323 (BA) Ölaustritt: Wer kann helfen?

Diskutiere Ölaustritt: Wer kann helfen? im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo, zum einen bin ich neu hier, zum anderen aber stolzer Besitzer ohne Technikahnung eines alten, aber genialen, Mazda 323, BJ 1996. Wer kann...

  1. #1 Stamatis, 08.08.2013
    Stamatis

    Stamatis Einsteiger

    Dabei seit:
    04.08.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    zum einen bin ich neu hier, zum anderen aber stolzer Besitzer ohne Technikahnung eines alten, aber genialen, Mazda 323, BJ 1996. Wer kann mir Hinweise geben? Der Motor ölt. Und zwar kommt das Öl dort heraus, wo das Ende des Ölmeßstabes ist. Was für ein Bauteil ist da? Wo kann das Öl dort herkommen?
    Würde mich sehr freuen, wenn Kollegen mit Ahnung mir ein paar Hinweise geben. Vielen Dank im Voraus.
    MfG Thorsten Walter
     
  2. #2 Alpenmlich, 11.08.2013
    Alpenmlich

    Alpenmlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 626 GW Kombi (1998)
    wie viele km hat der wagen denn jetzt weg?
    könnten die wellendichtringe sein....
     
  3. #3 Stamatis, 11.08.2013
    Stamatis

    Stamatis Einsteiger

    Dabei seit:
    04.08.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    134.000 km ist er laut Tacho gefahren. Sind den die Wellchendichtringe da, wo der Ölmeßstab sitzt und der Keilriemen verläuft? Sorry. Habe keine Ahnung vom Motor.
     
  4. #4 Alpenmlich, 11.08.2013
    Alpenmlich

    Alpenmlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 626 GW Kombi (1998)
    Wann wurde denn der zahnriemen das letzte mal gemacht? die Wellendichtringe haben ungefähr den gleichen Verschleiß, und sollten daher immer gleich mitgemacht werden.

    Ich weiß jetzt nicht das Wechselinterval bei deinem Wagen, aber viele Autos haben den bei 90tkm
    Falls der also nicht gemacht wurde, dann ist es dringend nötig den zu wechseln und natürlich die Dichtringe gleich mit, da um die zu wechseln, der Riemen eh runter muss.

    Einfach mal in ne freie Werkstatt fahren, die können dir direkt sagen, was es sein wird.
     
  5. #5 Hans626GW, 12.08.2013
    Hans626GW

    Hans626GW Stammgast

    Dabei seit:
    29.12.2011
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GW Bauj 99 , 132 000 km
    Zweitwagen:
    Fahrrad für Kurzstrecken
    Wellendichtring wechseln ?
    Seltsam habe ich noch niemals im Wartungsheft gelesen .

    Gruß
     
  6. -bose-

    -bose- Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.10.2010
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323F BJ 1.6 bj. 2001
    Meiner wurde nach ca 145.000km undicht.
     
  7. #7 Alpenmlich, 13.08.2013
    Alpenmlich

    Alpenmlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 626 GW Kombi (1998)
    meine Dichtringe kamen mit 180tkm, also pünktlich mit dem Zahnriemen. Weis aber nicht, ob der Vorbesitzer die schon mal eher wechseln lassen hat.

    Jedenfalls hatte es gut untenrum gesuppt, und da hab ich alles machen lassen, danach wars wieder gut.
     
  8. #8 323Heiko, 18.08.2013
    323Heiko

    323Heiko Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Subaru Impreza
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 FA4
    Ich würd mal auf die Ventildeckeldichtung tippen. Das einfachste ist, den Motor sauberzumachen und dann nach ner Probefahrt mal zu schauen, wo´s rausdrückt.
     
  9. #9 Alpenmlich, 18.08.2013
    Alpenmlich

    Alpenmlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 626 GW Kombi (1998)
    also bei mir ist die Vdd oben, wenn die also hinüber is müsste die ja oben schon raus süffen.
    wenns unten beim Zahnriemen läuft, klingt das sehr nach Wellendichtringen.
    Aber der Tipp mit dem "saubermachen" ist gut. ich würd trotzdem vorher in die Werkstatt des Vertrauens fahren, die brauchen da bloß einen Blick drauf machen und können dir direkt sagen, was Sache is.

    Zumindest kenne ich das....

    PS: Welches Ende vom Meßstab meinst du eigl.? das obere oder untere ende? ^^
     
Thema:

Ölaustritt: Wer kann helfen?

Die Seite wird geladen...

Ölaustritt: Wer kann helfen? - Ähnliche Themen

  1. Klimaanlage & Service ..... wer hat Lust!?

    Klimaanlage & Service ..... wer hat Lust!?: In vielen Unterschiedlichen Auto Foren wird wie immer zu dieser Jahreszeit über die Klimaanlage Diskutiert, viel Füllen mit "ebay" Klimagas nach,...
  2. Wer schaut alles über den Tellerrand ...

    Wer schaut alles über den Tellerrand ...: Und sieht sich zb. solche Kanäle hier an: PoliceActivity
  3. MPV (LW) Ölaustritt beim Krümmer und Rauchentwicklung

    Ölaustritt beim Krümmer und Rauchentwicklung: Bei unserem Mazda MpV tritt beim Krümmer Öl aus und aus diesem Grund entsteht dort auch eine Rauchentwicklung... Was ist der Grund für den...
  4. Ölaustritt zwischen Kardanwelle und Differential bei MX5 NC II (Facelift)

    Ölaustritt zwischen Kardanwelle und Differential bei MX5 NC II (Facelift): Hallo zusammen! Bei mir hat sich nun ein Problem aufgetan, dass ich gerne alleine lösen will, aber keine Anleitung im Netz gefunden habe. Und...
  5. Mazda2 (DE) Ölaustritt aus dem Motorblock

    Ölaustritt aus dem Motorblock: Hallo... Unfassbares musste Ich heute beim Nachfüllen meiner scheibenwaschanlage feststellen... An der linken Seite (an der der Riemen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden