Premacy mit Autogas LPG

Diskutiere Premacy mit Autogas LPG im Demio, Premacy, MPV, Tribute und Xedos 6/9 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo zusammen! Ich bin beim surfen über euer Forum gestolpert. Echt toll, das es sowas gibt. Ich habe meinen Maz auf Autogas umrüsten lassen....

  1. #1 ham06089, 20.09.2005
    ham06089

    ham06089 Guest

  2. Clexi

    Clexi Stammgast

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL 1.6 MZR 77 kW Exclusive-Line
    Zweitwagen:
    Opel Corsa D 1.3 CDTi 55kW Comfort-Enjoy
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Willkommen im Forum !


    Fahre auch einen Premacy (den 1.9 mit 100 PS), was hat denn die Umrüstung gekostet und wo hast Du sie machen lassen ?
     
  3. #3 ham06089, 20.09.2005
    ham06089

    ham06089 Guest

    Hallo Clexi!

    Ich habe die Umrüstung bei meinem Mazda-Händler (zw. Regensburg und Kelheim) machen lassen. Dort gibt es noch andere gute Umrüster. Gekostet hat sie 2400.- Das Geld ist nach ca 33.000 km wieder reingetankt :-) oder eben (bei mir) nach 2,5 Jahren.

    mfg
     
  4. #4 wirthensohn, 20.09.2005
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
    Zweitwagen:
    Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
    Du bist hier als Autogas-Fahrer nicht alleine. Ich hatte meinen Xedos 6 im April ebenfalls auch Autogas umrüsten lassen und bin mit dieser Entscheidung mehr als zufrieden.

    Mich hat der Spaß auch exakt 2400 Euro komplett gekostet, was ich aber aufgrund meiner Fahrleistung und der aktuellen Spritpreise locker in nur 12 Monaten wieder drin habe. Ich spare zur Zeit dadurch monatlich (!) zwischen 150 und 200 Euro.

    Gruß,
    Christian
     
  5. MPV1

    MPV1 Guest

    Du bist hier als Autogas-Fahrer nicht alleine. Ich hatte meinen Xedos 6 im April ebenfalls auch Autogas umrüsten lassen und bin mit dieser Entscheidung mehr als zufrieden.

    Da kann ich mich wirtensohn nur anschließen, fahr aber nen MPV.
    Bei den Spritpreisen wars für mich keine große
    Überlegung, ob ich auf 100 km rund 11 € fürs Benzin benötige,
    oder 6,5 € fürs Autogas !!

    Gruß MPV
     
  6. #6 nixbart, 20.01.2008
    nixbart

    nixbart

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum ! :-)


    Meine Planungen tendieren sehr stark zum Kauf eines gebrauchten Premacy den ich aber auf Autogas umrüsten lassen möchte. Kann mir jemand sagen wie groß der eingebaute Muldentank sein wird (Volumen) und ob / wie der Kofferraumboden verändert werden muss? Gibt es da vielleicht sogar Bilder ?


    Viele Grüße

    Wolfgang
     
  7. #7 Pampersbomber, 21.01.2008
    Pampersbomber

    Pampersbomber Einsteiger

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX-5 Sportsline AWD, Benziner mit Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo zusammen,

    bei den Bildern habe ich mich an eine Webseite erinnert, wo bereits ein Umbau eines anderen Fahrzeuges "veredelt" wurde:

    http://www.wendeboden-wuest.de/wendeboden_galerie_23.html

    Nach dem Vorbild habe ich mir dann einen doppelten Ladeboden gezimmert, da die Ablagen im Premacy doch arg wenig sind.

    Viele Grüße

    Stefan
     
  8. #8 nixbart, 21.01.2008
    nixbart

    nixbart

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi stefan !

    Danke für deinen Beitrag. Die Kofferaum umbauten auf der von dir verlinkten Siete sind alle recht interessant.
    Nach wie vor suche ich noch nach der Info wie groß das Tankvolumen bei einem Premacy mit Gas ist und wie weit man damit kommt. Bleibt der Kofferraumboden so wie er ist oder muß modifiziert werden ?


    Viele Grüße
    Wolfgang
     
  9. #9 Silver-Premy, 25.02.2008
    Silver-Premy

    Silver-Premy Guest

    Hallo Nixbart!

    Wir haben unseren Premy Anfang Januar umrüsten lassen und sind sehr zufrieden.:D

    Wir haben den größtmöglichen Muldentank mit 67l genommen. Der Nachteil daran ist nur, das der Tank ein wenig höher ist, als es das Reserverad war, dadurch mussten wir eine neue Bodenplatte anfertigen (ist einfacher, als es sich vielleicht anhört).

    Das einzige, an das wir uns gewöhnen mussten, ist das "Klickern" der Magnetventile (klingt wie eine schnelle Nähmaschine). Nach kurzer Zeit ist das Klickern dann so normal wie das Motorengeräusch.

    LG Mel
     
  10. #10 Messehalle, 27.02.2008
    Messehalle

    Messehalle Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Kein Mazda5 mehr
    KFZ-Kennzeichen:
    HALLO!
    Was für´n Klickern? Normalerweise klickts da nur einmal , wenn von Benzin auf Gas umgeschaltet wird! Wenn es ständig klickert, dann ist es nicht normal.

    Gruß Jörg
     
  11. #11 xedosfan, 27.02.2008
    xedosfan

    xedosfan Neuling

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Chevrolet Evanda CDX, LPG
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi!

    Wahrscheinlich meint Ihr das Tickern der Rails. Habe ich auch und ist normal. Wenn es zu sehr nervt müsste der Umbauer die Rails nochmal an anderer Stelle montieren, evtl ist es dann leiser.

    Moin Moin
    Xedosfan
     
  12. ecitor

    ecitor Neuling

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 BG 3 HB
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CHEVROLET Astro Van, Premacy 2,0 - 74 KW, Trike
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    hi


    habe da ein angebot von einem polen (in der uscarszene ist der ein absolut empfehlenswerte zeitgenosse - kenn diesen aber nicht persönlich) und der baut so etwas siehe ángebot lt email:

    habe da mal für einen benziner angefragt aber für meinen diesel wirds nicht viel anders sein vermute ich



    Vielen Dank für Ihre Anfrage.
    Gerne unterbreiten wir Ihnen unsere Preisliste.


    Wir empfehlen für Ihren PKW eine
    - BRC Sequent 24 Einblasanlage der IV Generation 2.700zl.

    Diese Anlage ist für die neusten Fahrzeugtypen besonders mit Leistungsstarken Motoren entwickelt worden.

    Im Preis enthalten sind:
    - BRC Sequent 24 Anlage,
    - Professioneller Einbau inkl. Einstellung,
    - Freie Tankauswahl: Radmuldentank bis 49 Liter oder Zylindertank bis 100 Liter,
    - 24 Monate Garantie.

    Aufpreisliste:
    - Mini Tankstutzen unter der Benzin-Tankklappe (nur nach vorheriger Absprache) 100zl,
    - Tankadapter 45zl,
    - Flashlube (Ventil-Zusatzschmierung) 300zl,
    - Unterflurtank bis 49L 100zl,
    - Unterflurtank von 50L bis 70L 150zl,
    - Radmuldentank von 50L bis 70L 100zl,
    - Abgasgutachten 150-250€.

    Die von unserer Firma angebotene Gasanlage:
    - ist voll OBD tauglich,
    - erfüllt die neueste Abgasnorm Euro 4.

    Teilen Sie uns bitte Ihren Wunschtermin mit.
    Montagedauer: 1 Arbeitstage.

    Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung.
    Bei Kontaktaufnahme bitten wir, um die Bekanntgabe Ihrer Anfragennummer: 51866.



    wenn mein zloti kurs stimmt 1 euro = 3,53 ZL

    dann kommt auf ca 1000 euro
    aber bitte selber rechnen
    plus kurzurlaub usw.

    und das möchte ich heuer irgendwie organisieren
     
  13. #13 Messehalle, 27.02.2008
    Messehalle

    Messehalle Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Kein Mazda5 mehr
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo!
    Für einen Diesel ist es noch nicht möglich auf Gas umzurüsten!

    Bei dem Angebot mußt du unbedingt die Eintragung in die KfZ-Papiere mit einkalkulieren, nur das Gutachten reicht da nicht. Bedenke auch, dass eventuell die Anlage nicht richtig läuft und du zum Einstellen nochmal hin mußt. Sparen ist gut, aber nicht am falschen Ende!

    Gruß Jörg
     
  14. #14 xedosfan, 27.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2008
    xedosfan

    xedosfan Neuling

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Chevrolet Evanda CDX, LPG
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi!
    Abgasgutachten ist ja schön und gut, aber Du musst auch noch selber die TÜV-Vorführung organisieren. Ist der Einbau korrekt? Abnahme nach deutschem TÜV? Wenn es da hapert, hast Du ein ernsthaftes Problem, auch wenn die Anlage noch so gut funktioniert.

    Ich persönlich kann mir nicht vorstellen, dass eine Gasanlage in einem Tag vernünftig eingebaut werden kann. Obwohl man es immer wieder hört, dass es so gemacht wird.

    Und wie mein Vorredner sagte: Was ist bei Problemen.
    Das lohnt wirklich nur, wenn Du in der Nähe wohnst. Kann alles gut gehen, kann aber auch eine sehr teure Gasanlage werden.

    Hast Du mal in den diversen Gas-Foren geschaut? Dort stehen massig Erfahrungsberichte zu diesem Thema, bzw. Kommentare zu den diversen Anfragen.


    Moin Moin

    Xedosfan
     
  15. #15 wirthensohn, 27.02.2008
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
    Zweitwagen:
    Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
    Das stimmt so nicht ganz. Es gibt bereits Diesel-Busse, die dem Diesel-Treibstoff Erdgas beimischen und auch einzelne Diesel-PKW, die zusätzlich Autogas beimischen.

    Einen Diesel kann man aber grundsätzlich aus physikalischen Gründen nicht mit Autogas oder Erdgas betreiben, da diese Treibstoffe, ebenso wie Benzin, nicht zur Selbstzündung neigen bzw. nicht dafür geeignet sind. Daher kann Auto-/Erdgas nur als leicht kostensenkende Beimischung genutzt werden. Allerdings stellt Diesel dann jederzeit den größten Teil des Gemischs - sonst würde sich das Gemisch gar nicht mehr (selbst) entzünden.

    Aber noch was zum eigentlichen Thema: wenn mir ein Umrüster eine komplette Umrüstung in nur einem Tag anbieten würde, würde ich eiligst das Weite suchen. Sorry, aber das KANN nur Pfusch sein!

    Gruß,
    Christian
     
  16. ecitor

    ecitor Neuling

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 BG 3 HB
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CHEVROLET Astro Van, Premacy 2,0 - 74 KW, Trike
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    also das mit dem diesel habe ich übersehen
    (sch....e war nicht so gut der kauf - aber nur aus diesem grund)

    war aber zusehr euphorisch wie ich letztes WE die wahl zw diesel und benziner gehabt habe

    ok ist so muss damit leben

    ist ja logisch selbstzünder :(:(:(

    aber diese fa kann ich nur empfehlen habe nur gutes gehört und wenn das mal für mich interesant wird dann nur bei diesem ist zwar ca 800 km weit weg aber ich werde es so machen

    und die gutachten (habe alle für österreich erforderlich bei mir in den händen) und mein typisierer hat auch schon sein ok gegeben brauch nicht einmal mehr eine prüfhalle aufsuchen ist so besprochen

    und das es kein pfusch wird dafür sorge ich selber denn ich werde dabei stehen und das ist dort möglich
     
  17. #17 Messehalle, 27.02.2008
    Messehalle

    Messehalle Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Kein Mazda5 mehr
    KFZ-Kennzeichen:
  18. ecitor

    ecitor Neuling

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 BG 3 HB
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CHEVROLET Astro Van, Premacy 2,0 - 74 KW, Trike
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    danke

    sehe ich jetzt auch so

    werde das mal bleiben lassen:):)
     
  19. #19 pingpongpapst, 04.08.2008
    pingpongpapst

    pingpongpapst Nobody

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier. Daher zu dem Thema Autogas beim Premacy folgender Vorgang:

    Für Mittwoch habe ich eigentlich einen Umbautermin meines Premacy 1,9l (74kw) Bj 2004 KM-Stand 41000. Nun ruft mich der Umbauer an und rät nach Informationen des Importeurs von einem Umbau ab, da es wohl schon zu Motorschäden gekommen ist. Dies geschah bei 15000 - 30000 km Fahrleistung unter Autogas. Ein Anruf bei meinem Mazdahändler ergab den gleichen Hinweis (auch dort war schon ein Premacy mit Motorschaden).

    Hier wird überwiegend von beschädigten weichen Ventilsitzen gesprochen, die dem Vernehmen nach trotz Flashlube "verbrannten".

    Kann mir hier jemand einen Erfahrungsbericht zum Thema Premacy/Autogas geben, oder gar einen fundierten Hintergrundbericht. Schließlich bauen derzeit sogar Mazdavertragshändler diese Modelle auf Autogas um.

    Vielen Dank im voraus.
     
  20. #20 wirthensohn, 04.08.2008
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
    Zweitwagen:
    Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
    @pingpongpapst: so einen Motor kann man auch im Benzinbetrieb durch Dauervollgasfahrten wunderbar zugrunde richten. Dazu braucht es kein Autogas. Auch wenn es mit Autogas "einfacher" ist, den Motor zu killen.

    Wenn ein Motor stirbt, sollte man aber die Schuld nicht generell beim alternativen Treibstoff suchen, sondern erst mal hinterfragen, ob die Gasanlage überhaupt korrekt eingebaut und eingestellt war. Läuft die nämlich nicht korrekt oder dauerhaft zu mager oder zu fett, dann verbrennen früher oder später selbstverständlich die Ventile. Und zwar auch beim solidesten, besten Motor.

    Dass ein Umrüster abrät, finde ich aber lustig. Wenn der Umrüster mal in der gerade von Umrüstern sehr gerne verwendeten Borel-Liste nachschauen würde, würde er den Motor sogar dort als "gasfest" aufgelistet vorfinden. Der Motor hat nämlich gehärtete Ventilsitze, ist noch ein robuster Motor der alten Mazda-Generation vor Zoom-Zoom und benötigt nicht mal ein Flashlube.

    Die Schuld auf Autogas zu schieben, ist natürlich einfach. Man könnte aber auch mal hinterfragen, wie der Kunde mit dem Motor umgegangen ist. Wenn der Kunde den Motor ständig gequält hat und mit lange Strecken mit Dauerfeuer über die Bahn gebrettert ist, ist es klar, dass die Ventile elendig den Hitzetod sterben.

    Gruß,
    Christian
     
Thema: Premacy mit Autogas LPG
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Gasumbau mazda premacy

    ,
  2. lpg in mazda premancy 2004

    ,
  3. autogas umrüsten mazda primacy

    ,
  4. mazda premacy gaz benzin,
  5. hat der Mazda premacy gehärtete Ventile,
  6. kosten umbau mazda premacy auf gas,
  7. Mazda premacy gasanlage hannover,
  8. mazda premacy 2004 lpg uyumu,
  9. mazda premacy mit gasanlage,
  10. mazda premacy 1.8 lpg
Die Seite wird geladen...

Premacy mit Autogas LPG - Ähnliche Themen

  1. Premacy ABS

    Premacy ABS: Hey und hallo .. Frage bei mei mein 2000er prem Benziner .. wenn ich langsam an die Ampel ranrolle und sachte auf die Bremse trete .. macht das...
  2. Premacy (CP) Premacy 2004 2.0 131PS Automatik > keine Leistung

    Premacy 2004 2.0 131PS Automatik > keine Leistung: Hallo, der Mazda meiner Freundin hat seit gestern ein Problem. Es handelt sich um folgendes Fahrzeug: Mazda Premacy 2004 2.0 Liter (Motorkennung...
  3. Mein Premacy 2.0L Drückt das Kühlerwasser in den Überdruckbehälter

    Mein Premacy 2.0L Drückt das Kühlerwasser in den Überdruckbehälter: Hallo ich fahre einen Premacy 2.0 L BJ 2005 . Nun gestern habe ich auf die Temperatur geschaut und war toll dal im Rotem bereich . Hat auch...
  4. Premacy (CP) Schaltplan Premacy speziell Heckwischer

    Schaltplan Premacy speziell Heckwischer: Hallo zusammen, Ich benötige einen Schaltplan für mein Premy 2004- Speziell für den Heckwischer. ich habe vor mir ein Kennzeichenhalter...
  5. Premacy LPG Autogas !

    Premacy LPG Autogas !: Lest selbst ! u.A. auch bei mobile und AutoScout. http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&ssPageName=STRK:MESELX:IT&item=160290533943...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden