Newbie Frage: CD-Wechsler und Alternativen

Diskutiere Newbie Frage: CD-Wechsler und Alternativen im Soundanlagen in euren Mazda´s Forum im Bereich Technik und Tuning; Hallo erstmal ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe einen Mazda 6(Bj. 06) mit Modular Audiosystem mit CD-Player. Nun überlege ich, wie ich...

  1. #1 Freimaurer, 26.03.2008
    Freimaurer

    Freimaurer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Ich habe einen Mazda 6(Bj. 06) mit Modular Audiosystem mit CD-Player.
    Nun überlege ich, wie ich da den Komfort eines CD-Wechslers genießen kann.
    Geht nur der orginal Wechsler von Mazda für 450 Euro, oder gibt es auch andere Möglichkeiten?

    Ist ein USB-Speicher eine Alternative? Kann das Radio MP3s abspielen, die auf dem Speicher sind, wo wäre dieser Speicher und was würde diese Variante kosten?

    Vielen Dank schonmal!
     
  2. Be666

    Be666 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NB-FL Bj. '02
    hallo,

    da ich selber grad versuche meinen MP3-Player ans Auto zu bringen kann ich dir sagen, dass sich das, sofern du keinen iPod hast eher schwierig gestaltet. Wie es mit CD-Wechsler ausschaut weis ich leider nicht, aber wer will heutzutagen noch CDs brennen?

    Aber eine wirklich sinnvolle Alternative hab ich gefunden, die ich evtl. bald bei mir realisieren werde:
    Dieses hübsche Teil wird ans Radio angeschlossen und sinnvoll z.b. im Handschuhfach eingebaut. Direkt daneben kommt eine 2,5" USB-Festplatte, wobei man darauf achten sollte, dass sie keine zusätzliche Stromversorgung braucht.
    Die vorteile dieses Setups sind:

    1.) relativ einfacher Einbau - wird nur an den CD-Wechslereingan des Radios angeschlossen
    2.) variable Musikquellen können angeschlossen werden - egal ob MP3-Player o.ä. via AUX, USB-Stick, SD-Karte, Festplatte... alles ist möglich
    3.) überschaubarer Preis - 99 € für den Audiolink (+ Kosten für Stick, Karte, Player oder Festplatte... also von sehr wenigen Euro für einen Stick bzw. SD-Karte bis hin zu 80 € - 120 € für eine anständige 2,5" USB-Festplatte mit ca. 80 GB)
    4.) im Falle eines USB-Gerätes kann man über das Radiointerface alle Funktionen von vor-/rückspulen, Lautstärke, random... benutzen.


    ich hoffe ich konnte dir helfen

    Grüße und solche sachen,
    Be
     
  3. #3 Freimaurer, 26.03.2008
    Freimaurer

    Freimaurer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp, halte mich mal auf dem laufenden.

    Hat sonst jemand damit Erfahrungen gemacht?
     
  4. Be666

    Be666 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NB-FL Bj. '02
    so mal wieder ne rückmeldung von mir:

    da die herrn dhl etwas länger gebraucht haben is es erst heute wirklichkeit geworden... hab jetzt audio-link + 20 GB festplatte (1,8") drin.
    warum nur 20 GB?! - nunja, das radio kann nur 6 "CDs", also 6 ordner bzw. playlisten erkennen. und damit auf 20 GB zu kommen und gleichzeitig eine gewisse übersichtlickeit zu behalten is schonwieder eine andere herausforderung. natürlich kann ich trotzdem meinen mp3 player via aux anschließen oder eine SD-karte(audiolink wurde verbessert, hat jetzt nen extra slot für SD-karten) bzw. stick oder sonstige spielereien.
    bis jetzt bin ich wirklich sehr zufrieden. der einbau is wirklich nur plug and play... ich hab mich hald noch etwas an den befestigungen verspielt, weil es mir sonst wirklich zu wenig arbeit gewesen wär ^^

    fazit: sieht toll aus, is äußerst einfach und dabei die sinnvollste und effektivste lösung. der preis stimmt auch und qualitativ denke ich kann man nichts besser machen. von mir gibts alle daumen nach oben. kann ich nur jedem weiterempfehlen.

    grüße und solche sachen
    der be
     
  5. #5 Freimaurer, 01.04.2008
    Freimaurer

    Freimaurer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    danke für die schnelle Antwort und den Bericht.
    Scheint ja wirklich eine gute Alternative zu sein.
    Ich sah auch, dass es da eine Einbauanleitung gibt, ist das idiotensicher?
    Habe noch nie an der Konsole und den Blenden rumgeschraubt, bekommt man das ohne besonderes Werkzeug hin, ohne dass es danach völlig zerkratzt und kaputt ist oder sollte ich da lieber einen Experten ranlassen?
     
  6. Be666

    Be666 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NB-FL Bj. '02
    also fürs radio brauchst du spezialwerkzeug, damit du das radio rausziehen kannst. das sind stifte die du an der seite reinschiebst(nachdem du die leisten einfach abgezogen hast) und dann damit solche federn reindrückst. das werkzeug musst du dir organisieren oder selber bauen (sind im grunde nur ca. 3 mm starke stifte die die federn runterdrücken).
    ansonsten reicht ein schraubenzieher für den rest aus.
    handschuhfach rausbauen, radio raus, audiolink einstecken, radio rein kabel verlegen und link irgendwo befestigen, handschuhfach rein und gut is.
    die anleitung, die es online gibt is mir ehrlichgesagt viel zu kompliziert und unpraktisch. das kabel hat prima hinterm radio platz und der link macht oben im handschuhfach irgendwie mehr sinn als irgendwo am boden wo man nur drauf rumsteigt. wenn ich dir irgendwie helfen kann bzw. du noch irgendwelche infos brauchst einfach fragen.
    aber der einbau dürfte dir keine probleme bereiten, solang du nicht 2 linke füße als hände hast =)
     
  7. #7 dj_haki, 03.04.2008
    dj_haki

    dj_haki Guest

    hi. ich suche auch nach einer alternative für meine mp3s und möchte keine 450 € für das original von mazda ausgeben.

    lassen sich die mp3s dann auch ganz normal, "wie von cd steuern"? also ganz normal track weiter, track zurück, vorspulen, zurückspulen...? das wäre ja sehr geil und günstig! :)

    und noch eine frage. wie groß ist dieses teil und wo baust du es ein, bzw legst du es hin? handschuhfach?! kannst ja mal ein foto machen, wie das in deinem mazda aussieht. würde mich freuen :)
     
  8. domino

    domino Guest

    Ich bin seit Heute auch auf der Suche nach dieser Alternative.
    Auf eBay gibt es einen Verkäufer aus China, der seine Hardware (sieht sehr identisch mit den Teilen von Audio-Link aus) für 10€ verkauft. Allerdings will er noch 50€ Versand nach Deutschland haben.
    2 Teile verkauft er dann für 110€. Das übliche eBayproblem, dass die Verkäufer am Versand mitverdienen wollen.
    Dann nehme ich doch viel lieber die Alternative aus der Heimat. Auch wenn mich die 30€ mehr kostet. Dafür bekommst dann garantiert besseren Support und das Geld ist auch nicht den halben Planeten entfernt.

    Weiss von euch jemand, wie es mit der angegeben zu lötenden Brücke für M6 Bj. 2005 aussieht?
    Einerseits heisst es, bis 2005 muss man die Brücke löten, dann steht wieder ab Fahrgestellnummern 60000 muss man es nicht mehr.
    Ich habe ein Baujahr 11/04 mit einer Nummer von 65000 ... :?:
     
  9. Be666

    Be666 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NB-FL Bj. '02
    jap, alle funktionen sind verfügbar: cd (entspricht dann einem ordner auf dem speichermedium) weiter/zurück, track weiter/zurück, vor-/rückspulen, random, repeat, lautstärke natürlich auch =)

    das teil ist ein kleines kästchen mit dem maßen:
    L: ca. 95mm
    B: ca. 65mm
    H: ca. 25mm
    dazu noch ein recht langes kabel. ich hab das teil selber im handschufach eingebaut, um dranzukommen wenn ich mal schnell nen mp3 player anstecken will. auf der rückseite vom handschuhfach hab ich dann noch die usb-festplatte herausnehmbar verbaut und bin bis jetzt sehr sehr zufrieden, vorallem auch weil das radio mehr als nur 6 CDs (ordener, playlisten, oder wie auch immer) erkennt.
    foto mache ich bei zeiten mal eins.

    von dem heimischen händler bin ich sehr überzeugt, und hab da auch mein geld gerne gelassen. ich glaub auch, dass man dort gut aufgehoben is bei supportfragen etc.
    wegen der lötfrage einfach mal ne mail an die schreiben, oder besser noch einfach mal anrufen. die wissens bestimmt.

    grüße und solche sachen
    be
     
  10. domino

    domino Guest

    Genau das werde ich Morgen auch machen und euch berichten ob jetzt das Baujahr oder die Fahrgestellnummer ausschlaggebend ist.
     
  11. #11 dj_haki, 04.04.2008
    dj_haki

    dj_haki Guest

    klingt ja alles super! hab mir aber gerade mal die einbauanleitung für den mazda 3 angeschaut. sieht für einen unerfahrenen auto-bastler wie mich erstmal unübersichtlich aus, zudem sehr umfangreich. ist es nicht damit getan das den gesamten radioblock auszubauen und irgendwo hinten einen stecker reinzustecken?! ich hoffe doch ^^ ;)
     
  12. Be666

    Be666 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NB-FL Bj. '02
    da hoffst du vollkommen richtig.^^
    die einbauanleitungen sind ja schön und gut, aber im endeffekt wird wirklich nur ein stecker eingesteckt. wer entsprechend schlanke finger hat bekommt das auch ohne radioausbau hin. der ganze rest, der in der anleitung steht befasst sich eigentlich nur mit kabelverlegen... aber jetzt wie angekündigt erstmal die fotos:

    auf dem ersten sieht man den audiolink so wie man an ihn bei geöffnetem handschuhfach rankommt.
    [​IMG]

    und hier hab ich noch ein bild von der 1,8" usb-festplatte so wie sie auf der rückseite vom handschuhfach verbaut ist.
    [​IMG]
    deswegen auf der rücksete, damit sie nicht durch irgendwelche im handschuhfach befindlichen sachen beschädigt werden kann. ausserdem muss ich da eher selten ran und wenn, dann ist das auch ne sache von einer minute.

    das wars dann auch schon wieder von mir

    grüße und solche sachen
    be
     
  13. #13 dj_haki, 04.04.2008
    dj_haki

    dj_haki Guest

    schaut gut aus be666 :)
    ich wollte mir das ding schon fast bestellen... aber ein anderer user schrieb im forum, dass die titelanzeige im radio display nicht funktioniert. das ist natürlich doof, wenn man viele mp3s auf einer cd bzw einem stick/festplatte hat. :(
     
  14. Be666

    Be666 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NB-FL Bj. '02
    danke =)

    und ähm ja, das stimmt allerdings. die titelanzeige funktioniert leider ned, weil das radio keine ID3-tags erkennt; das ist das einzige manko. auf der anderen seite sag ich mir, ist das immer noch ein autoradio und da sollte man sich dann doch mehr auf die straße konzentrieren als aufs radio.
    und man muss ja ned gleich seine komplette 400 GB musiksammlung dranklemmen, sondern eben das was man gerne beim autofahren hört. ich hab meine 12 playlisten und eine passt immer auf meine derzeitige stimmung... und diese eine läuft dann meist auf shuffle.
    wenn ich wirklich mal etwas bestimtmes hören will häng ich meinen iriver dran und kann dann ja da gemütlich suchen was ich will.

    grüße und solche sachen
    be
     
  15. #15 Soundlink, 04.04.2008
    Soundlink

    Soundlink Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX 3 105 D Sportsline AWD Automatik Rubinrot
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Hyundai i10
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Habe mein mp3- Problem mit einem FM- Transmitter gelöst. Das ist- glaube ich- die einfachste und billigste Lösung um mp3 hören zu können. Gibts z.B. bei Conrad ab ca. 20 Eu, meiner kam knapp 40 Eu, hat aber auch Steckplätze für SD- Karte und USB- Stick.
     
  16. Be666

    Be666 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NB-FL Bj. '02
    ja die einfachste und billigste lösung ist das sicherlich. aber qualitativ bestimmt auch die schlechteste. für mich ist das irgendwie nur ein provisorium und kommt ned in frage. ausserdem lege ich wert auf funktionsfähige tasten am radio.
    für mich steht weiterhin fest: audiolink ist zwar sicher nicht die beste aller lösungen (die is irgendwo bei touchscreen mit 400GB platte etc.) aber durchaus die mit dem besten preis-leistungs verhältnis für anständige qualität, anpassungsfähigkeit und comfort. da kommt weder ein fm transmitter, noch ein hf-modulator oder eine einspeisung via aux-adapter ran.

    grüße und solche sachen
    immer noch der be =)
     
  17. #17 Level79, 04.04.2008
    Level79

    Level79 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 2L Sport Exclusive - LPG (Frontgas)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NC-FL RC 2.0L
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ganz deiner Meinung.
    Ausser das Handschuhfach hatte ich nichts demontiert. Stecker rein (zugegeben etwas eng und teilweise scharfkantig) dann das Ding ins Handschuhfach gelegt und fertig.

    Für Querleser und alle Suchmaschinen:
    AUSBAU DES RADIOTEILS NICHT NOTWENDIG
     
  18. domino

    domino Guest

    So, Heute habe ich (mit etwas zerschundenen Händen) den Audiolink eingebaut.
    Wenn ich den USB-Stick anstecke leuchtet dieser auch. Soweit so gut, aber ich kann nicht auf CD-Wechlser umschalten.
    Der Knopf "Tape/Minidisk" hat keinerlei Funktion und erneutes Drücken des Kopfes "CD" hat keinen weiteren Effekt, als dass das Radio auf CD bleibt.

    Somit werde ich wohl die Brücke löten müssen..... :(
     
  19. domino

    domino Guest

    Habe Heute die Brücke gelötet. War gar nicht dramatisch, wenn man ein weeenig Geschick aufweisen kann. Die Blechabdeckung der Platine am Radio war am hartnäckigsten, aber die hat nach 3 Minuten auch aufgeben müssen.

    Den Audio-Link kann absolut empfehlen !!
     
  20. #20 wezzelM6, 14.04.2008
    wezzelM6

    wezzelM6 Stammgast

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    welche Fahrgestellnr. hast du?
     
Thema: Newbie Frage: CD-Wechsler und Alternativen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hyundai i10 birne falsch eingesteckt

Die Seite wird geladen...

Newbie Frage: CD-Wechsler und Alternativen - Ähnliche Themen

  1. Mazda5 (CR) CD-Player-Tausch

    CD-Player-Tausch: Hallo zusammen, ich besitze einen Mazda 5 CR Bj. 2007. Nun hat der CD-Player eine Macke. Ein Kumpel hat mir einen CD-Player aus einem Mazda 5 CR...
  2. Das erste Jahr ist rum, ein paar offene Fragen

    Das erste Jahr ist rum, ein paar offene Fragen: Hallo zusammen! Ich fahre jetzt seit einem knappen Jahr meinen 6er GJ Kombi von 2015 (Exclusive Line) und bin soweit ganz zufrieden mit dem...
  3. Mazda3 (BM) Welche alternativen Glühbirnen

    Welche alternativen Glühbirnen: Hallo, habe den Mazda 3 BM mit normaler Halogenbeleuchtung. Diese sind leider nicht optimal, wenn ich längere Autobahnstrecken bei Nacht mit >...
  4. Rückleuchte für Mazda 6 Sport-Kombi Bj 2008 GH 2.0 MZR-CD 103kW

    Rückleuchte für Mazda 6 Sport-Kombi Bj 2008 GH 2.0 MZR-CD 103kW: Hallo, habe meine Rückleuchte rechts aussen vom Mazda 6 Sport-Kombi Bj. 4/2008 GH 2.0 MZR-CD 103 kW kaputt gemacht. Mazda will dafür unverschämte...
  5. Mazda2 (DJ) [M2 DJ] [CX-3] Selbstbauvorschlag: 3D-gedruckter Leerschacht für CD-Spieler

    [M2 DJ] [CX-3] Selbstbauvorschlag: 3D-gedruckter Leerschacht für CD-Spieler: Hallo zusammen, ich habe nun die erste Version des CD-Leerschachtes auf der 3D-Druckplattform Youmagine veröffentlicht. Vielleicht hat der eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden