Plastik kleben - für die Ewigkeit...

Diskutiere Plastik kleben - für die Ewigkeit... im Allgemeine KFZ-Technik Forum im Bereich Technik und Tuning; Hallo! Frage für einen Bekannten, dem ein kleines Malheur passiert ist. Er hat seine breiter-tiefer "Schneeschippe" vorne an irgendeinem Stein...
toc

toc

Neuling
Dabei seit
12.05.2005
Beiträge
249
Zustimmungen
0
Auto
Efini-MS6 2,5l V6 (GE)
Hallo!

Frage für einen Bekannten, dem ein kleines Malheur passiert ist. Er hat seine breiter-tiefer "Schneeschippe" vorne an irgendeinem Stein eingerissen. Das ganze ist ein Riss von etwa 20 cm, der, wenn man ihn zusammenhält, aber nahezu komplett unsichtbar ist (es fehlen also keine Splitter, die herausgefallen wären oder ähnliches). Da er sein Geld im Moment für andere Dinge ausgeben möchte/muss und in ein paar Jahren eh ein neues Auto gekauft werden soll, soll der Riss nun bis geklebt werden.

Nun die Frage: Mit was klebt man sowas am besten, damit es nachher auch möglichst lange hält? :?:

Der Kleber sollte vermutlich durchsichtig sein und idealerweise würde ich sagen, dass man auf der Rückseite auch noch ordentlich viel davon draufkippen kann und es dort richtig aushärtet, oder? Ich glaube, ich hatte früher mal einen Klebstoff von Pattex der bombig gehalten hat, allerdings orange(?) oder so war. Bin mir aber nicht sicher, ob sich dieser hier eignet oder wie er genau hieß...
 
HMK

HMK

Mazda-Forum User
Dabei seit
13.03.2005
Beiträge
630
Zustimmungen
0
Auto
323F 1.5i BA
KFZ-Kennzeichen
Also den Riss würde ich auf der Sichtseite erstmal mit Sekundenkleber zukleben, damit das ganze fixiert bleibt. Dann würde ich von hinten eine Kunststoffplatte einarbeiten und mit Montagekleber ankleben.
 
toc

toc

Neuling
Dabei seit
12.05.2005
Beiträge
249
Zustimmungen
0
Auto
Efini-MS6 2,5l V6 (GE)
Danke für Deine Antwort HMK.

Zur Sicherheit nochmal nachgefragt: Meinst Du den Kleber in den Riss tun oder den Riss (ohne Klebstoff) zuhalten und dann drüber? Oder beides?

Das Zeug bekommt man ansonsten alles im Baumarkt, oder? Wo gibt's noch Plastikplatten?

Gibt's beim Sekundenkleber eine Empfehlung? Er soll eben Plastik kleben können, sonst..?

Meinst Du mit Montagekleber so einen den man zum Parkett verlegen nimmt (Kartusche)?

Fragen über Fragen. Ich soll helfen beim Kleben und einen zweiten Versuch wird's vermutlich nicht geben können... :think:
 
Hagen_77

Hagen_77

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
22.06.2006
Beiträge
2.727
Zustimmungen
0
Ort
Cork, Ireland
Auto
MAZDA RX-8 Challenge LS
KFZ-Kennzeichen
So ich geb auch mal Meinen Senf dazu,

den Sekundenkleber in den Riss und dann zuhalten bis der Sekundenkleber trocken ist ca.5 min zur Sicherheit und dann wie schon von HMK gesagt eine Kunststoffplatte zuschneiden und mit Montagekleber auf der innen Seite volles Rohr reinkleben...

Ich hab so einen Ein-Komponenten Montagekleber in einer Kartusche der echt alles klebt, leider weiß ich den namen nicht auswendig aber Sekundenkleber würd ich Loctite (oder wie der Heißt) empfehlen der ist unsichtbar, klebt wie die Hölle und den gibts auch mit Pinsel... :D

Der Montagekleber den ich habe braucht 5 min bis er aussen hart ist und 12 Stunden bis er komplett ausgehärtet ist, dann bricht die Schürze das nächste mal an einer anderen Stelle ;-)

MFG
Hagen
 
HMK

HMK

Mazda-Forum User
Dabei seit
13.03.2005
Beiträge
630
Zustimmungen
0
Auto
323F 1.5i BA
KFZ-Kennzeichen
Da mein nachmittagliches Posting nicht im Forum ankam jetzt nochmal.:?
Also den Sekundenkleber in den Riss, damit es stabil bleibt und keine Feuchtigkeit eindringt. Empfehlen würde ich einen Kleber der nicht ganz so schnell trocknet, um nochmal nachkorriegieren zu können. Marke ist eigentlich egal.
Dann irgendwo ein Stück ABS-Kunststoff aufgetrieben, alte Stoßstange oder so, dass man mit einem Heißluftgerät anpassen kann. Dann mit einem dauerelastischen Montagekleber ordentlich festgeklebt. Aber bitte nicht megamäßig ultrakrass volles Rohr mit rumsauen. Einfach mit Augenmaß ankleben!
Wie gesagt, es sollte dauerelastischer Kleber sein damit er die Schwingungen mit macht und dabei nicht bricht. Entweder zu überteuerten Baumarktpreisen oder im Baustoffhandel in Kartuschenform zu erwerben. Aber Finger weg von dem Ökokrempel! Vielleicht sogar was auf Bitumenbasis.

Noch Fragen?
 
toc

toc

Neuling
Dabei seit
12.05.2005
Beiträge
249
Zustimmungen
0
Auto
Efini-MS6 2,5l V6 (GE)
Danke!

Nächste Woche soll geklebt werden. Das mit dem irgendwo ABS-Kunststoff auftreiben ist noch ungeklärt, aber mal schauen, was die Baumärkte in der Gegend so alles anbieten. 8)
 
toc

toc

Neuling
Dabei seit
12.05.2005
Beiträge
249
Zustimmungen
0
Auto
Efini-MS6 2,5l V6 (GE)
Kleines Update: Montagekleber ist angeblich unbrauchbar, da er auf diesem Plastik nicht hält. Wir haben jetzt aus dem Zubehörhandel so ein Bandagenset gekauft. Hoffentlich wird das was. Montagekleber wäre mir lieber gewesen als solche Bänder, von denen man nur hoffen kann, dass sie gut aushärten.
 
Thema:

Plastik kleben - für die Ewigkeit...

Sucheingaben

plastik kleben

,

gebrochenes plastik kleben

,

hartplastik kleben

,
kunststoff kleben auto
, hartplastik kleben womit, montagekleber plastik, plastik zusammenkleben, auto plastik kleben, plastik kleben wie dauerhaft, plastik kleben auto, kleber für plastikteile, plastikteile zusammenkleben, Wie klebt man plastik, plastik riss kleben, plastikteile kleben auto, plastik kleben womit, plastik auf plastik kleben, Plastik zusammen kleben , plastikteile kleben, Womit plastikgriff kleben, leitsilber kleber Batterien zusammen kleben, was klebt am besten plastik, kunststoff kleben, plastikteile verkleben, plastik fest verkleben
Oben