Neues Nummernschild

Diskutiere Neues Nummernschild im Off Topic Forum im Bereich Public Section; Bonjour liebes Forum Mein liebe Mutter hat mir heute die Stoßstange und das Nummernschild meines Mazdas mit ihrer Anhängerkupplung demoliert...

  1. unhold

    unhold Guest

    Bonjour liebes Forum

    Mein liebe Mutter hat mir heute die Stoßstange und das Nummernschild meines Mazdas mit ihrer Anhängerkupplung demoliert :motz: :motz: :motz: :schlag: den Riss in der Stoßstange verdeckt zwar das Nummernschild aber trotzdem ärgerlich !
    Nun meine Frage (da unser Straßenverkehrsamt schon zu hat )was kostet mich ein neues Nummernschild bzw. die Plaketten darauf? das Nummernschild kost 14 EURO !Oder bekomme ich die wieder umsonst ? Son verbeultes krummes Teil will ich nicht am Auto haben :|
     
  2. #2 helgomat, 10.01.2007
    helgomat

    helgomat Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Du brauchst 2 neue Nummernschilder. So weit ich weiß kann man sich nicht nur ein Nummernschild einzeln holen.
    Ich glaube das wird dich insgesamt so 70-80 Flocken kosten. Muss ja wieder ´n TÜV-Siegel drauf usw.
     
  3. #3 wirthensohn, 10.01.2007
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
    Zweitwagen:
    Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
    70 bis 80 Euro? Soviel hab ich ja noch nichtmal für die Kennzeichenänderung (neue Buchstaben-/Nummernkombination) bei meinem Xedos inkl. technischer Änderung (Eintragungen), samt brandneuer Papiere (Schein und Brief) UND zwei neuen Kennzeichen mit komplett neuen Aufklebern bezahlt.

    Nein, die Bleche kosten irgendwie so Ecke 30 Euro (eines also wohl ca. 15 Euro) plus ein bischen Kleingeld für Zulassungs- und AU-Aufkleber.

    Gruß,
    Christian
     
  4. #4 helgomat, 10.01.2007
    helgomat

    helgomat Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Habe ich auch nur erzählt bekommen von jemanden dem eines seiner Schilder geklaut wurde.
    Ist evtl. auch von Stadt zu Stadt unterschiedlich.
     
  5. unhold

    unhold Guest

    Geklaut ist auch was anderes denn da musst du komplett neue Kennzeichen haben da die alten Gesperrt werden ,so gesehen wie ne Ummeldung .
    Am besten werde ich mal morgen beim Amt anrufen...bin mir nämlich auch nicht sicher ob man ein einzelnes mit Plaketten beklebt bekommt .
     
  6. #6 wirthensohn, 10.01.2007
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
    Zweitwagen:
    Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
    Bei geklauten Schildern ist es tatsächlich eine ganz andere Sache. Da werden, wie schon vom Vorredner erwähnt, die Schilder einige Monate komplett gesperrt und ggf. zur Fahndung ausgeschrieben. Dann brauchst Du nicht nur zwei neue Schilder, sondern kriegst auch eine ganz neue Buchstaben-/Nummernkombination.

    Ziemlich dumm, wenn das geklaute Kennzeichen eine Wunschnummer war. Deshalb habe ich meine Kennzeichen derart massiv und aufwändig fest mit Frontschürze und Kofferraumdeckel verschraub und gesichert, dass es fast schon einfacher wäre, das ganze Auto zu zerlegen, um an die Kennzeichen zu kommen ;)

    Ansonsten braucht es nur ein "bedrucktes Blech" und zwei Aufkleber.

    Wenn mir unhold nicht zuvor kommt, werde ich Euch die Kosten demnächst wissen lassen, denn bei meiner Kollision mit einem Reh im November wurde mein vorderes Kennzeichen auch ein wenig demoliert und bedarf eines Austauschs.

    Gruß,
    Christian
     
  7. moser

    moser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    mazda5 Excl.+Trendp., 2l-Benziner, papuagrau met.
    Zweitwagen:
    Dacia Logan MCV 1,6 16V kometengrau met.
    Ich hab bei uns für den Fahrradträger eins gekauft: 25,- €. Plaketten - weiß ich nicht. Ich denk mal, die kriegst Du kostenlos, wenn Du dort mit Deinem TÜV-Nachweis antanzt.
    Und mit geklauten ist es so, wie die Vorredner sagten.

    Bei der Gelegenheit ein Tip für alle, die mal ein Wunschkennzeichen an einem Auto hatten, was sie in Zahlung gaben: Das Kennzeichen bleibt Eigentum des Vorbesitzers. Also seht zu, dass Ihr es behaltet oder eben wiederbekommt, wenn das Fahrzeug nicht gleich wieder mit dem selben zugelassen wird, weil z.B. der Nachbesitzer im gleichen Zulassungsberich haust und das so möchte. Ich hatte nämlich meines vom Premy wieder aushändigen lassen und bekam es für den 5er erst mal natürlich nicht mehr zugelassen. Ich hob es - ohne Löcher rein zu bohren auf und siehe da: Bei meinem neuen Zweitwägelchen krieg ich es wieder (weil frei und Sperrfrist weg; hab ich gleich reservieren lassen) - brauch somit nicht mal neue Schilder kaufen! Das kann man so mit allen alten Schildern machen, wenn die Kombination nicht stört und die Abfolge nicht woanders vergeben ist (und die Dinger noch recht ansehnlich sind).

    Ach so - mir fällt noch was ein: Also wegen dem einzelnen Schild war ich beim Schilderservice und die sagten, dass ich zuvor eigentlich auf die Zulassungsstelle müsste und da einen entsprechenden Zettel bekäme, dass ich tatsächlich dieses Kennzeichen habe. Ich denk mal, das hätte eine Gebühr gekostet. Es ging aber dann schließlich auch ohne. Also geh - schon wegen der Plaketten zuerst zur Zulassungsstelle.
     
  8. #8 wirthensohn, 10.01.2007
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
    Zweitwagen:
    Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
    Das mit dem Kennzeichen behalten ist allerdings sehr stark Glückssache.

    Wenn Du Dein Auto abmeldest oder es in einen anderen Zulassungsbezirk wechselt, ist das Kennzeichen erstmal drei Monate gesperrt. Wenn dann nicht jemand schneller war, kannst Du Dir das Kennzeichen wieder nehmen. Oder es rechtzeitig reservieren lassen - das geht dann leider nicht online (wie eine Wunschkennzeichenreservierung), sondern nur direkt bei der Zulassungsstelle und auch nicht bei jeder.

    Ich hatte ja mein 626 Coupe im Dezember 2005 verkauft und es kam in einen anderen Landkreis (von MZ nach AZ), bekam also ein anderes Kennzeichen. Im September 2006 habe ich ihn zurück genommen und ihm natürlich wieder die alte Nummer verpasst - sie war glücklicherweise noch frei.

    Wenn man also ein neues Auto kauft, muss man halt ein beliebiges Kennzeichen zuteilen lassen und wechselt nach drei Monaten auf sein "persönliches" Kennzeichen. Auch kein Problem. Ich habe beim Xedos auch irgendwann mal zwischendrin aus einer Laune heraus auf ein "schöneres" Kennzeichen gewechselt. Allerdings auch hauptsächlich wegen einer kürzeren Nummer, um ein 46 cm Kennzeichen für vorne zu bekommen ;)

    Gruß,
    Christian
     
  9. moser

    moser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    mazda5 Excl.+Trendp., 2l-Benziner, papuagrau met.
    Zweitwagen:
    Dacia Logan MCV 1,6 16V kometengrau met.
    Ja natürlich - das ist schon klar. Ich hatte Glück! Meines (bisschen komisch kombiniert)hat niemand gekriegt in der Zwischenzeit. Und die Reservierung bis zur Auslieferung (ist im März- also doch recht lange) ging, weil ich "zufällig" dienstlich sowieso öfters mit dem Zulassungschef telefoniere... ;)
     
  10. unhold

    unhold Guest

    Also ich fahre morgen früh vor der Arbeit direkt mal zum Straßenverkehrsamt !
    Sicherheitshalber nehme ich mal den Tüv und Asu Bericht mit inkl. alten Kennzeichen .Brief werde ich wohl nicht brauchen aber nehm ich mal mit bevor ich nachehr 2 mal fahren darf !
    Nummernschild kann ich mir rein theoretisch auch vorher machen lassen wenn ich das alte vorlege ...mal sehen was die gute Dame sagt .Wenn nicht dann halt andersrum :)
    Denke mal nicht das man sich 2 neue machen lassen muss ,denn viele haben ja schließlich auch, wie schon erwähnt eins am Fahrradträger !
    Sag euch dann bescheid was mich das gekostet hat !
     
  11. unhold

    unhold Guest

    Soooo der ganze Spaß hat mich 14,50 das Nummernschild und 4,10 die Plaketten gekostet !Aber Pauschal kann man nicht sagen was es genau kostet :D ist überall verschieden ....so bezahle ich in Großstädten für ein Nummernschild 12 Euro im Ebay sogar nur 7 Euro und hier naja ich sag mal nichts dazu alles Verbrecher! Einzig die Gebühr für`s Straßenverkehrsamt müsste überall fast identisch sein .
     
  12. #12 Marlingo, 11.01.2007
    Marlingo

    Marlingo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5 Edition_40 2.0 DISI
    KFZ-Kennzeichen:
    schön für dich, dass es doch "nur" 15 Euro gekostet hat.

    Mir hatten sie im Jahr 2000 mal die Kennzeichen gemopst. Der ganze Spaß hat damals 100 DM gekostet. Das teuerste waren die Gebühren mit 60 Mark, dann neue Kennzeichen für 30 Mark und neue Kennzeichenhalter für 10 Mark.

    Auch nicht schlecht zu wissen, dass sich die Preise mittlerweile verdoppelt haben.
     
  13. unhold

    unhold Guest

    Eins zu Eins umgerechnet ! :) Kennst das doch ....
    Genau wie die Anmeldung eines Stillgelegten Fahrzeugs von Außerhalb !Glatte 50 Euro bezahlt mit Wunschkennzeichen ..da ist man mal ganz schnell 80 Euro inkl. Nummernschilder los .
     
  14. TomTom

    TomTom Guest

  15. unhold

    unhold Guest

    Das Gehört in die Rubrik "Dinge die ,die Welt nicht braucht " :p
    Halt ich für Sinnlos sowas ...warum sollte mein Nummernschild Leuchten ?! Leuchtet doch wenn jemand Licht drauf hält im Dunkeln :)
    Ich mein so schön sind die Dinger auch nicht das sie eine extra Beleuchtung verdienen ,davon mal ab das jedes Auto über eine Nummernschildbeleuchtung verfügt !
     
  16. #16 Projekt-FBA, 15.01.2007
    Projekt-FBA

    Projekt-FBA Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    91er Subaru Legacy Turbo
    Zweitwagen:
    Mazda 323F BA 1,5L
    Ist sowieso verboten laut STvO, dürfen Nummernschild keine Beleuchtung besitzen ausser die Nummernschildbeleuchtung des Fahrzeuges, sowie Aufkleber etc. usw. dürfen das Nummernschild nicht bedecken. Ausserdem, wer will denn das die Pozilei einen schon aus 1000m entfernung erkennt? :D
     
  17. #17 FlensburgsM5, 15.01.2007
    FlensburgsM5

    FlensburgsM5 Stammgast

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 MZR- CD, Top, Vollausstattung, Standheizung
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda mx 5 nb, Passat Variant 3b
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo,

    also laut Seite sind sie nicht verboten

    Der Verkauf des Selbst Leuchtenden Nummernschildes (SLN) hat begonnen - das Kraftfahrtbundesamt hat die Zulassung erteilt!


    mfg
     
  18. unhold

    unhold Guest

    Eben mein lieber :D
     
  19. #19 Projekt-FBA, 15.01.2007
    Projekt-FBA

    Projekt-FBA Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    91er Subaru Legacy Turbo
    Zweitwagen:
    Mazda 323F BA 1,5L
    achso na dann, aber trotzdem willst du doch nich das man dein kennzeichen schon gleich erkennt oder? ^^
     
  20. #20 wirthensohn, 15.01.2007
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
    Zweitwagen:
    Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
    Diese selbstleuchtenden Kennzeichen sind doch nicht neu. Sie wurden zuerst per Ausnahmegenehmigung ab Werk am VW Phaeton verwendet. Wie viele neuerliche Errungenschaften (Klarglasleuchten, blaues Licht, LED-Rückleuchten, etc.) wecken natürlich auch diese Kennzeichen Begehrlichkeiten bei Besitzern älterer Fahrzeuge.

    Darum geht es primär - um etwas außergewöhnliches, nicht alltägliches am Auto zu haben - nicht um die leichtere Erkennbarkeit des Kennzeichens.

    Gruß,
    Christian
     
Thema:

Neues Nummernschild

Die Seite wird geladen...

Neues Nummernschild - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GJ) Neue Bremsen für mein 2016er GJ

    Neue Bremsen für mein 2016er GJ: Hallo , ich würde gerne auf eure Erfahrung beim Thema neue Bremsen beim Mazda 6 zurückgreifen! Mein Auto ist ein Kombi mit dem 2.2 Liter Diesel...
  2. Mazda MX 5 NC neues Verdeck

    Mazda MX 5 NC neues Verdeck: Hallo allerseits, ich habe vor einigen Tagen auf meinen Mx 5 NC (2007) ein neues Verdeck bekommen. Allerdings öffnet dieses nicht mehr mit einem...
  3. Neu hier mit Kauffrage

    Neu hier mit Kauffrage: Hallo Leute, Ich bin letztens einen MX5 gefahren und habe mich schockverliebt. Daher muss jetzt eine neue Anschaffung ran. Ich möchte gerne...
  4. MX-5 (NC) Neue Bremsbeläge

    Neue Bremsbeläge: Mein MX-5 NC braucht vorne neue Bremsbeläge. Er hat die ganz normalen Werksbremsen. Welche Beläge empfehlt Ihr? Was haltet Ihr von den ebc...
  5. Neues Nummernschild beantragen

    Neues Nummernschild beantragen: N'abend zusammen. Ich hatte vergangenen Freitag leider einen kleinen Auffahrunfall. Frontschürze und Motorhaube müssen ausgewechselt werden......
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden