Neuwagen Erfahrungen/Tipps M6 CD HP A+

Diskutiere Neuwagen Erfahrungen/Tipps M6 CD HP A+ im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo, ich erlaube mir hier einen neuen Thread aufzumachen um mal über die Erfahrungen mit fabrikneuen Mazda 6 CD HighPower Active+ zu schildern;...

  1. #1 doscanonos, 23.03.2007
    doscanonos

    doscanonos Guest

    Hallo,
    ich erlaube mir hier einen neuen Thread aufzumachen um mal über die Erfahrungen mit fabrikneuen Mazda 6 CD HighPower Active+ zu schildern; Hoffe das ist ok...

    -Bei Übergabe 4km auf der Uhr, Auspuff innen und aussen metallisch glänzend (keinerlei Ablagerung zu erkennen).

    -leichte Wellen an der Karosserie wenn man von hinten über die rechte Dachkante entlang nach vorne sieht...

    -Durchschnittsverbaruch lt. Bordcomp. in den ersten 80km: 8,9l/100km
    bislang zwei Fahrten über 25km gemacht.

    -Nach den ersten 20km
    starke Rauchentwicklung vom Abgaskrümmer
    deutlicher Gummigeruch innen und Brems-/Kupplungsgeruch aussen
    nach 80km kaum noch Geruch und kein Rauch mehr wahrzunehmen.

    -Onkel (auch M6 CD HP A+) berichtet über anfänglich schwergängige Schaltung , nach 1000km verschwunden. Bei meinem nix festzustellen.

    -Mazda empfiehlt nach 1000km Ölwechsel; ich denke das ist überflüssig... was meint Ihr, bzw. wer hat das machen lassen und wer nicht? Bei den heutigen Motoren enstehen eigentlich keine "Späne" und "Abrieb" mehr in der Einlaufphase und die synthetischen Öle sind so gut, daß man die auch 100.000km fahren könnte...

    -seitliche Stauraum-Abdeckungen im Kofferraum machen einen etwas "labbeligen" Eindruck.

    -Empfehlung: Bei einem Tankstopp auf der Autobahn keinesfalls den Motor nach dem Anhalten sofort ausmachen, sondern noch gut eine Minute laufen lassen, sonst bekommt der Turbo zu wenig Schmierung und geht schneller kaputt. (Tipp von einem erfahrenen ADAC-Menschen)

    -Mazda-Empfehlung 10sek warmlaufen lassen (In Deutschland verboten) - wer macht das? Ich werde das machen, ein derart hochgezüchteter Motor fühlt sich immer wohler wenn er nicht eiskalt losgefahren wird - bestimmt auch besser für den Turbo denn der bekommt grade beim Kaltstart die grössten Themp.-Unterschiede ab!

    Weitere Anregeungen/Tipps/Erfahrungen erwünscht

    Danke & Gruß
    doscanonos
     
  2. #2 doscanonos, 25.03.2007
    doscanonos

    doscanonos Guest

    Hi,
    219km AV-Verbrauch lt. Bordcomp 7,5l/100km Tendenz sinkend
    AV-Speed 35km/h
    - lach das ist so demütigend weil: fahre auch Mopped (bei einem AV-Speed unter 50km/h wird man hier als Ketzer auf dem Scheiterhaufen verbrannt!) Jo ich hab auch ne Falte in der Markiese...als alter Benziner muss man Diesel erst noch lernen.

    Streckenprofil: 40%Landstrasse und Stadt, 25% BAB, 35%Bundesstrasse.
    Dabei fahre ich nun wirklich nicht "lahmarschig" sondern beteilige mich zügig am laufenden Verkehr und gebe Gas wenn frei ist (bislang hat mich noch niemand überholt oder ausbeschleunigt). Viel schneller als 140Km/h kann ich auf unserer "Hausstrecke" aber eh nicht fahren. Die nächsten beiden WE gehen wir aber für länger auf die BAB und da will ich dann mal sehen was geht. Sowohl V-max und auch Verbrauch bei meiner Lieblingsreisegeschwindigkeit (üblicherweise zwischen 150-170km/h).

    Ölstand ist ca. 2mm unter "F" - gegenüber neu also 2mm gesunken.
    Von Verdünnung kann also nicht die Rede sein - eher von Ölverbrauch.

    Üblicherweise schalte ich bei 3000 U/min in den nächst höheren Gang.
    Gibt es eigentlich eine "Einfahr-Empfehlung" von Mazda - unsere freundliche und kompetente Verkäuferin hat nichts erwähnt.

    Gruß
    doscanonos
     
  3. #3 drum835, 26.03.2007
    drum835

    drum835 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    7
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi,

    die Einfahr-Empfehlung steht im Handbuch.
    Die ersten tausend Kilometer nicht mit konstanter Geschwindigkeit fahren (zB. Tempomat), nicht untertourig fahren, keine großen Lasten ziehen/bewegen und nicht Vollgas fahren.

    PS: bis du auf der AB an der Tanksäule bist hat sich der Turbo genügend abgekühlt, oder fliegst du mit 200 in die Ausfahrt und machst ne Vollbremsung an der Zapfsäule? 8)

    Ach ja, den Ölwechsel nach 1.000Km habe ich mir gespart, auch auf die Aussage meines Freundlichen hin (nicht nötig).
     
  4. #4 doscanonos, 26.03.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.03.2007
    doscanonos

    doscanonos Guest

    Hi drum835,
    wer Lesen kann ist klar im Vorteil - hätte ich auch gleich mal in der Anleitung kucken können... Danke.

    Interessant finde ich, daß der Mazda-Händler welcher vor einem Monat meinem Onkel seinen roten M6 CD HP A+ übergeben hat sinngemäss gesagt hat: Treten sie die Kiste, blos nicht zu zögerlich einfahren, V-max kein Problem - das muss er wegsrecken...

    bissi schade finde ich, daß nicht genauer angegeben wird was "hohe" Motordrehzahl in Zahlen bedeutet. Ist 3000U/min hoch für nen Diesel?



    Danke & Gruß
    doscanonos
     
  5. #5 Bad Boy Romeo, 27.03.2007
    Bad Boy Romeo

    Bad Boy Romeo Stammgast

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    hi, ich habe in einer auto sendung von experten gehört, Diesel sollen im oberen drehzahl bewegt werden nicht unterturig!

    kann ich nicht zu viel sagen...kann mir das aber schlecht vorstellen weil die ja einen turbo drin haben!!!! der sollte schonend behandelt werden...
    nur wenn das ein langstrecken fahrzeug ist, könnte das stimmen.
     
  6. #6 hotknife, 27.03.2007
    hotknife

    hotknife Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    was Du mit dem Turbo geschrieben hast, stimmt schon, aber nur für extreme Belastungen. Ich lasse den Motor bei meinem MPS 6 auch immer ca. 5-8 sec. "vor- u. nachlaufen". Wenn der Wagen aber normal bewegt wird, ist das nicht notwendig.

    hotknife
     
  7. #7 Bad Boy Romeo, 28.03.2007
    Bad Boy Romeo

    Bad Boy Romeo Stammgast

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ja ein experte der turbos einbaut u einstellt sagt man soll einen turbo bevor man richtig gas gibt, ich meine richtig gas gibt! -erst 15 bis 20km warm fahren, die anzeige im auto ist ja nur das sich das wasser warm ist-heisst nicht das der motor warm ist!
     
Thema:

Neuwagen Erfahrungen/Tipps M6 CD HP A+

Die Seite wird geladen...

Neuwagen Erfahrungen/Tipps M6 CD HP A+ - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 weiter finanzieren oder Neuwagen finanzieren?

    Mazda 3 weiter finanzieren oder Neuwagen finanzieren?: Mein Mazda 3 ist finanziert und ich überlege, ob ich die Schlussrate weiter finanziere oder einen Neuwagen wieder finanziere. Welche Erfahrungen...
  2. Neuwagen nach einer Woche schon Risse im Leder

    Neuwagen nach einer Woche schon Risse im Leder: Hallo zusammen :), Ich habe das Problem das ich bei meinem neuen cx 30 schon nach nichtmal einer Woche schon Risse in den Sitzwangen meiner neuen...
  3. Neuwagen Garantiebedingungen

    Neuwagen Garantiebedingungen: Hallo zusammen, hat jmd für mich die schriftlichen Garantiebedingungen?Irgendwie finde ich im Netz nichts. Ich müsste mal wissen, ob die Garantie...
  4. Schiffahrtsroute

    Schiffahrtsroute: Hey. Habe am Dienstag von meinem Händler erfahren, dass mein 6er eingeschifft wurde und etwa Mitte Juni bei ihm auf dem Hof steht könnte. Hier...
  5. *** AKTUELL *** Mazda Garantiebedingungen Neuwagen-Anschlussgarantie *** AKTUELL ***

    *** AKTUELL *** Mazda Garantiebedingungen Neuwagen-Anschlussgarantie *** AKTUELL ***: Hallo zusammen, vor wenigen Tagen habe ich mich dazu entschlossen, eine zusätzliche 5-jährige *** Mazda Neuwagen-Anschlussgarantie ***...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden