Premacy, Automatik, Ruckeln, Hold-Leuchte

Diskutiere Premacy, Automatik, Ruckeln, Hold-Leuchte im Demio, Premacy, MPV, Tribute und Xedos 6/9 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Premacy: Automatikgetriebeproblem, Kapitalschaden oder reparabel ?? Hallo hier im Mazdaforum, ich möchte mein Problem kurz darstellen und hoffe...

  1. #1 galahad, 02.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2009
    galahad

    galahad Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Premacy: Automatikgetriebeproblem, Kapitalschaden oder reparabel ??

    Hallo hier im Mazdaforum,
    ich möchte mein Problem kurz darstellen und hoffe auf den einen oder anderen Lösungsvorschlag aus Euren Reihen. Ich habe mich zuvor ohne Anmeldung durch das Forum gelesen und komme nicht wirklich weiter.
    Technische Daten: Premacy 1,9 - 84 kw, Benziner, Automatik, EZ 6/2001

    Seit 2 Wochen fährt er sehr unruhig. Es fiel anfangs auf eher bei Geschwindigkeiten ab 120 km/h. Zunehmend auch im normalen Stadtverkehr.

    Er fängt an zu Ruckeln, fängt sich wieder. Er nimmt unregelmäßig Gas an, wenn dann ruckartig. Heute ist er fast ausgegangen, da er fast bis zum Stillstand überhaupt kein Gas mehr annahm.
    Nach kurzem Stop war alles wieder normal. Kickdown kommt auch nur noch sehr ruckartig.
    Im darauffolgenden "Auslaufen" bei 100 km/h ohne Pedalbetätigung wechselte er mehrfach die Fahrstufe, das aber gewohnt sanft.
    Vor zwei Tagen leuchtete kurzzeitig die "Hold"- Anzeige im Display, ohne dass diese am Automatikhebel gedrückt wurde.
    Vielleicht kommt dies jemandem bekannt vor.
    Bislang lief er ohne Macken mit km- Stand von 53.000.

    Vor einem Monat wurde ein ABS-Sensor h.r. ausgetauscht nach Aufleuchten der 4 Symbole ABS/ TCS usw.. Ist da ein Zusammenhang möglich?

    Überprüft habe ich persönlich noch nichts. Im Motorraum sieht alles ok aus bzgl. auslaufender Flüssigkeiten, Öl- und Wasserstände sind ok.
    Was käme in Frage? Automatik/ def. Holdschalter/ Kraftstoffanlage, oder ???

    - hatte die Hitze der letzten Tage Einfluß? Heute morgen bei 10 Grad 0
    Probleme

    Auf Eure Antworten bin ich gespannt wie nen Flitzebogen ;)

    Bis dahin
    galahad
     
  2. #2 master_of_desaster, 03.06.2009
    master_of_desaster

    master_of_desaster Einsteiger

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo galahad,

    zuerst mal muß unterschieden werden, ob's vom Motor, also Motorregelung oder vom Automatikgetriebe kommt. Tritt Dein Ruckeln in verschiedenen Fahrstufen auf? Wie schaltet das Getriebe? Wie schaut's mit Getriebeölstand/ Zustand des Öles aus? Man sollte vor weiteren Schritten eine Fehlercodeauslese und - falls Dein Modul dies unterstützt (sollte es aber) - eine geführte Getriebediagnose bzw. im Datalogger des MMD- Testers bestimmte Aktoren und Sensoren des Getriebes abchecken. Wie gut stehst Du Dich mit Deinem (ich hoffe, Du hast einen guten) Mazda- Händler Deines Vertrauens? Kosten für die Diagnose von 0 Euronen (wenn Du ein "guter Kunde" bei einem Servicefreundlichen Händler bist) bis, naja, je nach Verrechnungssatz und Aufwand/ Diagnose- Testfahrt) bis 100/ 150 Euronen, wie gesagt, ich weiß nicht wie "tief" er in die Diagnose gehen muß...

    Erfahrungsgemäß ist eine Reparatur des Automaten oft nicht sinnvoll, da sollte man - so verfügbar - an ein neues (Austausch-) Getriebe, ein gebrauchtes Getriebe oder - wenn Dein Händler einen auf Automatikgetriebereparaturen spezialisierten Betrieb an der Hand hat - halt an eine Komplettüberholung des Getriebes denken...(dann frag auf alle Fälle nach der Garantie auf das Getriebe nach dem Überholen nach!!!)
    Achtung! der Wandler und alle mit dem Getriebeöl in Verbindung stehenden Teile müssen gespült bzw. bei Spänen oder starken Verschmutzungen getauscht werden!

    Aber es muß nicht unbedingt am Automatikgetriebe selbst liegen, es können auch Fehler im Motormanagement (im weitesten Sinne) dafür verantwortlich sein, ich hoffe für Dich, dass Du da Glück hast!

    Gruß

    master_of_desaster8)
     
  3. #3 galahad, 03.06.2009
    galahad

    galahad Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo master of desaster,

    erst mal danke für Deine fundierten Infos und Tips.
    Ich hoffe Dein Nickname ist kein böses Omen;) in meiner Angelegenheit.
    Aber Scherz beiseite.
    Meine Frau war heute bei einem freien Schrauber unseres Vertrauens.
    Das Diagnosegerät gab an: "Übersetztungsfehler 3. Gang".
    Das läßt nichts Gutes erwarten. Eine tiefer gehende Diagnose war dort nicht möglich.
    Also ist der nächste Weg der zum Mazda- Dealer, der vor zwei Wochen den ABS- Sensor hinten getauscht hat für einen fairen Kurs. das Auslesen wurde mit 26,- € berechnet. Das geht glaube ich.
    Da Du scheinbar Ahnung hast: "Was kommt da auf uns zu?"

    Wird das ein Totalschaden des Getriebes oder besteht Hoffnung auf eine Teilreparatur?

    Kann die ABS-Sensor- Reparatur da in irgendeinem Zusammenhang stehen mit dem Problem jetzt? (Sorry, Fragen eines fortgeschrittenen Laien)
    ATF ist ausreichend vorhanden, ist aber ca. 4 Jahre alt. Da war die letze große Inspektion des Vorbesitzers.

    Ansonsten möchte ich als "Rookie" diese Forum loben. Super interessant und hilfreich.

    galahad
     
  4. #4 galahad, 05.06.2009
    galahad

    galahad Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Heute kann ich detailliertere Angaben machen, da ich die Probleme endlich selbst erlebt habe. Die bisherigen Angaben beruhten auf den Erzählungen meiner Frau.

    Fakt ist die Diagnoseanzeige: Übersetzungsfehler 3. Gang.

    Bei eingelegter Fahrstufe -D- und bei einer Geschwindigkeiten ab dem Schaltbereich von der 3. in die 4. Fahrstufe fängt der Wagen an zu Ruckeln. Das Getriebe wird total unruhig und schaltet wahllos eine Stufe runter und wieder zurück, ab diesem Zeitpunkt dauerhaft.
    Beschleunigen ist kaum noch möglich. Ohne Erhöhung der Geschwindigkeit geht meist nur die Drehzahl hoch. Die Fahrstufen wechseln dann ständig hin und her.
    Dann fängt auch die Hold-Leuchte an zu blinken, laut Handbuch:
    elektronischer Getriebefehler, sofort zum Dealer.

    Nach 30 Minuten Stop bin ich zurück nach Hause, Wählhebel auf -S- und mit etwa 50 km/h zurück mit leichten Problemen, aber nicht so heftig wie vorher und auch ohne Blinken der Holdleuchte.

    ATF ist ausreichend vorhanden, sogar zuviel. Könnte das Auswirkungen haben?

    Klar muß der Wagen nun zu Mazda.

    Meine Frage hierzu:
    Kann man mit dieser Fehlerbeschreibung das Problem irgendwie eingrenzen?

    Ich möchte zumindest ein wenig mitreden können bei Mazda, falls mir sofort ein neues Getriebe vorgeschlagen wird.
    Vielleicht ist ja auch nur eine Kleinigkeit zu tun.

    Grüße ins Forum von
    galahad
     
  5. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wie hast du das gemessen? Motor an oder Motor aus? Welche Fahrstufe war eingelegt?
     
  6. #6 galahad, 05.06.2009
    galahad

    galahad Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    @ Jay

    Laut Deiner Fragestellung vermutlich nicht korrekt??

    Motor und Öl waren heiß. Gemessen nach 10 Minuten Stillstand.
    Motor aus und Wählhebel auf P.
    Ich messe gleich neu nach Blick ins Handbuch.
     
  7. #7 galahad, 05.06.2009
    galahad

    galahad Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe den Ölstand jetzt gem. Handbuch gemessen (es ist mein erster Automatikwagen!)

    Ich bin 20 Minuten gefahren, habe den Wagen dann fast 30 Minuten stehen gelassen. Motor an, 3 Minuten laufen lassen, bei getretener Bremse alle Fahrstufen eingelegt, zurück auf -P-, dann im Leerlauf gemessen.

    Demnach ist deutlich zu wenig Öl vorhanden!!
    Die obere Skala für Öl bei 65 Grad wird grade eben an der unteren Markierung benetzt.

    Klar was jetzt zu tun ist!

    Trotzdem (als relativer Technik-Laie) die Fragen:

    Kann das fehlende Öl für die beschriebenen Probleme sorgen?

    Kann ich selbst nachfüllen und wenn ja wo und wieviel? Das Handbuch gibt nichts her.

    Und wenn es daran liegt, geb ich hier einen aus, wenn auch nur virtuell, und sage DANKE!

    galahad
     
  8. #8 _Jay_, 05.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2009
    _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich würd mal sagen: Fehler erkannt! 8)

    Probleme, die jetzt sein können, von einfach nach schwer:
    - Öl fehlt => Auffüllen und gut *)
    - Schaltgeber defekt
    - elektronische Schaltsperre (switch inhibitor) defekt
    - Kupplung defekt (ja, auch Automatikwägen haben Kupplungen, sogar mehrere)


    *) Automatikgetriebeöl (Spezifikation gemäß Handbuch!!) kannst du in 1l-Flaschen kaufen, diese haben oben dran einen ca. 20cm langen "Strohhalm". Mittels diesem Strohhalm kannst du das Öl direkt über das Ölmess-Stabs-Röhrchen einfüllen.

    Ich würde zunächst auf jeden fall das Öl erstmal auffüllen und dann nochmal sehen, wie es sich verhält. Leider kann ich dir nicht allzuviele Hoffnungen machen - bei dem Fehler wird es wohl etwas mehr als nur fehlendes Öl sein.

    Wo kommst du denn her?
     
  9. #9 galahad, 06.06.2009
    galahad

    galahad Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    So, ich habe heute einen halben Liter ATF nachgefüllt, bin danach einmal "zart" um den Block gefahren und hoffe das es gut verteilt wurde und die probleme möglicherweise beseitigt sind.
    Das kann ich frühestens ab morgen mittag überprüfen, da ich heute seit dem frühen Nachmittag ein wenig dem Allolol frönen muß.
    Das übrigens in Neuss (near Düsseldorf und *öln :p).
    schönes Wochenend
    galahad
     
  10. #10 galahad, 08.06.2009
    galahad

    galahad Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Am Öl lag es dann wohl doch nicht. Der Füllstand ist jetzt ok.
    Nach zwei Probefahrten tauchen die Probleme auf wie beschrieben.
    Allerdings erst wenn der Motor auf Betriebstemperatur ist.
    Wie auch immer, jetzt isser ab morgen in der Werkstatt.
    Ich werde nachberichten und nochmals danke für Tips und Infos.

    mfG
    Galahad
     
  11. #11 hexemone, 09.06.2009
    hexemone

    hexemone Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    626 GE Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Probe
    Nachdem ja das Blinken vorhanden ist bzw. das Problem ab dem dritten Gang würde ich stark auf den Pulsegenerator (Schaltgeber) oder die Schaltsperre tippen (Switchinhibitor).

    Bin mal gespannt, was deine Werkstatt rausfindet ;)
     
  12. #12 smallbug, 09.06.2009
    smallbug

    smallbug Einsteiger

    Dabei seit:
    09.06.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Gruß an alle von einem Newbie :)
    Ich war auch am Kauf eines Automatik- Premacy interessiert, aber nachdem ich die russischen Foren gelesen habe, habe ich das gelassen.
    Es scheint ein generelles Problem mit der Automatikgetriebe FN4A- EL bis zum Produktionsdatum November 2001 zu geben. Wenn ich das richtig übersetzen kann, wird ein Kanal in dem Aluminium- Seitendeckel ausgeleiert und deshalb fällt der Druck, der die Friktionsplatten zusammenpresst, ab. Das geschiet umso stärker, wenn Betriebstemperatur erreicht wird, da sich dann die Viskosität veraendert. Dann beginnen die Platten gegenüber zu rutschen und das System generiert den Übersetzungsfehler.
    Zur Reparatur werden folgende Teile gebraucht: neuer Seitendeckel, der ab 2002 schon einen stahlverstärkten Kanal hat, neue Friktionsplatten, neue Pressband und einige Dichtungen. Leider weiß ich nicht wie Rubel zu Euro steht um einen voraussichtlichen Preis für die Teile zu nennen.
    Wenn jemand daran interessiert ist, werde ich den ganzen Reparatursatz inklusive Teilenummern hier auflisten.

    smallbug

    PS: Entschuldigung für die Rechtschreibung. Bin kein Deutscher.
     
Thema: Premacy, Automatik, Ruckeln, Hold-Leuchte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda premacy automatik

    ,
  2. mazda 323 hold leuchtet

    ,
  3. mazda anzeige hold

    ,
  4. mazda hold funktion blinkt,
  5. mazda premacy automatik probleme,
  6. mazda premacy automatik kurve ,
  7. hold leuchtet mazda 626,
  8. mazda premacy hold blinkt,
  9. mazda automatik hold,
  10. auto hold blinkt,
  11. Mazda 6 Hold blinkt,
  12. mazda premacy bj 2001 handbuch hold taste,
  13. mazda premacy automatik fehler,
  14. auto lampe hold premacy,
  15. schaltsperrkontrolleuchte premacy,
  16. hold automatic fehler,
  17. hold mazda 323f,
  18. was bedeutet bei mazda 626 automatik hold,
  19. mazda premacy ruckeln,
  20. was bedeutet hold bei mazda,
  21. mazda premacy anzeige hold,
  22. Hold Taste An der automatik madzda,
  23. mazda premacy automatik wählhebel beschreibung,
  24. bedienungsanleitung mazda premacy automatik,
  25. premacy automatik schaltet nicht richtig
Die Seite wird geladen...

Premacy, Automatik, Ruckeln, Hold-Leuchte - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 (BP) Automatik Mazda 3

    Automatik Mazda 3: Hallo zusammen, von vorne herein: Ich weiß, zu dem Thema gibt es schon Beiträge, aber nachdem die auch schon ein paar Jahre alt sind, wollte ich...
  2. Mazda5 (CW) Kaufberatung : Sports-line/ Bj. 2012/ 120.000km/ Benziner 144PS Automatik

    Kaufberatung : Sports-line/ Bj. 2012/ 120.000km/ Benziner 144PS Automatik: Hallo liebe Community, auf der Suche nach einer neuen gebrauchten Familienkutsche bin ich beim Mazda5 CW (pre Facelift) hängengeblieben....
  3. Hilfe bei Airbag-leuchte

    Hilfe bei Airbag-leuchte: Moin Ich habe den Fehlercode B1934 Und die airbag Leute blinkt wie folgt 1x, 9x dann Pause und von vorne Das wird ganze 5 mal gemacht bis diese...
  4. CX 7 Diesel leichtes Ruckeln am Gaspedal

    CX 7 Diesel leichtes Ruckeln am Gaspedal: Ich hab meinen CX 7 2.2 Diesel 92.000 km nun 3 Wochen die anfängliche Begeisterung ist etwas getrübt da ein entspanntes fahren wie in meinen BMW...
  5. Heizungsbedienteil Leuchten tauschen

    Heizungsbedienteil Leuchten tauschen: wer weiß wie man die vordere Blende ablöst ohne den Hebel abzubrechen der damit verbunden ist ? Da muss doch irgendwo was ausgehängt werden bestimmt.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden