Neues Auto in die Waschstraße?

Diskutiere Neues Auto in die Waschstraße? im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo zusammen, ich würde meinen neuen 3er gerne im Winter auch das eine oder andere mal waschen. Da ich aufgrund der Temperaturen eigentlich...

  1. #1 BenWish, 24.12.2009
    BenWish

    BenWish Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 (BL) MPS 2.3 DISI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 6 GG1 2.0
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo zusammen,

    ich würde meinen neuen 3er gerne im Winter auch das eine oder andere mal waschen. Da ich aufgrund der Temperaturen eigentlich nicht große Lust habe, dieses per Hand zu machen, wollte ich ihn in die Waschstraße fahren. Vorallem auch, weil ich da eine Unterbodenwäsche machen lassen kann, was ich zuhause nicht kann. Nun habe ich gehört, dass es bei Neuwagen nicht gut sein soll, in die Waschstraße zu fahren, da der Lack noch nicht richtig ausgehärtet ist und man das erste (halbe?) Jahr nur von Hand waschen soll.
    Ist das so richtig? Oder kann ich Bedenkenlos in die Waschstraße fahren?

    Frohe Weihnachten euch allen :)
     
  2. B3N85

    B3N85 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.02.2009
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 3
    KFZ-Kennzeichen:
    hallo das hab ich auch schon gehört halte es aber für totalen mist!

    such dir eine waschstraße aus die lamfell oder ähnliches hernehmen,ist das schonenste und gibt keine hässlichen hologramme auf dem lack!


    frohes fest mfg ben
     
  3. #3 RaiKeY_M3, 24.12.2009
    RaiKeY_M3

    RaiKeY_M3 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Ford Mondeo 2.2 TDCi Black Magic [ab. 27.12.]
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    14.11.2008 - 27.12.2010 Mazda 3 2.0 [Active Plus]
    Der Lack bei einem Neuwagen ist noch recht "frisch" und somit sehr anfällig für Kratzer etc. ...daher rate ich von einer Waschstraße ab. Zumal mal die Waschstraßen nie gründlich sind!!! Wenn Du es absolut nicht aushälst dann eine mit Microfaserlappen nur noch ein kleiner Tip...die Waschstraßen sind jetzt teilweise gut besucht ergo: die Lappen sind dreckig...sprich sie massieren auch die feinsten Partikel in deinen Lack!!!

    http://www.mazda-forum.info/autopflege/29980-tun-nachdem-winter.html

    Hoffe Du hast dein Neuen vorher mit Unterbodenschutz behandelt und den Lackversiegelt? Ist nämlich schon mal die halbe miete... :p
     
  4. #4 --ROX--, 24.12.2009
    --ROX--

    --ROX-- Stammgast

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    M3 2.0 Sport Top 12/03
    KFZ-Kennzeichen:
    Da hätte es kein Auto werden sollen 8).Waschstraße ist auf jeden fall besser als gar nichts. Wenn das Sauwetter vorbei ist gehst du so ner Firma die Autos poliert und lässt den Lack alle halbe jahre mal konservieren, und lass auf jeden fall Unterbodenschutz und Hohlraumkonservierung machen solange dein Auto noch neu ist.Wie "RaiKeY_M3" schon schreibt, ist das nämlich das wichtigste mit.
     
  5. #5 Piper, 24.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 24.12.2009
    Piper

    Piper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    0
    Unglaublich...wie soll bitte der Lack nicht richtig ausgehärtet sein wenn das auto zirka eine Lieferzeit von 6 Monaten hat ?! das ist absoluter humbug...wie viele Auto Händler haben eine eigene Waschstraße und waschen dort die Neuwagen um sie auslieferungsfertig zu machen....
    Bei Schwarz oder dunkelen Farben ist das immer so ne Sache, kratzer sieht man sofort, aber das hat nichts mit dem aushärten zu tun.
    ..Frohe Weihnachten :)
     
  6. #6 DonBlech, 24.12.2009
    DonBlech

    DonBlech Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ich schließe mich Piper an. Erst mal ist so ein Mazda schon eine ganze Weile fertig lackiert, wenn man ihn in die Finger kriegt - ich bringe meinen (tritongrau) von Anfang an alle zwei bis drei Wochen in eine Waschstrasse - die machen dort Reklame damit, daß sie Textilbürsten benutzen - und bin mit dem Ergebnis zufrieden.
    Außerdem lass ich meine Autos alle zwei Jahre polieren.
     
  7. #7 RaiKeY_M3, 24.12.2009
    RaiKeY_M3

    RaiKeY_M3 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Ford Mondeo 2.2 TDCi Black Magic [ab. 27.12.]
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    14.11.2008 - 27.12.2010 Mazda 3 2.0 [Active Plus]
    Sorry Tschungs...denkt was ihr wollt...
    Aber ist schon top wenn die dreckigen Bürsten die feinen Partikel in den Lack einreiben... und es gibt sehr wohl einen unterschied wenn das Auto neu ist...oder 5 Jahre alt ist...seid mal nicht so naiv..mein Wagen wurde zur Auslieferung per Hand gewaschen...Händwäsche und Waschstraße erkennt man...sind halt detail die diese verraten..
    ;)
     
  8. #8 --ROX--, 24.12.2009
    --ROX--

    --ROX-- Stammgast

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    M3 2.0 Sport Top 12/03
    KFZ-Kennzeichen:
    Deswegen sach ich ja, ab und zu mal Polieren, bzw. Polieren lassen und gut is. ;-)
     
  9. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.881
    Zustimmungen:
    46
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Also ich habe es bislang auch so gehalten das ich mit einem neuen Wagen nicht in die Waschstraße gefahren bin.
    Bislang habe ich damit keine schlechten Erfahrungen gemacht.
    Gerade in der Winterzeit versuch ich aber auch ab und an mal, wenn es die Temperaturen zulassen, das Auto zu waschen. Meistens mach ich das aber auch in der Selbstwaschanlage. Leider kann man dort halt keine Unterbodenwäsche machen. :|
    Aber ansonsten bin ich eher der Selbstwäscher.
     
Thema: Neues Auto in die Waschstraße?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mit neuem Auto in Waschanlage

    ,
  2. waschanlage mit neuem auto

    ,
  3. neuesauto und waschen

    ,
  4. Neues Auto waschanlage,
  5. neues auto und waschstrasse,
  6. neues auto nicht in waschanlage,
  7. waschstraße auto,
  8. Mazda 3 waschen,
  9. kann ich mit mazda mx5 in die waschanlage?,
  10. neues auto in der waschanlage waschen,
  11. neues auto waschstraße,
  12. Mazda 3 wie fahre in Waschstraße,
  13. mit neuem auto in die waschstrasse
Die Seite wird geladen...

Neues Auto in die Waschstraße? - Ähnliche Themen

  1. Was kostet es in etwa 2 neue Stoßfedern hinten im Auto einbauen zu lassen?

    Was kostet es in etwa 2 neue Stoßfedern hinten im Auto einbauen zu lassen?: Kann da jemand etwa die Kosten abschätzen die auf mich zukommen könnten? Habe Mazda 3 BM. Also nicht den ganzen Stoßdämpfer wechseln sondern nur...
  2. 626 (GF/GW) neues Auto aber ohne Unterlagen

    neues Auto aber ohne Unterlagen: Ein freundliches Hallo in die Runde Zur Vorstellung. Ich wohne in Thüringen und bin ein gelernter Ossi. Ich fahre seit der Wende eigene Autos und...
  3. Neues Auto: Mazda 6 Kombi SKYACTIV-D 175 Drive i-ELOOP --- Fragen zum Dieselpartikelf

    Neues Auto: Mazda 6 Kombi SKYACTIV-D 175 Drive i-ELOOP --- Fragen zum Dieselpartikelf: Hallo zusammen, ich bin bis letzten Monat einen Mazda 6 Sports Exclusive 2.0 (EZ.12/2002) gefahren. Nun war es an der Zeit für ein neues...
  4. Gleiches Auto neues Problem

    Gleiches Auto neues Problem: Seit längerer Zeit spinnt mein Tankgeber ab und zu. Obwohl randvoll getankt bleibt die Uhr knapp unter halbvoll hängen. Kennt jemand diesen Fehler...
  5. Neuer Mazda 3 - was für ein Auto ?!?!

    Neuer Mazda 3 - was für ein Auto ?!?!: Neuer Mazda 3 - was für ein Auto ?!?! Habe mir einen Mazda 3 150 PS Diesel Ausstattung Revolution gekauft. Ein tolles Auto, toller Preis,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden