Mazda6 (GG/GY) P0101 + P0104 + C1119 ab konstant 140 km/h - 2.0 Diesel 143 PS

Diskutiere P0101 + P0104 + C1119 ab konstant 140 km/h - 2.0 Diesel 143 PS im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Guten Tag zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Mazda 6 GY, Bj. 2007 mit 2.0 Liter Dieselmotor mit 143 PS. Ab einer Geschwindigkeit von 140...

  1. #1 armin89, 31.08.2019
    armin89

    armin89 Neuling

    Dabei seit:
    15.08.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag zusammen,

    ich habe ein Problem mit meinem Mazda 6 GY, Bj. 2007 mit 2.0 Liter Dieselmotor mit 143 PS.
    Ab einer Geschwindigkeit von 140 km/h über einen Zeitraum von min 45 Sekunden geht mein Mazda in den Notlauf.

    Folgende Fehlercodes werden ausgespuckt:
    P0101 - MAF-Stromkreis: Problem mit Bereich/Funktion
    P0104 - Luftmassen- oder Luftmengenfluss: Stromkreis zeitweise defekt
    C1119 - TCS-Eingang - Verteilergetriebe: Signalfehler

    Die Fehler sind Geschwindigkeitsabhängig und nicht Drehzahlabhängig. Bei Fahrt mit gleicher Drehzahl in anderen Gängen über längerer Zeit erzeugt dies keine Fehlermeldung.

    Bisher habe ich folgende Arbeiten durchgeführt:
    - Alle Ladeluft- und Ansaugluftleitungen überprüft.
    - Verstellung am Turbolader und Turbolader überprüft
    - Unterdruckleitungen überprüft
    - Erneuerung MAF-Sensor
    - Erneuerung Ladelufttemperatursensor im Ladeluftkühler
    - AGR/EGR ausgebaut und komplett sauber gemacht.

    Alle Tätigkeiten hatten keinerlei Einfluss auf das Verhalten des Autos. Inzwischen bin ich ziemlich ratlos.
    Hat von euch jemand noch eine Idee, auch im Internet komme ich nicht mehr weiter.

    Das Auto hat aktuell 2xx.xxx km.
    Seit wann der Fehler vorhanden ist kann nicht 100% beantwortet werden, da das Auto seit Anfang des Jahres nicht, bzw. selten über 140 km/h beschleunigt wurde. Meist Schnellstraße, Autobahn mit 120 km/h oder Stadtverkehr.
    Bei Geschwindigkeiten unter 140 km/h tritt der Fehler auch bei längeren Fahrten nicht auf.

    Vielen Dank vorab für die Mühen!
     
  2. #2 TaPeace, 13.09.2019
    TaPeace

    TaPeace Einsteiger

    Dabei seit:
    13.09.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Deine Fehlerbeschreibung ähnelt meinem sehr. Hab einen 6er (GJ) 2014 Jahrgang und auch bei mir ab einer Geschwindigkeit von 140 km/h für einen Zeitraum, schaltet das Auto in den Notlauf. Gleichzeitig habe ich DSC-, MRCC-, SBS-, DRSS- und SCBS-Fehlfunktion. Wenn ich den Motor dann aus und wieder an mache sind diese Meldungen weg.

    Alles was unter 140km/h kann ich über Stunden fahren ohne Probleme. Hab aber noch keine Lösung dafür gefunden.
     
  3. #3 armin89, 13.09.2019
    armin89

    armin89 Neuling

    Dabei seit:
    15.08.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    was hast du schon alles erfolglos versucht zu tauschen.
    Von einem bekannten, der sich aber vorallem mit VAG auskennt, hab ich nach Schilderung sofort "Turbo" als Diagnose bekommen...
    Und zwar soll die Leistung reichen (für 140 braucht man ja nicht alle 143 PS) aber der MAF-Sensor erkennt, dass nicht die erwartete Menge Luft angesaugt wird...
    Turbo würde man ja halbwegs günstig bekommen, und Arbeit wär auch an nem Tag machbar...

    Aber wenn es das nicht ist...?!
     
  4. #4 mind_explorer, 13.09.2019
    mind_explorer

    mind_explorer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    58
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv D
    KFZ-Kennzeichen:
    wäre vielleicht das Loggen der MAF-Werte über fragliche Geschwindigkeit eine Lösung? Ein OBD Stecker kostet ~10€, es braucht aber noch Vergleichswerte eines gesunden Motors
     
  5. #5 armin89, 13.09.2019
    armin89

    armin89 Neuling

    Dabei seit:
    15.08.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe sämtliche Werte getrakt. Aus meiner Sicht eigentlich nicht auffällig. Es wirkt plausibel.
    Allerdings habe ich keine Vergleichswerte eines gesunden Motors... Kann diese mir jemand besorgen?
    Oder wie bekomme ich diese heraus, wenn ich keinen gesunden Motor habe?
     
  6. #6 mind_explorer, 13.09.2019
    mind_explorer

    mind_explorer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    58
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv D
    KFZ-Kennzeichen:
    puhh, schwierig. Wenn es tatsächlich der Turbo ist, dann wird er einfach schlecht über gesamtes Drehzahlband funktionieren und somit einfach die Werte komplett verschieben. Also kein Knick / Unregelmäßigkeit wird zu sehen sein.... Ev. Test, ob der Fehler nun Drehzahl oder Geschwindigkeitsabhängig ist? Sprich gibt es den Fehler im niedrigeren Gang bei gleicher oder niedrigerer Geschwindigkeit?
     
  7. #7 armin89, 14.09.2019
    armin89

    armin89 Neuling

    Dabei seit:
    15.08.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Geschwindigkeitsabhängig. Gleiche Drehzahl in anderem Gang, ergibt kein Problem.
    Werterechnisch habe ich keinen Wert gefunden, der sich unnormal von 135 ohne Fehler zu 140 mit Fehler verhält...
    Muss (fast) in die Richtung laufen, dass etwas verschoben ist und bei 140 genau der Punkt erreicht ist, an dem die Verschiebung groß genug ist.
    Gefühlt spricht er von 0 auf 100 nicht schlechter an wie früher...
     
  8. #8 TaPeace, 14.09.2019
    TaPeace

    TaPeace Einsteiger

    Dabei seit:
    13.09.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Also bei mir hatte ich sowieso eine grosse Odysee der Enttäuschung hinter mir. Zuerst wie oben beschrieben das Fehlerbild, irgendwann hatte ich nen Turboladerschaden (Lagerbruch) bemerkbar wurde es wegen hörbaren Pfeifen bei den Drehzahlen ab 1.5k - 2k... passiert im März 2019, Garantiezeit abgelaufen im Februar 2019... Kulanzantrag abgelehnt weil ich einen Serviceintervall verpasst hab. Unterdruckpumpe hat sich darauf auch gemeldet, bemerkbar durch schwamiges Bremsverhalten und "Systemüberprüfung" erforderlich.

    Beides habe ich nun ersetzen lassen, über die Kosten werde ich hier nicht eingehen. Fehlerbild oben bleibt bestehen und das Auto spukt neuerdings schöne Fehlermeldungen wie CAN Bus falsche Werte, Steuereinheit falsche Werte etc. OK, Starterbatterie überprüfen lassen, Ergebniss Produktivität der Batterie nur noch bei ca 10 % nun bin ich auf der Suche nach einer Neuen Autobatterie...

    Das Traurige ist, das Turbo und Unterdruckpumpe bekannte Probleme bei Mazda sind und es sogar Rückrufaktionen wegen der Unterdruckpumpe vorhanden sind.
     
  9. #9 mind_explorer, 14.09.2019
    mind_explorer

    mind_explorer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    58
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv D
    KFZ-Kennzeichen:
    echt nicht schön, die ganze Sache... die Aktion ist länger bekannt und Einige hier haben auch einen Brief vom Amt bekommen. Nach längerem Warten bin ich selber auf Mazda zugegangen, habe den Prüftermin für nächste Woche bereits. Bin gespannt, was so alles getauscht wird... es sind 3 Aktionen bei mir offen.

    Klingt sehr danach. Ohne einen richtig fähigen Mechaniker wird die Luft aber sehr dünn hier und es bleibt nur wahllos Teile (sinnlos) zu tauschen.

    Ohherrjeee... klingt nach meinem Zweitwagen Sirion, der mich fröhlich mit 4 Fehlermeldungen bis vor kurzem angeblinkt hatte. Vom Fehlzündung, fehlerhafter Injektor, Nockenwellenversteller Überlaufen bis zum Steuerkette

    Was geholfen hat: ein Werkstatthandbuch, gekauft für ein paar € online, zB hier Mazda 6 Service Manual - Dtc c1119 - On-board diagnostic (abs/tcs)

    Die Anleitung lässt sich auch online kostenlos lesen.

    Nach längerer Suche war es die Steuerkette, die die anderen Sensoren - auch den MAF - durcheinander gebracht hat. Lässt sich die Längung der Kette bei Deinem Mazda auslesen? Wäre eine Idee hier....

    Ach so: mit Japanern aufpassen! die internationalen DTC (digital trouble code) werden manchmal recht fröhlich interpretiert! Heist der DTC C1119 könnte was anderes bedeuten, als die App suggeriert... (auch wenn unwahrscheinlich)

    Am besten den DTC ausblinken (zwei Anschlüsse im OBD Stecker kurzschließen) und die DTC-Anzeige im Cockpit blinkt den Fehler in der eigenen Sprache aus - bei mir war es der Fehler 43 (4 mal schnell blinken, Pause, 3 mal schnell blinken, Pause,....)
    Diesen Code mit dem Buch entziffern und dann weiter suchen... Der DTC C1119 riecht so bisschen nach defektem ABS Sensor oder schlechter Steckverbindung zum PCM (da unabhängig vom Gang und immer bei 140km/h)
     
  10. #10 armin89, 15.09.2019
    armin89

    armin89 Neuling

    Dabei seit:
    15.08.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe die Werte der ABS Sensoren auch schon ausgelesen, da mir diese Aussage mit den ABS Sensoren schonmal begegnete... keine Auffälligkeiten. Alle 4 haben auf gerader Strecke und bei Kurven einen plausiblen Wert angezeigt.

    Der Dieselmotor im GY hat Zahnriemen, Steuerketten hatten meines Wissens nach die Benziner verbaut.

    Das mit dem fähigen Mechaniker ist eben die Sache... Suchen bis ich den finde lohnt sich finanziell eben nicht mehr (optischer Zustand ist stark gebraucht, 222.200 km, Diesel, Euro 4, 12 Jahre alt)... Mehr als 500€ wird der aktuell nicht mehr Wert sein... Entweder selbst die Lösung finden, oder leider Tschüss... Das ausklinken der Fehlercodes werde ich noch durchführen.

    Vielen Dank für die Tipps!
     
  11. #11 mind_explorer, 15.09.2019
    mind_explorer

    mind_explorer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    58
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv D
    KFZ-Kennzeichen:
    ja, es immer die selbe Sache - einen Fachman/frau zu finden, der einem nicht die Haare vom Kopf fressen will. Wenn der 6er ansonsten gut läuft: fahren bis er die Beine vollends streckt, danach für ein paar Euro verschebbeln.

    Wenn die ABS Sensoren keine Auffälligkeiten zeigen, wird es richtig knifflig... könnte aber ein Fake sein, der sich durch Kombination mehrere kleiner Unstimmigkeiten ergibt. Vor allem was hat MAF und ABS gleichzeitig verloren??? Hier fällt mir nur noch optische Kontrolle des Zahnriemens (Markierung an der Kurbelwelle + Nockenwelle) sowie weitere Suche in weiteren Foren gezielt nach der Fehlerkombination.
     
  12. #12 TaPeace, 16.09.2019
    TaPeace

    TaPeace Einsteiger

    Dabei seit:
    13.09.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Frage nebenbei wie alt ist den deine Autobatterie und sind es oben die einzigen drei Fehler die du erhalten hast?
    Denn wenn ich es nochmals durchlese...
    P0104 - Luftmassen- oder Luftmengenfluss: Stromkreis zeitweise defekt
    C1119 - TCS-Eingang - Verteilergetriebe: Signalfehler
    Kann es ja auch etwas mit der Stromversorgung zu tun haben, da ich mir vorstellen kann, dass bei höheren Geschwindigkeiten entsprechend auch mehr Leistung gefordert wird und wenn es nicht mehr möglich ist es zu Aussetzern oder falschen Signalen kommen kann?!
    Ist nur eine Vermutung da ich echt nicht viel Ahnung von der Elektrik hab und dem Zusammenspiel.
    Es würde ja sicherlich nicht schaden die Autobatterie zu prüfen?
     
  13. #13 mitchel90, 16.09.2019
    mitchel90

    mitchel90 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    Mazda6 GH 2,2l 163 PS
    Hallo,

    was ist mit oxydierten Steckverbindungen bis hin zum MSG und den Masseanschlüssen?

    Michael
     
  14. #14 armin89, 16.09.2019
    armin89

    armin89 Neuling

    Dabei seit:
    15.08.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Batterie ist max. 18 Monate alt, weitere Fehler hab ich nicht bekommen...
    Stecker am MSG hatte ich ab, da sah alles prima aus.
    Massepunkte wären noch zu prüfen. Das ist eine gute Idee... Kannst du mir sagen wo ich die finde, ansonsten muss ich mal dem Kabelbaum folgen.

    Danke dir!
     
Thema:

P0101 + P0104 + C1119 ab konstant 140 km/h - 2.0 Diesel 143 PS

Die Seite wird geladen...

P0101 + P0104 + C1119 ab konstant 140 km/h - 2.0 Diesel 143 PS - Ähnliche Themen

  1. Abs fällt bei 80 km/h aus

    Abs fällt bei 80 km/h aus: Mahlzeit leutens. Mein Mazda demio bj. 2001 schmeißt jedesmal mit erreichen von 80 km/h die abs leuchte an bin absolut unbelesen in Sachen Autos...
  2. Mazda6 (GH) 2.0 MZR-CD Kupplung/ ZMS Defekt?

    2.0 MZR-CD Kupplung/ ZMS Defekt?: Hallo Liebe Gemeinde, Ich habe folgendes Problem mit meinem Mazda 6 Diesel. gelaufene KM 225.000km Wenn ich die Gänge ausfahre und in die...
  3. fiependes Geräusch ab ca. 170km/h

    fiependes Geräusch ab ca. 170km/h: Hallo, ich habe meinen neuen CX 5 jetzt auch mal nach ein paar Kilometern auf der Autobahn bewegt. Ab ca. 170km/h setzt im oberen Bereich der...
  4. Mazda3 (BM) Seltsames Injektorgeräusch ? - Hilfe beim Injektoreneinbau - 2.2 Skyactiv 150 PS

    Seltsames Injektorgeräusch ? - Hilfe beim Injektoreneinbau - 2.2 Skyactiv 150 PS: Hallo zum ersten Mal, ich bin neu hier und dies ist mein erster Beitrag. Meine Frau hat sich einen gebrauchten Mazda 3, Bj. 2014, 2,2 Liter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden