Mazda6 (GJ) Problem bei Umrüstung Kennzeichenbeleuchtung auf LED

Diskutiere Problem bei Umrüstung Kennzeichenbeleuchtung auf LED im Mazda6 und Mazda6 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo, diese LED wollte ich in die Kennzeichenbeleuchtung montieren:...

  1. #1 michibeck1968, 30.10.2019
    michibeck1968

    michibeck1968 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.02.2018
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    56
    Auto:
    Mazda 6 Kombi 2.2TD Exceed AWD BJ 2018
    Hallo,

    diese LED wollte ich in die Kennzeichenbeleuchtung montieren:
    https://www.amazon.it/dp/B078MX2B5F?ref_=pe_3310731_248816191_302_E_DDE_dt_1&tag=mazdaforum-21

    Sobald ich eine davon reinstecke, gehen die rückwärtigen Led-Positionslichter am Heck und die Kennzeichenbeleuchtung komplett aus, alle anderen Lampen (Bremse, vorne etc.) funktionieren weiterhin.

    Wenn ich dann die Glühlampe wieder reinstecke und den Lenkradschalter auf Null und dann wieder auf Auto drehe, geht alles wieder an.

    Wie kriege ich die Led zum Laufen ?
     
  2. #2 michibeck1968, 31.10.2019
    michibeck1968

    michibeck1968 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.02.2018
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    56
    Auto:
    Mazda 6 Kombi 2.2TD Exceed AWD BJ 2018
    Zusatz: Suchfunktion hatte ich VOR Eröffnung des Themas benutzt, beim Durchlesen der Ergebnisse aber keinen ähnlichen Fall gefunden. Das waren alles Installation von vor 2-6 Jahren ohne Probleme/Fehlermeldungen etc.

    Mich überrascht, daß alle LED-Positionslichter + Kennzeichen sofort ausgehen, sobald ich einen LED einstecke. Egal auf welcher Position sich der Plus- bzw. Minuspol befindet.

    Ich weiß nicht, ob auch in diesem Fall ein zusätzlicher Lastwiderstand wie bei den Blinkern nötig wird ? Wenn ja:
    - wo zu installieren (möglichst nicht in der Heckklappe, da wirklich wenig Platz um die Lampen herum ist), wo laufen die entspr. Kabel im Innenraum/Heckrahmen und welche Farbe haben die ?
    - 1 insgesamt oder 1 pro Lampe ?
    => und sicher, daß dann das Problem gelöst ist ?
     
  3. Tischo

    Tischo Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    263
    Auto:
    M6 GJ/GL Kizoku Intense
    Zweitwagen:
    CX-30 X186 AWD Signature Style
    Darf ich mal ganz doof fragen, was du mit den Positionslichtern meinst? Das Problem an sich klingt auf jeden Fall nach falschen Widerständen, aber in dem Fall hab ich da auch keine Erfahrungen mit. Gibt es denn nen speziellen Grund das du diese italienischen Dinger genommen hast und konntest du sie generell mal testen auf Funktion?
     
  4. #4 michibeck1968, 31.10.2019
    michibeck1968

    michibeck1968 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.02.2018
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    56
    Auto:
    Mazda 6 Kombi 2.2TD Exceed AWD BJ 2018
    Da ich in Italien wohne habe ich über amazon.it gekauft und daher den italienischen Amazon-link reinkopiert. Die LED's werden aber sicher genauso auch über amazon.de verkauft.
    LED-Positionslichter hinten: siehe gelbe Pfeile auf dem Foto im Anhang.
    Wie gesagt, die gehen aus,sobald ich eine der LED-Kennzeichenlampen reinstecke.
    Und in den Türen unten funktionieren die ohne weiteres.
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      89,8 KB
      Aufrufe:
      190
    Tischo gefällt das.
  5. #5 tuerlich, 31.10.2019
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    3.332
    Zustimmungen:
    688
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 2,2D Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW E88 Cabrio
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Denke das die Teile einen Kurzschluss verursachen!
     
  6. #6 Gladbacher, 31.10.2019
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    7.238
    Zustimmungen:
    1.247
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Opel Astra G 1,8 Cabrio mit 125 PS in Lichtsilber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Tischo gefällt das.
  7. #7 michibeck1968, 31.10.2019
    michibeck1968

    michibeck1968 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.02.2018
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    56
    Auto:
    Mazda 6 Kombi 2.2TD Exceed AWD BJ 2018
    @tuerlich Nein weil dann würde ja nicht alles wieder angehen wenn ich die Glühlampe wieder einstecke.

    @Gladbacher Ich wollte eigentlich vermeiden, die Heckklappenabdeckungen etc. abmontieren zu müssen, um das Lichtmodul zum Tausch auszubauen.
     
  8. #8 2000tribute, 31.10.2019
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    4.179
    Zustimmungen:
    1.566
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 99TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 148TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...dann müsstest du dich jetzt nicht rumärgern - hab´die "Kompletten" vor ca. 1,5 Jahren eingebaut - problemlos...:fluester:
     
    Gladbacher gefällt das.
  9. #9 Gladbacher, 31.10.2019
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    7.238
    Zustimmungen:
    1.247
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Opel Astra G 1,8 Cabrio mit 125 PS in Lichtsilber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Musst du nix großartig abbauen - einfach das komplette Teil nach unten rausziehen (wo du hebeln musst siehst du am neuen Teil), Steckerverbindung trennen, neues Teil dranstecken und in die Heckklappe drücken. Dauert 5 Minuten.
     
  10. #10 michibeck1968, 31.10.2019
    michibeck1968

    michibeck1968 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.02.2018
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    56
    Auto:
    Mazda 6 Kombi 2.2TD Exceed AWD BJ 2018
    Ah also muß man das Gehàuse nicht von hinten rausdrücken wie ich das bisher gelesen habe ? Das würde natürlich die Situatiom grundlegend ändern. Ich hatte diese Lösung wegen des Arbeitsaufwands weggelassen
     
  11. #11 Gladbacher, 31.10.2019
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    7.238
    Zustimmungen:
    1.247
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Opel Astra G 1,8 Cabrio mit 125 PS in Lichtsilber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich kann natürlich nur für den CX-3 sprechen, da musst ich nichts abbauen. Heckklappe hoch und dann konnte ich das Teil raushebeln und eben die Stecker trennen/verbinden und das neue Lichtmodul einsetzen. Da ist eine Schicht Moosgummi zum abdichten drum, das hält jetzt schon fast ein Jahr.
    Ob das nun bei deinem 6er auch so funktioniert weiß ich nicht!
     
  12. #12 2000tribute, 31.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2019
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    4.179
    Zustimmungen:
    1.566
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 99TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 148TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ....und ich für den GH-6er...da musste die Verkleidung raus - ist aber nur gesteckt...aber kein Vergleich vom Aufwand zu deinen "Fehlversuchen"...:engel:

    von wegen 1,5 Jahre....ist schon über 3 Jahre her - was doch die Zeit vergeht :neeee:

    :winke:

    Hab gestern "mal eben" die Kennzeichenbeleuchtung in LED umgewandelt - mit denen mit E-Prüfzeichen und Sockel...
    Okay, von aussen no chance - die gesamte Innenverkleidung der Heckklappe musste runter, dann konnte ich die alten
    "ausclipsen", die neuen reinfummeln und wieder den ganzen Spaß zusammenbauen....aber ist schön hell...
    :mrgreen:
     
  13. #13 michibeck1968, 31.10.2019
    michibeck1968

    michibeck1968 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.02.2018
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    56
    Auto:
    Mazda 6 Kombi 2.2TD Exceed AWD BJ 2018
    Also gut das komplette Lichtmodul bleibt somit erstmal mein Plan B.
    Aber was kann ich Eurer Meinung nach mit meinen Lampen machen, damit die ohne Probleme funktionieren ?
     
  14. #14 Mazda6GJ95, 01.03.2021
    Mazda6GJ95

    Mazda6GJ95

    Dabei seit:
    01.03.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    S
    Wie hast du hinten die Heckverkleidung abbekommen? Möchte nichts kaputt machen
     
  15. Healy

    Healy Neuling

    Dabei seit:
    21.08.2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 6 Kombi SKYACTIV-G 194 Sports-Line 2019
    Hi Leute. Lange ist es her, dass ich hier mitgemischt habe, aber jetzt brauche auch ich mal wieder euren Rat.

    Ich bin seit wenigen Tagen stolzer Besitzer eines GJ Sports-Line Kombi (das ist nun mittlerweile mein vierter Mazda) und wollte nun die Kennzeichenbeleuchtung auf LED umbauen. Bei der Suche nach dem richtigen Leichtmittel bin ich an der schieren Flut an Lampen beim Onlineriesen oder im Auktionshaus fast erschlagen worden. T10 oder W5W oder mit und ohne Canbus. Hä?

    Ich habe damals meinen alten GJ auch umgebaut. Ist schon lange her. Ich kann mich nicht mehr genau daran erinnern wo ich was gekauft habe. Aber da ich Probleme mit der Polung hatte (das weiß ich noch) war es wohl nur eine Lampe alleine und nicht gleich das ganze Gehäuse. Gemacht habe ich das damals nicht wegen der Optik, sondern weil die original Glühbirnen anscheinend so heiß wurden, dass sich die Plastikabdeckung über die Jahre tatsächlich verformt hat. Nicht geschmolzen, aber verformt. In der Hoffnung, dass LEDs nicht so warm werden, habe ich die dann ausgetauscht. Und das wollte ich nun auch bei meinem neuen GJ machen.

    Wie auch der Threadstartet würde ich ungern bei einem recht neuen Auto die Verkleidung vom Blech herunter reißen und dann wie üblich die Plastiknasen abbrechen und und und. Daher wäre auch ich sehr glücklich darüber, wenn jemand darüber berichten könnte, wie er die Lampen gegen LED getauscht hat und welche er dafür genommen hat.

    Besten Dank schon mal vorab.

    PS: Es ist mMn schon ziemlich traurig, dass Mazda auch im derzeit neuesten Modell serienmäßig noch immer keine LED's verbaut. Ich dachte eigentlich, die Zeiten der herkömmlichen Glühbirnen wäre schon längst vorbei. Sehr schade.
     
  16. #16 SaxnPaule, 10.03.2021
    SaxnPaule

    SaxnPaule Zuckerbrot ist alle!
    Mod-Team

    Dabei seit:
    29.12.2018
    Beiträge:
    1.377
    Zustimmungen:
    705
    Auto:
    GJ2 G194 Signature
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Corolla E11 FL 3ZZ-FE
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich hatte mal versucht die Verkleidung zu entfernen und habe es dann aufgegeben.
    Zuerst die paar Schrauben entfernen und dann rundherum ausklipsen. Soweit kein Problem.

    Allerdings sind die Verkleidungen um die Scheibe dann so verkeilt, dass man diese auch mit ausbauen muss. Das war mir dann zu aufwändig für "nur mal probieren". Hab dann alles wieder festgemacht und nach ner knappen Stunde entnervt aufgegeben.
     
  17. #17 Mazda6GJ95, 10.03.2021
    Mazda6GJ95

    Mazda6GJ95

    Dabei seit:
    01.03.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich bräuchte auch darauf eine Antwort. Ohne irgendwas kaputt zu machen, die hintere Kofferraum Abdeckung ab zu bekommen
     
  18. #18 michibeck1968, 10.03.2021
    michibeck1968

    michibeck1968 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.02.2018
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    56
    Auto:
    Mazda 6 Kombi 2.2TD Exceed AWD BJ 2018
    Ich habe nur die Leuchtmittel ausgetauscht, Modell T10/ W5W.
    Wichtig ist, eine Version mit Plastiksockel zu nehmen und nicht die Canbus-Versionen mit Metall-Korpus etc.
    Ich hatte anfänglich die Canbus-Version genommen, die hat aber eine Art Kurzschluß bei den roten LED-Positionsleisten der Rückleuchten verursacht, die sind immer sofort ausgegangen sobald ich das Licht angeschaltet habe.
    Die mit Plastiksockel sind seit geraumer Zeit drin, ohne Probleme.
     
    nikki80 und SaxnPaule gefällt das.
  19. #19 Healy, 12.03.2021
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2021
    Healy

    Healy Neuling

    Dabei seit:
    21.08.2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 6 Kombi SKYACTIV-G 194 Sports-Line 2019
    @michibeck1968: Hast du denn mal einen Link parat von den Teilen die du nun eingebaut hast?
    PS: Es wäre super, wenn es ein Link zu einer deutschsprachige Seite wäre, denn mit italienisch kann ich leider nicht dienen.

    Wie bist du denn überhaupt an die Lampen von innen ran gekommen? Ich sehe bei meinem Kofferraumdeckel an der Innenseite keinen Deckel den ich öffnen könnte. Zu meiner aller größten Schande muss ich außerdem gestehen, dass in meiner Kiste sogar schon LED's verbaut sind. Wenn man genau hinschaut, sieht man den kleinen gelben Fleck der SMD LED. Aber von der Helligkeit her sind die halt nicht ganz so schön. Drum dachte ich anfänglich es wären noch Glühlampen verbaut, aber nein, ist schon LED. Da muss ich mein Gemeckere gegenüber Mazda wieder ein klein wenig revidieren ;-)
     
  20. #20 michibeck1968, 12.03.2021
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2021
    michibeck1968

    michibeck1968 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.02.2018
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    56
    Auto:
    Mazda 6 Kombi 2.2TD Exceed AWD BJ 2018
    Ich habe ein Leuchtmittel "T10 194 W5W mit 4 CREE-SMDs 20W" bestellt, hier ist der link:
    https://it.aliexpress.com/item/32647586131.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.17954c4d6pKI2V
    Der Verkäufer versendet aber nicht nach Deutschland, warum auch immer...

    Ich hab da gekauft, um die Kosten so gering wie möglich zu halten, denn wenn es nicht gepasst hätte hätte ich die in die Tonne kicken können und basta.
    Aber dies Modell gibts bestimmt auch woanders zu kaufen.

    Da die Leuchtrichtung nach vorne ausgerichtet ist, trifft das Licht indirekt auf das Kennzeichen und leuchtet das sehr gleichmäßig aus. Ein Teil des Bodens direkt hinter der Stoßstange wird auch mit ausgeleuchtet, genau da wo die Rückfahrkamera "hinguckt".

    Zum Wechseln habe ich nur den transparenten Kunststoffdeckel ausgehebelt, so wie im Handbuch beschrieben.
     
Thema:

Problem bei Umrüstung Kennzeichenbeleuchtung auf LED

Die Seite wird geladen...

Problem bei Umrüstung Kennzeichenbeleuchtung auf LED - Ähnliche Themen

  1. Problem mit dem automatischen Verriegeln

    Problem mit dem automatischen Verriegeln: Moin, habe ein CX-5 Diesel 2,2 ltr mit allem drum und dran und automatischer Heckklappe.... und ein Problem .... Das Auto wird unter bestimmten...
  2. Radioumbau Adapter Problem

    Radioumbau Adapter Problem: Hallo ihr Lieben, ich bin gerade dabei mein altes Kasetten Radio aus meinem Mazda 626 auszubauen und ein neues 2Din Radio einzubauen (neues Radio...
  3. 2.2 175PS Diesel bj2013 Turbolader Problem

    2.2 175PS Diesel bj2013 Turbolader Problem: Hallo, ich habe ein Problem mit dem Turbolader das dieser erst bei 2500u/min einsetzt, er hat das ja normal so bei 1800 gemacht und da passiert...
  4. Mazda3 (BK) Mazda3 Heizung/Lüftung Problem

    Mazda3 Heizung/Lüftung Problem: Guten Abend zusammen, ich bin neu hier bei euch im Forum. Unser Mazda3 hat seit einiger zeit ein Problem mit der Heizung/Lüftung. Man kann an...
  5. Mazda CX-7 AdBlue Problem

    Mazda CX-7 AdBlue Problem: Servus vielleicht kann mir jemand helfen. Ich habe einen Mazda CX-7 2.2 Seit heute zeigt es mir an fehlfunktion im AdBlue. Der erste fehlercode...