plötzlich Vollgas beim Mazda 6 Diesel 121 PS

Diskutiere plötzlich Vollgas beim Mazda 6 Diesel 121 PS im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo Ich habe mal eine bescheidene Frage. Heute ist mir mit meinem Mazda 6 Kombi Diesel 121 PS Bj 2008 folgendes passiert... Bislang (KM Stand...

  1. ramoel

    ramoel Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5 Active 115 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mercedes A-Klasse
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo
    Ich habe mal eine bescheidene Frage.
    Heute ist mir mit meinem Mazda 6 Kombi Diesel 121 PS Bj 2008 folgendes passiert...
    Bislang (KM Stand ca.33.000) problemlos.
    Ich fahre gemischten Verkehr.. 2-3 mal die Woche Autobahn ca. 50 km.
    Heute ..
    Autobahnauffahrt... beschleunigen... klappt alles gut..
    dann Überholspur beschleunigen auf ca. 130 km/h auch noch alles ok...
    dann gibt mein Mazda 6 plötzlich selbstätig Vollgas... bei 160 habe ich dann die Kupplung getreten um nicht noch scheller zu werden... der Motor heulte auf,viel Rauch hinter mir...
    Habe dann sofort die Zündung ausgemacht, (war immernoch auf der Überholspur) und habe ihn Gott sei Dank auf dem Standstreifen gebracht.
    Beim erneuten Anlassen startete der Motor.. normal, aber beim "Gasgeben" drehte er sofort selbstätig in hoch,sodas ich die Zündung sofort wieder ausschaltete.
    Erst jetzt binkt nach einschalten der Zündung "DPF".

    Nach Anruf bei der Mazda Hotline hat man mich sofort zu meiner Vertragswerkstadt abgeschleppt.
    Dort will man sich kümmern....
    Ehrlich gesagt bin ich froh das es so gut für meine Insassen und mich ausgegangen ist und niemand zu Schaden kam.
    hat jemand ähnliche Erfahrungen?????
     
  2. pani79

    pani79 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 CD110 TE
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Xt 600
    servus,

    so ein verhalten kann vorkommen wenn der ölstand zu weit über dem x ist und dadurch öl in die brennräume saugt -- hast glück wenn du ihn ausmachen konntest. hast du das update vom jänner 09 drauf -- das soll sowas verhindern -- war bei uns in ö ein rückruf.


    lg pani
     
  3. ramoel

    ramoel Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5 Active 115 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mercedes A-Klasse
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    hallo
    ja, UpDate habe ich alle machen lassen.
    Hat wohl nichts geholfen
     
  4. pani79

    pani79 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 CD110 TE
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Xt 600
    komisch
    was sagt denn der ölstand?

    lg
    pani
     
  5. Vinni

    Vinni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ex Mazda 3 Kintaro 2,0 MZR, jetzt Ford Mondeo MK4
    Zweitwagen:
    Citroen Berlingo II MS + 1,6 16 V Benziner
    Hallo,
    kann auch ein Schaden am Lager des Turboladers vorliegen. Motoröl wird angesaugt und in die Brennräume gedrückt, bis das Öl fast gänzlich verbrannt ist. Da hilft nur Zündung aus bzw. beherztes Abwürgen des Motors, weil der Motor sonst wegen Mangelschmierung verreckt.
    Scheinst es richtig gemacht zu haben.
    Gruß
    Vinni
     
  6. #6 guest_jo, 13.01.2010
    guest_jo

    guest_jo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 3 2.0 MZR-CD Active+ ;BK 2008
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 Kizoku G90 6/2018
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Nur daß es beim Diesel keine Zündung gibt die man ausschalten könnte.
    Wenn das auf der Überholspur trotzdem geklappt hat dann kann es eigentlich kein Öl im Ansaugtrakt gewesen sein weil dann hätte er beim Abschalten der Einspritzung ja weiter laufen müssen.
    Klingt nach nem anderen Problem aber Ölstand wäre trotzdem mal interessant.
     
  7. Vinni

    Vinni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ex Mazda 3 Kintaro 2,0 MZR, jetzt Ford Mondeo MK4
    Zweitwagen:
    Citroen Berlingo II MS + 1,6 16 V Benziner
    Hallo,
    das der Diesel keine Zündung im Sinne eines Benzinmotors hat, ist mir schon klar. Andere Hersteller, z. B. Nissan und PSA, hatten das Problem bei Lagerschäden auch, dass der Motor auf Vollgas bis zum Exitus lief. Angeblich gibt es dort mittlerweile eine "Schutzschaltung", die das verhindern soll. Bei Uraltdieselmotoren gab es eine manuell zu betätigende Dekrompression im Motorraum, ist heute sicher eleganter gelöst.
    Ob Mazda eine Schutzschaltung hat, weiß ich aber nicht.
    Gruß
    Vinni
     
  8. #8 guest_jo, 13.01.2010
    guest_jo

    guest_jo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 3 2.0 MZR-CD Active+ ;BK 2008
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 Kizoku G90 6/2018
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich hatte das mal bei meinem 323LX 1.7D 54PS Bj. 86-87
    Bei >130km/h ballerte der plötzlich los als wenn er 75 PS hätte.
    Komplette BAB hinter mir in schwarzen Rauch eingenebelt.
    Das is mir 2x passiert, 1x aufm Weg zum Pink Floyd Konzert in Hannover wo ich spät dran war...
    und jedesmal konnte ich es nur durch runterbremsen auf unter 120 beheben.
    Der Wagen hatte schon immer nen total verölten Luftfilter nach wenigen Kilometern. Also wird da auch jede Menge Öl im Ansaugtrakt gewesen sein.
     
  9. solblo

    solblo Guest

    Vllt hat ja auch die Elektronik nen Schaden, und kennt nurnoch "Gib alles". Vllt. um Spuren zu verwischen. ^^

    Wenn Mazda das Auto einzieht, und nen neues Anbietet, wirds wohl was Interessantes sein.

    Erinnert mich an den Nissan Ende 2009, bei dem auf der australischen Autobahn der Tempomat ne extraschicht schob und nicht ausging.
     
  10. ramoel

    ramoel Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5 Active 115 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mercedes A-Klasse
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    sooo....
    laut Mazda war der Oelstand über Maximum.
    Als Ursache dafür gab mein Händler einen defekten Injektor an, das müßte es gewesen sein......
    Zwischenzeitlich habe ich mich an Mazda Deutschland gewandt und geschrieben das ich den Wagen erst wieder fahre wenn man mir 100% zusichern kann das dieses der Fehler war.
     
  11. #11 MX5-Driver, 27.01.2010
    MX5-Driver

    MX5-Driver Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Eine (intakte) Bremsanlage in jedem modernen Fahrzeug ist immer in der Lage, der kompletten Motorleistung Einhalt zu gebieten.

    Okay, man kann erschrecken.
    Aber nach der Schrecksekunde einfach das Bremspedal drücken und alles wird gut. Also keine Angst.
    Den Fehler, welcher Art auch immer, sollte man natürlich dennoch beseitigen.:-)
     
  12. enduro

    enduro Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    03.02.2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 GY citd, Mx5 NbFL
    Vollgas beim Mazda 6 Diesel

    nicht ganz!
    ich habe auch so was ähnliches erlebt
    und wenn der Motor über 6000/min dreht,
    ist die Bremsanlage schnell überfordert.
    ich habe schnell reagiert und den Motor mit 4 Gang augewürgt
    (ist ausgegangen)
    Ursache:
    defekte Einspritzdüse= verklebte Kolbenringen=zu hohe Kompression in der Ölwanne=Öl von dem Turbolder in frischluft Trakt angesaugt..
    absol. kaststrofalle Mischung, da der Diesel mit "Luftüberschuss" arbeitet.
    E.
     
  13. #13 MX5-Driver, 04.02.2010
    MX5-Driver

    MX5-Driver Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    >>ich habe auch so was ähnliches erlebt und wenn der Motor über 6000/min
    >>dreht, ist die Bremsanlage schnell überfordert.

    Wenn du es schaffst, innerhalb von 40(!) Metern aus dem Stand auf 100km/h zu beschleunigen, leistet der Motor genausoviel wie deine Bremsanlage.
    Die bremst dich nämlich innerhalb von 40 Metern aus 100km/h auf null ab.
    Es gibt möglicherweise Fahrzeuge, die das schaffen. Aber mit Sicherheit kein Mazda 6 oder ein MX-5.
    Die kinetische Energie, die zu- bzw. abgeführt werden muss, ist in beiden Fällen die Gleiche (geringe Unterschiede durch Wind usw. unberücksichtigt).

    Ich bleib dabei, bei jedem PKW leistet die Bremsanlage ein Vielfaches des Motors.
     
  14. enduro

    enduro Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    03.02.2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 GY citd, Mx5 NbFL
    ja, aber es ist nur Teoriie
    ich habe so was wirklich erlebt,
    und habe auch andere böse Geschichten gehört
    E.
     
  15. #15 Prison39, 05.02.2010
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Bloss können die Beläge oder Bremsscheibe auch verschlissen sein.Dann gibts ja noch das Fading der Bremsen.

    Wenn alles intakt ist müsste die Bremsanlage den Motor abbremsen können.
     
  16. enduro

    enduro Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    03.02.2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 GY citd, Mx5 NbFL
    Vollgas beim Mazda 6 Diesel 121 PS

    das kann schneller passieren, als man vermutet...
    mfg
    E.
     
Thema: plötzlich Vollgas beim Mazda 6 Diesel 121 PS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vollgas citroen berlingo

    ,
  2. umwälzpumpe mazda 6 läuft plötzlich mit zündung

    ,
  3. mazda 5 raucht und gibt allein gas

    ,
  4. motor auf eimal laut bei mazda 121 baujahr 2000,
  5. mazda 6 gibt allein vollgas,
  6. mondeo mk4 2.0 benzin motor geht beim starten in vollgasmodus,
  7. mazda 6 gibt alleine vollgas,
  8. diesel saugt öl an,
  9. mondeo mk4 2.0 benziner 2008 motor gibt beim starten vollgas,
  10. mazda 5 plötzlich vollgas und weiße rauch,
  11. mazda gibt vollgas von selbst,
  12. mazda diesel gibt vollgas
Die Seite wird geladen...

plötzlich Vollgas beim Mazda 6 Diesel 121 PS - Ähnliche Themen

  1. Elektroauto von Mazda

    Elektroauto von Mazda: Gibt es da schon etwas? Vor drei Jahren hat sich der Firmenchef von Mazda geäussert, dass Mazda zu 100% den Verbrennern treu bleibt. Hat sich...
  2. Mazda 2 Spannung Laderegler

    Mazda 2 Spannung Laderegler: Hallo zusammen Ich musste heute die Startetbatterie (12V/55Ah) von meinem Mazda 2 (erste Inverkehrssetzung 2013-> Baureihe nach Facelift 2010)...
  3. Akustisches Signal beim Verriegeln mit der FB

    Akustisches Signal beim Verriegeln mit der FB: Hallo zusammen, welche Möglichkeit gibt es, das mein 2er-Kizoku (DJ) ein akustisches Signal von sich gibt, wenn dieser mit der Fernbedienung...
  4. Mazda 2 2003 dy 1.4 CD Geber zylinder einbauen

    Mazda 2 2003 dy 1.4 CD Geber zylinder einbauen: Hallo. Ich hätte die Frage wie lange dauert es denn Geber zylinder einzubauen. Danke Mfg Thomas
  5. Mazda 323F BG Getriebe heulen/jaulen wie Rückwärtsgang

    Mazda 323F BG Getriebe heulen/jaulen wie Rückwärtsgang: Hallo zusammen, ich bin im Besitz eines Mazda 323F BG 1.6 16V Facelift mit 101100 KM. Vor ein paar Tagen habe ich mal die ersten 3 Gänge bis...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden