Öl Lampen - Problem

Diskutiere Öl Lampen - Problem im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hi Leute, ich benötige mal wieder eure Hilfe. Ich hatte meinen Mazda 323 f BG vor kurzem wegen eines Motorproblems in der Werkstatt. Leider hat...
Dom

Dom

Stammgast
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.357
Zustimmungen
0
Ort
Penzberg
Auto
Mazda MX5 / Audi A4
Hi Leute,
ich benötige mal wieder eure Hilfe. Ich hatte meinen Mazda 323 f BG vor kurzem wegen eines Motorproblems in der Werkstatt. Leider hat diese tolle Werkstatt nachdem sie meinen Motor wieder eingebaut hatten, vergessen auch Öl wieder nachzufüllen... Dies ist mir nach ein paar Tagen aufgefallen uch ich habe es nachgefüllt. Aber nun blinkt bei mir dauernd die Öl Lampe auf, als ob nichts mehr drin wäre, aber da ist noch alles rand voll. Habt Ihr eine Ahnung ob da irgendwas kaputt gegangen sein kann. Hat jemand die gleich Erfahrung? Danke im voraus
 
#
schau mal hier: Öl Lampen - Problem. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Paul20

Mazda-Forum User
Dabei seit
13.03.2004
Beiträge
987
Zustimmungen
0
Ort
Lilienfeld, A
Auto
323 GT-R
Welches BJ ist dein F :?:

Haben die dir garkein Öl eingefüllt od. zuwenig :?:

Was ist bei dir "Randvoll" :?:
 

ngandi

die öllampe? sitzt bei dir am block noch ein öldruckschalter? normalerweise schaltet der druck bei 0,25 bar oder so den schalter auf, sodass die lampe erlischt. vielleicht der öldruckschalter defekt und liegt immer auf masse.
 
Dom

Dom

Stammgast
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.357
Zustimmungen
0
Ort
Penzberg
Auto
Mazda MX5 / Audi A4
BJ kann ich grad nicht genau sagen, da mein kfz-schein im Auto liegt. Aber ich denke mal 97/98, also das Vorgänger Modell von dem jetzt aktuellen. Ja die haben überhaupt kein ÖL nach der Reperatur eingefüllt, ich habe den Stab angeschaut und der war trocken!!! Und ich bin mit dem Auto noch jeden Tag 130 km gefahren, das nenne ich wirklich unzuverlässig von der Werkstatt. Jetzt habe ich Ihn mal wieder in der Werkstatt... Langsam bin ich wirlich unzufireden mit dem Auto, das was ich momentan schon an Reperaturen bezahle, das ist das Auto gar nicht mehr wert
 
Dom

Dom

Stammgast
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.357
Zustimmungen
0
Ort
Penzberg
Auto
Mazda MX5 / Audi A4
So habe jetzt rückantwort von meinem Händler bekommen, angeblich wäre etwas am Zylinder durchgebrannt (ich glaube die Köpfe) aber diese wurden doch est vor 2 - 3 wochen ausgetauscht! und das ganze wären 1500 euro, und den selben betrag habe ich auch est vor 3 wochen gezahlt.... ich glaube der bescheisst mich zu tiefst!!!! oder ist das bei dem mazda 323f normal das sowas öfter vorkommt?
 

Paul20

Mazda-Forum User
Dabei seit
13.03.2004
Beiträge
987
Zustimmungen
0
Ort
Lilienfeld, A
Auto
323 GT-R
Normalerweise müsste das Garantie sein, und nein ist auf keinen Fall Normal :!:
 
Dom

Dom

Stammgast
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.357
Zustimmungen
0
Ort
Penzberg
Auto
Mazda MX5 / Audi A4
Naja ach was solls, auch wenn ich jetzt in den letzten 4 wochen über 4500 euro für mein schmuckstück ausgegeben habe, soll auch dieser reperatur nichts mehr im wege stehen, jetzt ist eh alles schon neu zumindest im motor., da kann nix mehr kaputt gehen , vorerst.
 

Paul20

Mazda-Forum User
Dabei seit
13.03.2004
Beiträge
987
Zustimmungen
0
Ort
Lilienfeld, A
Auto
323 GT-R
Dom schrieb:
Naja ach was solls, auch wenn ich jetzt in den letzten 4 wochen über 4500 euro für mein schmuckstück ausgegeben habe, soll auch dieser reperatur nichts mehr im wege stehen, jetzt ist eh alles schon neu zumindest im motor., da kann nix mehr kaputt gehen , vorerst.

Das würd ich auf keinen Fall selbst bezahlen war ein Fehler der Werkstatt, und nicht einer von dir :!: Sowas muss die Werkstatt bezahlen!
 
Dom

Dom

Stammgast
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.357
Zustimmungen
0
Ort
Penzberg
Auto
Mazda MX5 / Audi A4
Seh ich prinzipiell genauso, aber da stellt sich bei mir die Frage: Wie soll ich es beweisen das es die Werkstatt war und nicht ich? Die kommen mir mit Argumenten, das sie überhaupt nicht an dem Teil des Motors waren, und das Sie Öl nachgefüllt hätten etc.
 
Dom

Dom

Stammgast
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.357
Zustimmungen
0
Ort
Penzberg
Auto
Mazda MX5 / Audi A4
Aber ich werd mir eine andere Mazda Werkstatt suchen, irgendwie ist mein Vertrauen zu dieser Werkstatt vollkommen flöten gegangen
 

Paul20

Mazda-Forum User
Dabei seit
13.03.2004
Beiträge
987
Zustimmungen
0
Ort
Lilienfeld, A
Auto
323 GT-R
Ich würd es trotzdem noch mal probieren, es geht schließlich um sehr viel Geld :!:
 
Jojo81

Jojo81

Stammgast
Dabei seit
13.03.2004
Beiträge
1.512
Zustimmungen
0
normalerweise sollte doch auf der rechnung stehen, was gemacht wurde. das wäre doch mal ein beweis. oder hast du es schwarz machen lassen?
1500 ist ja auch nicht grad wenig. ich würd denen gut aufs dach steigen und notfalls rechtsbeistand dazunehmen.
 
ibk-werner

ibk-werner

Neuling
Dabei seit
14.03.2005
Beiträge
129
Zustimmungen
0
Ort
Innsbruck
Also wenn jetzt der Zylinderkopf durchgebrannt ist dan weist du eh warum oder?

Ohne ÖL jeden tag 130KM.. da hät eigelitch die Ölkontrolle schon HELLROT leuchten müssen!!

Und falls Du jetzt den Motor mit ÖL volllaufen lassen hast das dir das öl schon bei der verschraubung rausrinnt.. na dann prost mahlzeit... zuviel öl ist genaus schlecht wie kein öl oder zuwenig... da die Motorschmierung nicht mehr funktioniert und dann der Motor überhitzt.

Und falls Du den Motor mit Rechnung reparieren lassen hast, solltest Du 1 Jahr Motorgarantie haben :D zumindest ist das bei Mazda Fachwerkstätten so :D
 
Thema:

Öl Lampen - Problem

Öl Lampen - Problem - Ähnliche Themen

[Anleitung] Hyundai i30 Steuerketten wechseln & Einstellungen: Hallo Community, zwar geht es hier nicht um einen Mazda, dennoch denke ich, dass die Anleitung für eine von Interesse sein kann. Habe im...
Oben