CDI Sport Kombi) ein Problem (Verschleiß) mit einem Hochdruckventil in der Einspritzanlage ist.

    Bitte mal beim Freundlichen nachfragen.

    Ich hoffe ich konnte helfen!

    lg
     
  7. #7 real_Base, 04.06.2009
    real_Base

    real_Base Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    1
    Betrifft dieses Problem die Diesel oder Benziner aus dem Jahr 2003?
     
  8. lucro

    lucro Einsteiger

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ob dies bei Diesel und Benziner zutrifft ist mir nicht bekannt, bei meinem Diesel hat es zugetroffen!
     
  9. #9 letschnbase, 11.06.2009
    letschnbase

    letschnbase Stammgast

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 Diesel 150 PS 219500 km 11/2014
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX 7 2.3 Expression Schwarz Akt. 406 200 km
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo,,

    Ich würde fast sagen das deine Einspritzpumpe eventuell seinen Dienst einstellen wird..Gut bei mir ist es erst bei 212000 km passiert.Immer wenn ich anhalten musste ist er Motor ausgegangen.

    Habe einen Mazda 6 Sport Kombi
    Erstzulassung April 2003
    Diesel 136 PS

    Aber es könnte auch eine andere Ursache haben.
    Habe für meine erneuerte Einspritzpumpe rund 1600 Euro bezahlt.


    Gestern hatte ich das erste mal eine Panne bei 400050 KM und ich hoffe das nur der Turbolader kaputt ist und nicht der Motor...:D

    Lg Jörg
     
  10. #10 lutz4mx, 11.06.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.06.2009
    lutz4mx

    lutz4mx Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 6 GH 2.5 GT
    KFZ-Kennzeichen:
    Respekt 400 000 km !!!!!!!!!!!!!! Da schafften früher fast nur die Mercedesmotoren!!!! :respekt:
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Ich dachte ich sehe schlecht :shock::shock::shock:

    400050 :respekt:
     
  12. #12 letschnbase, 11.06.2009
    letschnbase

    letschnbase Stammgast

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 Diesel 150 PS 219500 km 11/2014
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX 7 2.3 Expression Schwarz Akt. 406 200 km
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:

    Merci für die Blumen ich hoffe nicht das es jetzt der Tod für mein Fahrzeug ist.

    LG Jörg:D
     
  13. cv135

    cv135 Stammgast

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
  14. Tomcat

    Tomcat Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    www.mazda6gy.de
    SChon mal jemnd an die Filter gedacht?
     
  15. Mansei

    Mansei Neuling

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 gg/gy 2.0D
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi
    Ich kenne das Problem, bei meinem 6er (2.0l 16V diesel) war das ähnlich wenn ich z.B. an eine Ampel fahr schaltet er ab! Läßt sich dann kaum starten. Wenn man ihn bei laune hält (so um die 1000 U/min) dann geht es hat aber dann keine Leistung mehr.Schaltet ins Notprogram.
    War auch bei einigen "Fachwerkstätten" (hätte auch zum Bäcker gehen können)
    doch keiner Fand den Fehler jetzt erst seit dem es fast zur Regel geworden ist hat sich eine Werkstatt meiner Angenommen und durch div. Tests rausbekommen
    das meine Einspritzpumpe def. ist!
    Kosten Punkt: mit Einbau ca. 2700 €
     
  16. #16 6er SportKombi, 17.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 17.06.2009
    6er SportKombi

    6er SportKombi Einsteiger

    Dabei seit:
    17.06.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tina,

    es scheint wohl ein Problem mit den etwas älteren Mazda 6 zu geben. Ich fahre seit 2,5 Jahren einen Mazda 6 Sport Kombi TOP, 136 PS Diesel und habe seitdem schon zum 2. mal den 5. Gang defekt, jedesmal bei etwa 20.000 km Laufleistung. Das Auto habe ich mit 143.000 km, damals 3,5 Jahre alt gekauft und bei 163.000 km den 1. Getriebeschaden und nun bei 188.000 den gleichen Schaden. Ich weiß noch nicht ob Mazda hier aus Kulanz den Schaden bezahlt oder ob ich alles selbst tragen muß. Wenn dem so ist, werde ich das Auto verkaufen und das war dann mein letzter Mazda. Der Schaden beläuft sich auf ca. 2.000 € und ich sehe nicht ein, dass ich dann nach weiteren 20.000 km wieder einen Getriebeschaden habe. Das wird auf Dauer etwas zu teuer, denn ich hatte auch einige andere Mängel wie z. B. CD Wechsler defekt, Radlager vorne links, Xenonlicht, elektr. Fensterheber vorne links, Bremssättel hinten.

    Desweiteren läuft seit Anfang November ein Garantieantrag für diverse Rostmängel!!!

    Es würde mich interessieren, ob andere 6 er Dieselfahrer die gleichen Probleme haben, denn bei Mazda sind die Getriebeprobleme 5. Gang bei Diesel bekannt und es wurde auch ein Rundschreiben Anfang 2007 an die Händler deswegen verschickt.

    Ich bin natürlich etwas angesäuert, was man wohl auch verstehen kann.

    Würde mich freuen, eine Reaktion auf mein Schreiben zu bekommen.

    Liebe Grüße
     
  17. #17 letschnbase, 19.06.2009
    letschnbase

    letschnbase Stammgast

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 Diesel 150 PS 219500 km 11/2014
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX 7 2.3 Expression Schwarz Akt. 406 200 km
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallöchen,

    Also fahre ja auch einen Mazda 6 Sport Kombi, 136 PS, 04/2003...
    Gut Radlager ist eigentlich ein Verschleissteil, ich musste das erste bei 200750 km wechseln lassen und das zweite bei 345557 km.
    Die hinteren Bremssättel mussten bei 313427 km gewechselt werden.
    Das sogenannte Rostproblem hatte ich natürlich auch und die hinteren Radläufe wurden auf Garantie gewechselt.
    Bei dem Xenonlicht habe ich auf der rechten Seite ein neues Steuergerät bekommen.
    Gut ein kaputtes Getriebe ist eigentlich auch abhängig vom Fahrstyle deines Vorgängers.Bei mir ist zum Glück nur der vierte Gang defekt aber diesen kann man auch überspringen.

    Aber jetzt hatte ich leider das erste mal nach knapp 6 Jahren und mit
    400050 km meine erste Panne.Tja ich warte noch auf eine Diagnose ob nur der Turbolader defekt ist oder ob der Motor jetzt auch das letzte gegeben hat.
    :D:D:
    Liebe Grüsse
     
  18. tumi3

    tumi3 Neuling

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich kann zu dem angesprochenen Problem nichts sagen, ich fahre meinen 6er Sportkombi Diesel mit 121 PS, Bj.06/2004 erst seit einem Monat und er hat auch erst 60TKM runter, aber die Geschichte mit dem Rost würde mich auch interessieren!
    Ich habe kürzlich entdeckt, daß meiner Rost am Querträger (ich weiß nicht genau, ob er so heißt) vorne hat und die Bläschen an den hinteren Radläufen habe ich schon beim Kauf gesehen und bemängelt.
    Die Radläufe hat mein Händler dann nur mit Schwarz übergejaucht, wenn ich das richtig gesehen habe-muß ich wohl noch mal selber bei!
    Gibt es sowas, wie eine Garantie was den Rost angeht?
    Aber wenn dann nur gegen Durchrostung wahrscheinlich, oder!?!?
    Naja, aber ein feines Auto bis jetzt-was man so nach einem Monat sagen kann!
    Vor allem der Verbrauch hat mich beeindruckt!Und natürlich der Platz!:)
     
  19. #19 letschnbase, 20.06.2009
    letschnbase

    letschnbase Stammgast

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 Diesel 150 PS 219500 km 11/2014
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX 7 2.3 Expression Schwarz Akt. 406 200 km
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallöchen,

    Also im Auto Bild Heft Nr.49 vom 08.12.2006 wurde auf dieses Rostproblem Druck gemacht..

    Mazda schrieb auf die Lösung gegen den Rost:

    Laut Mazda können theoretisch alle bis Februar 2006 ausgelieferten Mazda 6 betroffen sein, müssen aber nicht.Am häufigsten treten die Rostbläschen demnach an Fahrzeugen aus Regionen auf, in denen viel Streusalz oder ein Salz-Splitt-Gemisch eingesetzt wird.
    Ursache ist offenbar eine zu geringe Rostvorsorge an den Falzen im Bereich der Radkästen und Türen. An den Radkästen fehlt ausserdem ein ausreichender Steinschlagschutz. Diese Bereiche wurden beim Mazda 6 ab Februar 2006 nachgebessert.
    Weil die Ursachenforschung und das Eingrenzen der betroffenen Fahrzeuge schwierig ist, hat sich Mazda für eine Pauschal-Lösung entschieden:

    Jeder Mazda 6, an dem Rostbläschen gefunden werden, wird kostenlos instand gesetzt und erhält den neuen Rost sowie zusätzlich den verbesserten Steinschlagschutz. An Autos ohne Rost werden Rostschutz und Steinschlagschutz nachgerüstet, verspricht Jochen Münzinger von Mazda Motors Deutschland.

    Also bei mir wurden die Radläufe ausgeschnitten und durch neue ersetzt mit Lackierung usw.. hätte es rund 1600 Euro gekostet.Wurde alles umsonst gemacht nachdem ich diesen Artikel gelesen hatte.

    Liebe Grüsse:D
     
  20. #20 Gast, 20.06.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.06.2009
    Gast

    Gast Guest

    SOrry aber rostbläschen werden NICHT MEHR von Mazda behoben !!!

    Nur wenn es durchrostete ,und blüht hast eine hoffnung .

    Ich kämpfe auch seit letztes november , es wurde mehrmal fotografiert etc , und laut mein Händler Mazda hat ernste Rostpreblemen bekommen und die mänge Arbeit ist nicht mehr schaffbar .

    Und ich möche auf die EZ meinem wagen hinweisen .
    Laut Fahrgestellnummer ist es schon die Rostschutztmässig nachgebessertes serie.


    Gruss JJ
     
Thema:

Problem mit fünf jahre altem Mazda 6 sport combi

Die Seite wird geladen...

Problem mit fünf jahre altem Mazda 6 sport combi - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BK) Elektronik Probleme Mazda 3 BJ 2004

    Elektronik Probleme Mazda 3 BJ 2004: Hallo zusammen, Ich hab seit ein paar Tagen leider folgende Probleme mit meinem Mazda 3 BJ 2004 und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen: 1....
  2. Mazda 2 Fit For Fun Ersatzteile

    Mazda 2 Fit For Fun Ersatzteile: halle ich habe ein kleines Problem mit meinem Mazda 2 2008 FUN, und zwar is mir lüftergrill gerissen durch einen kleinen Auffahrunfall, so mein...
  3. Mazda MPV II LW 2l Diesel 100kw Kupplung selber wechseln

    Mazda MPV II LW 2l Diesel 100kw Kupplung selber wechseln: Hallo, ich bin Philippe, 43 Jahre Jahre alt und fahre mit meiner Familie seit 5 Jahren oben erwähnten MPV. Ich lese hier hin- und wieder, muss...
  4. Mittelarmlehne Mazda 3 BM

    Mittelarmlehne Mazda 3 BM: Hi ich habe mir leider ein loch in das Leder eingefangen und würde gerne wissen ob man so etwas im Zubehör oder besser zum Sattler gehen sollte ....
  5. Neuer facelift vom Mazda 2

    Neuer facelift vom Mazda 2: ***** Neuer facelift vom Mazda 2.........sehr schön..........1,5 Benzin und 1,8 Diesel..... [IMG] [IMG] [IMG] Gefacelifte Mazda 2 in beeld...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden