Probefahrt

Diskutiere Probefahrt im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo Ich habe heute einen Mazda 5 Disel 143 PS von meinem Händler über das Wochenende zur Probefahrt bekommen. Mir ist aufgefallen das die...

  1. Raven

    Raven Neuling

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Noch fahre ich einen Zafira 2,2 Sport
    Hallo
    Ich habe heute einen Mazda 5 Disel 143 PS von meinem Händler über das Wochenende zur Probefahrt bekommen. Mir ist aufgefallen das die Klimaautomatik hinten keinen Luftauslass hat. Wirkt sich das negativ aus oder langt die Luft von vorn, sodass es meiner Tochter nicht zu warm wird ?
    Ich bin schon mal gespannt wie sich der 5er so fährt.

    Und hat noch Jemand von euch Wintererfahrung? Bei meinem Zafira dauerte es immer ewig bis im Winter der Innenraum schön warm war und vor allem die Frontscheibe frei war. Erwährmt sich der Mazda 5 schneller? Und wie lange dauert es bis die Scheibe frei ist?
     
  2. #2 tiroland, 31.07.2009
    tiroland

    tiroland Neuling

    Dabei seit:
    15.12.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre seit 3 Jahren einen Mazda 5 ,der wird im Winter schnell warm,da eine Zuheizer der mit Diesel bei laufenden Motor je nach Temperatur mitläuft,auch unterm fahren!!

    Mein 5er mit 70000Km hat kurz vor Garantieende eine neue Bekommen (ansonsten ca 900€ für einen neuen Zuheizer mit Einbau ca 4 Std ) ,Mehrverbrauch bei kaltem Winter 0.6 Liter auf 100KM.

    Achtung Dieselpartikelfilter nicht Kurzstreckentauglich !!

    Fahre Langstrecken 5 Softwareupdates später ,danach weniger Dremoment,2 neue Stoßdämper hinten ,und einen nicht sehr laufruhigen Dieselmotor (stört erst nach Wochen)

    Koferraum klein ansonsten gute Schiebetüren ,und Sitzpositionen

    Klima hat unter den Sitzen Luftauslass für hinten!!!

    MFG Tiroland
     
  3. kikii

    kikii Stammgast

    Dabei seit:
    24.01.2008
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 MZR-CD Exclusive + Trend
    Zweitwagen:
    M2 Skyactive G 90 Sportsline LED
    Also ich habe das Gefühl das es hinten ein wenig kälter ist als vorne wenn die Klimaanlage länger angeschaltet ist. Ich denke mal es liegt daran das durch die große Frontscheibe viel Sonne kommt.
    Im Winter wird es dank Zuheizer schnell warm und die Frontscheibe wird auch schnell frei wenn man die richtige Taste drückt.
    Ich bin nach 1,5 Jahren noch immer sehr zufrieden mit meinem M5.
    Gruß kikii
     
  4. #4 das-acid, 31.07.2009
    das-acid

    das-acid Stammgast

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 Active Plus (TOP)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    *querfrage*

    der Diesel hat also einen Zuheizer, hat der Benziner auch einen oder verhält er sich anders bzw brauch er länger?
     
  5. #5 Gentian, 01.08.2009
    Gentian

    Gentian Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CX-7 2,2l Diesel,T-blau Vorher: 5er Diesel, 143PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo!

    Nur die Dieselmotoren haben einen Zuheizer, weil die sonst -gerade im Winter-sehr lange bräuchten, um warm zu werden bzw. die Kühlflüssigkeit für die Heizung aufzuwärmen.

    Die Benziner werden eh immer schneller warm und brauchen den nicht.

    Gruß
    Gentian :winke:
     
  6. #6 das-acid, 01.08.2009
    das-acid

    das-acid Stammgast

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 Active Plus (TOP)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    dankeschöööön
     
  7. #7 rippchen_, 03.08.2009
    rippchen_

    rippchen_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehemals M5 2.0 MZR-CD TOP
    Hallo,

    bitte frage genau nach, ob die aktuellen Dieselmodelle wirklich noch einen Zuheizer haben! Hier im Forum wurde berichtet, dass dieser bei den neuen Modellen eingespart wurde. Und einen Diesel ohne Zuheizer geht gar nicht - außer man fährt 100 Prozent Langstrecken.

    Ich finde die Klimatisierungsautomatik von Mazda ausreichend, aber nicht perfekt. Leider merkt man erst im Alltagsbetrieb, dass sie, was die automatische Regelung angeht, einige Probleme hat. Z.B. wenn es Draußen kühl ist aber die Sonne den Innenraum sehr stark aufzeizt - kühlt sie nicht sondern heizt! Der Vergleich Außen- vs. Innentemperatur klappt einfach nicht.

    Grüße

    Henrik
     
  8. #8 waycha, 03.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2009
    waycha

    waycha Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    2.0 TOP 08/2005 RückfahrCam/Navi/Vollausstattung
    KFZ-Kennzeichen:
    Mein Benziner ist superschnell warm.
    Früher hatte ich einen Vectra B (2.0-16v) und es hat ewig gedauert,bis er warm wurde - auch im Sommer.
    Mit Kurzstrecken-Betrieb ist es dann besonders ärgerlich... :-(
    Der M5 ist schon nach wenigen Minuten betriebswarm - auch im Winter. :-)
    Da haben die deutschen Fabrikate echt noch viel zu lernen... ;-)
    Beim Zafira ist es wahrscheinlich nicht anders als beim Vectra :-(

    Mit dem M5-Diesel scheint es aber auch sehr viele Probleme zu geben also würde ich mir sehr gut überlegen,ob es nicht vieleicht doch ein Benziner täte...
    Er ist zwar kein Sportler,aber ausser Beschleunigung hat er wirklich keine Minuspunkte.
    Im Gegenteil - auch unter Belastung ist der Motor sehr kräftig und für Familie somit total ausreichend. :-)
     
  9. kikii

    kikii Stammgast

    Dabei seit:
    24.01.2008
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 MZR-CD Exclusive + Trend
    Zweitwagen:
    M2 Skyactive G 90 Sportsline LED
    Naja da wäre dann noch der höhere Spritverbrauch beim Benziner und der Preisunterschied zu Diesel (in D momentan ca. 22-23 Cent je Liter) und ab einer gewissen Fahrleistung ist der Diesel nun mal günstiger.
    Der M5 Diesel rechnet sich sehr schnell siehe HIER
    Gruß kikii
     
  10. waycha

    waycha Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    2.0 TOP 08/2005 RückfahrCam/Navi/Vollausstattung
    KFZ-Kennzeichen:
    Das stimmt - ich fahre maximal 10.000Km im Jahr...
    Allerdingst ist es bei mir überwiegend Kurzstrecken-Betrieb und das macht für mich den Diesel schon mal uninteressant - auch ,wenn ich sehr viel mehr fahren würde...
    Die Probleme mit dem Motor,die ich vermutlich hätte (wegen meiner Kurzstrecken) würden mehr ausmachen,als der Verbrauch beim Benziner...
    Für Regenerationsfahrten habe ich keine Zeit und auch keine Lust,da ich Beruflich sehr viel fahre...
    Mein Auto ist für mich und meine Familie hauptsächlich ein Fortbewegungsmittel für die Stadt - und im Urlaub natürlich auch etwas weiter ;-)
    Meine Meinung:
    Ich verbrauche lieber etwas mehr Kraftstoff und bin mit meinem Fahrzeug nur für mich - wann immer ich es brauche - unterwegs,als das ich Kraftstoff spare und dafür immer wieder extra-Runden drehen,oder immer wieder zum Freundlichen wegen der Regenertion muss...
    Nicht zu vergessen auch die Anderen "Problemchen" mit dem Diesel-Agregat,die ja wohl von Ford mitübernommen wurden...

    Du hast die Qual der Wahl :-D
     
  11. #11 Gentian, 03.08.2009
    Gentian

    Gentian Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CX-7 2,2l Diesel,T-blau Vorher: 5er Diesel, 143PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo!

    Ich muss zugeben, dass ich den Diesel in erster Linie wegen des attraktiven Preisangebotes genommen habe.
    Es war eine Mietwagenzulassung mit 5 Km auf der Uhr....dafür aber 6.300 Euro unter Neupreis.

    War für mich also ein klare Rechnung.
    Denn zum Normalpreis hätte ich den nicht genommen.
    Bin ja nich Krösus.

    Ich zahle zwar 200 Euro im Jahr mehr an Steuer.
    Aber wie oben schon geschrieben, kostet der Liter Diesel derzeit auch etwa 22Cent weniger als Benzin. Und er Diesel braucht halt weniger davon.
    Bei geringerem Verbrauch zum Benziner also schon ein Plus am Ende.
    Zumal ich auch nicht der Vielfahrer bin!

    Ich hab nun etwas über 18.000Km nach über 2 Jahren auf der Uhr.
    Mit den Regenerationsprozessen ist es natürlich schon manchmal lästig...keine Frage.

    Schonmal fahre ich 15 Minuten länger rum, um den Prozess nicht abbrechen zu müssen. Aber auch wenn...der Compi merkt sich das schon und wenn es nicht immer der Fall ist, sickert auch nicht sooviel Diesel in das Öl hinein.
    Und der Regenerationsprozess startet beim Stand des ausgeschalteten Motors nicht komplett neu, sondern dort, wo er aufgehört hatte.
    Ich hatte bislang noch nie einen enormen Anstieg am Messstab gehabt.
    Etwas über max. ... aber unwesentlich.

    Wie gesagt...bei mir war es eine Frage des Anschaffungspreises.
    Nicht mehr und nicht weniger.

    Entscheide am Ende selbst, ob du ein gutes Angebot bekommst.
    Findest Du nicht so einen Preisvorteil wie ich damals...würde ich wohl auch zum Benziner tendieren.

    Aber trotz aller Unkenrufe zum Trotz! (wegen Durchzugsverlust nach Updates)
    Mein Diesel geht ab 2000 Umdrehungen immer noch ab, wie Schmitz' Katz :)


    Grüße
    Gentian :winke:
     
  12. Raven

    Raven Neuling

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Noch fahre ich einen Zafira 2,2 Sport
    ----------------------------------------------------------------------------

    Hallo

    Ich Ich bin richtig begeistert von dem 2,0 Diesel der geht (ab wie Schmitz-Katze)
    Der Verbrauch ist sehr angenehm.
    Fazit der Mazda 5 2,0 Diesel Wird unser nächstes Auto!!!
     
  13. kikii

    kikii Stammgast

    Dabei seit:
    24.01.2008
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 MZR-CD Exclusive + Trend
    Zweitwagen:
    M2 Skyactive G 90 Sportsline LED
    Na dann mal Glückwunsch und herzlich Willkommen in der M5 Dieselfraktion.
    Gruß kikii
     
  14. #14 rippchen_, 04.08.2009
    rippchen_

    rippchen_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehemals M5 2.0 MZR-CD TOP
    Hallo,
    den Diesel kann ich nur für Langstrecken empfehlen... Nachteile bei Kurzstrecken:
    - der Verbrauch schießt nach oben (8 - 8,5 Liter),
    - Probleme mit dem Rußpartikelfilter (Ölverdünnung etc.),
    - träges Anfahrverhalten,
    - wehe, der Zuheizer geht nach der Garantie kaputt,
    - lohnt nur bei wirklich vielen Kilometern im Jahr (mind. 20T).
    Grüße
    Henrik
     
  15. #15 Gentian, 05.08.2009
    Gentian

    Gentian Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CX-7 2,2l Diesel,T-blau Vorher: 5er Diesel, 143PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Huhu!

    Kappes [​IMG]


    Was hab ich denn da weiter oben geschrieben....als Kurzstrecken-Diesel-Fahrer?


    Das geht ganz gut [​IMG]


    Gruß
    Gentian :winke:
     
  16. #16 rippchen_, 05.08.2009
    rippchen_

    rippchen_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehemals M5 2.0 MZR-CD TOP
    Hallo,
    ich frage mich nur, warum so ein riesiger Drehzahlbereich angegeben wurde... ab 3000 kommt doch nichts mehr... und der rote Bereich beginnt da, wo der Zeiger nie hinkommt... irgend wie unverständlich... ein Diesel holt seine Kraft nicht aus der Drehzahl... das sollte jeder Käufter wissen - und die Mazda Ingeneure wissen das auch - die PR-Abteilung findet es aber so scheinbar besser, um eventuell Benzinerkunden abzuwerben *grübel*
    Grüße
    Henrik
     
  17. Raven

    Raven Neuling

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Noch fahre ich einen Zafira 2,2 Sport
    Hallo was ist Prins VSI ?:
     
  18. #18 kikii, 05.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2009
    kikii

    kikii Stammgast

    Dabei seit:
    24.01.2008
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 MZR-CD Exclusive + Trend
    Zweitwagen:
    M2 Skyactive G 90 Sportsline LED
    Das ist ein Hersteller für Autogasanlagen, was ich so bisher mitbekommen habe wohl einer der besten.
    Gruß kikii
     
  19. #19 Gentian, 05.08.2009
    Gentian

    Gentian Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CX-7 2,2l Diesel,T-blau Vorher: 5er Diesel, 143PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo!

    @rippchen_
    Das Drehzahlband vom Diesel, wo wirklich echte Leistung erbracht wird, ist schon schmaler als beim Benziner.

    Mit der Schmitz' Katz ab 2000 U/min meinte ich ja auch mehr, dass da der Turbolader einsetzt und es einen Schub gibt.

    Über 3000 U/min ist zugegebenerweise keine große Beschleunigung mehr da.

    Viele Benziner brauchen aber hohe Drehzahlen, um erst die Leistung entfalten zu können.

    Da find ich den Diesel halt angenehmer, weil er untenrum besser anspricht.

    Krasses Beispiel: Formel 1-Motoren und überzüchtete Motorräder, die nur noch Kreischen, wenn sie was leisten sollen ;)

    Zudem liegt der 143PS-Diesel mit dem 145PS-Benziner (VFL) bei der Beschleunigung von 0 auf 100 Km/h laut Werksangaben gleich.
    Hab das noch nie ausprobiert. Naja..bin ja auch kein Rennfahrer :-)


    Gruß
    Gentian :winke:
     
  20. Raven

    Raven Neuling

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Noch fahre ich einen Zafira 2,2 Sport
    Thx kikii
     
Thema:

Probefahrt

Die Seite wird geladen...

Probefahrt - Ähnliche Themen

  1. Nach der Probefahrt G121

    Nach der Probefahrt G121: Hey Leute. wir sind gestern den G121 als Handschalter probegefahren und waren von der Leistung ehrlich gesagt etwas enttäuscht... Weiß nicht ob...
  2. Heute Probefahrt gehabt

    Heute Probefahrt gehabt: hatte Heute mal eine Probefahrt.165Ps Benziner was die eigentliche Fahrerei anbelangt, gibts eigentlich nicht viel zu mäkeln, außer das es...
  3. MX-5 (ND) Probefahrt

    Probefahrt: Gestern und heute war bei mir Weihnachten! [IMG] Gestern konnte ich nochmals den G131 fahren, heute endlich auch einmal den G160 (EL). Da ich...
  4. Mazda 6 GJ - Eindrücke der Probefahrt

    Mazda 6 GJ - Eindrücke der Probefahrt: Hallo zusammen, ich habs jetzt endlich geschafft und hab eine Probefahrt im Mazda 6 GJ Kombi 165PS Automatik hinter mir. Komm eben wieder und...
  5. Probefahrt steht bevor (mein erster MX5)

    Probefahrt steht bevor (mein erster MX5): Guten Abend, ich habe mich soeben im Forum angemeldet da ich ernsthaft erwäge mir einen MX5 zu kaufen. Morgen werde ich dieses Angebot Probe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden