Ölwechsel jetzt?

Diskutiere Ölwechsel jetzt? im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; hi, sind neue besitzer eines mazdas 323 J. er ist das bauhjahr 1991 hat aber erst gute 125500 tkm runter. also ich denke noch gut in schuss....

  1. #1 Eltern.Valentina, 02.02.2007
    Eltern.Valentina

    Eltern.Valentina Guest

    hi,
    sind neue besitzer eines mazdas 323 J.
    er ist das bauhjahr 1991 hat aber erst gute 125500 tkm runter. also ich denke noch gut in schuss.
    nun aber ne frage und zwar.
    innen im motorraum steht drinnen, dass der ölwechsel ab 125tkm erfolgen sollte.
    nun ist er aber schon 125500 gefahren und hat auch noch etwas drin.
    also ist noch nicht so leer.
    ich muss dazu sagen, dass er aber auch ne weile jetzt stand, bevor wir den gekauft haben.
    oder kann ich das mti dme öl noch bis märz lassen oder würde es schaden?
    muss dazu sagen sagen eh nciht sehr viel höchstens mal 5 oder 10 km pro tag wenn überhaupt udn fahren auch nicht jeden tag mit dem auto.

    was meint ihr?
     
  2. #2 frankbsb, 02.02.2007
    frankbsb

    frankbsb Neuling

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 1.6 Turbodiesel in TOP-Ausstattung
    KFZ-Kennzeichen:
    Erst Mal herzlichen Glückwunsch zum Mazda :-) eine weise Wahl :-)

    und nun meine ich:

    1. der wagen ist 16 Jahre alt und hat erst 125.500 km d.h. er ist auf jeden Fall sowieso nie viel gefahren worden (ca. 7850 km im Jahr).

    2. Du sagst der Wagen hat längere Zeit gestanden und wird von Euch auch nicht viel gefahren, max. 5-10 km am Tag.

    Also neues Öl schadet auf keinen Fall, ich denke zwar nicht dass dir der motor schaden nimmt blos weil jetzt noch ein paar tage das alte öl gefahren wird aber ich mache grundsätzlich sobald ich einen wagen bekomme, einen Ölwechsel, oder wie im aktuellen Fall hab ich dem Händler noch ne große Inspektion mit Ölwechsel abgeschwatzt, meiner ist auch schon etwas über 10 jahre und nur 80000 km gefahren worden.

    Die Standzeit des Fahrzeugs ist also schon durch die wenige Fahrerei recht hoch und ich bin der meinung, lieber gleich beim Erhalt das Öl raus und neues rein, dann ist man immer auf der sicheren Seite...bei der Gelegenheit auch den Ölfilter mitwechseln. Dann hast du sofort eine optimale Schmierfähigkeit des Öls und der Motor hat Balsam für die Seele.

    Gruß
    Frank
     
  3. #3 frankbsb, 02.02.2007
    frankbsb

    frankbsb Neuling

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 1.6 Turbodiesel in TOP-Ausstattung
    KFZ-Kennzeichen:
    Was ist mit dem Zahnriemen????? ist der bei 90.000 bis 100.000 km ausgetauscht worden???? Das würde ich nämlich auf jeden Fall für sehr sehr wichtig halten, das raus zu finden, falls es nicht rausfindbar ist, lieber davon ausgehen das er nicht gewechselt wurde und schnellst möglich einen neuen rein!
     
  4. #4 Eltern.Valentina, 02.02.2007
    Eltern.Valentina

    Eltern.Valentina Guest

    danke danke, ne weise wahl?in wiefern darf mans so sehen? also wegen dem zahnriemen, das wieß ich garnicht so genau, denke noch alter, aber kann man das auch noch m märz machen? weil soviel haben wir dann erstmnal doch nicht über.ist das denn so wichtig?ich meine einige fahren noch so lange bis der reißt oder er reißt garnicht.
    muss das auch mal mit meinem menne abklären, aber ging erstmal ums öl.
    da wieß ich erstmal mehr. naja ich denke wir werden auch mal längere strecken fahren wenn wir mal wegfahren doer so aber so allgemein momentan fahren wir erstmal nicht viel, deswegen reicht auch erstmal nen älterer.
    aber cool, das es solche foren gibt.
    wir werden doerw ollen das eh bei pitstop machen, die machen gleich alles zusammen.
    neue söl udn ölfilter.
    welchen mazda hast du denn?
    und auch altes baujahr?
    finde sowas imemr voll interessant.

    noch ne frage war das mit dem nicht vel gefahren worden nun schlecht oder gut gemeint?ich meine ist ja nicht schlecht, wenn er in dem alter noch so wenige kilometer gefahren ist. habe nämlich auch nen opel gesehen der war 1996er bauhjahr und hatte schon weit über 224 tkm weg. das fand ich im gegensatz dann schon rabiad.

    ok nun alles gefragt.
     
  5. #5 frankbsb, 02.02.2007
    frankbsb

    frankbsb Neuling

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 1.6 Turbodiesel in TOP-Ausstattung
    KFZ-Kennzeichen:
    Nun.....
    zunächst heißt ein nicht viel gefahrenes Auto nicht das es ein schlechtes auto ist...hab ja selbst so einen. das heißt nur das das öl nicht wirklich oft seinem zweck zugeführt wurde und durch standzeit wird das sicher nicht besser.


    Und nun zum Zahnriemen:

    JA DER IST WICHTIG! Du darfst nicht den Keilriemen damit verwechseln, wenn der reißt ist nicht schlimm, da macht man einen neuen dran, der steuert im Prinzip ja nur den Stromfluss zwischen Lichtmaschine und Batterie (wie ein Dynamo)

    Der Zahnriemen steuert aber eben grundlegendere Dinge (Nockenwelle Ventile usw.) und soll lat. Mazda je nach Modell zwischen 90 und 100000 km gewechselt werden.

    Und ja manche fahren auch den bis er reißt....nur wenn das passiert können die dann im Regelfall ihr auto wegschmeißen, dann heißt es nämlich Ventilsalat.....will heißten die Ventile schlagen unkontrolliert auf die Kolben in den Zylinder und verbiegen sich oder brechen.......man nennt das einen kapitalen Motorschaden und das zu beheben kostet sicher mehr als euer auto (ohne das abwerten zu wollen)

    Ein wechsel kostet bei Mazda original erfahrungsgemäß bei dem modell zwischen 180 und 300 Euro (kommt drauf an ob die spannrollen fällig sind oder nicht)....nur muss das gemacht werden (so nicht schon geschehen...einfach beim vorbesitzer nachfragen, man muss die kohle ja nicht 2x ausgeben) aber alle 90-100 T km muss das ding schon gewechselt werden.

    und wer einmal einen ventilschaden hatte, der ist für immer davon geheilt, glaubs mir :-)

    und zu deiner frage bez- meines autos : kuck mal aufs bild. 626 2.0 Automatik BJ 96 80.000 km aus erster hand (mit neuem öl) da wird in 10.000 km auch der Zahnriemen fällig :-)

    Gruß
    Frank
     
  6. #6 Eltern.Valentina, 02.02.2007
    Eltern.Valentina

    Eltern.Valentina Guest

    ok danke.
    also ich habe nochmal in alle unterlagen geschaut und da stand beim tüv 2003 das die antriebswellen kaputt sind und sind dann behoben worden denn beim tüv 05 war keine mängel mehr.
    kann man dzau auch antriebswellen sagen doer ist das anderes?
    also antribeswellenkettenschutz hieß das.
    wieß nicht ob es das ist, aber hat ja auch wa sbissle mir antrieb und motor zu tun.

    aber danke
     
  7. #7 frankbsb, 02.02.2007
    frankbsb

    frankbsb Neuling

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 1.6 Turbodiesel in TOP-Ausstattung
    KFZ-Kennzeichen:
    klar hat das was mit dem antrieb und dem motor zu tun :-)

    die antriebswellen übertragen die kraft vom Getriebe und Motor auf die Achse des Antriebs (in dem Fall die Vorderachse)

    Das hat nix mit dem Zahnriemen zu tun......Zahnriemen wird vom Tüv nicht kontrolliert...wie auch?!

    Aber kuck mal in die Betriebsanleitung da steht unter wartung was beim Zahnriemen

    Und noch mal......frag den Vorbesitzer...die Adresse hast du ja sicher.
    Falls der ihn gewechselt hat, hat er ja sich noch nen beleg dafür.
     
  8. #8 cyberFreak, 02.02.2007
    cyberFreak

    cyberFreak Neuling

    Dabei seit:
    28.01.2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BJ 2.0
    KFZ-Kennzeichen:
    Nicht das du da was falsch verstehst, man macht den Öl wechsel nicht weil das Öl alle ist.
    Das darf nie alle sein, sollte immer die gleiche Menge drin sein.
    Der Ölwechsel garantiert eine gute SChmiereigeschaft.
     
  9. #9 Eltern.Valentina, 02.02.2007
    Eltern.Valentina

    Eltern.Valentina Guest

    also wir haben huete schauen lassen, da war kaum noch was drin. we kann das dann sein?also alt und leer wars auch also das kann ja dann so ncht ganz funzen wa?
     
  10. #10 cyberFreak, 02.02.2007
    cyberFreak

    cyberFreak Neuling

    Dabei seit:
    28.01.2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BJ 2.0
    KFZ-Kennzeichen:
    also ich hab zwar deinen letzten Satz nicht so ganz verstanden.
    Aber wenns alle ist und noch altes Öl dazu, dann nix wie fix Ölwechsel machen und Ölfilter tauschen.
    Würde damit nicht mehr allzuweit fahren, oder besser gar nicht.
    Wie es sein kann das das Öl alle ist? Naja entweder sifft er irgendwo raus oder er verbrennt das Öl, beides eine Möglichkeit das sollte dringend mal von einer Werkstatt untersucht werden.
    Aber erstmal Ölwechsel, und dann beobachten ob wieder was fehlt.
    Denke mal dein "Rassel-Problem" wäre dann auch gelöst
     
Thema:

Ölwechsel jetzt?

Die Seite wird geladen...

Ölwechsel jetzt? - Ähnliche Themen

  1. Mazda 6 1.8 Kombi Ölwechsel

    Mazda 6 1.8 Kombi Ölwechsel: Hallo, mein Mazda 6 1.8 Kombi (7118/AAO) ist in die Jahre gekommen. Er verbraucht seit ca. einem halben Jahr um die 2 Liter mehr auf 100 km....
  2. Ölwechsel Mazda CX 3

    Ölwechsel Mazda CX 3: Hallo, Ich hab zwar hier schon länger mitgelesen, aber jetzt hab ich mich neu hier im Forum registriert und hab auch gleich eine Frage. Wo...
  3. Tribute (EP) Weißer Rauch nach Ölwechsel

    Weißer Rauch nach Ölwechsel: Hallo, mein Öl war alle laut Anzeige und Auto fuhr nicht mehr. Habe dann neues Öl zugegossen aber die ganzen 5liter. Das war sehr dumm und viel zu...
  4. MX-5 (NC) Ölwechsel nötig nach 2000 km/1 Jahr?

    Ölwechsel nötig nach 2000 km/1 Jahr?: Hallo zusammen, nach einer sehr langen Pause habe ich doch mal wieder eine Frage. Hintergrund: Normalerweise habe ich bis jetzt immer zum...
  5. Nach Rückrufaktion "Injektoren" nur noch Ärger - Ölwechsel nach 13tkm

    Nach Rückrufaktion "Injektoren" nur noch Ärger - Ölwechsel nach 13tkm: Hallo, ich bin neu hier. Seit Juni 2018 habe ich meinen CX5 und war bis Ende Januar 2019 auch total zufrieden mit dem Auto. Ist das Modell von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden