Mazda3 (BL) Ölstand richtig ablesen

Diskutiere Ölstand richtig ablesen im Mazda3 und Mazda3 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hi zusammen, ich weiß - ich hab das Auto schon etwas länger, und so langsam sollte ich wissen, wie man den Messtab richtig liest. Aber ich würde...

  1. #1 Incanus, 27.07.2019
    Incanus

    Incanus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.01.2014
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    43
    Auto:
    Mazda 3 BL 2.0 MZR-DISI High-Line Bj. 2009
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi zusammen,

    ich weiß - ich hab das Auto schon etwas länger, und so langsam sollte ich wissen, wie man den Messtab richtig liest. Aber ich würde das gerne einmal bestätigt haben - wenn ich den Stab richtig interpretiere, dann ist der Ölstand halbvoll, richtig? Einmal trockengewischt, kurz gewartet, und dann wieder reingetan. Ich sehe die Benetzung ab der Mitte, und unten sammelt sich ein Tropfen. Vor 5000 km war der Ölwechsel, 140.000 km hat er jetzt.

    Danke euch!

    IMG_6797.jpg
     
  2. #2 Skyhessen, 27.07.2019
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.527
    Zustimmungen:
    441
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Stimmt ... mittiger Stand des Motoröls. So weit ich weiß, beträgt die Differenz zwischen Max/Min rd. 1 Liter. Somit wären knappe 0,5l/5000km Verbrauch zu attestieren, was bei den heutigen Motoren durchaus als "gut" zu bezeichnen ist. Unser Peugeot genehmigt sich schon nach rd. 3000km den halben Liter, der 3BM ist da genügsamer und nimmt ca. 0,25l/5000km. Mein alter 323F (Bauj. 2002, 160000km) hatte so gut wie gar kein Öl verbraucht.
     
    Incanus gefällt das.
  3. #3 2Xtreme, 27.07.2019
    2Xtreme

    2Xtreme Stammgast

    Dabei seit:
    22.01.2012
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    3
    Ist ein Ford-Teil (FoMoCo) der Messstab. Find die auch nicht optimal und hab auch jedes mal Schwierigkeiten den Ölstand abzulesen.

    Mein alter 323 BJ hatte noch einen ganz simplen Plastikstab, der war top.
     
    Incanus gefällt das.
  4. #4 Incanus, 29.07.2019
    Incanus

    Incanus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.01.2014
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    43
    Auto:
    Mazda 3 BL 2.0 MZR-DISI High-Line Bj. 2009
    KFZ-Kennzeichen:
    Danke euch beiden - scheine ich also doch die ganze Zeit den Ölstand richtig abgelesen zu haben. Der Dicke hat uns problemlos zum Wochenendtrip und zurück gebracht, und übermorgen bekommt er wieder 500 Kilometer auf die Uhr. Hach ja... <3
     
  5. black6

    black6 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    151
    Auto:
    seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
    Hallo, ja, richtig, Stzand ist in der Mitte, und ja, FoMoCo. Da hat sich einer was richtig "Gutes" überlegt mit der Ablesbarkeit. Falsch ist die Angabe 1 Liter. Zwischen Min und Max sind es 0,8 Ltr.
    Der Verbrauch oder Verlust ist so wie ich mir den bei meinem FoMoCo-Motor wünschen würde. Mein 2.0-er nimmt sich auf 1.000km schon 0,4 Ltr. :-(
     
    Incanus gefällt das.
  6. #6 Incanus, 30.07.2019
    Incanus

    Incanus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.01.2014
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    43
    Auto:
    Mazda 3 BL 2.0 MZR-DISI High-Line Bj. 2009
    KFZ-Kennzeichen:
    Bei welcher Laufleistung, wenn ich fragen darf? Ich glaube, je mehr die Motoren gelaufen haben, desto mehr genehmigen sie sich. Ich meine mich zu erinnern, dass meiner auch mal weniger verbraucht hat.
     
  7. black6

    black6 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    151
    Auto:
    seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
    Hi, 215.000 km. 12 Jahre alt (EZ2007).
    Nur mal so zum verdeutlichen, Jahresschnitt:
    2014: 0,23 L/1Tkm – Fahrleistung 20 Tkm
    2015: 0,29 L/1Tkm – Fahrleistung 13 Tkm
    2016: 0,23 L/1Tkm – Fahrleistung 16 Tkm
    2017: 0,29 L/1Tkm – Fahrleistung 14 Tkm
    2018: 0,36 L/1Tkm – Fahrleistung 22 Tkm
    2019: 0,41 L/1Tkm – Fahrleistung 12 Tkm
     
    3bkDriver gefällt das.
  8. #8 Sauerland, 30.07.2019
    Sauerland

    Sauerland Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.12.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    CX 5 2,5l Benziner
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 ExclusiveLine, 90PS, in Mazdarot und Tourin
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Immer das gleiche Oel benutzt?
     
  9. black6

    black6 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    151
    Auto:
    seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
    Mehr oder weniger
    2014: 0,23 L/1Tkm – Fahrleistung 20 Tkm - 5W30 LiquiMoly TEC 4500
    2015: 0,29 L/1Tkm – Fahrleistung 13 Tkm - 5W30 LiquiMoly TEC 4500
    2016: 0,23 L/1Tkm – Fahrleistung 16 Tkm - 10W40 LiquiMoly MoS2
    2017: 0,29 L/1Tkm – Fahrleistung 14 Tkm - 10W40 LiquiMoly MoS2
    2018: 0,36 L/1Tkm – Fahrleistung 22 Tkm - 5W40 Liqui Moly SynthoilHightec
    2019: 0,41 L/1Tkm – Fahrleistung 12 Tkm - 5W40 Liqui Moly TOP TEC 4100
    Also das heißt über die Viskositätsänderung ist da nichts zu gewinnen.
    Dann hatte ich mal den Versuch „Öl-Verlust-Stop (Regeneriert Gummi- und Kunststoffdichtungen im Motor und reduziert den Ölverbrauch über Kolbenringe und Ventilführungen)“ gemacht. Auch ohne Erfolg.
    Der nächste Versuch war dann „Motorspülung (Idee: Verstopfte Kanäle in den Kolben-Öl-Abstreifringen wieder frei machen)“. Auch das brauchte kein Erfolg.
    Momentan habe ich aufgegeben und beobachte zum ersten Mal den Ölverbrauch; Kontrolle alle 1.000 km. Und zum zweiten beobachte ich den aktuellen Markt „gebrauchte M3 BM“ in der Nähe.
    Jetzt steht am Donnerstag erst mal neuer TÜV an. Mal schauen was die Herren TÜV-Prüfer so meinen. Dann sehe ich weiter ….
     
  10. hjg48

    hjg48 Stammgast

    Dabei seit:
    08.02.2017
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    33
    Moin black6,
    mein Tipp, das PCV-Ventil reinigen bzw. ggf. erneuern.

    In Google mal "PCV Ventil Mazda 6" suchen und lesen
     
    black6 gefällt das.
  11. black6

    black6 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    151
    Auto:
    seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
    Merci. Ich habe den Kintaro morgen eh auf der Grube. Mal schauen ob ich von unten da unspektakulär drankomme. Ist ja nur gesteckt so wie das aussieht. Das wäre ja mal eine genial einfache Lösung des Problems, vorausgesetzt es ist es.
     
  12. #12 3bkDriver, 30.07.2019
    3bkDriver

    3bkDriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2016
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    205
    Auto:
    Mazda 2 DJ G115 Revolution
    Zweitwagen:
    Mazda 6 GH 2.5 sport
    Bist du sicher? Wäre doch schade um den tollen BK. Ich bin den Schritt ja auch gegangen, also weg vom BK und hin zum DJ. Bei mir war es ja das verdammt gute Angebot, welches ich nicht ausschlagen konnte. Trauere ihm allerdings immer noch hin und wieder nach. Aber: er rollt nach wie vor fit über unsere Strassen und es geht ihm sehr gut :-).
     
  13. black6

    black6 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    151
    Auto:
    seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
    Hallo,
    ich war ja gestern auf der Grube mit dem Kintaro. Reichlich Oberflächenrost, wenn man von unten so drauf schaut. Hab mal einen großen Teil entfernt und mit Rostumwandler versehen.
    Zum Thema PCV, da sieht man gar nix. Laut Werkstattbuch muss die Ansaugbrücke runter. Bei 215 Tkm dann alle Dichtungen neu. Das überlege ich mir noch. Derzeit fehlt mir die nötige Freizeit dazu :(
    Ach ja, der Termin heute Morgen beim TÜV….Mit 215 Tkm und ohne Mängel habe ich die Plakette 08/2021 bekommen :dance::clap:
     
    3bkDriver gefällt das.
Thema:

Ölstand richtig ablesen

Die Seite wird geladen...

Ölstand richtig ablesen - Ähnliche Themen

  1. Verbrauch ablesen

    Verbrauch ablesen: Guten Tag, ich habe bei meinem Mazda 2 1.3 Independence noch keinen Weg gefunden mir anzeigen zu lassen, was ich auf 100 Km Verbrauche, da es bei...
  2. Mazda6 (GG/GY) eFH-Schalter Fahrertüre - welches Ersatzteil ist richtig?

    eFH-Schalter Fahrertüre - welches Ersatzteil ist richtig?: Hallo! An meinem GY ist der Fensterheber-Schalterblock in der Fahrertüre defekt, und ich will ihn tauschen. Jetzt gibt es offenbar zwei Versionen...
  3. Mazda6 (GJ) Aussenspiegel klappt nicht mehr richtig an

    Aussenspiegel klappt nicht mehr richtig an: Guten Morgen allerseits, ich hab seit Samstag das Problem, das der Aussenspiegel auf der Fahrerseite nicht mehr richtig anklappt. Meist nur noch...
  4. Mazda6 (GH) Ölstand lässt sich schlecht ablesen

    Ölstand lässt sich schlecht ablesen: Hallo zusammen, ich habe einen M6 GH Baujahr 2009 2,0 Benziner Ich fahre das Auto jetzt schon fast 10 Jahre. Jedes Mal, wenn ich den Ölstand...
  5. Mazda3 (BN) Original Mazda 3 BN - LED Kofferraumbeleuchtung, richtige Position?

    Original Mazda 3 BN - LED Kofferraumbeleuchtung, richtige Position?: Hallo, Ich habe letzten Freitag meinen neuen Mazda3 BN abgeholt und hatte da auch die Originalen LED Sports für den Kofferraum mitbestellt. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden