Preise für Motoröl Dexelia 5W30 für Diesel

Diskutiere Preise für Motoröl Dexelia 5W30 für Diesel im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo, beim Stöbern in den Beiträgen zu den Inspektionen ist mir aufgefallen, daß die Preise für Motoröl beim Diesel (Dexelia 5W30) bei den...

  1. #1 willy0280, 30.09.2008
    willy0280

    willy0280 Neuling

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 MZR-CD (105KW) Top
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,
    beim Stöbern in den Beiträgen zu den Inspektionen ist mir aufgefallen, daß die Preise für Motoröl beim Diesel (Dexelia 5W30) bei den verschiedenen Werkstätten sehr unterschiedlich sind.

    Der niedrigste Preis den ich gelesen habe, lag bei 11,20 EUR/Liter.

    Ich selber habe beim Ersten Service 13,72 EUR/Liter und beim Zweiten 17,09 EUR/Liter bezahlt. Beim Zweiten war auf der Rechnung "Dexelia 5W30 Ultra" angegeben. Weiß jemand ob es sich bei dem "Ultra" um ein anderes, vieleicht auch teureres Öl handelt oder ist es das Gleiche?

    Was wurde bei Euch für Motoröl berechnet?

    (Alle Preise ohne Steuer!)
     
  2. #2 Bajas60, 30.09.2008
    Bajas60

    Bajas60 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Kein Mazda 5 MZR- CD Top 2,0 l 105 kW mehr
    @willy0280

    Hallo willy0280,
    ich habe am 09.07.08 für das Oel Dexelia DPF 5W30 16,30 EUR bezahlt. Ohne Märchensteuer. Steht nichts von Ultra auf der Rechnung. Die Gesamtinspektionskosten betrugen bei der 1. Inspektion 229,94 EUR. inkl. Mehrwertsteuer. Leihwagen war gratis.

    Gruß Roland
     
  3. Atenza

    Atenza Neuling

    Dabei seit:
    14.02.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Sport CD 120 Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Das Dexelia 5W30 Ultra ist empfohlen für alle Benzin- und Dieselmotoren (ausgenommen mit Dieselpartikelfilter DPF).
    ACEA: A5/B5
    API: SL/CF

    Für den Dieselmotor mit DPF sollte das Öl die Spezifikation ACEA C1 haben (wie das auf der ersten Rechnung verwendete - Dexelia 5W30 DPF).
     
  4. #4 willy0280, 01.10.2008
    willy0280

    willy0280 Neuling

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 MZR-CD (105KW) Top
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,
    auf der Rechnung steht es so:

    Teile-/Arbeitswerte
    DPF 5W30

    Bezeichnung/Leistung
    Mazda Dexelia Ultra DPF 5W30

    Anzahl....
    4,1


    Ich denke (und hoffe), man kann davon ausgehen, daß eine Mazda-Werkstatt mir nicht das falsche Öl einfüllt.
     
  5. #5 MazdiMazdi, 01.10.2008
    MazdiMazdi

    MazdiMazdi Stammgast

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Falls Interesse besteht:

    Ich kann den Liter DPF-ÖL für 12,-€ anbieten. Versand selbstverständlich möglich.


    Gruß

    MazdiMazdi
     
  6. Atenza

    Atenza Neuling

    Dabei seit:
    14.02.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Sport CD 120 Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Dann haben´s vermutlich beide Öle so in der Kalkulation.
    Ein UltraDPF Öl wäre mir neu. Das Ultra ist - wie o. bereits erwähnt - für die Benziner und für die Diesel ohne DPF.

    Anzahl = Menge: korrekte Füllmenge.


    Preismäßig für eine Werkstätte nicht so teuer.
    Hier in Wien/Umgebung habe ich bereits Literpreise von EUR 24,30 und EUR 29,40 auf (Mazda-)Werkstatt-Rechnungen gesehen. Diese Öle waren jedoch keine DEXELIA, sondern von Castrol bzw. Mobil.
     
  7. #7 willy0280, 02.10.2008
    willy0280

    willy0280 Neuling

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 MZR-CD (105KW) Top
    KFZ-Kennzeichen:
    Mir geht es hier hauptsächlich um die erheblichen Preisunterschiede.
    Habe bei ebay ein Angebot gefunden, 5 Liter für 55 EUR. Also 11 EUR/Liter inkl Steuer.

    Das sind ca 9,34 EUR/Liter weniger, als ich beim letzten Kundendienst bezahlt habe.

    Das ist doch Wucher, was die Werkstätten sich da rausnehmen!!!
     
  8. pani79

    pani79 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 CD110 TE
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Xt 600
    hallo,

    habe das omv bixxol c1 drinnen, das kostet gleube ich so ca 16 € auch in der nähe von wien bei mazda..

    lg
    pani
     
  9. Gerd1

    Gerd1 Stammgast

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    1
    Wie verhält sich die Werkstatt ??

    Hallo zusammen,

    mal angenommen, ich mache den Ölwechsel selber: in jeden Fall muss danach innerhalb der nächsten 1000 km die Motorelektronik zurückgesetzt werden, was m.E. nur beim Mazda-Händler selber möglich ist ....

    Hat jemand Erfahrungen, wie der reagiert, wenn man diesen Wunsch vorträgt ???

    Viele Grüße,
    Gerd
     
  10. stn_76

    stn_76 Neuling

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sportkombi (GH), 2.0 DISI, Automatik
    Hallo

    Ich habe mich auch schon mit dem Gedanken gespielt den Ölwechsel selber zu machen.
    Ist ja viel billiger. Und Motoröle mit C1 Spezifikation gibt es in Internetshops schon ab ca. 8 Euro.

    Aber warum muss die Motorelektronik zurückgesetzt werden?
    Was passiert nach 1000 km wenn man das nicht macht?
    Da ich ebenfalls unter Ölverdünnung leide, möchte ich das Öl mal zwischen den Serviceintervallen, nach ca. 10.000km wechseln.
    Kann man warten bis zum nächsten regulären Service, da wird sowieso wieder das Öl gewechselt und die Motorelektronik zurückgesetzt?

    Es gibt ja im Internet diverse OBD-Scanner, ist ein Reset vielleicht mit diesen Geräten möglich?

    Grüße
    stn
     
  11. #11 stn_76, 07.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2008
    stn_76

    stn_76 Neuling

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sportkombi (GH), 2.0 DISI, Automatik
    Sorry, bin mit meinem letzten Beitrag etwas offtopic gekommen (aber vielleicht hat trotzdem jemand ein paar Antworten), eigentlich gehts ja um die Preise.

    Ich habe beim letzten Service für das OMV Bixxol C1 sage und schreibe 31 Euro pro Liter bezahlt bei einem Händler südlich von Wien. Das ist Wucher.

    Hab mal im Internet gegoggelt und folgende Preise für ACEA C1 Öle gefunden:

    Mazda Dexelia DPF 5W-30: 12,76.-
    Mazda Dexelia Ultra 5W-30: 11,26.- (keine C1 Spezifikation, nur zur Info)
    Fuchs TITAN GT 1 PRO C-1 5W-30: 8,60.-
    Castrol SLX C1 5W-30: 11,95.-
    Motul 8100 Eco-Clean 5W-30: 12,50.-
    Rowe Hightec Eco Synt 5W-30 HC-C1: 6,60.-

    Gruß
    stn
     
  12. #12 Golem74, 07.10.2008
    Golem74

    Golem74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 MZR-CD (105kw) EXLCUSIVE
  13. Gerd1

    Gerd1 Stammgast

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    1
    .... es steht so in der Betriebsanleitung (und es ist auch ein eigener Punkt im Inspektionsplan).
    Der Grund ist wohl, dass die Motorelektronik auch einrechnet, wie alt das Öl ist und dann die DPF-Leuchte aktiviert, wenn das Öl zu alt ist.

    Ob ein Reset mit den im Internet erhältlichen OBD-Scanner möglich ist, weiß ich nicht (der Inspektionsplan sagt jedenfalls: "Rücksetzung mit MMDS / WDS")

    Viele Grüße,
    Gerd
     
  14. stn_76

    stn_76 Neuling

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sportkombi (GH), 2.0 DISI, Automatik
    ok, wenn die Motorelektronik das nur "rechnet" aber nicht wirklich mißt, dann kann sie auch nicht sicher wissen ob das Öl wirklich zu alt ist oder nicht.

    Was ist damit sagen will ist, wenn ich also zwischendurch (zwischen den Serviceintervallen) mal das Öl wechsle dann sollte auch nichts aufleuchten, weil die Motorelektronik ja erst nach ca. 20000km "berechnet" dass das Öl zu alt ist.

    Oder sehe ich das jetzt falsch?
     
  15. #15 Golem74, 07.10.2008
    Golem74

    Golem74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 MZR-CD (105kw) EXLCUSIVE
    Ich glaube, primär geht es nicht darum, ob das Öl "zu alt" ist... sondern um das Errechnen vom Dieseleintrag ins Öl, was ja ein bekanntermaßen kritischer Punkt ist.

    Anhand diverser Parameter versucht das Steuergerät "zu raten", wieviel Diesel denn jetzt im Öl sein könnte... das dürfte relativ komplex sein, angeblich rechnet es sogar aus, wieviel bei stärker Motorbelastung wieder an Diesel aus dem Öl "ausdampft".. und damit wieder das Problem etwas reduziert.

    Wenn man das nicht zurücksetzt, würde ich mal vermuten, dass in argen Fällen der Notbetrieb aktiviert wird... dass heisst, es steht nur noch ein Bruchteil der Leistung zur Verfügung.. das weiß ich zwar nicht definitv, aber es würde mich nicht wundern.
     
  16. Gerd1

    Gerd1 Stammgast

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    1
    ... das ist das, was ich sagen wollte: wenn die Elektronik nicht zurückgesetzt wird, rechnet sie einfach weiter, als hätte es den Ölwechsel nie gegeben, auch wenn das Öl nagelneu und garantiert unverdünnt ist.

    Gerd
     
  17. stn_76

    stn_76 Neuling

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sportkombi (GH), 2.0 DISI, Automatik
    Danke für die Infos.

    Ich meinte egentlich eh Dieseleintrag und nicht Alter, das ist mir schon klar.
    Und das mit dem Weiterrechnen ist auch klar.

    Bei mir ist es so, dass ich ca. 10.000 seit dem letzten Service (Ölwechsel) draufhabe und der Ölstand ist knapp vor der Hälfte zwischen Full und X.
    Also theoretisch müßte es sich bei mir bis zum nächsten Service ganz knapp ausgehen.

    Aber ich wollte einfach mal zwischendurch das öl wechseln und dem Motor was gutes tun, weil soviel dieseleintrag einfach extrem schlecht für die Motorschmierung ist.
    Und ich will es selber machen (wie auch bei all meinen anderen Autos früher) weil ich nicht bereit bin solche Wucherpreise beim Händler zu bezahlen.

    stn
     
  18. Carver

    Carver Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Habe vor unserem Urlaub das ÖL mit Saugspritze(8,50 Euro) ohne Ölfilterwechsel mit frischem C1 Öl(von Fuchs a 6 Euro) ohne Werkstattbesuch getauscht. In der Betriebsanleitung meines Mazda6 steht: wenn nach dem Ölwechsel keine Zurückstellung des Servicemoduls erfolgt kommt es zum Aufleuchten der DPF Lampe nach 1000km. So war es dann auch. Bei Autobahnfahrt bei Tempo 160 !!! leuchtete die DPF nach ca. der 1000 km für ungefähr 20 km auf. Danach erlosch sie wieder. Da ich die darauffolgenden Tage in den Alpen unterwegs war ,hatte ich keine Lust auf Probleme mit aufblinkender DPF Lampe, Leistungsnotlaufprogramm etc.. Ich fuhr zu einem Mazda Händler im nächsten grösseren Ort und dort konnte der Werkstattmeister keine Probleme per Diagnose erkennen. Fazit: Du kannst deinen Ölwechsel zwischendurch auch selbst einlegen ,natürlich mit C1 ÖL und nach 1000km die DPF Lampe für ca 20 km nicht beachten.
     
  19. ramses

    ramses Stammgast

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    KFZ-Kennzeichen:
    Kann man vom Freundlichen verlangen, dass die Diagnose zurückgesetzt wird, wenn man den Ölwechsel selber vorgenommen hat?..Ich weis zB von BMW, das die Diagnoseanzeige auf verlangen und kostenlos zurückgesetzt wird..ist das bei Mazda auch so?
     
  20. stn_76

    stn_76 Neuling

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sportkombi (GH), 2.0 DISI, Automatik
    @carver:
    Dein Beitrag ist sehr interessant, genau dasselbe hatte ich auch vor.
    Also wenn die Lampe geleuchtet hat, dann wird anscheinend doch irgendeine Veränderung gemessen und nicht NUR errechnet. Die Frage ist nur was- Ölstand, Ölverdünnung ? Nur wie geschieht das?
    Nach wieviel km hast du das Öl gewechselt?
    Und wo zwischen max und X war dein Ölstand?
    Wie viele km bist du seit dem Aufleuchten gefahren und hast du seitdem Ruhe, oder gibts Probleme (DPF Lampe leuchtet auf, blinkt, Notprogramm, ...)
    Hat Mazda dann bei der Diangnose irgendwas zurückgesetzt oder nicht?

    stn
     
Thema: Preise für Motoröl Dexelia 5W30 für Diesel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dexelia dpf 5w30

    ,
  2. mazda motoröl 5w30

    ,
  3. mazda ultra dpf 5w-30 unterschied ultra 5w-30

    ,
  4. Mazda dexelia 5w-30 ultra dpf öl,
  5. 5W-30 Motoröl dexelia,
  6. total motoröl für mazda 5 disel,
  7. mazda cx5 diesel Oel spezifikation,
  8. dexelia ultra 5w-30 Erfahrungen,
  9. mazda dexelia Erfahrung,
  10. Erfahrung mit dexelia 5 w 30,
  11. preuswert dexyelia ultra oel,
  12. dexelia ultra 5w30 mazda wiena,
  13. mazda dexelia ultra 5w30 motoröl,
  14. motoröl mazda diesel,
  15. mazda 6 benziner öl Dexelia,
  16. dpf 5w30,
  17. dexelia 5w30,
  18. motoröl dexelia dpf 5w30,
  19. mazda motoröl dexelia,
  20. 5w30 mazda dpf,
  21. mazda dexelia dpf 5w30,
  22. 5w-30 shop mit rechnung,
  23. dexelia 5w30dpf auch für benziner,
  24. dexelia 5w30 mazda zoom zoom,
  25. dexelia ultra 5w30
Die Seite wird geladen...

Preise für Motoröl Dexelia 5W30 für Diesel - Ähnliche Themen

  1. Mein 626 GV Comprex Diesel

    Mein 626 GV Comprex Diesel: Mein Vater hat sich bis heute nur einen Neuwagen gegönnt (er fährt seine Autos auch immer recht lange). Einen 626 GV Comprex Diesel Kombi hat er...
  2. Mazda5 (CW) Mazda 5 Motoröl, Kühlflüssigkeit, Lenkrad-Radio-Adapter

    Mazda 5 Motoröl, Kühlflüssigkeit, Lenkrad-Radio-Adapter: Guten Tag, seit 2 Tagen bin ich stolzer Besitzer eines Mazda 5 CW, so heißt das glaube ich :shock: Kurz zu meinen Fahrzeugdaten: Baujahr 10/2010...
  3. Mazda MPV II LW 2l Diesel 100kw Kupplung selber wechseln

    Mazda MPV II LW 2l Diesel 100kw Kupplung selber wechseln: Hallo, ich bin Philippe, 43 Jahre Jahre alt und fahre mit meiner Familie seit 5 Jahren oben erwähnten MPV. Ich lese hier hin- und wieder, muss...
  4. Mazda3 (BM) Verkokung 2.2 Diesel

    Verkokung 2.2 Diesel: Hallo liebe Community, ich habe neulich gelesen, dass die 2.2 Skyactive-D Motoren gerne "verkoken". Mein Freundlicher hat mir schon ein...
  5. Mazda3 (BL) kein Diesel an Einspritzdüsen, kein Start.

    kein Diesel an Einspritzdüsen, kein Start.: Hallo an alle, kurze Vorstellung meinerseits: gelernter Schrauber( aus den good old Days) mit Werkstattausrüstung. Bin mittlerweile auch nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden