Ölstand am Ölmessstab!!!

Diskutiere Ölstand am Ölmessstab!!! im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hi leute, ich hab mal eine frage, icg besitze seit einer woche ein Mazda 6 2.3 topsport, mein verkäufer meinte ich solle bitte immer nach dem öl...

  1. Rogi85

    Rogi85 Neuling

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hi leute, ich hab mal eine frage, icg besitze seit einer woche ein Mazda 6 2.3 topsport, mein verkäufer meinte ich solle bitte immer nach dem öl schauen, die 2.3 würden wohl ab und zu mal nen schluck vertragen können?!? Und das hauptproblem ist ich hab nachgesehen und es zeigt am Ölmessstab immer über maximum an, da hab oich nachgefragt und die werkstatt meinte ja das wäre halt so!!! Stimmt das??? Bzw. woher weis ich ob es nicht doch zu viel ist oder genau richtig?? Ich mein eigentlich bin ich nicht zu do.. nach dem öÖl zu sehen, ist ja nicht mein ertse auto, hab nur kein bock mir den Motor zu zerrammeln.... Bitte um antwort... Vielen dank mfg
     
  2. #2 Engine-Killer, 28.02.2009
    Engine-Killer

    Engine-Killer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323F BJ
    Könnte es eventuell sein das zuviel Öl aufgefüllt wurde? Passiert bei meinem Motor bei jedem Ölwechsel da in den nur vergleichsweise wenig hineingeht.
    Und wenn es nicht doppeltsoviel ist wie vorgeschrieben sollte da eigentlich nichts passieren.
     
  3. Rogi85

    Rogi85 Neuling

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mh die vermutung hatte ich auch aber die werkstatt sagt nein... dachte das es evtl am stab liegen könnte, hatten bei opel schon mal solche probleme das waren sie zu kurz vom werk aus.... lieben dank
     
  4. #4 Engine-Killer, 01.03.2009
    Engine-Killer

    Engine-Killer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323F BJ
    Welches Baujahr ist denn dein Wagen?
    Wenn der Ölmesstab zu lang wäre hätte es doch bestimmt schon ein paar Motorschäden bei anderen Fahrzeugen gegeben, bei denen ''vermeintlich'' genau ausreichend Öl aufgefüllt wurde. Und dann hätte MAZDA bestimmt einen Rückruf gestartet.
    Wenn du dein Baujahr weißt kannst du auch auf Autozone.com nachlesen wieviel Liter Öl in den Motor kommen...
    Und dann könntest du auf der Rechnung schauen (wenn es eine gibt) vielviel Liter bei dir aufgefüllt wurden.
    Ich weiß nicht wie viele Ölwechsel bei der Werkstatt bei der du warst täglich gemacht werden, aber ich glaube keine Werkstatt würde einfach zugeben zufiel Öl aufgefüllt zu haben. Normalerweise kontrolliert man den Ölstand nach nem Ölwechsel nochmal und könnte dann feststellen das zufiel aufgefüllt wurde.
    Um wieviel ist es überhaupt zufiel? Ich schreibe hier´nen Roman und am ende ist es nur ein cm ;-)
    So, fertig...:-)
     
  5. Rogi85

    Rogi85 Neuling

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Baujahrist meiner ende 2002, hätt ja sein könn das es da mal was gab wegen messstab oder so naja ist schon nen stück mehr wie nen cm, mich hatt es halt nur beunruhigt weil ich halt schon von motorschäden wegen zu viel öl gehört hab bzw dichtungen die es zerdrückt hat und laut rechnung sinds 4 liter
    :|
     
  6. Rogi85

    Rogi85 Neuling

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    So hab jetzt nochmal genau nachgesehen... es sind ca 2 cm über dem oberem punkt wo das öl steht wenn ich ihn rausnehme, werde aber nochmals zum autohaus gehen weil normal kanns nicht sein, nicht das noch mher passiert am motor...
     
  7. #7 Engine-Killer, 03.03.2009
    Engine-Killer

    Engine-Killer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323F BJ
    Ich glaub bei 2 cm kannst du ruhig schlafen...
    War bei mir schchon bis ca 3,5 cm drüber, aber geh trotzdem hin, die brauchen ja einfach nur ein bisschen Öl heraussaugen und gut.
    Schau einfach öfter nach dem Öl wie sie es gesagt haben.
    Solange du kein Öl tanken und Benzin nachfüllen musst reicht das.:D
    Ich hab leider nirgendwo Angaben über die Ölkapazität deines Motors gefunden, vielleicht steht das irgendwo im Hadbuch oder in soeinem ''Wie helfe ich mir selbst'' Buch.
     
  8. Rogi85

    Rogi85 Neuling

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Jo dank dir....
    war jetzt och dort und sie ham doch noch nen schluck abgelassen, ich hab gesagt das es eigentlich nich sein kann so viel drüber zu sein, sie ham och gesagt das es schei... ölstäbe sind woran man och nicht gleich immer alles erkennt...
     
  9. #9 active6, 06.03.2009
    active6

    active6 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 Sport Kombi 2.0 CD (105kw) Active+, 01/08
    Das mit den Ölmessstäben stimmt zwar, besonders beim Diesel lässt sich der Ölstand sehr schlecht ablesen. Aber dennoch kommt mir das Ganze sehr merkwürdig vor. Wenn ich das komplette Öl ablasse und dann nur soviel einfülle wie vorgeschrieben, man hat ja schließlich Ölkannen mit Meßskala, dann dürfte nicht zuviel Öl drin sein.
    Ich käme auf die Idee, dass dort die Arbeit nicht korrekt ausgeführt wurde. Ist das Öl komplett bzw. überhaupt abgelassen worden ? Hat man den Ölfilter vielleicht nicht gewechselt, aber dennoch die Ölmenge dafür eingefüllt ?
    Alles auf den Messstab zu schieben wäre mir zu einfach.
     
  10. Rogi85

    Rogi85 Neuling

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mh.. das wäre halt jetztdie frage an der ganzen sahce also öl sieht eigentlich gut aus aber viel und was alles gewechselt wurde kann ich halt nicht 100 pro sagen, sie sagten es wäre alles gewechselt wurden... und sie hätten genau 4 liter aufgefüllt...
     
  11. #11 323Heiko, 07.03.2009
    323Heiko

    323Heiko Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Subaru Impreza
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 FA4
    Keiner der 2,3L bekommt genau 4,0Liter. Entweder sind es 3,5 oder 4,4Liter Öl. Unterschieden wird das am Ölmeßstab, es gibt zwei verschiedene.

    @Engine-Killer
    2cm über max. ist viel zu viel Öl! Das sind mind. 1Liter! Dein Kat wird sich auf Dauer bedanken für soviel Öl.
     
  12. #12 Engine-Killer, 08.03.2009
    Engine-Killer

    Engine-Killer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323F BJ
    mein Kat ist sowieso tot genau wie der rest ab dem Krümmer:-)
    Beim nächsten TÜV gibbets was neues.8)
    Aber wieso innteressiert das den Kat denn? Meinst du das da mehr Öl durch die Kolbenringe in den Brennraum gepresst wird?
     
Thema: Ölstand am Ölmessstab!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 ölmessstab

    ,
  2. ölmessstab mazda 6

    ,
  3. mazda6 oelmeßstab

    ,
  4. mazda ölmessstab,
  5. mazda 6 ölpeilstab,
  6. mazda 6 ölmesstab,
  7. ölstand messen mazda 6,
  8. mazda 6 kombi benzin 2009 ölstab,
  9. ölmesstab zeigt unterschiedlich an Mazda 6 01-08,
  10. mazda 6 ölstand,
  11. Mazda 6 diesel skyactive Ölmessstab zeigt zuwenig an,
  12. Mazda 6 problème mit ölmessstab,
  13. ölstab messbereich bilder,
  14. ölmessstab mazda 5 einteilung,
  15. mazda 6 2005 ölmessstab scheiße,
  16. mazda 5 ölstab,
  17. Mazda ölmesstab,
  18. ölmessstab ablesen subaru,
  19. mazda ölstand messen,
  20. mazda ölmessdtab,
  21. Ölstand mazda 6 messen,
  22. mazda ölstab,
  23. mazda 6 kombi 2007 ölmessstab,
  24. mazda gh ölstab ablesen,
  25. ölmessstab erklärung
Die Seite wird geladen...

Ölstand am Ölmessstab!!! - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GH) Ölstand lässt sich schlecht ablesen

    Ölstand lässt sich schlecht ablesen: Hallo zusammen, ich habe einen M6 GH Baujahr 2009 2,0 Benziner Ich fahre das Auto jetzt schon fast 10 Jahre. Jedes Mal, wenn ich den Ölstand...
  2. Ölstand mz3

    Ölstand mz3: Hallo zusammen! Hab vor 3 Tagen das Öl gewechselt jetzt schau ich am ölmessstab und ich weiss nicht ob ich noch nachfüllen muss, hab schon mehr...
  3. Ölstand zu hoch. Bekanntes M3 Problem ?

    Ölstand zu hoch. Bekanntes M3 Problem ?: Hallo, vor 2-3 Wochen habe ich Mazda 3 , 2010 Bj, 72TKM gekauft. TÜV und Inspektion wurden vor Übergabe neu gemacht. Wir fahren keine...
  4. Ölstand unterschied

    Ölstand unterschied: Hallo liebe Community, mir ist etwas merkwürdiges an meinem Mazda bei der Ölstandskontrolle aufgefallen: Ziehe ich den Ölmessstab das erste...
  5. Ölstand nach ölwechsel zu hoch?

    Ölstand nach ölwechsel zu hoch?: Hallo zusammen, Heute wurde in unserem 3 BK mit Y6 Motor (1,6l 109 PS Diesel) das Öl samt Filter gewechselt. Das Öl wurde unten aus der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden