Premacy Diesel beschleunigt nicht mehr...

Diskutiere Premacy Diesel beschleunigt nicht mehr... im Demio, Premacy, MPV, Tribute und Xedos 6/9 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo zusammen, vor 3 Tagen ist mir aufgefallen, dass mein Premacy - Diesel CP 2,0 100 PS, Baujahr 2003 , Km-Stand: 165.000, nicht mehr wie...

  1. #1 Aire-Guitarra, 27.04.2012
    Aire-Guitarra

    Aire-Guitarra Neuling

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    vor 3 Tagen ist mir aufgefallen, dass mein Premacy - Diesel CP 2,0 100 PS, Baujahr 2003 , Km-Stand: 165.000, nicht mehr wie gewohnt beschleunigt.

    Nach dem "Gasgeben" nach dem Verlassen einer Ortschaft, um Tempo 100 zu erreichen passiert fast nichts; ganz ganz langsam beschleunigt er, aber nicht so wie sonst.:(

    Ich will jetzt nicht übertreiben, weiß aber noch wie begeistert ich von der Beschleunigung war nachdem ich den Premacy neu hatte (vorher Opel Astra Caravan 75 PS). So ca. bei 1500 / 2000 Umdrehungen kam ein richtiger Schub und eine spürbare Beschleunigung.

    Zur Zeit traue ich mich nicht mal zu überholen auf der Landstraße...

    Ferndiagnosen sind natürlich schwierig - vielleicht habt ihr aber einen Tip was ich als Laie überprüfen kann, bevor ich zur Werkstatt fahre !?

    Stimmt es, dass ein Turbolader auch "hochgehen" kann und dann den Motor massiv beschädigt > hat mir ein Nachbar erzählt ?
    Könnte es am Turbolader liegen ?

    Im Cockpit gibt es keine Fehleranzeigen / blinkende Leuchten; das Auto fährt sich ansonsten ganz normal.

    Eigentlich will ich den Premacy noch länger fahren, hoffe nicht dass jetzt die Probleme anfangen (hatte bis jetzt außer Rost, Ersatz der Koppelstangen und relativ häufigen Tausch der Bremsen keine Schwierigkeiten).

    Danke euch schon mal jetzt für eure Mühe.

    Ciao
    Aire-Guitarra
     
  2. #2 Aire-Guitarra, 03.05.2012
    Aire-Guitarra

    Aire-Guitarra Neuling

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    brauche dringend eine Einschätzung von jemandem, der sich mit der Mazda Premacy Technik auskennt.

    Meine (freie) Werkstatt findet den Fehler nicht !!!

    Geprüft wurde bis jetzt:

    - das Abgasrückführungsventil
    - der Turbolader
    - alle Schläuche und alles was mit Unterdruck zu tun hat

    > Heute war TÜV-Abnahme - die AU hat er natürlich auch nicht bestanden...<

    Als nächste Maßnahme hat die Werkstatt einen Luftmengenmesser bestellt, weil vermutet wird, dass es daran liegen könnte.

    Leider wird mein Premacy nicht vom Diagnoseprogramm erkannt. Es wurden 2 ausprobiert - eines von Bosch - erkannt wird nur ein Fahrzeug mit Benzin-Motor, mein Diesel leider nicht.
    An meinem Premacy ist wohl noch ein alter Diagnoseanschluss - die Baujahre danach hatten wohl einen moderneren, mit dem man mehr auslesen kann.

    Wer hat einen hilfreichen Tip ?

    Vielen Dank für eure Mühe im voraus !!!:|:|
     
  3. #3 Sunburst, 03.05.2012
    Sunburst

    Sunburst Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.2 CD210
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NA 1.6 BJ.90
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Mit der Diagnosebuche beim Premacy kann man sich mit einer led+widerstand+büroklammer die Fehlercodes ausblinken lassen.

    Dein Symptom deutet stark auf eine undichte Turboleitung hin, lass mal jemanden Gasgeben auf 3 bis 4.000rpm und hör mal ob du was zischen hörst und/oder fahr mit ner Zigarette bei den Druckschläuchen entlang und schau ob wo Luft austritt.

    Falls es der gleiche 2.0 DiTD wie im 626GF ist ist das letzte Winkelstück vorne rechts am Motor besonders anfällig undicht zu werden (mit einer Metallschelle am Block montiert)
     
  4. #4 Aire-Guitarra, 03.05.2012
    Aire-Guitarra

    Aire-Guitarra Neuling

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deinen Tip !

    Wie funktioniert das mit dem "Ausblinken" - gibt es da ´ne Anleitung oder ist das sowieso nichts für mich als Laien ?
     
  5. #5 Sunburst, 03.05.2012
    Sunburst

    Sunburst Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.2 CD210
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NA 1.6 BJ.90
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Is normal für einen Laien machbar, aber die Modelle bis 2004 sind sehr schweigsam bei Fehlercodes - Grundsätzlich werden auch nur welche abgelegt wenn man am Tacho was sieht...z.b. aufleuchtende Motorlampe oder sonstige Fehlerlichter sonst steht da wahrscheinlich nichts drinn.

    Wie das genau beim Premacy funktioniert müsst ich selbst schauen ... Mazda Werkstätten müssten den Speicher auch mit einem Mazda-Lesegerät abfragen können, das kann die Codes auch gleich in Klartext darstellen.
     
  6. #6 Aire-Guitarra, 05.05.2012
    Aire-Guitarra

    Aire-Guitarra Neuling

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mist - ich habe unseren Premacy zurück, aber leider hat die (freie) Werkstatt den Fehler nicht gefunden.

    Weil die Abgaswerte für´n Ar... sind war die AU / TÜV-Abnahme natürlich auch nicht möglich.

    Der Testeinbau eines neuen Luftmassenmeters war nicht erfolgreich. Meine Werkstatt ist dann zu einem Ford / Mazda-Händler in der Nähe gefahren. Die haben den Wagen an ihr Diagnosegerät angeschlossen.
    Ergebnis: keine Fehler im Fehlerspeicher abgelegt !!

    Die beiden Meister haben sich ausgetauscht und sind beide zur Zeit mit ihrem Latein am Ende. Alles war ihnen einfiel haben sie getestet - der Fehler ist leider bis jetzt nicht zu finden.

    Ich denke eine andere Mazda-Werkstatt prüft auch nichts anderes und es würde mich doppelt Geld kosten.

    Meint ihr, ein Besuch beim Boschdienst hat Sinn ??

    Weiß nicht, was ich jetzt unternehmen soll...:-(
     
  7. #7 Aire-Guitarra, 08.05.2012
    Aire-Guitarra

    Aire-Guitarra Neuling

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Morgen werde ich den Premacy wieder in meiner Werkstatt abliefern.

    Ich hatte die Idee, ob das Problem vielleicht mit dem nachgerüsteten Dieselpartikelfilter zu tun hat - das soll morgen überprüft werden.

    Verstehe ich zwar nicht, fahre schließlich nicht nur im Stadtverkehr und wenn ich ein paar Km auf der Autobahn fahre, bläst er kurzzeitig immer eine ordentliche Rußwolke ´raus; aber vielleicht ist er ja doch verstopft.

    Hat hier jemand schon mal ein Problem gehabt mit einem nachgerüsteteten DPF ?
    Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, ist der Hersteller Remus.

    Wenn es das auch nicht sein sollte, werde ich langsam sauer - werde schon auf der Landstraße dauernd überholt...;-)
     
  8. #8 Aire-Guitarra, 15.05.2012
    Aire-Guitarra

    Aire-Guitarra Neuling

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Also am Dieselpartikelfilter liegt es auch nicht; die Werkstatt hat ihn ausgebaut und geprüft: er ist in Ordnung und nicht verstopft.

    Der letzte Versuch, bevor das erste Teil ausgetauscht wird, ist jetzt das Einspritzsystem mit einem Diesel-Additiv zu reinigen, dass eventuelle Verstopfungen beseitigt werden.

    Wenn ich mich nicht irre, fährt sich der Wagen seit 1 Woche wieder etwas spritziger, aber immer noch nicht so, wie ich es gewohnt bin.

    Sollte sich an dieser Situation nicht ändern, lasse ich als nächstes die Unterdruckpumpe tauschen (die macht ab ca. 2000 u/min merkwürdige Geräusche). Wenn es daran auch nicht liegen sollte, wird es teuer; dann müßte die Einspritzpumpe ausgewechselt werden.

    Wer hat noch eine "zündende" Idee, woran der Fehler noch liegen kann ? :(
     
  9. #9 Aire-Guitarra, 01.06.2012
    Aire-Guitarra

    Aire-Guitarra Neuling

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    :(

    das mit dem "spritziger" fahren war wohl nur Einbildung (vielleicht hatte ich ja neulich Rückenwind...;-)

    Meine Werkstatt hat jetzt die Unterdruckpumpe (Vakuumpumpe) ausgetauscht - gebracht hat es nichts,
    gekostet hat es mich knapp 600,- Euro - super !!!

    Ich gebe ja noch nicht auf, aber bald muß ich mir Gedanken machen, ob die Fehlersuche bzw. versuchsweiser Austausch meherer Teile noch wirtschaftlich vertretbar ist: lt. DAT-Liste ist mein Premacy noch 3.600,- Euro wert...

    Wer hat einen hilfreichen Hinweis zur Fehlersuche ?

    Gibt es hier vielelicht einen Mazda-Schrauber, dem ein solches Problem schon mal "untergekommen" ist ?

    Ich bin für jeden Tip dankbar.

    Ciao
    Aire-Guitarra
     
  10. #10 Sunburst, 01.06.2012
    Sunburst

    Sunburst Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.2 CD210
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NA 1.6 BJ.90
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Das Magnetventil von der Einspritzpumpe wird bei den MZR-CD und den DiTD auch gerne hin, aber da geht meistens auch der Motor öfters im Stand aus
     
  11. #11 Jentze, 11.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2012
    Jentze

    Jentze Neuling

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Premacy 2.0 TD, 74 kW ; EZ 15.03.2002
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Genossen - gibt es neue Erkenntnisse ? Mein Premacy spinnt nämlich seit geraumer Zeit ähnlich (läuft oft im Notlauf; wenn im Notlauf - nagelt die Einspritzpumpe sehr laut); dann läuft er wieder eine zeitlang "normal". Habe auch die Vakuumpumpe in den Kreis der Verdächtigen einbezogen, da Bremsdruck auf dem Bremspedal ansteigt [im Notlauf] - der Wagen sehr hart und ungewohnt anbremst.
     
  12. #12 Walter1974, 16.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2013
    Walter1974

    Walter1974 Einsteiger

    Dabei seit:
    16.07.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo zusammen,
    seit ca. einem halben jahr beschleunigt mein Premacy/2.0 DiTD/BLUE , Km-Stand: 136.000 nicht mehr wie gewohnt .

    Nach dem "Gasgeben" nach dem Verlassen einer Ortschaft, um Tempo 100 zu erreichen passiert fast nichts; ganz ganz langsam beschleunigt er, aber nicht so wie sonst.


    Zur Zeit traue ich mich nicht mal zu überholen auf der Landstraße...

    Ja das Problem hab ich, er zieht kurz an und läßt gleich wieder nach!! wenn ich vom Gas ein wenig weg geh
    gehts dann wieder kurz das er zieht. Ist als bekäme er keinen Diesel doch ich hab den Filter gewechselt(war aber sauber) und hilft nichts.
    Vielleicht hat jemand erfahrung damit.
     
  13. #13 Inazuma, 17.07.2013
    Inazuma

    Inazuma Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 TD Ex GW19, Bj.1999, 74Kw, mit GRA
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo

    Hatte so ein ähnliches Problem.

    Bei mir war es ein Kabel von den dreien die zum Stecker des AGR Ventils gehen. Im Kabel gab es Bruch, nicht von außen sichtbar!

    Allerdings gab die Vorglühkontrollleuchte Blinksignale ab, immer wenn der Turbo aus war. Der Kabelbruch führt dazu das der Turbo nicht angesteuert wurde.

    Kam im 4 Gang nicht mal auf 100 Km/h.

    Gruß an alle
    Inazuma
     
  14. #14 gano110, 19.07.2013
    gano110

    gano110 Einsteiger

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX5 2.2d 150PS
    Zweitwagen:
    Seat Ibiza 6j 1.4i
    Steuerzeiten vom Zahnriemen schon überprüft??,könnte sein das die Pumpe um 1-2 Zähne daneben steht,würde auch erklären warum die Au nicht klappt
     
  15. #15 bernhard67, 13.10.2013
    bernhard67

    bernhard67 Einsteiger

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    "Premacy Diesel beschleunigt nicht mehr..."


    Hallo bei mir war das gleiche Problem. Ist mir erst gar nicht aufgefallen, aber auf der Autobahn wenn es Berg hoch ging...
    Bei Mazda wurde eine Testfahrt vom Meister gemacht. Klare Diagnose gab es noch keine, nur die Bestätigung das er nicht richtig läuft. Er war lauter und brauchte weniger Diesel wie vor dem Problem. Die Lösung war ein loses Kabel am Motorsteuergerät. Das wurde neu gelötet. Jetzt geht er wieder locker 180 und Berge gibt es nicht mehr.
     
Thema: Premacy Diesel beschleunigt nicht mehr...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 5 beschleunigt nicht

    ,
  2. anleitung vakuum schlauch Mazda 6 diessel

    ,
  3. mazda 323f bj 2.0DiTd Vakuum

    ,
  4. mazda 6 beschleunigt nicht,
  5. was kann es sein beim fiat diesel beschleunigt nicht und kommt keine motorlampe ,
  6. unterdruckschema mazda premacy diesel,
  7. mazda premacy 80kmh beschleunigt nicht,
  8. unterdruckpumpe mazda premacy,
  9. vakuumpumpe mazda premacy was macht das auto,
  10. mazda premacy 2.0 ditd kein Unterdruck mehr ,
  11. mazda 6 2004 vacuum russe seite
Die Seite wird geladen...

Premacy Diesel beschleunigt nicht mehr... - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Diesel oder Benziner

    Kaufberatung Diesel oder Benziner: Hey Mazdafans Habe vor mir einen neuen 3er BP zu kaufen. Nur kann ich mich nicht entscheiden ob es ein Diesel oder Benziner (122 PS) werden soll....
  2. Mazda6 (GJ) Titel-Position auf dem USB-Stick wird nicht mehr gespeichert

    Titel-Position auf dem USB-Stick wird nicht mehr gespeichert: Hallo zusammen, mein Fahrzeug wurde mit dem Android-Auto-Modul nachgerüstet, was bisher auch gut funktioniert hat. Seit einigen Tagen speichert...
  3. Premacy (CP) Mazda Premacy BJ 03 kühlt nicht mehr

    Mazda Premacy BJ 03 kühlt nicht mehr: Hallo grüß euch, Der Wagen meines Vaters kühlt auf einmal nicht mehr. Durch Zufall hab ich unterm Auto Riesen Pfützen Kühlwasser gesehen sonst...
  4. Mazda6 (GG/GY) P0101 + P0104 + C1119 ab konstant 140 km/h - 2.0 Diesel 143 PS

    P0101 + P0104 + C1119 ab konstant 140 km/h - 2.0 Diesel 143 PS: Guten Tag zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Mazda 6 GY, Bj. 2007 mit 2.0 Liter Dieselmotor mit 143 PS. Ab einer Geschwindigkeit von 140...
  5. Mein 626 GV Comprex Diesel

    Mein 626 GV Comprex Diesel: Mein Vater hat sich bis heute nur einen Neuwagen gegönnt (er fährt seine Autos auch immer recht lange). Einen 626 GV Comprex Diesel Kombi hat er...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden