Poliermaschine: Welche Polierschwämme

Diskutiere Poliermaschine: Welche Polierschwämme im Autopflege Forum im Bereich Technik und Tuning; Hallo zusammen, nachdem ich das "von Hand polieren" langsam satt habe, da es doch ewig dauert, würde ich mir gerne eine Poliermaschine zulegen....

  1. #1 ChauveSouris, 30.05.2015
    ChauveSouris

    ChauveSouris Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    111
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 f BG 1.6 16V & 626 GE 2.0 16 V
    Hallo zusammen,
    nachdem ich das "von Hand polieren" langsam satt habe, da es doch ewig dauert, würde ich mir gerne eine Poliermaschine zulegen.
    Meine Wahl fällt bis jetzt auf das neue Modell von Lupus 6100Pro (die wurde zumindest im Autopflegeforum ganz gut beworben)

    Jetzt zu meiner eigentlichen Frage:
    Es gibt da ja x verschiedene Polierschwämme.
    Klar: je fester, desto abrasiver ist das ganze

    Wo ist denn nun der Unterschied für "glatte" Flächen und "genoppte" Flächen?

    Zu den stärkegraden:

    Cutting-Pads = Bei stark veralteten/ungepflegten Lacken
    Polish Pads= Für das Einfache Polieren
    Finishing = Nochmal drüber damit es schön glänzt

    (Da steckt sicherlich noch viel mehr Info dahinter...das wäre jetzt nur die grobe Richtlinie)
    Aber wenn man sowieso schon ein relativ gut gepflegtes Auto/Lack hat, dann ist ein Cutting Pad wrschl nicht notwendig oder?

    Welche Pads könnt ihr empfehlen? Und vor allem zu welchem Anwendungszweck

    Vielen Dank schon mal

    Grüße
    Flo
     
  2. #2 Jack185, 30.05.2015
    Jack185

    Jack185 Stammgast

    Dabei seit:
    26.02.2015
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    3BL 2.2 MZR-CD SportsLine Crystal White Pearl
    KFZ-Kennzeichen:
    Hier wurden einige Pads von Usern im Autopflegeforum.eu getestet.

    Pads im Test
     
  3. moar88

    moar88 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.04.2013
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    3er BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Gute Seite, hätte ich jetzt auch gepostet, am Donnerstag werd ich mein dreier Polieren und Wachsen bin mal gespannt wie sich Lake country und Chemical Guys schlagen.
     
  4. #4 MFseries, 31.05.2015
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    1.989
    Zustimmungen:
    92
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich nehm die LakeCountry mit den Kühlkammern. Also die mit den negativen Nobben. DIe sorgen für ne bessere Kühlung beim polieren selber und das konnte ich auch selber feststellen

    Beim MPS BL bei mir ist der Lack recht weich und ich hatte paar Haarlinienkratzer, dazu reichte CG VertuaBond und ein weisses LakeCountry Constantpressure Pad.

    Hast stärkere Defekte, dann das orange, da reisst mit der richtigen Paste schon mehr

    Aber die orangenen hinterlassen trotzdem ein Super Finish. Grundsätzlich kannst auch von CG die kaufen(Sind ja ähnlich) oder Rotweiss, etc.

    Bei Lupus allgmein machste nix falsch :winke:

    Notfalls kannst auch Björn mal anschreiben (Betreiber von LUpus) der hilft immer weiter.

    Wiegesagt es kommt drauf an, wie dein lack aussieht, danach wählt man die Waffen ;)
     
  5. #5 ChauveSouris, 01.06.2015
    ChauveSouris

    ChauveSouris Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    111
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 f BG 1.6 16V & 626 GE 2.0 16 V
    Super vielen Dank für eure Antworten. Der Link aus dem Pflegeforum ist schon sehr gut :-)
    Ich habe Lupus mal eine Mail geschrieben und mal schauen, was der mir so empfehlen kann.

    Der Lackzustand bei meinem ist durchaus sehr gepflegt, aber ich denke, dass man da noch mehr rausholen kann.
    Allerdings kaufe ich die Maschine zusammen mit nem Kumpel, der einen

    Golf 4 GTI dunkelblau
    - Lack hat einige Kratzerchen und wurde vom Vorbesitzer eher selten poliert. Auch einige Nachlackierungen vorhanden.

    Golf 3 VR6 rot
    - teilweise sehr sehr blasse stellen
    - einige Kratzer
    - Nachlackierungen an Kotflügeln.

    fährt.

    Ich denke, dass man dort schon etwas stärkeres Geschütz auffahren darf :-)
    Aber wenn du sagst, dass das orange Pad durchaus ordentlich was abträgt.....

    Polituren habe ich aktuell von Petzoldt's:
    - Feinschleifpolitur
    - Hochglanzpolitur
    ...diese haben bei meinem 3er immer vollkommen gereicht.
    Mal schauen wie es bei den Gölfen so aussieht ^^

    Grüße
    Flo
     
  6. #6 MFseries, 01.06.2015
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    1.989
    Zustimmungen:
    92
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Du musst auch bedenken, dass du "nur" ne Exzenter Maschine hast. Also keine Rota. Die hat von Haus aus schon weniger Cut, dafür ist die Hologrammgefahr fast 0.
    Ist für ANfänger natürlich immer besser

    Hast du mit ner Exzenter schonmal gearbeitet?

    Wenn nein, dann schau dir mal die 2 Tuts hier zur Maschinenführung, die ist das A und O

    https://www.youtube.com/watch?v=61_hqpFied0

    https://www.youtube.com/watch?v=FoYbmeH-7yg
     
  7. AnnaW.

    AnnaW. Einsteiger

    Dabei seit:
    01.06.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Nutze auch einen Exzenter, die 2 Tutorials kann ich auch nur empfehlen auch wenns automatisch geht, man kann dennoch einiges falsch machen. Im Endeffekt musst du aber selber wissen wie das Ergebnis aussehen soll und wie dus erreichst also viel Testen. Jede Lackcombi + Maschine ist immer individuell ;). Nutze meine aber auch für Lederarbeiten und großflächiges Interiör in Verbindung mit MagicGenial. Ansonsten einfach mal 1-2 Testdurchgänge machen, sagst ja selber die Wagen sind schon etwas genuzt ^^. Hier gibts auch 1-2 gute Tipps :Das Auto richtig polieren .
     
  8. #8 ChauveSouris, 01.06.2015
    ChauveSouris

    ChauveSouris Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    111
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 f BG 1.6 16V & 626 GE 2.0 16 V
    Ok vielen Dank für die zahlreichen Antworten und Links.
    @Anna: Willkommen im Forum ;-)
    Joa die Lacke v meinem Kumpel sind doch schon etwas genutzter, da die Vorbesitzer nur das nötigste gemacht haben :-/
    Ich habe soeben eine Antwort von Björn erhalten, der mich auch ganz gut beraten hat. Am WE wird dann bestellt.

    @MF: Mit einer Exzenter noch nicht, aber mit einer Rotationsmaschine (das war mal zum Testen auf ner alten Motorhaube...also auch nie wirklich professionell damit gearbeitet)
    Vielen Dank noch für die Links
     
Thema: Poliermaschine: Welche Polierschwämme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. polierschwämme für poliermaschine

    ,
  2. autolack polieren welche polierschwämme

    ,
  3. welche polierschwämme für was

    ,
  4. welche polierschwämme für maschine,
  5. welche polierschwämme
Die Seite wird geladen...

Poliermaschine: Welche Polierschwämme - Ähnliche Themen

  1. Welche poliermaschine habt ihr?

    Welche poliermaschine habt ihr?: Hallo! Würde mir gerne eine Poliermaschine kaufen ,aber welche? Welche habt ihr, oder was könnt ihr empfehlen? Danke mfg
  2. Elektr. Wachs- und Poliermaschine für 20 Euro bei ATU?

    Elektr. Wachs- und Poliermaschine für 20 Euro bei ATU?: Bei ATU gibt es gerade eine elektr. Wachs- und Poliermaschine im Angebot (ca. 20 €). Ist es sinnvoll, sich so ein Gerät für die MX-5-Pflege zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden