Patent-Anmeldung: Wankel-Hybrid-Antrieb

Diskutiere Patent-Anmeldung: Wankel-Hybrid-Antrieb im Concept Cars Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; Mazda lässt sich einen Antrieb mit Wankelmotor, elektrischen Radnabenmotoren, Lithium-Batterie und Supercapacitors schützen. Es könnte sich –...

  1. #1 Skyhessen, 04.06.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.748
    Zustimmungen:
    1.205
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Mazda lässt sich einen Antrieb mit Wankelmotor, elektrischen Radnabenmotoren, Lithium-Batterie und Supercapacitors schützen.

    Es könnte sich – zumindest in Teilen – um den Antrieb eines kommenden Mazda RX-9-Coupé handeln. Offenbar ist Mazda daran gelegen, den traditionell in seinen RX-Sportwagen gepflegten Kreiskolbenmotor auch weiterhin anbieten zu können. Ohne Hybridisierung ist das bei diesem bekanntermaßen vergleichsweise besonders ineffizienten Verbrennungsantrieb kaum denkbar.
    heise.de/Mazda-laesst-sich-Wankel-Hybridantrieb-schuetzen

    Fahrgestell mit Antrieb in Längsbauweise mit angetriebenen Hinterrädern.
    Die Hauptantriebsmotoren, der vordere ein Verbrenner, dann eine E-Maschine anstelle eines Schwungrads, geben ihre Kraft auf eine Kardanwelle ab, die zu einem Getriebe in Transaxle-Anordnung führt.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    Im Patent heißt es: "In der vorliegenden Ausführungsform wird der Hilfsantriebsmotor mit (...) 120 V betrieben und ist für eine Leistung von ungefähr 17 kW (...) bei einer Fahrzeuggeschwindigkeit von rund 130 km/h konfiguriert. Das heißt, (...) der Hilfsantriebsmotor erreicht sein maximales Drehmoment von rund 200 Nm bei ca. 600 bis 800/min."
    Was allerdings noch nicht so sicher scheint, sind die Chancen auf einen Kreiskolbenmotor. Denn ausgerechnet im Bereich der traditionellen Verbrennungstechnik lässt sich Mazda die Optionen weit offen.




     
    Mr. Mazda gefällt das.
  2. #2 NeuerDreier, 05.06.2020
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    555
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Habe das Gefühl, dass Mazda auf den EIERLEGENDENWOLLMILCHSAU-MOTOR wartet.

    Ansonsten verstehe ich die Zurückhaltung im Bereich Elektrifizierung der Flotte nicht. I
    ch brauche zwar keinen rein elektischen Mazda, aber ein vernünftiger Hybrid-Antrieb täte doch schon gut.
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  3. #3 Mr. Mazda, 05.06.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    567
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Mazda hat schon gesagt das EVs nicht die einzige Zukunft ist, Wankel sind auch super für Wasserstoff geeignet siehe RX-8 RE :cheesy:

    Elektrifizierung erfolgt mit Toyota zusammen, hoffentlich aber mit Wandler inkl. E-Motor, würde viel mehr Fahrfreude bedeuten als das Planeten-Getriebe bei Toyota :D

    RX-8 Hydrogen.jpg
     
  4. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    276
    Radnabenmotoren machen in einem Sportmodell absolut keinen Sinn. Damit holt man sich sinnlos viel Gewicht in einen Bereich der möglichst leicht sein muss um gute Fahrwerks-Performance zu erreichen. Diese ungefederten Massen wären nur mit hohen Aufwand zu kompensieren ... und egal wie weit man damit kommt, alles wäre nur ein schlechter Kompromiss.
     
  5. #5 NeuerDreier, 05.06.2020
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    555
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ein Plug-In-Hybrid mit bis zu 40/50 Km E-Reichweite würde mir schon reichen.
     
    Mr. Mazda gefällt das.
Thema:

Patent-Anmeldung: Wankel-Hybrid-Antrieb

Die Seite wird geladen...

Patent-Anmeldung: Wankel-Hybrid-Antrieb - Ähnliche Themen

  1. Tapatalk - Ständiges Anmelden

    Tapatalk - Ständiges Anmelden: Hallo, benutze eigentlich nur noch die Tapatalk App um durchs Forum zu navigieren und Beiträge zu schreiben. Ca. 1x die Woche muss ich mich per...
  2. "my Mazda"-Anmeldung, Probleme

    "my Mazda"-Anmeldung, Probleme: Hallo Leute, habe in den letzten Tagen eine mail von Mazda erhalten. Das "my Mazda"-Portal wurde neu aufgebaut, eine Neuanmeldung wäre notwendig....
  3. SENDENHORST 12 - 30. + 31. August 2014 - Info/Anmeldungen

    SENDENHORST 12 - 30. + 31. August 2014 - Info/Anmeldungen: Es ist wieder soweit, DIE Gelegenheit euren Wagen zu präsentieren! Jahrestreffen Nummer 12 steht fest, macht euren Wagen startklar und kommt...
  4. Mazda MX5 deutsches Modell aber über die US (Streitkräfte) angemeldet

    Mazda MX5 deutsches Modell aber über die US (Streitkräfte) angemeldet: Hi Leute!!!!, ich hätte mal ein paar Fragen, vielleicht kennt ja jemand die Antwort. Ich möchte einen MX5 1,9L 143PS 2002 für 7999 US...
  5. Trojanerwarnung bei Anmeldung im Forum?

    Trojanerwarnung bei Anmeldung im Forum?: Mein neues McAfee Antivirenprogramm warnt mich jetzt immer, wenn ich mich auf dem Forum anmelden will. Bekommt ggf. jemand die gleichen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden