Plant Mazda weitere Elektro Autos?

Diskutiere Plant Mazda weitere Elektro Autos? im Elektro Forum im Bereich Technikbereich: Alternative Antriebe; Hallo, von Mazda gibt es ja mittlerweile den CX-30 als E Variante. Da mein nächster Wagen höchst Wahrscheinlich ein Stromer wird, wollte ich...
Killarusse85

Killarusse85

Stammgast
Dabei seit
19.11.2009
Beiträge
1.950
Zustimmungen
178
Ort
Aachen
Zweitwagen
Bobby Car
Hallo,

von Mazda gibt es ja mittlerweile den CX-30 als E Variante.
Da mein nächster Wagen höchst Wahrscheinlich ein Stromer wird, wollte ich fragen ob es schon Infos gibt ob auch kleinere Wagen wie Mazda 3, 2 und evtl. der MX-5 als Elektro Variante kommen?
 
HELAN

HELAN

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
09.09.2015
Beiträge
3.431
Zustimmungen
727
Ort
Königs Wusterhausen
Auto
CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
CX-7 / 2,2 MZR-CD / 173 PS (AWD)
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Da mein nächster Wagen höchst Wahrscheinlich ein Stromer wird, wollte ich fragen ob es schon Infos gibt ob auch kleinere Wagen wie Mazda 3, 2 und evtl. der MX-5 als Elektro Variante kommen?

Immer der Reihe nach, jetzt ist erst mal TESLA dran mit 500000 Stück pro Jahr. :wall:
 
Killarusse85

Killarusse85

Stammgast
Dabei seit
19.11.2009
Beiträge
1.950
Zustimmungen
178
Ort
Aachen
Zweitwagen
Bobby Car
Immer der Reihe nach, jetzt ist erst mal TESLA dran mit 500000 Stück pro Jahr. :wall:
Tesla Model 3 wäre eig. recht interessant für mich, leider noch immer viele Probleme mit Verabeitung und die Ersatzteil Beschaffung ist ein graus.
 
Mr. Mazda

Mr. Mazda

Stammgast
Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.774
Zustimmungen
1.520
Ort
Karlsruhe
Auto
Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Der Wandel bei Mazda wird ähnlich vollzogen wie bei den großen Herstellern Toyota, VW, Hyundai in kleineren Schritten. weil der Weltmarkt E-Autos in überschaubaren Stückzahlen kauft.

Der MX-30 kommt Mitte 2020 als reiner Stromer und 2021 mit Wankel Range-Extender. Der neue 6er sowie CX-5 könnten auch als erste Vollhybrid Varianten erscheinen in 2021 einen R6 Benziner/Diesel wird es geben! ;)

MX-5 bleibt noch lange ein puristisches Auto und wäre als reines E-Auto auch deutlich schwerer als 1 Tonne. Denke dort kommt ein neues Facelift 2022 mit einem Skyactiv G200 inkl. MHD/E-Booster, ausgelegt ist für mehr Fahrspaß :cheesy:

Zum Schluss wird die M2/CX-3 Plattform ab 2022 erneuert und hier erwarte ich ein weiteres E-Auto als MX-20 (SUV).

Zuviele E-Autos braucht Mazda in Europa nicht, denn auf allen anderen Märkten werden die Emissionsgrenzen sehr gut eingehalten!

Was denkt die Community über Mazdas E-Zukunft oder wollt ihr noch länger klassische Motoren als Benziner und Diesel :?::!:
 
HELAN

HELAN

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
09.09.2015
Beiträge
3.431
Zustimmungen
727
Ort
Königs Wusterhausen
Auto
CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
CX-7 / 2,2 MZR-CD / 173 PS (AWD)
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Wäre ja alles okay beim Model 3 wenn der so um die 10.000 € kosten würde aber nicht bei denen ihre utopischen Preise. Nee Danke !
 
Killarusse85

Killarusse85

Stammgast
Dabei seit
19.11.2009
Beiträge
1.950
Zustimmungen
178
Ort
Aachen
Zweitwagen
Bobby Car
Für mich wäre es kein Problem auf Verbrenner zu verzichten. Ich bin schon ein paar E-Autos gefahren und fand die Erfahrung wirklich angenehm. Da ich in meinem Leben fast ausschließlich Mazda gefahren bin, hatte ich gehofft mein erster Stromer könnte auch ein Mazda sein. Der CX-30 ist mir zu groß. Ich bräuchte eher was Richtung Honda E bis maximal Tesla Model 3. Wird aber auf absehbare Zeit wohl nichts von Mazda kommen.
 
Mr. Mazda

Mr. Mazda

Stammgast
Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.774
Zustimmungen
1.520
Ort
Karlsruhe
Auto
Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Wäre ja alles okay beim Model 3 wenn der so um die 10.000 € kosten würde aber nicht bei denen ihre utopischen Preise. Nee Danke !

Tesla verkauft seine Autos an die Oberschicht, Influencer sowie Youtubestars die auch das Geld dafür haben.

In Europa ist nur die Zoe erfolgreich, als Leasing-Akku Variante kostet der Kleinwagen mit 1.5 Tonnen schon 26.000€ + mtl. Kosten Akkukosten.

Klar bekommen Käufer 6.000€ vom Bund für E-Autos, anstatt alternative Treibstoffe zu fördern oder zu entwickeln! (sieht mir stark nach EU-Autolobby aus)

Wir könnten uns mal einen Mazda 2 als E-Auto vorstellen aber nur, wenn dieser 200KM WLTP Reichweite hat und bis 20.000€ kostet. Schnelllader gibt's aber leider erst in den nächsten 2x Städten bei uns.

Bin auch gespannt ob Versicherungen zügig auf die Idee/Tatsache kommen, das E-Autos bei gleicher Größe deutlich mehr Gewicht haben und Sondermüll nach nem Brand sind!

Das hat uns die grüne Autolobby noch nicht klar kommuniziert... :?
 
HELAN

HELAN

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
09.09.2015
Beiträge
3.431
Zustimmungen
727
Ort
Königs Wusterhausen
Auto
CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
CX-7 / 2,2 MZR-CD / 173 PS (AWD)
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Mal abwarten was die Zukunft so alles bringt. Das der Verbrenner zu Ende geht ist sicher, aber nicht so schnell wie es manche wollen.
 
Mr. Mazda

Mr. Mazda

Stammgast
Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.774
Zustimmungen
1.520
Ort
Karlsruhe
Auto
Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
@Killarusse85
Der MX-30 wird als First-Edition knapp 33.000€ kosten und schon alles an Ausstattung/Assistenten/Sicherheit dabei. Von der Größe hat er einen kleineren Radstand wie der Mazda 3.

Der Tesla Model 3 ist zwar flacher aber nicht wirklich kompakter? Hab in Natur bisher nur Model S und Model X gesehen und beides sind ja echte Schiffe auf der Straße :)
 

tino27

Stammgast
Dabei seit
09.08.2006
Beiträge
1.460
Zustimmungen
157
Hallo,

von Mazda gibt es ja mittlerweile den CX-30 als E Variante.

Hier mal nichts durcheinander bringen. Was da als CX-30 durch die Gegend fährt, ist nur die Hülle bzw. ein Technologieträger für den MX-30.
Schau mal in den MX-30 Themenstrang.

[MX30] Erste Infos und Eindrücke

Was die weiteren Modelle angeht, ist zwar einiges zu hören, aber nichts klar.
Schon lange kooperiert Mazda mit Toyota im Bereich Plug-In-Hybrid.
Wie man aber gut am MX-30 sieht - Mazda kann schnell mal seine Meinung und Strategie ändern.
 
Killarusse85

Killarusse85

Stammgast
Dabei seit
19.11.2009
Beiträge
1.950
Zustimmungen
178
Ort
Aachen
Zweitwagen
Bobby Car
@Killarusse85
Der MX-30 wird als First-Edition knapp 33.000€ kosten und schon alles an Ausstattung/Assistenten/Sicherheit dabei. Von der Größe hat er einen kleineren Radstand wie der Mazda 3.

Der Tesla Model 3 ist zwar flacher aber nicht wirklich kompakter? Hab in Natur bisher nur Model S und Model X gesehen und beides sind ja echte Schiffe auf der Straße :)
Danke für die Info. Habe den CX-30 auch noch nicht live gesehen. Ich mag auch eher die flachen Autos. Hohe, "SUV ähnliche" Fahrzeuge sind nicht so mein Geschmack.
 
Killarusse85

Killarusse85

Stammgast
Dabei seit
19.11.2009
Beiträge
1.950
Zustimmungen
178
Ort
Aachen
Zweitwagen
Bobby Car
Mal abwarten was die Zukunft so alles bringt. Das der Verbrenner zu Ende geht ist sicher, aber nicht so schnell wie es manche wollen.
Das stimmt. Ich denke vor allem in der Industrie und bei Beruflichen Langstreckenfahrern werden Verbrenner noch einige Jahre zum Einsatz kommen. Ich freue mich am das das Thema Elektro so langsam Aufschwung findet. Vor allem in den letzten Jahren hat die E-Mobilität schon einen gewaltigen Sprung gemacht. Nun herrscht auch der Bedarf wodurch es sich für Unternehmen lohnt in Forschung zu investieren. Akkus sind sicherlich noch der größte Reichweiten- Sicherheits- und Umweltaspekt, aber da gibt es auch schon vielversprechende Alternativen (Feststoffzelle, Sandwich, Graphen).
 
Mr. Mazda

Mr. Mazda

Stammgast
Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.774
Zustimmungen
1.520
Ort
Karlsruhe
Auto
Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Denke die Zukunft wird ein EU-Automix bleiben:
-Verbrenner Hybrid für Langstrecken
-Wassefstoff LKWs sowie Schiffe für Transportwesen
-kleine/mittlere EVs für Stadt/Landverkehr
-Diesel weiter in Landwirtschaft

Bessere Akkus werden uns seit 15+ Jahren versprochen und bisher wurde nur die Energiedichte erweitert. Da ich Notebooks seit sehr vielen Jahren verwende und der Akku in der Regel dort 5-8 Jahren hält... Will/Kann ich mir E-Autos nicht als alleinige Zukunft vorstellen!

Lithium Akkus sind ein lebender Organismus und daher altert dieser unter Verwendung sowie Temperaturen (Kälte + Hochsommer).

Wäre schön wenn die Politik Clean-Diesel sowie Bio-Sprit aus Algen sowie Bioabfällen fördern würde. Damit können die Verbrenner auch in der Zukunft sauber fahren :idea:
 
Zuletzt bearbeitet:
Killarusse85

Killarusse85

Stammgast
Dabei seit
19.11.2009
Beiträge
1.950
Zustimmungen
178
Ort
Aachen
Zweitwagen
Bobby Car
Bessere Akkus werden uns seit 15+ Jahren versprochen und bisher wurde nur die Energiedichte erweitert. Da ich Notebooks seit sehr vielen Jahren verwende und der Akku in der Regel dort 5-8 Jahren hält... Will/Kann ich mir E-Autos nicht als alleinige Zukunft vorstellen!
:idea:

Bisher wurde eben nicht wirklich intensiv geforscht, da der Bedarf nicht so hoch war. Die Akkus sollten mehr Fassen und darauf hat man sich konzentriert. Jetzt liegt der Schwerpunkt neben dem Fassungsvermögen auch auf Haltbarkeit, Nachhaltigkeit, Sicherheit. Mit dem Feststoffzellen Akku wäre schon mal die Brand- und Explosionsgefahr eliminiert. Zudem lädt dieser schneller und hält länger. Zur Zeit merkt man das sich in Sachen Akkus wieder viel tut. Es gibt viele Vielversprechende Entwicklungen.
 
tuerlich

tuerlich

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
07.12.2014
Beiträge
3.338
Zustimmungen
690
Ort
Hagen-Hohenlimburg
Auto
Mazda 3 BM 07/2015 2,2D Challenge
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
BMW E88 Cabrio
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Wäre schön wenn die Politik Clean-Diesel sowie Bio-Sprit aus Algen sowie Bioabfällen fördern würde. Damit können die Verbrenner auch in der Zukunft sauber fahren :idea:

Damit kannst Du jedoch Deinen bereits bezahlten Verbrenner weiterfahren und dies ist, selbst wenn nur noch Rosenduft aus dem
Auspuff kommt, nicht gewünscht!

Du sollst ein komplett NEUES Fahrzeug kaufen!

Du sollst dafür Mehrwertsteuer zahlen!

Dein Händler soll dafür Umsatzsteuer zahlen!

Alles Andere, selbst der Umweltaspekt, ist irrelevant...
 
Mr. Mazda

Mr. Mazda

Stammgast
Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.774
Zustimmungen
1.520
Ort
Karlsruhe
Auto
Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Gibt eine längere Fahrt vom Prototyp des MX-30 bei YouTube "Autohub & nextmove" :)

Freu mich schon auf eine Probefahrt und die Verarbeitung im Innenraum (schwebende Konsole, Kork sowie Recyclingstoffe). Da wird deutlich mehr an "Well to Wheel" gedacht als bei Audi oder Mercedes! :respekt:
 

Ricer

Mazda-Forum User
Dabei seit
16.01.2018
Beiträge
656
Zustimmungen
122
Auto
Mazda 2 DJ G90 Nakama Voll-LED
Wäre schön wenn die Politik Clean-Diesel sowie Bio-Sprit aus Algen sowie Bioabfällen fördern würde. Damit können die Verbrenner auch in der Zukunft sauber fahren :idea:

Weil dieser nicht zu CO2 verbrennt?

Bei Bio-Diesel geht es doch nur darum, dass das Erdöl länger reicht. Oder nicht?
 

Ricer

Mazda-Forum User
Dabei seit
16.01.2018
Beiträge
656
Zustimmungen
122
Auto
Mazda 2 DJ G90 Nakama Voll-LED
Du sollst ein komplett NEUES Fahrzeug kaufen!

Am besten sollen alle erstmal ein neues Elektroauto kaufen.
Danach auch gerne nochmal die nächste Generation.
Frühestens dann eventuell Brennstoffzellenautos.

Meiner Phantasie nach müsste es möglich sein Verbrenner auf Wasserstoff umzurüsten.

Siehe Bi-Fuel RX-8 in Japan.

Aber daran würde die Autoindustrie nichts verdienen.
 
Gladbacher

Gladbacher

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
24.08.2013
Beiträge
7.382
Zustimmungen
1.383
Ort
Mönchengladbach
Auto
CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Opel Astra G 1,8 Cabrio mit 125 PS in Lichtsilber
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Moin @Ricer,
Verbrenner umrüsten auf Wasserstoff? Aber nicht bereits vorhandene, wie ´ne Gasanlage?
Ab Werk vielleicht, Nachrüstung wäre doch sicher unbezahlbar?

@Mr. Mazda, der Tesla Modell 3 ist mir auch noch nicht begegnet, ich denke aber, das liegt an der Verwechselbarkeit! Die Dinger sehen für mich immer gleich aus, zumal ich mich nicht erinnern kann, jemals eine andere Farbe als Dunkelblau an einem Tesla gesehen zu haben...:think:
 
tuerlich

tuerlich

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
07.12.2014
Beiträge
3.338
Zustimmungen
690
Ort
Hagen-Hohenlimburg
Auto
Mazda 3 BM 07/2015 2,2D Challenge
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
BMW E88 Cabrio
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Am besten sollen alle erstmal ein neues Elektroauto kaufen.
Danach auch gerne nochmal die nächste Generation.
Frühestens dann eventuell Brennstoffzellenautos.

Erinnert mich irgendwie an ehemalige HDready Fernseher...
 
Thema:

Plant Mazda weitere Elektro Autos?

Plant Mazda weitere Elektro Autos? - Ähnliche Themen

Batterie komplett entladen wegen beschädigter Zentralverriegelung (Heckklappe)?: Hallo, liebe Experten! Vor 2 Wochen ist mir und zwei weiteren vor einer roten Ampel wartenden Autos ein fast 90-jähriger Fahrer von hinten...
Mazda 6 GL HUD/ADD Teilenummern: Hallo, ich habe mir einen Mazda 6 GL gekauft (BJ2017, noch nicht die Variante mit dem "Wabengrill") und bin mit dem Auto super zufrieden. Leider...
Kupplung rutscht durch, Mazda 5 CR Bj. 2010, 2.0 Benziner: Hallo, ich habe einen Mazda 5 CR Bj. 2010, 2.0 Benziner mit ca. 135tkm. Seid ein paar Tagen rutscht die Kupplung durch. Folgendes Verhalten. 1...
Mazda5 (CR) Mazda 5 Unfall mit wirtschaftlichen Totalschaden: Hallo Leute, letzten Monat hat es meinen Mazda 5 erwischt. Ich stand an einer roten Ampel und von schräg hinten ratschte ein Sprinter meine...
Neuer Mazda, aber welcher?: Hallo Liebe Community Wir möchten unseren Mazda 6 aus dem Jahre 2011 mit dem 2.5 MZR Motor ersetzten. Es ist ein zuverlässiges Fahrzeug, deshalb...
Oben