Öl bei Inspektion selber mitbringen?

Diskutiere Öl bei Inspektion selber mitbringen? im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hey Guys, ich habe mich schonmal vorab bei 8 Händler informiert, was die Inspektionen kosten und auch schon 3 Kostenvoranschläge bekommen. Da...

  1. Baze90

    Baze90 Stammgast

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 Skyactive D-150 Sports-Line
    Hey Guys,

    ich habe mich schonmal vorab bei 8 Händler informiert, was die Inspektionen kosten und auch schon 3 Kostenvoranschläge bekommen.
    Da die Ölpreise stark voneinander abweicht, wollte ich euch fragen, ob es OK wäre, wenn ich den Mazda-Händler höflich frage, ob ich das Motorenöl selbst mitbringen kann?! Oder findet ihr, dass es unhöflich ist? Immerhin kann man es auch als unhöflich gelten für 5,1l satte 115€ zu verlangen:!:
    Das günstigste Öl-Angebot waren 77€... In Ebay bekomme ich es schon für 60€ (5l)
     
  2. Enberg

    Enberg Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.08.2014
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv-D 210 (1st)
    Wenn du mal bisschen nachforschst, wieviel Prozent manche Werkstätten allein für Öl oben drauf schlagen und dann bedenkst, dass sie das meistens auch noch günstiger einkaufen können als Du, dann wirst du nicht mehr über Deine Höflichkeit, sondern über deren Dreistheit nachdenken.

    Ich mach das immer so, da ich dann auch selber bestimmen kann, welches Öl reinkommt und nicht zwischen zwei bis drei Varianten der Hausmarken wählen muss.
    Es ist dann natürlich Vertrauenssache, ob das mitgebrachte Öl auch wirklich verwendet wird und man dir nicht heimlich was billiges unterjubelt.
     
    Jokater gefällt das.
  3. #3 Gunter56, 11.12.2014
    Gunter56

    Gunter56 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.08.2014
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    48
    Auto:
    BM G120 HB Sports
    KFZ-Kennzeichen:
    ich habe ein ganz anderes Problem mit dem geforderten Ölwechsel:
    ich arbeite zuhause am PC und habe eine jährliche Fahrleistung von 5.000km.
    Wenn er nach einem Jahr richtig eingelaufen ist: OK, sehe ich ein. Aber dann?
     
  4. Baze90

    Baze90 Stammgast

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 Skyactive D-150 Sports-Line
    Welches nutzt du denn? Bzw was ist deiner Meinung nach ein besseres Öl als die zwei Varianten, die Mazda vorgibt?
     
  5. Baze90

    Baze90 Stammgast

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 Skyactive D-150 Sports-Line

    Ich habe mal ein wenig für dich gegoogelt, da du mir auch schon nette Auskunft bezüglich der Standheizung gegeben hast...

    Dadurch entsteht ein Überdruck, wenn sich das Öl erwärmt und ein ein Unterdruck, wenn sich das Öl wieder abkühlt. Auch ein anscheinend dichter Ölbehälter, bei dem kein Öl nach außen dringt, kann aufgrund des relativ hohen Ausdehnungskoeffizienten des Öles „atmen“. Dabei dringt Luft ein, die feucht sein kann. Die Feuchtigkeit kann bei niedrigerer Temperatur Kondenswasser bilden.

    Und Öl in Verbindung mit Wasser führt zu Motorschäden
     
  6. Enberg

    Enberg Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.08.2014
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv-D 210 (1st)
    Beim 3er hatte ich die erste Inspektion im Preis inbegriffen, weshalb ich dir speziell hierfür nicht weiterhelfen kann.

    Bei meinem Colt hatte ich mal Castrol-Edge drin, aber wegen des hohen Preises gegen Mannol Energy getauscht, was nur ein drittel kostet und auch in den diversen Tests sehr gut abgeschnitten hat. Werde da wahrscheinlich auch bleiben.
     
  7. Ivocel

    Ivocel Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.09.2014
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Kombi 2.2 l SKYACTIV-D ??110 kW (150 PS)??
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mitsubishi Outlander II 2.4 CVT 4WD
    @Baze90
    Schau einfach mal nach, welche Spezifikationen das Öl erfüllen muss, gerade auch in Bezug auf den DPF.
    Die stehen im Handbuch drinnen. Diese müssen min. erfüllt sein.
     
  8. Baze90

    Baze90 Stammgast

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 Skyactive D-150 Sports-Line
    Habe ich schon getan, aber empfohlen werde neben diese 2 Öle, die die Mazda Händler anbieten...
     
  9. #9 Skyhessen, 11.12.2014
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.777
    Zustimmungen:
    531
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Interessante Frage: Öl selber mitbringen !
    Ich denke, keine Werkstatt wird sich dagegen verwehren, aber bei nächster Gelegenheit die "entgangenen Freuden" andersweitig draufschlagen ?
    Wer kontrolliert schon, ob evtl. Zusatzarbeiten mit 8 anstatt mit 10 Arbeitswerten zu machen sind ?

    @Gunter56
    Bei mir ist es ebenso. Schätze mal, dass ich max. 6-8000km/Jahr fahre mit dem Wagen. Wenn man ein gutes Longlife-Öl verwendet, was spricht dagegen das Öl nur jedes zweite Jahr, nach 10000 bis 16000km, wechseln zu lassen ? Extreme Kurzstrecken fahre ich eigentlich nicht damit.

    @Baze90
    Du meinst sicherlich das Phänomen bei vielem Kurzstreckenverkehr ? Wenn der Motor nicht richtig auf Betriebstemperatur kommt ? Es bildet sich ja dann Kondenswasser, welches sich im Öl anreichert. Das ist aber auch nur dann extrem, wenn ich andauernd fast täglich nur 2-3km fahre, z.B. zum nächsten Supermarkt.
    Dies ist natürlich eine höhere "Stressbelastung" für den Motor und führt zu erhöhtem Verschleiß. Dann sollte man wirklich abwägen, das Motoröl entsprechend früher auszutauschen.
     
  10. Ivocel

    Ivocel Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.09.2014
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Kombi 2.2 l SKYACTIV-D ??110 kW (150 PS)??
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mitsubishi Outlander II 2.4 CVT 4WD
    Da steht aber auch drin, welche API / ACEA Spezifikation die Öle haben müssen ;)
     
  11. #11 Skyhessen, 11.12.2014
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.777
    Zustimmungen:
    531
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    aus mazda-forum.info/mazda-3-bm-g120-welche-olspezifikation

     
  12. Baze90

    Baze90 Stammgast

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 Skyactive D-150 Sports-Line
    Ja,wenn etwas schon empfohlen wird, dann halte ich mich daran. Lieber etwas tiefer in die Tasche greifen und das beste Öl für den Motor nehmen, als an den falschen Ecken zu sparen und den Motor schneller demolieren.
     
  13. #13 Hulsine, 11.12.2014
    Hulsine

    Hulsine Stammgast

    Dabei seit:
    25.07.2014
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv-D Center Line Touring & Licht
    Ich bin bisher immer gut mit Liqui Moly gefahren und werde das auch weiterhin für mein Auto kaufen.
    Auf deren Seite gibts auch einen Ratgeber bei dem der BM geführt ist (LIQUI MOLY - Motorenöle, Additive, Autopflege - Ölwegweiser)
    Für meinen Diesel wird es wohl das Top Tec 4600 5W-30, gibts z.B. im 5 Liter Kanister für ~35€ bei Amazon.

    Greets,
    Julian
     
  14. Baze90

    Baze90 Stammgast

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 Skyactive D-150 Sports-Line
    : Top Tec 4200 5W-30

    : Top Tec 4600 5W-30

    : Top Tec 4100 5W-40

    : Top Tec 4700 5W-30

    : Longtime High Tech 5W-30

    : Diesel High Tech 5W-40

    Würde für mich in Frage kommen, da ich den D-150 habe lt. deiner Homepage
    Wer kann mir nun sagen, welches Öl besser ist wie das andere oder als das von Mazda selbst? Niemand :-P
     
  15. Ivocel

    Ivocel Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.09.2014
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Kombi 2.2 l SKYACTIV-D ??110 kW (150 PS)??
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mitsubishi Outlander II 2.4 CVT 4WD
  16. #16 Hulsine, 11.12.2014
    Hulsine

    Hulsine Stammgast

    Dabei seit:
    25.07.2014
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv-D Center Line Touring & Licht
    Da wirst du dich auf Erfahrungen und Versprechen der Hersteller verlassen müssen :p
    Hier gibts eine internen Vergleich der genannten Öle: http://www.liqui-moly.de/liquimoly/mediendb.nsf/gfx/3D913A75D1102FD6C12573DA00311658/$file/5439.pdf
     
  17. Baze90

    Baze90 Stammgast

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 Skyactive D-150 Sports-Line
    Oder an Profis, die sich mit verschiedene Öl-Sorten auskennen. Bestenfalls ein Ingeneur von Mazda :-D
     
  18. Ivocel

    Ivocel Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.09.2014
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Kombi 2.2 l SKYACTIV-D ??110 kW (150 PS)??
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mitsubishi Outlander II 2.4 CVT 4WD
  19. #19 Gunter56, 11.12.2014
    Gunter56

    Gunter56 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.08.2014
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    48
    Auto:
    BM G120 HB Sports
    KFZ-Kennzeichen:
    oder du vertraust diversen Tests, wo rauskam, dass selbst "Baumarkt Öl" die darauf darauf angegebenen
    Spezifikationen fast immer erfüllt. Alle Markenöle tun das aber ausnahmslos.
     
  20. Baze90

    Baze90 Stammgast

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 Skyactive D-150 Sports-Line
    Ich werde das Mazda Original Oil Supra 0W30 nehmen, weil:

    (0)bedeutet wie dünnflüssig das Öl bei "0" Grad ist, je dünner desto schneller die Durchölung
    beim kaltstart und umso schonender für den Motor

    W -> bedeutet Winter das stammt glaube ich noch aus der Zeit in der es Einbereichsöle gab d.h.
    man musste im Sommer das richtige Öl für den Sommer einfüllen und im Winter eben das
    richtige Öl für den Winter; heutzutage gibt es aber eigentlich nur noch Mehrbereichsöl die für
    Sommer und Winter geeignet sind

    30 -> bedeutet wie dickflüssig das Öl bei 100 Grad ist, je dicker das Öl bei hohen Temperaturen
    bleibt umso besser ist es für den Motor da es einfach gesagt besser an der zu schmierenden
    Stelle "klebt" und diese schützt

    Einfach ausgedrückt: das beste wäre nun ein Öl das kalt immer sehr dünn ist und heiß immer sehr dick das gibt es aber leider nicht und so muss man halt einen kleinen Kompromiss eingehen will man es kalt sehr dünn sprich "0W" bekommt man es im heißem Zustand nicht dickflüssiger als "40".

    Quelle: Was bedeuten die Motorenöle 5W40 0W40 0W30 5W30? : Mercedes E-Klasse W124
     
Thema: Öl bei Inspektion selber mitbringen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mazda Öl selbst mitbringen

    ,
  2. mazda 3 bm inspektionskosten

    ,
  3. mazda 3 bm 2.2 öl

    ,
  4. mazda öl skyactiv,
  5. mazda inspektion hamburg öl mitbringen,
  6. Mazda Ölwechsel Öl selber mitbringen,
  7. nur oel wechseln kosten wen man das oel selbst hat,
  8. öl selber zum ölwechsel mitbringen,
  9. welches motoröl mazda 3 bm diesel,
  10. skyactiv mazda 3 liqui moly,
  11. mobil 1 peak life 5w-50 für mazda 3 skyactiv,
  12. motoröl 5w 40 mazda 3 g120 ,
  13. mazda 3 BM Motorenöl C3,
  14. eigenes öl zur inspektion mitbringen mazda,
  15. mazda 3 skyactiv inspektion,
  16. wo inspektion machen mazda 3,
  17. inspektion mazda 3 bm,
  18. öl mazda 3 2014,
  19. mazda skyactiv d motoröl,
  20. skyactive motoren öl selber wechseln ,
  21. Mazda 3 2.2 D Öl,
  22. mazda 3 2.2 d bm öl problem,
  23. sky active öl,
  24. mazda 3 Skyactiv-D 150 öl dpf,
  25. mazda 3 Skyactiv-D 150 öl
Die Seite wird geladen...

Öl bei Inspektion selber mitbringen? - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GJ) Öl Wechsel Skyactive-D

    Öl Wechsel Skyactive-D: Hallo Bei mir steht ein Ölwechsel bevor und darum habe ich in der Betriebsanleitung nach dem richtigen Öl geschaut. Ist soweit alles klar. Jetzt...
  2. 6. Inspektion 120.000

    6. Inspektion 120.000: Moin zusammen, mein 3er 2,2L Diesel Baujahr 2014 benötigt demnächst eine Inspektion. hat einer von euch schon die 120.000km Wartung beim Diesel...
  3. Inspektion

    Inspektion: Guten Abend, meinen Mazda 2 DE (2008, 85000KM) wollte ich diesen Dezemeber zur Inspektion bringen (die Letzte war vor ca. 12 Monaten). Würdet Ihr...
  4. Dreiecksfenster Gummi ersetzen,selber machen?Anleitung

    Dreiecksfenster Gummi ersetzen,selber machen?Anleitung: Hallo,ihr lieben,da es bei mir seit Jahren rein regenet,habe ich nun eine neue Dichtung gekauft.kann ich die alleine einbauen?Wenn ja,gibt es eine...
  5. Mazda 6 (GG/GJ) Motor keine Leistung und frisst öl

    Motor keine Leistung und frisst öl: Hallo ich brauche mal ein Rat mein Mazda 6 2.0 108kw 147ps Frisst öl und hat keine Leistung mehr was kann das sein ich bin am verzweifeln
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden