Philips MX 5000 Surround Anlage

Diskutiere Philips MX 5000 Surround Anlage im Computer Checkpoint Forum im Bereich Public Section; Hallo zusammen, es ist zwar nicht ganz ein Computerthema aber fast ;). Folgendes, ich besitze eine alte (2002) Philips MX 5000...

  1. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.784
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 EcoBo; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo zusammen,

    es ist zwar nicht ganz ein Computerthema aber fast ;).

    Folgendes, ich besitze eine alte (2002) Philips MX 5000 Heimkinoanlage. Allerdings merkt man so langsam das sie nicht mehr Stand der Technik ist( relativ lange Ladezeit der DVD`s, nicht alle Formate, kein USB etc.). Ich habe die Anlage im letzten Jahr bekommen, nachdem sie bei einem Bekannten aussortiert wurde.
    Nun überlege ich mir ob man sich so langsam nach etwas Neuen umsehen soll.
    Ich bin aber leider auf dem Gebiet absoluter Laie. Vielleicht gibt es ja hier ein paar Technik Freaks die dort voll den Durchblick haben.

    Meine 2 Grundvorraussetzungen sind keine Standboxen und preislich nicht so heftig. Ich habe gesehen es gibt ja schon einige Anlagen unter 200 Euro z.B die Philips HTS3270.

    Auf was sollte man denn achten wenn man sich ein neues Heimkinosystem kaufen will?
    Braucht man noch so einen riesigen Verstäker wie ich ihn habe? Die aktuellen Anlagen sind ja wesentlich kompakter geworden....

    Also vielleicht hat ja jemand hier Ahnung von der Materie und kann mir mal ein bisschen auf die Sprünge helfen.
     
  2. #2 DevilsFA, 14.04.2010
    DevilsFA

    DevilsFA Captain Slow
    Mod-Team

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    5.251
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda2 Impuls Bj 08 55kW
    Heimkinoanlage setzt ja auch einen entsprechenden LCD TV voraus. Was hast Du denn da aktuell? Wie schaust Du TV? Sat? Kabel? Soll die Heimkinoanlage an den TV angeschlossen werden oder an den (vermeintlichen) Receiver?

    Was genau möchtest Du schauen? Ausschliesslich DVDs? Oder doch mit TV dabei? Soll es eine Heimikinoanlage sein, mit integriertem DVD Player? Oder vielleicht doch mit einem BluRay Player?

    Fragen über Fragen ;)

    Wichtig wäre meines Erachtens die vorhanden Ein- und Ausgänge des jeweiligen Heimkinosystems.
     
  3. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.784
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 EcoBo; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Warum braucht man zwingend einen LCD TV?
    Seh ich eigentlich nicht so. Ich habe ein gutes altes Röhrengerät mit ordentlich Herz und Größe, das liefert mich auch gute Bilder ;). Ich meine klar ist ein schicker, neuer Fernseh besser und schöner, aber ich bin eigentlich ganz zufrieden.
    TV schau ich über Kabel, Kabel Deutschland um genau zu sein.

    Also aktuell habe ich den Receiver direkt an den Fernseher angeschlossen.
    Aber mir ist auch aufgefallen das ich Sendungen mit Dolby Digital nicht wirklich so ausgegeben werden.
    Das ist aber generell so das externe Geräte die ich dort angeschlossen haben nicht Dolby ausgegeben werden.
    Nur wenn ich wirklich die internen DVD Laufwerke (das Teil hat drei) benutze bekomme ich Dolby Digitalen Sound.
    Wenn man das Ding googelt sieht man das der Receiver die DVD Laufwerke auch beinhaltet.
    Von daher suche schon ein komplett neues Paket. Den alten Receiver kann ich mit dem neuen Kram bestimmt nicht nutzen....
    Blue Ray oder DVD,tja gute Frage....
     
  4. #4 DevilsFA, 14.04.2010
    DevilsFA

    DevilsFA Captain Slow
    Mod-Team

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    5.251
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda2 Impuls Bj 08 55kW
    Wundert mich nicht, daß es nicht in DD ausgegeben wird ;)

    Ich geh mal stark davon aus, daß Dein RöhrenTV keinen digitalen Ausgang hat, sei es optisch als auch per Koax (Vermutung).

    LCD als Voraussetzung deswegen, da die allermeisten älteren Röhrengeräte gar keinen digitalen Ausgang für den Sound besitzen. Vom eigentlichen Kinoerlebnis (Größe vom TV+ digitaler Sound) mal ganz zu schweigen ;)

    Ich denk mal, Dein jetziges Heimkino ist per Scart mit dem TV verbunden. Von daher hast Du rein gar nichts digital, einzig und allein analog (Bild+Ton).

    Schaust also auch TV über die Heimkinoanlage. Kabelreceiver hast jetzt nicht angegeben, daher geh ich davon aus, daß Du keinen hast. Solltest Du Dir aber über kurz oder lang einen zulegen wollen, schau danach, daß der Receiver einen optischen Ausgang hat (und der Verstärker der Heimkinoanlage sollte mindestens einen optischen Eingang haben), bzw. einen Koax Ausgang.

    EDIT: Das Philips HTS3270 besitzt z.B. nur einen digitalen Koaxialeingang.
     
  5. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.784
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 EcoBo; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Uih jetzt wird es TV technisch und ich habe kaum ne Ahnung ;).

    Gut jetzt versteh ich auch weswegen du meintest LCD TV. Gut da gebe ich dir dann Recht. Hätte ich eigentlich auch drauf kommen können das mit Scart nix läuft....
    Nein einen Kabelreceiver habe ich nicht.

    Also ich sag mal so einen neuen Fernseher wollte ich mir eigentlich nicht kaufen. Mir ging es jetzt erstmal um folgendes:

    1. neueres Heimkinosystem was eigentlich so 200 bis 300 Euro kostet (unter 200 wäre toll) da fällt aber dann Blue Ray wohl raus
    2. das ich alles an Silberlingen abspielen kann was es so gibt,ich habe viele DVD`s daheim die mein jetziges Teil gar nicht mehr erkennt und da meine ich jetzt keine Kopien, sondern Originale und das nervt! :|
    3. USB Anschluss
    4. Radio Anschluss

    Dolby Digital über TV ist eigentlich eher zweitrangig...

    Kann man denn das Philips HTS3270 für den kleinen Geldbeutel schon empfehlen?
     
  6. #6 DevilsFA, 14.04.2010
    DevilsFA

    DevilsFA Captain Slow
    Mod-Team

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    5.251
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda2 Impuls Bj 08 55kW
    Im Grunde kannst Du da auch eine günstige Heimkinoanlage kaufen. Es sei denn, Du willst in die Zukunft investieren, falls Du mal in ein paar Jahren einen LCD kaufst. Somit wäre das Philips HTS3270 sicher nicht unbedingt die schlechteste Wahl.
     
Thema: Philips MX 5000 Surround Anlage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. philips mx 5000 d

    ,
  2. philips verstärker mx5000d

    ,
  3. philips mx5000d

    ,
  4. subwoofer mx 5000 philips
Die Seite wird geladen...

Philips MX 5000 Surround Anlage - Ähnliche Themen

  1. Hardtop MX 5 NB

    Hardtop MX 5 NB: Hallo, suche ein silbernes Hardtop für unser Mäxchen. Ist ein NB. Vielleicht hat jemand Nähe Dortmund, Umkreis 100 km zu verkaufen. Der Zustand...
  2. Mazda 3 bm Sound anlage

    Mazda 3 bm Sound anlage: Hi comunity hab mir von JBL Stage 600CE 6,5" gekauft doch allerdings hab ich keine Ahnung wo ich die kleinen Hochtöner einbauen Soll. Hat jemand...
  3. Spurverbreiterung beim Mazda MX 5

    Spurverbreiterung beim Mazda MX 5: Man liest eigentlich nichts Gutes über eine Spurverbreiterung (Distanzscheiben, vorne 30 mm, hinten 40 mm pro Achse). Wer hat Distanzscheiben...
  4. MX-5 (NC) MX-5 mk2,5. Die Lenkung ist schwer.

    MX-5 mk2,5. Die Lenkung ist schwer.: I recently got a Mx5 mk2.5 2003 Nevada and noticed that the steering feels a bit heavier than your usual car. It does not bother me when I drive,...
  5. Kölnerin - vom Smart auf MX-5

    Kölnerin - vom Smart auf MX-5: Als ich damals 1998 nach Köln kam, kaufte ich mir für die Stadt einen Smart fortwo... der kam damals gerade auf den Markt... da dachte ich, wenn...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden