OBD2 - Empfehlung für Mazda 5 ... mit Service Rücksetzung

Diskutiere OBD2 - Empfehlung für Mazda 5 ... mit Service Rücksetzung im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo Leute, könnt ihr mir einen OBD-2 Scanner oder BlueTooth-Dongle empfehlen, bei dem man auch das Werkstatt-Aufsuch-Intervall bzw...

Dr. Ecksack

Einsteiger
Dabei seit
14.08.2014
Beiträge
45
Zustimmungen
1
Hallo Leute,

könnt ihr mir einen OBD-2 Scanner oder BlueTooth-Dongle empfehlen, bei dem man auch das Werkstatt-Aufsuch-Intervall
bzw. Ölwechsel-Leuchte rücksetzen kann. DPF-Reinigungszyklus anstossen wäre auch schön....

Die App Car scanner in Verbindung mit einem ELM-BT-Dongle ist zwar ganz gut, kann aber obige Dinge
nicht erledigen.

Wir haben folgende Mazda 5er:

CR19 2.0 Diesel 143 PS...Bj. 2009
CW 1.8 Diesel mit 115 PS...Bj. 2015


Gruß
Dr. Ecksack
 
HELAN

HELAN

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
09.09.2015
Beiträge
3.622
Zustimmungen
788
Ort
Königs Wusterhausen
Auto
CX-5 / 2,2 Skyactiv-D Automatik / 150PS (FWD)
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
CX-5 / 2,2 Skyaktiv-D Automatik / 175 PS (AWD)
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Hallo,
versuchs mal hier...

 

Dr. Ecksack

Einsteiger
Dabei seit
14.08.2014
Beiträge
45
Zustimmungen
1
Servus,

vielen Dank für den Link zum Shop.

Allerdings kann ich nicht so viel mit den Schlagworten/Beschreibungen aus dem Shop
anfangen.

Ich habe auf einen Tipp/Erfahrungen speziell für die Themen (Service Rückstellung und/oder DFP)
von Nutzern gehofft, die das selbst erfolgreich machen.

Gruß
Doc Edgesac
 

myfakename

Nobody
Dabei seit
01.12.2021
Beiträge
19
Zustimmungen
0
Also BT und App kann ich nicht viel sagen.
Ich hab mir OBDlinkEX geholt in Verbindung mit "Forscan" (kostenlos) kannst genau so viel machen wie Mazda mit IDS.
Bereue die Investition nicht, selbst schon alles zurück gesetzt und DPF regenerieren lassen.
 

Dr. Ecksack

Einsteiger
Dabei seit
14.08.2014
Beiträge
45
Zustimmungen
1
Vielen Dank für die infos.

Mittlerweile habe ich mir den OBDlinkEX nebst Forscan Lite geholt. Mein PC verbindet sich auch problemlos mit
dem Mazda 5.

Den Unterpunkt DPF Regeneration habe ich im Menu-Punkt Service gefunden, allerdings habe ich den Unterpunkt
mit dem Ölwechselintervallzähler nicht gefunden....

Wie lautet der Name des Unterpunkts dazu?
Muss dazu noch etwas beachtet werden, wenn der Ölwechselzähler zurückgestellt wird?

Vielen Dank.



Gruß
Ritter
 

myfakename

Nobody
Dabei seit
01.12.2021
Beiträge
19
Zustimmungen
0
Ich sage es dir morgen wie das genau heißt, dann kann ich selbst nachschauen :)

Ölwechsel heißt Zähler resetten und den rußsenspr im Öl, bei Forscan unter Diagramm etc kannst den anzeigen lassen.
Wenn der nicht zurück gesetzt wird, blinkt er wieder :)

Edit: unter service ist auch der Ruß Mengenmesser, und der Service soweit ich das in Erinnerung hab, aber gebe dir morgen bescheid, dann kann ich dir genau sagen was "resettet" werden muss :)
 

myfakename

Nobody
Dabei seit
01.12.2021
Beiträge
19
Zustimmungen
0
Hier :)
Wo hast n service zurück gesetzt? @Dr. Ecksack

IMG_20220114_190927.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20220114_190937.jpg
    IMG_20220114_190937.jpg
    254,8 KB · Aufrufe: 36

Dr. Ecksack

Einsteiger
Dabei seit
14.08.2014
Beiträge
45
Zustimmungen
1
Hmm,

genau diese Option fehlt bei mir...ich habe das bei meinem Mazda5 (CW) probiert....

Gruß
Dr. Ecksack



Unbenannt.PNG
 

myfakename

Nobody
Dabei seit
01.12.2021
Beiträge
19
Zustimmungen
0
Hmm,

genau diese Option fehlt bei mir...ich habe das bei meinem Mazda5 (CW) probiert....

Gruß
Dr. Ecksack



Anhang anzeigen 77968
Wasserabscheider evtl.
Ist Ölverdünnung so wie das klingt :)
Gab's beim CR nicht, dafür rußmenge im öl.

Wie hast service zurück gesetzt?
Irgendwo hab ich des Mal gesehen aber weiss nicht mehr wo, hat bei mir Werkstatt dann gemacht.
 

Dr. Ecksack

Einsteiger
Dabei seit
14.08.2014
Beiträge
45
Zustimmungen
1
Habe die Lampe noch nicht gelöscht....Öl samt Filter wurden im November getauscht. Meine Frau fährt damit oft Kurzstrecke...das Öl riecht allerdings nicht nach Diesel!

PS. Die Warnleuchte für den Wasserabscheider sieht anders aus...bei mir leuchtet das Ölkanne mit Gabelschlüssel-Symbol.

1642372591122.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr. Ecksack

Einsteiger
Dabei seit
14.08.2014
Beiträge
45
Zustimmungen
1
Hat schon jemand bei einem Mazda 5 (CW) 1.8 Diesel die Service-Leuchte zurückgesetzt bekommen?

Falls ja - mit welchen Tools? (Dann muss ich wohl den OBDlinkEX zurück schicken, solange noch möglich!)
 

myfakename

Nobody
Dabei seit
01.12.2021
Beiträge
19
Zustimmungen
0
Was sagt sie Bedienungsanleitung?
Meist steht da viel drin.

Versuch das Mal.

Inspektion bzw. Ölwechsel zurücksetzen am Mazda 5 CR 1. und CW 2. Generation (2005 bis 2018)

Schritt 1: Zu Beginn schalten wir die Zündung aus.
Schritt 2: Anschließend treten Sie das Gaspedal sowie das Bremspedal.
Schritt 3: Während Sie die beiden Pedale gedrückt halten, starten Sie jetzt die Zündung.
Schritt 4: Im Nachhinein warten Sie ca. 20 Sekunden lang, halten Sie die Pedale weiterhin gedrückt.
Schritt 5: Nachfolgend beginnt die Serviceerinnerung am Bildschirm zu blinken, schalten Sie jetzt die Zündung aus und gehen Sie von den Pedalen.
Schritt 6: Abschließend schalten Sie die Zündung wieder ein, die Serviceerinnerung sollte jetzt erloschen sein.
 

Dr. Ecksack

Einsteiger
Dabei seit
14.08.2014
Beiträge
45
Zustimmungen
1
Endlich eine brauchbare Info zum geheimnisumwobenen MAZDA-Konzern, vielen Dank, myfakename!

Das mit dem Service zurückstellen hat schon mal geklappt....ganz ohne OBD!
 

Dr. Ecksack

Einsteiger
Dabei seit
14.08.2014
Beiträge
45
Zustimmungen
1
Jetzt frage ich mich - ob das OBDlinkEx Modul für mich noch sinnvoll ist.....


Was kann man noch damit anstellen?
 

myfakename

Nobody
Dabei seit
01.12.2021
Beiträge
19
Zustimmungen
0
Jetzt frage ich mich - ob das OBDlinkEx Modul für mich noch sinnvoll ist.....


Was kann man noch damit anstellen?
Zwangsregeneration einleiten, Fehlerspeicher auslesen.
Evtl codieren (was nicht leicht ist)
Evtl Fehler lokalisieren.
AGR reset bei neu Einbau
Luftmassenmesser Reset bei Tausch
Sensoren kontrollieren ob die gehen.

Hab damit rausgefunden das meine Lambda defekt ist. Nachdem DPF blinkte im warmen Zustand. (Aber nur dann-ironie das Heizung von Lambda defekt war)
Und er spuckte im Wechsel 2 Fehler aus, einmal notlauf einmal ohne...
Unterm Strich - sonde1 bank1 (witzig gibt nur 1)
Also "theoretisch" sonde2 (sonde1: vor Kat)

Ich find es super... Hab selbst regenerieren lassen usw. Kann man immer brauchen (nur um nach zu sehen, ob Werkstatt einen verscheissern will)
Bei mir kam der Satz "bei uns war alles gut" ja super... Selber kein Plan? Auto würde 2 Tage stehen und Fehler noch da?
Da Check ich lieber selber was drin steht und überprüfe Werte, was die sagen.

Und Ersatzteile sind bei Mazda teuer ;)

So Tricks wie zb DPF reset bei Wechsel geht auch über Pin, Masse. Gaspedal usw.
Aber über obdlink leichter.

Werte kann man kontrollieren, ich bereue Kauf nicht, 60€ wofür Mazda IDs 800€ Lizenz und des Gerät nochmal glaube 700 kostet und genau so viel kann.
Wobei es auch bei Ford geht!
 

myfakename

Nobody
Dabei seit
01.12.2021
Beiträge
19
Zustimmungen
0
Endlich eine brauchbare Info zum geheimnisumwobenen MAZDA-Konzern, vielen Dank, myfakename!

Das mit dem Service zurückstellen hat schon mal geklappt....ganz ohne OBD!
Gerne :)
Hab die Anleitung auch gespeichert ;)
Weil service hab ich bei Forscan auch noch nicht gefunden trotz suchen im Forum
 

Dr. Ecksack

Einsteiger
Dabei seit
14.08.2014
Beiträge
45
Zustimmungen
1
Habe nun meinen Mazda 5 CR19 wieder zurück....da gibt es die option mit der DPF Regeneration.

Gibt es eine Anleitung, wie man mit Forscan den DPF regeneriert?
Muss man zB. die Motorhaube dabei offen haben, bzw. muss der Motor warmgefahren sein?
 

myfakename

Nobody
Dabei seit
01.12.2021
Beiträge
19
Zustimmungen
0
Auto muss warm sein, also gute 20-30min fahren. Das alles Betriebstemperatur hat.
Alle Fehler löschen sollte einer drin sein, am besten wo hinstellen, wo Gestank und "Lärm" niemand stört, Motorhaube auf, Heizung voll an, starten und draußen frieren. (Mach Fenster runter, stinkt sonst im Auto wie draußen, das riechst aber dann) und natürlich kein Reserve am tank :)
Möglich das er bei 99% wieder zwischendrin anfängt. Drehzahl wird hoch gehen... Ist normal um DPF Temperatur zu erreichen, die Einspritzdüsen hörst dann auch öfter einspritzen :)

Ich denke du hast den Menüpunkt entdeckt, wo man auch Ölverdünnung etc nach service zurück setzt.
Ölwechsel hab ich selber noch nicht "entziffern" können.

Egt/ xxx oder wie das heißt ist Luftmassenmesser. Wenn der neu kommt.
Untere Hälfte irgendwas mit injektoren lesen und ändern, wenn injektoren getauscht werden.
DPF reset (klar wenn neu)
Usw :) etwas kompliziert find ich, am Anfang. Da war vcds bei vag leichter.

Edit: warmfahren gilt auch bei injektoren Kalibrierung, die stinkt und qualmt nur nicht :)

So hab es ich gemacht, dauerte 45min bei mir.

Edit2: Heizung und Motorhaube ist nur zur Sicherheit da er natürlich höhere Temperaturen hat wie sonst. Nicht das er uberhitzt. Normale Regeneration wäre ja während der Fahrt (Fahrtwind)
So hab ich es Mal gelesen bei einem der es gemacht hat. Kann man ja auch mit Pin + Masse einleiten
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr. Ecksack

Einsteiger
Dabei seit
14.08.2014
Beiträge
45
Zustimmungen
1
Ok, vielen Dank für die Anleitung....:ja:

Ich meine MAF (MassAirFlow) ist der Luftmassensensor und EGR ist das Abgasrückführventil.

Ich hatte vor 2 Wochen den DPF ausbauen lassen und er kam regeneriert wieder zurück, werde aber
nochmal eine DPF reinigung per OBD2 anstossen, da das Auto sporadisch wieder Zicken (ruckelnder Motor und jämmerliche Gaspedal-Annahme) macht.

Fehlerauslesen hat den Fehlercode P0104 ergeben. Möchte schauen ob das mit dem DPF, respektive der Lambdasonde im DPF zusammenhängt. Wenn ja - dann habe ich ein Problem mit einem rußenden Motor/Injektoren.

Gruß Dr. Ecksack
 

myfakename

Nobody
Dabei seit
01.12.2021
Beiträge
19
Zustimmungen
0
P0104 ist doch Luftmassenmesser?
Der kostet ja bei autodoc nicht so viel :)
Den evtl gleich mit zurück setzen.

Mazda hat so ein DPF Problem bei "Kurzstrecken" das was bei VW geht, geht bei Mazda nicht. Ich drück es Mal so aus, Regeneration Programmierung ist auch so n Fall, hab gelesen man erkennt es am Momentanverbrauch bei eigenelgtem Gang und getretener Kupplung. Unter 40kmh soll se abbrechen und man muss 2000-2400u/min halten. Irgendwie so war das.

P0133 und p0030 war bei mir lambdasonde nach Tausch alles gut.

Kannst ja damit auch die Temperatursensoren checken im Kat/dpf
Ich hab zb 3 Stück drin und nach Kat/DPF be lambdasonde.

Lambda kündigt sich an, da spuckt er gleich Fehler, bei mir war Heizung kaputt. Sobald er warm war zickte er manchmal mit notlauf und den beiden Fehlern im wechsel

Abgesehen das jetzt irgendwas zwitschert. .. 🤦 nach jeder Reperatur was neues irgendwie 🤣
 
Thema:

OBD2 - Empfehlung für Mazda 5 ... mit Service Rücksetzung

Oben