Portables VDO-Navi im Active Plus

Diskutiere Portables VDO-Navi im Active Plus im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo zusammen, kann mir jemand etwas zu dem portablen VDO-Navi erzählen, das mit dem aktuellen Mazda3 Active Plus ausgeliefert wird? Mich...

  1. #1 the_lantis, 09.09.2008
    the_lantis

    the_lantis Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    kann mir jemand etwas zu dem portablen VDO-Navi erzählen, das mit dem aktuellen Mazda3 Active Plus ausgeliefert wird?

    Mich würde insbesondere interessieren:
    1. Um welches VDO-Modell genau handelt es sich?
    2. Wie und wo wird das Navi befestigt? Ist eine passende Halterung mit dabei?
    3. Erfolgt die Ton-/Sprachausgabe über das BOSE-Sound-System oder über den Navi-eigenen Lautsprecher?
    4. Welche Erfahrungen habt Ihr bisher mit dem Gerät gemacht (positiv/negativ)?

    Besten Dank im Voraus für Eure Posts!

    Gruß aus dem Schwabenland,

    the_lantis
     
  2. #2 DanieL, 10.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.2008
    DanieL

    DanieL Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 Active+
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MX-5 NC
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo,

    wenn du dir zum heutigen Zeitpunkt einen Active+ bestellst dann wird er mit einem NaviMaster XL DVB-T“ (PN 4000) ausgeliefert.

    Funktionen, Lieferumfang und Garantie
    Der VDO Dayton „NaviMaster XL DVB-T“ (PN 4000) bietet neben dem bekannten ansprechenden Design und den Vorzügen, die Sie bereits von unserem bisherigen
    VDO-Navigationssystem kennen, ein großes 4,3“-Display im 16:9 Format.
    Zum Lieferumfang gehören neben dem eigentlichen Gerät mit TMC-Funktion:
    • Ein fahrzeugspezifischer Halter
    • Kartenmaterial für ganz Europa (37 Länder) auf 2GB SD-Karte vorinstalliert
    • Eine MP3-Funktion
    • Eine Bildbetrachtungsfunktion für digitale Bilder
    • Ein Video-Player
    Die bekannte Lenkradfernbedienung gehört jetzt wieder zum Lieferumfang.
    Bluetooth-Funktion entfällt.

    3 Jahre Garantie, wenn der Händler das Gerät einbaut.

    Das Navi wird wenn es denn sein muss mit einem speziellen Halter im mittleren linken (über Radio) Lüftungsschacht montiert. Mann kann es aber auch normal mit dem Saugnapf an der Scheibe befestigen.

    Die Sprachausgabe erfolgt grundsätzlich über den integrierten Lautsprecher im Navi. Es besteht aber noch die möglichkeit den AUX in Eingang vom 3er zu nutzen. Die Sprachausgabe erfolgt dann über das Radio.

    Wenn das Navi die neuste SD Karte (nicht S44) montiert hat, dann funktioniert das Gerät wunderbar! Ich kann mich nicht beklagen ;)

    Ich hoffe die Infos waren etwas für dich.

    Grüße aus München

    DanieL
     
  3. #3 the_lantis, 10.09.2008
    the_lantis

    the_lantis Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    @ DanieL: Danke für die Infos!

    Da wird die Montage an der Scheibe mittels Saugnapf wohl die bessere Alternative sein, oder?

    Was den AUX-Anschluss angeht: muss ein entsprechendes Verbindungskabel separat beschafft werden oder ist dieses Kabel mit im Lieferumfang? Kann das Kabel so gelegt werden, dass es einigermaßen "unsichtbar" ist und nicht stört?

    Wo genau ist denn der AUX-In-Anschluss im M3?

    Danke!

    Gruß,
    the_lantis
     
  4. DanieL

    DanieL Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 Active+
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MX-5 NC
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Servus,


    der AUX IN Anschluss befindet sich in der Mittelarmlehne.
    Wenn du das Kabel im Mitteltunnel verlegen lässt, dann ist das ganze sogut wie unsichtbar.

    Aber! Du kannst dann kein Radio mehr hören! Entweder Aux In oder Radio bzw. CD.

    Dieses Kabel ist bei der Lieferung von Mazda nicht dabei.


    MfG
    DanieL
     
  5. #5 the_lantis, 11.09.2008
    the_lantis

    the_lantis Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hi DanieL,

    könntest Du bitte mal ein Foto Deines Navis einstellen? Mich würde interessieren wie und wo Du es angebracht hast und wie das aussieht.

    Vorab vielen Dank!

    Gruß,
    the_lantis
     
  6. #6 oli6912, 12.09.2008
    oli6912

    oli6912 Stammgast

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    M6 GJ Kombi 2.5 SKYACTIV-G 192 sportsline 2017er
    Hi Daniel,
    da hab ich au noch ne Frage dazu.Also mein Active+ kommt Nov-Dez. also muesste er das DVB-T Navi au drin haben.Wie ist das mit dem DVB-T da is ja ne Sperre drin,daß man nicht während dem fahren Fernsehen kann,kann man die Sperre irgendwie umgehen,ausser dass man die im Zubehör erhältliche Halterung für die Rücksitze kaufen muss?Da der Beifahrer vielleicht Fernsehen oder Videodateien anschauen kann.

    Grüße aus Karlsruhe

    Oliver
     
  7. #7 HubertK, 12.09.2008
    HubertK

    HubertK Neuling

    Dabei seit:
    06.06.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Also apropos VDO Navis: Die Firma ist gerade dabei, Pleite zu gehen. Der Shop wurde bereits dicht gemacht und die Karten werden nur noch über die Map-Hersteller vertrieben.

    Technisch sind diese Navis ebenfalls nicht mehr auf dem aktuellen Stand - die Top-Riegen von Navigon, TomTom und Becker liegen meilenweit vorn.

    Ich hab den direkten Vergleich: Mein Aktiv+ wurde noch mit dem PN3000 geliefert, gekauft hab ich mir ein 8110 von Navigon. Da liegen nicht nur ganze Welten dazwischen, es sind eher ganze Galaxien.

    Und was DVB-T betrifft, das ist so sinnvoll wie ein Feuermelder im Aquarium. Der Empfang mit der integrierten Antenne ist wirklich reudig und Empfang gibt's sowieso nur da, wo DVB-T verfügbar ist. Und wozu man mit seinem Navi fernsehen sollte, ist mir ohnehin schleierhaft. Es sei denn, man fährt einen Wohnwagen - den Mazda aber nicht baut.

    Kurzum, vergesst das VDO. Ist zwar ein nettes Gimmick, taugt aber nicht die Bohne.
     
  8. #8 Bluehawk, 03.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2009
    Bluehawk

    Bluehawk Einsteiger

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Daniel,

    habe gerade das Problem, das ich nach 2 Jahren Ärger mit dem Navi habe und sich irgendwie nicht feststellen läßt, ob nun 2 oder 3 Jahre gelten.
    Woher hast Du die Info ???

    Vielen Dank,
    Blue

    Edit : Weiß jetzt zwar immer noch nicht, wo es steht, aber es stimmt so wie Du es sagst, hat Mazda bestätigt.
    Danke, dieser Beitrag von Dir hat mir sehr geholfen!!!
     
  9. DanieL

    DanieL Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 Active+
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MX-5 NC
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:

    gerne!!!:)
     
  10. #10 Bluehawk, 03.12.2009
    Bluehawk

    Bluehawk Einsteiger

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    So, etwas genauer : Juli 2007 ging eine Mazda interner Brief mit Infos an die Händler an selbige raus, wo auch über die Garantiebestimmungen der Active+ Modelle informiert wurde. Darin stand, das auf das VDO 3 Jahre gelten, WENN wie Du es richtig geschrieben hast, der Händler den Einbau vornahm.
    Damit habe ich hoffentlich keine Probleme nun mit der weiteren Abwicklung und vielleicht hilft dies hier ja noch dem einen oder anderen...
    Danke nochmal!

    Gruß Blue
     
  11. #11 Martin M2, 03.12.2009
    Martin M2

    Martin M2 Stammgast

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Seat Ibiza SC 1,6L
    KFZ-Kennzeichen:
    und einbau bedeutet dann saugnapf anlecken und an die scheibe drücken?
    Soll er machen ...
     
  12. DanieL

    DanieL Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 Active+
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MX-5 NC
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    mit dem Einbau beim Händler hat das in dem Sinne nicht viel zu tun.
    Das VDO ist halt ein Fahrzeugbestandteil beim Active + gewesen.
    Das beteutet das der Wagen halt die 3 Jahre Garantie hat und das Navi dann natürlich auch.

    Einfach beim Mazda Händler das Navi abgeben und einschicken lassen.
    Wenn nich dann nach München kommen. ;-)

    Bis denn dann.

    DanieL
     
  13. DanieL

    DanieL Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 Active+
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MX-5 NC
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    im Normalfall war es so das die Halterung (am Lüftungsschacht) auch noch montiert werden sollte, bzw. der Stromanschluss im Lüftungsschacht verlegt wurde.

    Manche machen es halt anders...
     
  14. #14 Bluehawk, 04.12.2009
    Bluehawk

    Bluehawk Einsteiger

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Bei wurde gar nicht der Saugnapf verwendet, den habe ich sogar noch, glaube ich, bei mir wurde eine Halterung an die Mittelkonsole geschraubt (ähnlich einer Handyhalterung) und die Schrauben sind von außen nicht sichtbar vom Handschuhfach verborgen angebracht. Also doch schon etwas Einbauarbeit und nicht nur lecken :D
    Allerdings hängen alle Kabel bei mir lieblos in der Gegend rum, nichts mit ordentlich verbaut.. Mazda halt... *duck-und-weg*

    Blue
     
  15. DanieL

    DanieL Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 Active+
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MX-5 NC
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:


    wegen dem Einbau...

    ... kommt immer auf den Händler an... ;)
     
  16. Vinni

    Vinni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ex Mazda 3 Kintaro 2,0 MZR, jetzt Ford Mondeo MK4
    Zweitwagen:
    Citroen Berlingo II MS + 1,6 16 V Benziner
    Hallo,
    hatte mich mal für das VDO 4000 er Navi interressiert, weil es DVB-T hat.
    Im Naviforum gibt es eine Anleitung, wie man DVB-T auch beim Fahren softwaremäßig freischalten kann. Für die interressant, die als Beifahrer auch mal fernsehen möchten. Der Tuner soll gut sein und zumindest bis ca. 100 km/h brauchbar funktionieren. Letztlich aber hat mich die Ankündigung von VDO, die Navisparte nicht weiterzuführen, vom Kauf abgehalten.
    Gruß
    Vinni
     
  17. DanieL

    DanieL Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 Active+
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MX-5 NC
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    man soll doch wärend der Fahrt nicht Fernseh schauen :mrgreen:
     
Thema: Portables VDO-Navi im Active Plus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. navimaster tmc

Die Seite wird geladen...

Portables VDO-Navi im Active Plus - Ähnliche Themen

  1. Update Navi Karte - Toolbox Dienst nicht erreichbar

    Update Navi Karte - Toolbox Dienst nicht erreichbar: Hallo Zusammen, ich fahre einen Mazda 2 Baujahr 2015 mit Werksnavi inklusive SD-Karte. Nun war die Karte inzwischen ungenau. Updates habe ich...
  2. Probleme Navi-Update

    Probleme Navi-Update: Hallo, da es bald mit dem Auto nach Italien geht, wollte ich das Navi aktualisieren. Der CX-5 ist knapp ein Jahr alt und das Update noch...
  3. Mazda5 (CR) Startup-Warnung des Navi deaktivieren?

    Startup-Warnung des Navi deaktivieren?: Hallo, Ich bin seit einer Woche Besitzer eines Mazda5 GTA143 Navi (wie er in Österreich so schön heißt). Leider geht mir das Navi ziemlich auf...
  4. Navi Karte in Gebrauchten

    Navi Karte in Gebrauchten: Hallo liebes Forum. Ich bin heute einen Mazda 2 Nakama Bj2017 Probe gefahren, der mir sehr gut gefallen hat. Einziger Haken: kein...
  5. Navi sagt immer: "auf Autobahn ...", wo keine Autobahn ist! :-)

    Navi sagt immer: "auf Autobahn ...", wo keine Autobahn ist! :-): Hallo zusammen, von Anfang an, seit zwei Jahren und selbst nach mehreren Updates beobachten bzw. hören wir folgendes, irritierendes Verhalten des...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden