Problem mit dem automatischen Verriegeln

Diskutiere Problem mit dem automatischen Verriegeln im Mazda CX-5 Forum im Bereich Mazda CX-30, CX-3, CX-5, CX-7 und CX-9; Moin, habe ein CX-5 Diesel 2,2 ltr mit allem drum und dran und automatischer Heckklappe.... und ein Problem .... Das Auto wird unter bestimmten...

JanDeh

Nobody
Dabei seit
03.01.2015
Beiträge
14
Zustimmungen
0
Moin, habe ein CX-5 Diesel 2,2 ltr mit allem drum und dran und automatischer Heckklappe.... und ein Problem ....

Das Auto wird unter bestimmten Umständen nicht automatisch abgeschlossen! Das find ich blöd.

Beispiel:
ich steige aus und schließe die Fahrertür, gehe zur Heckklappe und hole z.B. noch einen Einkaufskorb aus dem Kofferraum.
Dann drücke ich auf den Knopf zum Heckklappe schließen und gehe.... (während die Heckklappe noch schließt)
Wenn ich zurückkomme, ist das Auto nicht verschlossen, weil ich nicht abgewartet habe, bis
1. die Heckklappe geschlossen ist und
2. es "Piep" gemacht hat

d.h. wenn ich es eilig habe und nicht auf das "Piep" warte, schließt sich das Auto nicht ab
d.h. ich (habe den Schlüssel) schließe meine Tür und gehe, meine Frau steigt 20 Sekunden später aus und kommt nach... gleicher Effekt

Es müsste sich Abschließen, sobald der Zündschlüssel außer Reichweite ist! Das wäre gut... oder besser...

Gibt es die Funktion und mache ich etwas falsch (oder habe etwas nicht richtig konfiguriert)?

Gruß aus Kiel
 

HELAN

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
09.09.2015
Beiträge
3.291
Zustimmungen
677
Ort
Königs Wusterhausen
Auto
CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
CX-7 / 2,2 MZR-CD / 173 PS (AWD)
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Könnte sein ... das du den Piepton abwarten musst bis die Heckklappe richtig zu ist und dann erst gehen. Was sagt denn die Betriebsanleitung?
 

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.016
Zustimmungen
2.012
Ort
Ehringshausen
Auto
Mazda3 BM G120, EZ 7/14
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
Keyless-Go .... das Problem findet sich thematisch bei allen Mazda-Modellen.
1. Der den Schlüssel hat, darf sich als letzter vom Auto entfernen, alles andere ist eine falsche Bedienung.
(vielleicht sollte dann deine Frau den Ersatzschlüssel mit sich führen?)
2. Abwarten bis die Heckklappe geschlossen ist und der Piep es bestätigt, sonst kann es nicht klappen, wenn der Funk-Schlüssel außer Reichweite ist.

Ich würde sowieso aus Sicherheitsgründen immer abwarten, dass der Quittungston kommt und die Außenspiegel eingeklappt sind. Nur so kann ich sicher sein, dass der Wagen wirklich verschlossen ist.
Mehr zu "Automatik-Abschließ-Fehlerquellen" findet sich z.B. im cx30-forum.de/auto-sperrt-nicht-immer-zu
 

SaxnPaule

Zuckerbrot ist alle!
Mod-Team
Dabei seit
29.12.2018
Beiträge
1.413
Zustimmungen
728
Auto
GJ2 G194 Signature
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Corolla E11 FL 3ZZ-FE
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Ist doch auch ohne keyless go nicht anders. Man kann das Auto erst verriegelt, wenn alle Türen zu sind. Wäre ja blöd, wenn man bei offener Heckklappe das Auto verriegelt noch was auslädt und den Schlüssel drin liegen lässt. Dann Heckklappe zu und bumm.... Ausgesperrt.
 

Tischo

Mazda-Forum User
Dabei seit
13.07.2010
Beiträge
454
Zustimmungen
303
Auto
M6 GJ/GL Kizoku Intense
Zweitwagen
CX-30 X186 AWD Signature Style
Mal ne Frage zur Heckklappe (da ich den CX-5 da nicht kenne).. Gibt es da nur eine Schließtaste oder nicht auch noch eine Verriegelungstaste?
 
Thema:

Problem mit dem automatischen Verriegeln

Problem mit dem automatischen Verriegeln - Ähnliche Themen

Mazda 3 (BP)

Probleme und Fehler

Mazda 3 (BP) Probleme und Fehler: Moin ich bin stolzer Besitzer eines Mazda 3 BP (Fastback) von März 2020 und ich habe schon so ein paar Sachen aufgeschrieben die ich über die...
Mit "Sven" beim TÜV: Ich bin kein Frauenversteher. Ich verstehe diese weiblichen Wesen mit ihren zarten Ausbuchtungen an gewissen Stellen ihrer liebreizenden Körper...
Oben