Mazda2 (DY) passender Spurstangenkopf finden

Diskutiere passender Spurstangenkopf finden im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo, mein Mazda 2 1.5 Bj. 2008 ist nicht durch den TÜV gekommen, weil der Spurstangenkopf ausgeschlagen sein soll. meine Vertragswerkstatt...

  1. #1 Longshine, 04.04.2013
    Longshine

    Longshine Neuling

    Dabei seit:
    01.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mein Mazda 2 1.5 Bj. 2008 ist nicht durch den TÜV gekommen, weil der Spurstangenkopf ausgeschlagen sein soll.
    meine Vertragswerkstatt hat mir einen Kostenvoranschlag gemacht der mir etwas zu hoch ist. jetzt würde ich mir gerne die Teile online kaufen, selber wechseln und dann die Spur neu einstellen lassen.
    in Onlineshops und Ebay finde ich dutzende Angebote wo mein Fahrzeug-Modell (Motor, Bj. usw.) als passend angegeben wird. die dort angegebene OE-Nummer (D65132280) weicht aber von meinem Kostenvoranschlag geringfügig ab (D65432280).
    weiß jemand den Unterschied und kann mir sagen, ob dieses auch passt?

    die angeschrieben Händler antwortet ganz unterschiedlich... "Es handelt sich um einen anderen Spurstangenkopf den es im freien Teilehandel nicht gibt, sondern nur bei Mazda direkt." einanderer: "Beide OE-Nummern gelten für diesen Artikel, passt also."
     
  2. #2 Ecco_Giorgio, 04.04.2013
    Ecco_Giorgio

    Ecco_Giorgio Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M2 DE Impuls, 1,3l, 55kw, 5-t, rot, Erstzul. 9.09
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW 120i
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
  3. #3 Longshine, 05.04.2013
    Longshine

    Longshine Neuling

    Dabei seit:
    01.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke dir.
    ich hab heute mal das Auto hochgebockt und versucht am Reifen zu wackeln. vielleicht lag es daran, dass die Aufhängung durch das fehlende Gewicht des Autos ganz unten war, aber ich habe keinerlei Spiel feststellen können... nicht am besagten Kopf und auch nicht an den senkrechten Stabilisatoren - echt komisch.
    ich muss des nochmal wo anders anschauen lassen.
     
  4. #4 Ecco_Giorgio, 06.04.2013
    Ecco_Giorgio

    Ecco_Giorgio Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M2 DE Impuls, 1,3l, 55kw, 5-t, rot, Erstzul. 9.09
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW 120i
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Da ist schon mehr Kraft zu nötig, als nur Wackeln am Rad mit den Händen. Deshalb macht der TÜV das auch hydraulisch.
     
  5. #5 Longshine, 06.04.2013
    Longshine

    Longshine Neuling

    Dabei seit:
    01.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    achso, verstehe.
     
  6. #6 Longshine, 15.04.2013
    Longshine

    Longshine Neuling

    Dabei seit:
    01.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ich hoffe mal der TÜV weiß was er da macht und es ist wirklich der Spurstangenkopf ausgeschlagen.
    da es im Internet ja das Fernabsatzgesetz gibt und ich die Teile zur Not zurückschicken kann, habe ich mich entschlossen den eventuell "falschen" Spurstangenkopf mit der OE-Nummer D65132280 bei Ebay zu kaufen. da das teuerste an der Geschichte wohl die Spur neu einstellen wird habe ich entschieden gleich beide Seiten aus zu tauschen. so muss ich die Achsvermessung nur einmal zahlen und nicht ein zweites Mal, wenn der Kopf auf der linken Seiten auch demnächst aufgibt. so habe ich jetzt 40 Euro mit kostenlosem DHL-Versand für beide Spurstangenköpfe inkl. Mutter und Sicherungssplint gezahlt.

    das hier ist der alte originale:
    [​IMG]
    am rechten Bildrand ist auch zu sehen, dass die Mutter hier draufgedreht gewesen ist und der Sicherungssplint hat die Mutter nicht direkt vor dem Lösen gesichert, sondern nur vor dem kompletten Runterdrehen.

    ausgebaut sehe ich keinen wirklichen Unterschied:
    [​IMG]
    das Innengewinde, sowie die Form ist identisch und die Länge des Stehbolzens ist auch gleich.

    neuer Kopf eingebaut gibt es jetzt doch einen kleinen Unterschied. die Mutter kann hier mit dem Sicherungssplint durch ihre Zacken direkt vor dem Lösen gesichert werden, aber bei mir war sie leider zu weit unten:
    [​IMG]

    also hab ich sie mit drei Unterlagsscheiben weiter nach oben gebracht und jetzt erfüllt der Splint seine Aufgabe richtig - meiner Meinung nach:
    [​IMG]
    sagt der TÜV da was anderes dazu?

    auf dem Kostenvoranschlag von meiner Werkstatt war ein Posten ala "die Spur einstellen" und dann auch noch ein weiterer mit "Sturz einstellen". jetzt frage ich mich warum und ob man den Sturz auch neu einstellen muss - vorallem wo man den einstellen könnte:
    [​IMG]
    [​IMG]
    jemand eine Idee wo das sein könnte?
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      96 KB
      Aufrufe:
      3.573
  7. #7 Ecco_Giorgio, 15.04.2013
    Ecco_Giorgio

    Ecco_Giorgio Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M2 DE Impuls, 1,3l, 55kw, 5-t, rot, Erstzul. 9.09
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW 120i
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Super Fotos. ich frage mich nur, ob der TÜV die Unterlegscheiben auch akzeptiert, wenn er sie entdecken sollte. Das ist immerhin die Lenkung. Ein Risiko sehe ich darin zwar nicht, aber meine Meinung ist auch unerheblich.
     
  8. #8 323Heiko, 15.04.2013
    323Heiko

    323Heiko Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Subaru Impreza
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 FA4
    Der Sturz ist bei beiden Mazda2 nicht einstellbar. Wenn man Teile an der Radaufhängung/Achse tauscht, dann sollte man immer ne Vermessung machen.
    Ich vermute mal auf deinem KV steht eben der Standardtext für eine Vermessung.

    Aber was anderes: Wieviel km hat dein 2er denn? Ich hab noch keinen DE mit ausgeschlagenem Spurstangenkopf gehabt.
     
  9. #9 Longshine, 15.04.2013
    Longshine

    Longshine Neuling

    Dabei seit:
    01.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Handykamera halt. ja, das hoffe ich auch

    aber für was muss man den Sturz vermessen, wenn ich ihn eh nicht einstellen kann?
    73000km - ich kanns mir auch nicht erklären. außer vielleicht dass es davon kam, als meine Bremsen mal (mittelstarke) Unwucht hatten und ich ne Weile damit rumgefahren bin bis daraufhin die Bremsscheiben und Beläge ausgetauscht hatte. kann es davon kommen?
     
Thema: passender Spurstangenkopf finden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. spurstangenkopf

    ,
  2. spurstangenkopf mazda 2

    ,
  3. spurstangenkopf Mazda 6

    ,
  4. was kostet Spurstangenkopf bei Mazda,
  5. Bilder Auto Mazda spurkopf,
  6. spurstange mazda 2. de,
  7. spurstangenkopf kosten mazda 2,
  8. spurstange ausgeschlagen,
  9. spurstange mazda 6,
  10. subaru impreza sturz einstellen,
  11. spurstangenkopf mazda 2 de,
  12. spurstangenkopf mazda2,
  13. spurstange wackelt im spurstangenkopf,
  14. mazda 6 Spurstangen köpfe wechseln,
  15. rad wackelt spurstange,
  16. spurstangenkopf mazda 5,
  17. spurstangenkopf ausgeschlagen,
  18. spurstange wechseln mazda 2,
  19. stabilisator spurstange mazda 323,
  20. spurstangenkopf mazda 6 einbau,
  21. spurstangenkopf mazda 2 tauschen,
  22. spurstange ausgeschlagen bremsen mazda 2,
  23. kosten spurstangenkopf mazda 2,
  24. Spurstangenkopf € mazda 2,
  25. mazda demio spurstangenkopf ausgeschlagen
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden