passendes Motoröl

Diskutiere passendes Motoröl im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo ! Hab endlich vom Händler (Ford-Händler), bei dem ich das Auto Ende Dezember 2014 gekauft hatte, eine Antwort bekommen was für ein...

  1. #1 ThinkTwice, 26.01.2015
    ThinkTwice

    ThinkTwice Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2014
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 GH, CD129 TE Plus , EZ 10/2010
    Hallo !

    Hab endlich vom Händler (Ford-Händler), bei dem ich das Auto Ende Dezember 2014 gekauft hatte, eine Antwort bekommen
    was für ein Motoröl im Zuge des Ölwechsels tatsächlich eingefüllt worden ist.

    Hab ja einen Mazda6 GH Facelift.

    Und hab dazu folgende Infos bekommen:


    Formula F
    SAE 5W-30

    ACEA A5/B5 ; Meets
    Ford WSS-M2C913-C


    Ich vermute mal das es die falsche Klasse von Motoröl ist was eingefüllt worden ist, anhand dem was ich aus der Betriebsanleitung herausgelesen hab
    und den Infos hier im Forum zufolge oder?

    Soll ich das Motoröl nun dringend beim Mazda-Händler nochmal wechseln lassen oder dieses nun drinnen lassen?

    Der nächste Ölwechsel wäre dann im Dezember 2015 bzw. Jänner 2016 fällig.


    LG
     
  2. #2 MFseries, 26.01.2015
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    1.993
    Zustimmungen:
    92
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Welches Öl ist denn laut BA empfohlen? Wenn das Formula Dings die Anforderungen vom Dexelia erfüllt oder übertrifft, kannst es drin lassen. Denke auch, das 5W30 passt, das ist eigtl schon nen Einheitsöl bei heutigen Motoren.
     
  3. #3 ThinkTwice, 26.01.2015
    ThinkTwice

    ThinkTwice Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2014
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 GH, CD129 TE Plus , EZ 10/2010
    Naja, in der Anleitung steht schon 5W30 drinnen.
    Jedoch von der Spezifikation ein ACEA C2 oder C1.
    Also aufjedenfall mit C angeblich.
    Da die Motoröle mit C für Diesmotoren mit Partikelfilter ausgelegt sind.

    Das ist glaub ich das Problem. Oder?
     
  4. #4 MFseries, 26.01.2015
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    1.993
    Zustimmungen:
    92
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Zitat aus Wiki:
    =>Für Ottomotoren



     
  5. #5 ThinkTwice, 26.01.2015
    ThinkTwice

    ThinkTwice Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2014
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 GH, CD129 TE Plus , EZ 10/2010
    Hmm, ja dann heißt das das ein vollkommen falsches unpassendes Öl mit der falschen Klassifizierung eingefüllt wurde oder?
    So verstehe ich das.
     
  6. #6 Gladbacher, 26.01.2015
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.415
    Zustimmungen:
    523
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo TT,

    hattest du diese Frage nicht bereits vor Wochen geklärt und entschieden, das Öl kann drin bleiben? :think:
     
  7. #7 ThinkTwice, 26.01.2015
    ThinkTwice

    ThinkTwice Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2014
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 GH, CD129 TE Plus , EZ 10/2010
    Hallo @gladbacher !

    Naja, indirekt nein.

    Da mich die Mazda-Werkstatt damals beim Jahresservice gefragt hat, welches der Händler wo ichs Auto gekauft hab für ein Motoröl eingefüllt hab.
    Ich hab gesagt ein 5W-30.
    Das passt ja eigentlich.

    Die Mazda-Werkstatt hat dann gesagt, ja das wird dann sicher passen, die werden das Richtige eingefüllt haben.

    Vom Händler wo ichs Auto gekauft hab, hab ich erst heute die Info bekommen was für ein Motoröl genau eingefüllt wurde.
    Das habt ihr ja oben schon gelesen.

    Laut Handbuch muss aber die Spezifikation ACEA C1 enthalten.
     
  8. #8 skymaster, 26.01.2015
    skymaster

    skymaster Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    Mazda 6 GG1 1,8 Benzin
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo TT,

    bewerte die Ölgeschichte nicht zu hoch, da gibt es unendliche Diskussionen und Meinungen quer durch alle Foren. Habe im GG1 Benziner ein 5W40 drin, nach mangelndem Ölstand, da nix anderes da, ein Liter 10W40 vom Motorrad nachgefüllt. Passiert garnichts, da heutige Öle einen hohen Standart haben, selbst billigste Baumarktöle. Verschiedene Öle mit verschiedenen Viskositäten können gemischt werden, da sie vom fast gleichen Grundöl abstammen, nur die Additive werden angepasst.

    Manche Leute fahren sogar über mehrere 100tausend Kilometer das gleiche Öl ohne Wechsel, nur Filtertausch und Nachfüllung durch Neues. Wer daran verdient, ist die Öll-Lobby, wers bezahlt, der Kunde, nämlich das teure, aber nicht bessere Öl...

    Grüße Mario.
     
  9. #9 ThinkTwice, 26.01.2015
    ThinkTwice

    ThinkTwice Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2014
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 GH, CD129 TE Plus , EZ 10/2010
    Hy !

    Worum mir es geht:

    Das 5W-30 ist ja richtig, was eingefüllt worden ist.

    Aber die weitere Spezifikation ist ja ein ACEA A5/B5

    Eigentlich muss laut Handbuch das Motoröl die Spezifikation C1 auch erfüllen.
    Tuts aber nicht.

    Deshalb wollte ich eure Erfahrungs-Meinung, was ich nun mit dem Motoröl tun soll.


    LG
     
  10. m6666

    m6666 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    3
    Ob das ÖL 5W30 oder 10W40 ist egal, wichtig ist die C1-Spezifikation. Nur C1 kann denn Diesel, der beim beim Abbruch der DPF-Regeneration ins Öl gelangen kann,aufnehmen, ohne die Schmierfähigkeit zu verlieren. Ich würde es sofort tauschen.
     
  11. #11 ThinkTwice, 26.01.2015
    ThinkTwice

    ThinkTwice Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2014
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 GH, CD129 TE Plus , EZ 10/2010
    Also das heißt, dass das Motoröl das gerade drinnen ist mit dem ACEA A5/B5 sehr schlecht ist für den Motor und den Partikelfilter?

    Soll ich nun unbedingt neues richtiges Motoröl wechseln lassen?
    Nächster Ölwechsel wäre im Dezember heuer bzw. Jänner 2016.
     
  12. Ivocel

    Ivocel Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.09.2014
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Kombi 2.2 l SKYACTIV-D ??110 kW (150 PS)??
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mitsubishi Outlander II 2.4 CVT 4WD
    Tipp:
    Frage deinen fMH :)
     
  13. #13 ThinkTwice, 26.01.2015
    ThinkTwice

    ThinkTwice Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2014
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 GH, CD129 TE Plus , EZ 10/2010
    Der fMH wird ja in den meisten Fäller immer wechseln sagen :/

    Deshalb habe ich hier auf eure objektive Meinung gehofft.

    Aber ich tendiere mal, dass es besser ist wenn ich das Öl nun dennoch ehestmöglich wechseln lasse oder?
     
  14. #14 TechoLogic, 26.01.2015
    TechoLogic

    TechoLogic Gefürchtet und gehasst ;)
    Mod-Team

    Dabei seit:
    10.10.2011
    Beiträge:
    4.506
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    BMW F30 - Limousine
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Honda CBR1000RR Fireblade [SC57]
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ÖL-ABC

    Lesen, verstehen und merken das du kein schlechtes Öl hast ;)

    Zitat:
     
  15. #15 ThinkTwice, 26.01.2015
    ThinkTwice

    ThinkTwice Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2014
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 GH, CD129 TE Plus , EZ 10/2010
    Also was ich daraus verstehe ist, dass das Öl mt der C1 Spezifikation mehr oder weniger das selbe ist wie das A5/B5 Öl.
    Jedoch passender und schonender für den Partikelfilter.

    Naja, trotzdem ist die Entscheidung nicht so klar für mich :( Soll ich das Öl dennoch wechseln lassen?

    Vielleicht zahlt mir der Händler, wo ichs Auto gekauft hab, die Hälfte oder 1/4 der Summe der Ölwechselkosten beim Maza-Händler,
    da sie das falsche Öl eigentlich eingefüllt haben, weil Mazda was anderes vorschreibt.

     
  16. #16 TechoLogic, 26.01.2015
    TechoLogic

    TechoLogic Gefürchtet und gehasst ;)
    Mod-Team

    Dabei seit:
    10.10.2011
    Beiträge:
    4.506
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    BMW F30 - Limousine
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Honda CBR1000RR Fireblade [SC57]
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wenn es für dein Gewissen besser ist, fahre zur Werkstatt wo der Ölwechsel gemacht wurde und beanstande es mit einer sachlichen Erklärung und hör dir an was der Meister dazu sagt.
     
  17. #17 ThinkTwice, 26.01.2015
    ThinkTwice

    ThinkTwice Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2014
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 GH, CD129 TE Plus , EZ 10/2010
    Laut Wikipedia:

    C1: Low-SAPS-Öl mit abgesenkter HTHS-Viskosität < 2,9 mPa×s, niedrige Viskosität (0W-X, 5W-X), Performance wie A5/B5 jedoch mit stark begrenzten Anteilen Sulfatasche, Phosphor, Schwefel.

    Also die Performance ist die selbe wie die vom ACEA A5/B5,
    jedoch ist C1 besser und geeigneter für Dieselmotoren mit Partikelfilter.

    Naja, der Händler wo ichs Auto gekauft hab, ist 220km weit weg.
    Ich werde in mal darauf ansprechen per Mail.

    Meinen fMH werde ich dazu auch anschreiben und dann mal sehn, was auch beide dazu sagen.

    LG
     
  18. #18 man weiß, 26.01.2015
    man weiß

    man weiß Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    45
    Auto:
    Mazda6 GH Dynamik 163PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 1.3 84 PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo Think Twice

    Also, ich für meinen teil würde das Öl wechseln.
    Die C Öle verbrennen Asche arm, und genau da drum geht es beim DPF, der Ruß wird Verbrand (beim Regenerieren)die Asche verbleibt im Filter bis er dicht ist.
    Dem Motor wird das Öl vielleicht nichts ausmachen, aber deinem DPF schädigst du damit.

    Bis dann
     
  19. #19 ThinkTwice, 26.01.2015
    ThinkTwice

    ThinkTwice Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2014
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 GH, CD129 TE Plus , EZ 10/2010
    Danke auch für deine Einschätzung, @man weiß !

    So habe ich es vermutet, dass es schädlich sein würde für den DPF.

    Gut, dann werde ich mal beide Händler kontaktieren und das Öl zumindest ehestmöglich wechseln lassen.
    Ist wohl gesünder für meinen Mazda.
     
  20. m6666

    m6666 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    3
    Dem Dieselpartikelfilter ist das Öl egal. Wichtig ist, das das Öl Diesel aufnehmen kann, da es sonst zu dünn wird und du einen Motorschaden hast. Auf der Liqui Moly-Homepage gibt es viele Öle mit A5/B5-Spezifikation, die nicht für fahrzeuge mit DPF geignet sind. Ich verwend das 4500er
    http://www.liqui-moly.at/liquimoly/mediendb.nsf/gfx/1CE0C581A7ADAB5AC125762C0052DEE6/$file/5635.pdf
     
Thema: passendes Motoröl
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motoröl c1 und c3 mischen

    ,
  2. 5w30 c2 engine oil mazda 6

    ,
  3. mazda 6gh 1.8 motoröl

    ,
  4. acea C3 statt c1,
  5. acea c3 statt c1 mazda 6,
  6. motorol C1 und C2 mischen,
  7. mazda 6 gh mzr cd Motoröl,
  8. C2 für mazda 6 gj,
  9. acea mazda gh,
  10. mazda 6gh motoröl,
  11. c1 öl mit c2 mischbar,
  12. c2 öl statt c1 mazda,
  13. castrol 5w30 mazda6 dpf www.mazda-forum.info,
  14. mazda 6 gh 155ps motoröl menge,
  15. mazda 6 gh 1 8 öl,
  16. mazda 6 2004 öl,
  17. 10W40 oder 5w30 für Mazda6 GH Benziner,
  18. motoröl mazda c1,
  19. mazda 6 2004 2.0 motor oil 5w-40,
  20. mazda 6 cd129 welches öl,
  21. mazda 6 passende motorolen,
  22. mazda 6 gh 5w30 oder 10w40,
  23. hths mazda,
  24. welches motoröl für mazda 6 gh,
  25. sulfataschegehalt motoröl
Die Seite wird geladen...

passendes Motoröl - Ähnliche Themen

  1. Mazda5 (CW) Mazda 5 Motoröl, Kühlflüssigkeit, Lenkrad-Radio-Adapter

    Mazda 5 Motoröl, Kühlflüssigkeit, Lenkrad-Radio-Adapter: Guten Tag, seit 2 Tagen bin ich stolzer Besitzer eines Mazda 5 CW, so heißt das glaube ich :shock: Kurz zu meinen Fahrzeugdaten: Baujahr 10/2010...
  2. Mazda3 (BN) Passende Dachträger gesucht!

    Passende Dachträger gesucht!: Hallo Forum! Mein erster Beitrag, meine erste Frage: Ich bin seit 1 Monat zum ersten Mal in meinem Leben Mazda-Fahrer und bin mit meinem 3er bis...
  3. Probleme mit dem Motoröl

    Probleme mit dem Motoröl: Hey Leute, Mein Mazda 3 BK 2.0 Benziner erreicht nächste Woche die 280.000km. Heute habe ich dir dumme Erfahrung gemacht, das er aufeinmal viel...
  4. Motoröl Total vs.Mazda

    Motoröl Total vs.Mazda: Hallo Zusammen und ein frohes neues Jahr Mich beschäftigt grad eine Frage : kann ich in meinem Subaru Justy IV 1,0 ( Mot. 1KR-FE ) dieses Mazda...
  5. Motoröl für Stadt Kurzstrecken

    Motoröl für Stadt Kurzstrecken: Moin, welches Öl von der Viskosität und Marke würdet ihr bei folgendem Streckenprofil und Auto sagen: Mazda 3 BK 2.0 150ps (5w30 glaube org.)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden