ÖL KANNE LEUCHTET

Diskutiere ÖL KANNE LEUCHTET im Mazda6 und Mazda6 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo .. Ich bin seit Dezember 17 Besitzer eines mazda 6 gh 2.2 diesel bj 09 mit 70tausend km. Vor etwa 5000 km plingggg ÖL Lampe an . Ab in de...

Ölkanne

Dabei seit
19.04.2018
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Hallo ..
Ich bin seit Dezember 17 Besitzer eines mazda 6 gh 2.2 diesel bj 09 mit 70tausend km.
Vor etwa 5000 km plingggg ÖL Lampe an . Ab in de Werkstatt und dort wurde festgestellt dass kein öldruck vorhanden ist. Folglich olwanne ab und das Sieb war total dicht. Sie haben es dann gereinigt und auch den ölkreislauf gespült und alles war wieder gut.
BIS GESTERN . !
Auf dem Nachhauseweg plingggg wieder an. Öl kontrolliert.... Alles gut.
ADAC gerufen und abschleppen lassen.
Nachdem wir mit dem ja im LKW bissl ursachentheorien aufgestellt haben sagte er wenn wir ihn abgeladen haben starten wir ihn und schauen mal. Im Leerlauf ist die Lampe aus ab ca 1200 Umdrehungen geht sie an. Wir öffneten dann den öldeckel . . Und ich dachte krass so kenn ich das nicht. Da bläst es raus wie aus nem auspuff.

Ich hab jetzt schon so viel über die injektor flammdichtungen gelesen wobei ich mir nicht erklären kann was die mit einer solchen ölverschmutzung zu tun haben können Zudem verbraucht er so gut wie kein Öl und hat auch keinen leistungsverlust.
Wer hat ne Idee wo man beginnen sollte.
Ist vielleicht die steuerkette nen Zahn ubergesprungen und er bläst deshalb oben so raus. Ich hab keine Ahnung. Service wurden alle bis dato in mazda vertragawerkstatt gemacht.
Danke schon mal
 
#
schau mal hier: ÖL KANNE LEUCHTET. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

mitchel90

Mazda-Forum User
Dabei seit
04.08.2010
Beiträge
705
Zustimmungen
25
Ort
Sachsen-Anhalt
Auto
Mazda6 GH 2,2l 163 PS, jetzt Civic 10 Diesel
Hallo,

erst mal den Motor auslassen!! Ölwanne ab und Öl durch ein Filtertuch schütten. Wenn dann Metallspäne im Tuch sind oder in der Ölwanne war es dann für den Motor. Dann brauchst Du auch keine Injektordichtungen mehr wechseln.
Eine übersprungene Steuerkette wirst Du wahrscheinlich nicht haben.

Viele Grüße Michael
 

man weiß

Mazda-Forum User
Dabei seit
27.05.2011
Beiträge
749
Zustimmungen
73
Ort
Duisburg
Auto
Atenza Bj.2009 Dynamik 163PS
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda2 1.3 84 PS
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Es werden mit großer Wahrscheinlichkeit die Flammschutzdichtungen sein.
Die Verschmutzung kommt daher das die Flammschutzdichtungen (Abdichtung zum Brennraum)unterm Ventildeckel liegen, wenn jetzt eine Dichtung defekt ist, kommen die heißen Abgase ans Öl, das verkokt geht dann durch alle Kanäle bis zum Ölsieb, und das setzt sich zu und dann bekommst du kein Öldruck mehr. So sind schon sehr viele Dieselmotoren gestorben.
 

driver626

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
01.03.2007
Beiträge
2.904
Zustimmungen
319
Ort
in der schönen Wetterau/Hessen
Auto
Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Welche Werkstatt hat das Ölsieb gereinigt ohne auf die (garantiert!) defekten Injektordichtungen hinzuweisen??? :wall:
Das ist grob fahrlässig und hat schon einige Motoren gekostet.
Wieviele km hast du jetzt drauf?

Dir bleibt nix anderes übrig als in einer (vernünftigen) Werkstatt das Öl prüfen zu lasen ob Metallspäne drin sind.
Und wenn nicht: 120tkm-Service (der einzige mit Injektordichtungen erneuern und Ventilspielkontrolle/-einstellung) machen lassen.

Wo hast du den Wagen gekauft? Händler? Gebrauchtwagengarantie?
Die Dichtungen gehen nicht von heute auf morgen kaputt, das ist ein schleichender Prozess, der schlimmer wird.
Wieviele km hast du den Wagen gefahren? Selber schon eine Inspektion machen lassen?
Ich würde versuchen (wenn es mehr als nur den großen Service braucht) es dem Händler (sofern es einer war) als unentdeckten Mangel unterzuschieben und von ihm beseitigen zu lassen.
 

Ölkanne

Dabei seit
19.04.2018
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Er hat jetzt 70 tausend runter. Alle Inspektionen bei mazda. Das ölsieb wurde in einer freien Bosch Werkstatt gemacht. Gekauft hab ich ihn von privat.
Ich habe jetzt auf jeden Fall die injektordichtung in Auftrag gegeben und das Sieb zu reinigen
Dann kann ich das schon mal ausschließen fals es wieder kommt.. Späne oder Abrieb war in der ölwanne keiner vorhanden.
Sollte ich Das original mazda Öl oder lieber das liquimoly reinschütten?
 

Ölkanne

Dabei seit
19.04.2018
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Dass es ein schleichende Prozess ist ist mir durchaus bewusst. Nur der vorbesitzer ist in den letzten 4 Jahren ca 8000km gefahren und hat jedes Jahr schön brav den ölwechsel machen lassen kann schon sein dass es dadurch nie zu einer verschlammung des ölsiebes gekommen ist.
 

Erbirn

Neuling
Dabei seit
01.04.2007
Beiträge
223
Zustimmungen
11
Ort
Hersbruck
Auto
Mazda 6 Nakama Intense Diesel
KFZ-Kennzeichen
.... da hast Du schon die Antwort auf Dein Problem: "der vorbesitzer ist in den letzten 4 Jahren ca 8000km gefahren". Ein Diesel sollte man nur kaufen, wenn er auch wie ein Diesel bewegt worden ist....
 

solblo

Lösen lässt es sich vornehmlich nur durch die Reinigung der Ölwanne und des Siebes, und der Wechsel der Dichtung. Und dann natürlich einmal Öl und Filterwechsel.

Ob du nun noch spülst und auf Späne prüfst muss man für sich selber wissen. Sollte man nur machen, wenn man mit dem Ergebnis leben kann.
 

driver626

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
01.03.2007
Beiträge
2.904
Zustimmungen
319
Ort
in der schönen Wetterau/Hessen
Auto
Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
@Ölkanne

Was ist jetzt mit deinem Wagen?
Hast du schon was erreicht?
 

Ölkanne

Dabei seit
19.04.2018
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Auto war jetzt in der Werkstatt und jetzt heisst es fahren und beobachten
Jedenfals war zylinder 3 injektordichtung defekt.
 

Anhänge

  • 15250733886698852257957702954141.jpg
    15250733886698852257957702954141.jpg
    276,8 KB · Aufrufe: 107

driver626

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
01.03.2007
Beiträge
2.904
Zustimmungen
319
Ort
in der schönen Wetterau/Hessen
Auto
Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Das ist doch beruhigend, wenn dir jetzt ein Grund bekannt ist.

Wenn jetzt nichts mehr passiert kannst du beim nächsten planmäßigen Ölwechsel (in 20tkm oder 12Monaten) noch einmal das Ölsieb kontrollieren und bei Bedarf reinigen lassen. Ich könnte mir vorstellen dass im Kreislauf befindliche Verkokungen in der Zeit durchgespült sind und sich dort fest gesetzt haben.

Meinen 120tkm Service habe ich auch um einen Intervall vorgezogen, war mir sicherer.
 

mitchel90

Mazda-Forum User
Dabei seit
04.08.2010
Beiträge
705
Zustimmungen
25
Ort
Sachsen-Anhalt
Auto
Mazda6 GH 2,2l 163 PS, jetzt Civic 10 Diesel
Hallo,
da hast Du ja noch mal Glück gehabt.
Was hat denn der ganze Spaß gekostet? War sicherlich in einer freien Werkstatt?
Und jetzt noch die Steuerkettenlängung im Auge behalten und der Motor sollte seine 200 Tkm locker schaffen.

Grüße Michael
 
Thema:

ÖL KANNE LEUCHTET

Oben