Mazda5 (CR) Ölstandanstieg beim Mazda5 2.0l Diesel Bj2009

Diskutiere Ölstandanstieg beim Mazda5 2.0l Diesel Bj2009 im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo Leute, wir uns im August 2010 einen Mazda5 2.0l Diesel als Neuwagen gekauft. Schlüsselnr.: 2.2:7118 und 2.3: AAT0000136 Schon im ersten...

  1. #1 belmondo69, 05.09.2015
    belmondo69

    belmondo69 Einsteiger

    Dabei seit:
    30.08.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    wir uns im August 2010 einen Mazda5 2.0l Diesel als Neuwagen gekauft.
    Schlüsselnr.: 2.2:7118 und 2.3: AAT0000136
    Schon im ersten Jahr (drei Jahre Neuwagengarantie) ist mir bei der Ölstandskontrolle aufgefallen, daß der Ölstand am Meßstab immer höher wurde.
    Daraufhin rief ich beim dem Mazda-Händler an und fragte nach, ob dieses normal wäre?
    Mir wurde gesagt, das dieses Motorbedingt normal wäre.
    Kollegen von mir sagten aber, wenn der Ölstand größer wird, muß Diesel ins Motorenöl gelangen. Das wäre wegen der Ölviskosität nicht gut.
    Auch nach nöchmaligen Nachfragen im 2.Jahr, gab es noch die Aussage, daß bei den Inspektionen sowieso das Öl getauscht wird.
    Alles sehr merkwürdig!!
    Übrigens: Die Kontrollleuchte für den Rußpartikelfilter (PDF) leuchtete nie auf, d.h. der Rußpartikel wurde wohl immer regeniriert.
    Als der Wagen aus der Garantiezeit jetzt war, habe ich nun bei 83000km genau nach 5 Jahren ein Pfeiffen im Motorenbereich.
    In einer Freien Werkstatt hat man nach etlichen Wochen heraus gefunden, daß das Zahnrad an der Ölpumpe und das Zahnrad an der Kurbelwelle defekt/Längsriss sind. Reparaturkosten. 6200Euro!!
    Nun die Fragen:
    1. Wie kann es sein , daß der Ölstand zwischen den Inspektionen immer wieder mehr wurde?
    2. Hängt der Zahnradverschleiß(-Riss) mit der Ölviskositätveränderung zusammen?

    Helft mir bitte, um dieses zu verstehen!!
    LG belmondo69
     
  2. marad

    marad Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2015
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    Mazda G120 BN Revolution
    zu 1: nennt man Ölverdünnung: https://de.wikipedia.org/wiki/Ölverdünnung
    zu 2: Nein

    Führt unweigerlich bei Nichtbeachtung zum Motorschaden.
    Sobald das X erreicht ist, Öl wechseln.
    Ölverdünnung bekommt man: Kurzstreckenbetrieb, später durch undichte Injektoren und zuletzt durch falsch verwendetes Öl.
     
  3. #3 avantiblue, 06.09.2015
    avantiblue

    avantiblue Stammgast

    Dabei seit:
    01.02.2015
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda 5 CR TOP,,107 KW,Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Reisemobil,Fiat Ducato X 250 La Strada Avanti H
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:


    Genau deshalb habe ich mir keinen Diesel mehr gekauft.
    Wenn der Ölstand über max.gestiegen ist muß beim Diesel Öl gewechselt werden.Ist völlig egal ob eine Kontrolleuchte angeht oder nicht.
    Das kann schon bei 8000 km der Fall sein.Dann ist definitiv Diesel im Öl drin.
    Du kannst nicht feststellen ob die Reneneration bis zu Ende ausgeführt wurde oder nicht.Das dauert ca 20 min bei einer bestimmten Drehzahl.Beides muß eingehalten werden.Sonst wird die Regeneration immer wieder neu gestartet,und immer mehr Diesel kommt ins Öl.
    Das ist kein Mazda Problem allein.Alle anderen Hersteller haben mehr oder weniger das gleiche Problem.
    Das wird auch so in der Bedienungsanleitung stehen.
    Wir kennen dein Fahrverhalten nicht.
    Es ist aber zu vermuten das du dir für dein Fahrverhalten das falsche Auto gekauft hast.Ein Benziner kennt dieses Problem nicht.
     
  4. #4 143 GTA, 11.09.2015
    143 GTA

    143 GTA Neuling

    Dabei seit:
    18.05.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5/CD143/GTA/NAVI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Vw passat combi
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Super erklärt!!!
    PS:
    Beim Mazda kann man sogar die Regeneration selber einleiten dauert aber ca 50 min !!
    Aber bei jeder Regeneration kommt man X immer näher
     
Thema:

Ölstandanstieg beim Mazda5 2.0l Diesel Bj2009

Die Seite wird geladen...

Ölstandanstieg beim Mazda5 2.0l Diesel Bj2009 - Ähnliche Themen

  1. Akustisches Signal beim Verriegeln mit der FB

    Akustisches Signal beim Verriegeln mit der FB: Hallo zusammen, welche Möglichkeit gibt es, das mein 2er-Kizoku (DJ) ein akustisches Signal von sich gibt, wenn dieser mit der Fernbedienung...
  2. Suche Luftfilterkasten Mazda 6 GH 2.0 Diesel

    Suche Luftfilterkasten Mazda 6 GH 2.0 Diesel: aufgrund abgebrochenen Nippels neben dem LMM (tippe auf Unterdruckbehälter, 2 Schlauchanschlüsse) suche ich einen Luftfilterkasten (oder auch nur...
  3. USB Bluetooth Adapter beim 2007´er nachrüsten

    USB Bluetooth Adapter beim 2007´er nachrüsten: Hallo, ich fahre einen GY Baujahr 2007 Ich habe Bose und einen 6-fach Wechsler drin soweit alles gut! Das einzige was mir fehlt ist Musik vom...
  4. Mazda3 (BM) Leichtes Ruckeln beim Gas geben

    Leichtes Ruckeln beim Gas geben: Hallo zusammen, wie in einem anderen Beitrag bereits erwähnt, bin ich seit August 2019 Besitzer eines Mazda 3 BM - 165 PS (BJ 2013). Leider habe...
  5. Mazda3 (BL) Notlauf beim Beschleunigen

    Notlauf beim Beschleunigen: Hallo, ich habe das seit einer Weile das Problem, dass mein Mazda 3 BL von 2011 mit 108.000 km (1.6 MZR-CD Schaltgetriebe) auf der Autobahn in den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden