Platzvergleich: 323 Kombi und 626 Kombi

Diskutiere Platzvergleich: 323 Kombi und 626 Kombi im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo Ich könnte einen 2000er 323er Kombi mit Hagel kaufen (Airbags, Klima etc. = Kaufgrund, da sicherer). Nun: mein 89er 626er Kombi ist...

  1. ESCOR

    ESCOR Guest

    Hallo

    Ich könnte einen 2000er 323er Kombi mit Hagel kaufen (Airbags, Klima etc. = Kaufgrund, da sicherer).

    Nun: mein 89er 626er Kombi ist tip-top. Hat auch genug Platz für Familie.

    Wie sind denn die 323er Kombis in der Praxis? Familientauglich?

    Das Auto steht leider weit weg, darum die Fragen...

    Ich denke, der 323er mit dem 1.8 Liter Motor ist geschickter konzipiert (kleinerer Motorraum, cab forward etc.), sodass er sicher grösser ist als ein 89er 323. Ist er auch ähnlich gross wie ein 89er Mazda?

    Bring ich da auch einen grösseren Quinny-Kinderwagen rein? Also mit meinem 180 sitz ich im 626er grad richtig auf den 2 hintersten Sitzstufen. Wie wird das wohl im 2000er 323 er sein?

    Es ist übrigens der 1.8 Liter. Da hört man ja nichts schlechtes drüber.

    Bin gespannt, ob Jemand den 89er 626 UND den 2000er 323 kennt und mir was über die Platzverhältnisse schreiben kann.

    VIELEN DANK SCHON MAL

    Lieber Gruss aus Bern

    Edi
     
  2. #2 Schurik29a, 28.03.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Hallo Edi, gefahren habe ich beide schonmal. Den 626 jedoch zum letzten Mal anno 1992 ;)

    Die Kofferraumfrage ist entscheidend? Dann empfehle ich Dir den (nicht vorgeschlagenen) 626 GF Kombi. Der kofferraum vom 323 ist recht klein, wenn man ne Karre und evtl noch Einkäufe reinpacken will. Um hin und wieder mal den Kinderwagen zu transportieren und dazu nicht weiter mitnehmen will/muss, ist er jedoch ausreichend. Das Platzangebot in den Autos sind schon unterschiedlich - jedoch duchaus bequem. Mit 190 cm sitze ich beim 323 auch hinten recht gut (war überrascht).

    Vom Preis her (hier in D) sind die 323 und 626 GF nicht weit auseinander - manchmal sogar der 626 günstiger.

    Letztlich geht es um das Platzangebot im Kofferraum - das wäre (für mich) der einzige Grund zum 626 GF zu greifen ;)

    Gruß Schurik
     
  3. Rüpel

    Rüpel Nobody

    Dabei seit:
    12.06.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323F BJ
    Wenn ich das Fahrrad meiner Tochter einlade (20" ohne Auseinanderbauen), muss ich die halbe Rückbank umklappen, aber dann passts. Für uns hat der Kofferraum immer ausgereicht.
     
  4. #4 Tha Rob, 28.03.2007
    Tha Rob

    Tha Rob Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    '91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    '02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
    2000er 323 Kombi? 2000 gab's schon lange keine Kombis mehr vom 323. Das ist Baureihe BJ, den gab's als Limo und, was Du möglicherweise meinst, als Steilheck (F).

    Falls dem so ist: Der Kofferraum vom BJ (F) ist definitiv kleiner als bei Deinem GV.

    Daß es den BJ mit 1.8er Maschine gab, war mir bis jetzt auch nicht geläufig. Gut, vielleicht eine Bildungslücke. Mir sagen die 1.5er, 1.6er, 1.9er und 2.0er was.

    Was die Raumverteilung neuerer Fahrzeuge betrifft: Sie mögen außen groß aussehen, wenn man sich aber den Innenraum ansieht, stellt man schnell fest, daß sie da NICHT mitgewachsen sind. Eher im Gegenteil! Ich habe den praktischen Vergleich zwischen GD und GF machen können. Platzangebot so gut wie unverändert. Wenn ich als dritten Vergleichskandidaten meinen Galant hinzuziehe, stelle ich fest, daß sich gewisse Vermutungen bestätigen: Das Auto ist von der Klasse her gesehen ein Spagat zwischen gehobener Mittelklasse und Oberklasse, von den Außenmaßen entsprechend größer - und bietet subjektiv weniger Raum für die Passagiere als im GD / GF und in etwa gleichviel Laderaum wie der GF.

    Vom Raum her machst Du mit einem 323 definitv einen Rückschritt.
    Was "Spielzeug"- und Sicherheitsfeatures anbelangt sieht die Sache sicher anders aus. Hier muß man sich die Frage stellen, was muß ich unbedingt haben, auf was kann ich getrost verzichten. Ich bin bis jetzt über 5 Jahre GD gefahren und habe Airbags (Gott sei Dank) und ABS keine Sekunde vermißt oder mich "unsicherer" als mit gefühlt.
     
Thema:

Platzvergleich: 323 Kombi und 626 Kombi

Die Seite wird geladen...

Platzvergleich: 323 Kombi und 626 Kombi - Ähnliche Themen

  1. mazda 323 bg Baujahr 1993 Habe probleme mit Drehzahl, geht manchmal aus,läßt sich dann nicht direkt

    mazda 323 bg Baujahr 1993 Habe probleme mit Drehzahl, geht manchmal aus,läßt sich dann nicht direkt: Hallo Zusammen habe einen Mazda 323 bg Baujahr 1993 mit Einspritzanlage.Habe Probleme mit der Drehzahl, geht manchmal aus,läßt sich dann nicht...
  2. [Mazda 323 F BG BJ 1991 schwarze Felgen]

    [Mazda 323 F BG BJ 1991 schwarze Felgen]: Hallo zusammen, Vermutlich einer eurer Mitglieder verwies mich auf das Forum, um die Reifen bzw. Felgen, neben eBay Kleinanzeigen, hier auch...
  3. Suche Mazda 323 F IV (BG)

    Suche Mazda 323 F IV (BG): Hallo, ich suche seit längerem nach einem Mazda 323 F IV (BG) mit Klappscheinwerfer in fahrtüchtigem, guten Zustand. Bisher hatte ich auf den...
  4. Mazda 323 GLX Sedan von 1994 springt nicht mehr an. Kein Zuendfunke

    Mazda 323 GLX Sedan von 1994 springt nicht mehr an. Kein Zuendfunke: bin letzte Woche liegen geblieben. Motor ist an der Kreuzung ausgegangen und konnte ihn danach nicht mehr starten.. Anlasser dreht.. Hab kurz nen...
  5. 323 (BG) Mazda 323 GT-R Neu Aufbau

    Mazda 323 GT-R Neu Aufbau: Hallo zusammen, vl für manche Leute interessant. Ich werke schon länger und viel mit den 323 BG 4WD Modellen, hab auch schon ein paar neu...