neuer wankel?

Diskutiere neuer wankel? im Mazda RX-8 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; wisst ihr schon was von der naechsten generation des wankel sportlers?

  1. #1 Future-come again, 17.11.2007
    Future-come again

    Future-come again Stammgast

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    wisst ihr schon was von der naechsten generation des wankel sportlers?
     
  2. #2 wirthensohn, 17.11.2007
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
    Zweitwagen:
    Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
    Na ja, gerüchteweise bastelt Mazda an einer Benzindirekteinspritzung für den Renesis.

    Gruß,
    Christian
     
  3. #3 Prinz Thomas, 17.11.2007
    Prinz Thomas

    Prinz Thomas Stammgast

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda Premacy, 1,9l 114PS
    KFZ-Kennzeichen:
    habe heute in einem katalog gesehen das mazda mit hochdruck an einem
    nachfolger des RX-8 arbeitet.

    meinen die jetzt ein Facelift, oder einen neuen Typ??
     
  4. #4 wirthensohn, 17.11.2007
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
    Zweitwagen:
    Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
    Nun, der RX-8 ist seit 2003 auf dem Markt. Gemäß der in dieser Fahrzeugklasse üblichen Produktzyklen müsste man einen komplett neuen Nachfolger für 2009, spätestens 2010 erwarten dürfen. Da könnte Mazda sicher auch nochmal fix ein Facelift nachschieben, das wäre aber allmählich fällig.

    Gruß,
    Christian
     
  5. #5 Lavender Cheetah, 17.11.2007
    Lavender Cheetah

    Lavender Cheetah Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2006
    Beiträge:
    3.663
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda RX-8 Challenge
    hey hey... keine frechen bemerkungen bitte über den rx-8 ;)

    und von facelift würd ich die finger lassen.... ist meist wieder ein total verpantschtes design :( stets sehr schade.
     
  6. #6 Hagen_77, 17.11.2007
    Hagen_77

    Hagen_77 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA RX-8 Challenge LS
    KFZ-Kennzeichen:
    Also was ich bisher so mitbekommen habe, gibt es bereits einen besseren Motor, einen Renesis MPS mit 2x 800ccm anstatt der bisherigen 2x 600ccm, weiters ist der Motor leichter, Schadstoff- und Verbrauchsärmer, bringt allerdings durch das größere Kammervolumen über 20% mehr Leistung als der bisherige...

    ...allerdings weiß Mazda selber noch nicht ob die den in einen bisherigen RX-8 mit Facelift oder einen ganz neuen RX-8/9 einbauen sollen, also entweder 2009 im Facelift, oder 2011 in einem neuen... mal schaun wie sie sich entscheiden...

    Sicher ist nur jetzt schon das der neue Motor gleich groß ist wie der jetzige Renesis, da ja auch schon im Test, und somit ohne umbauten oder sonst was in den RX-8 passen wird 8)

    MFG
    Hagen
     
  7. Piper

    Piper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    0
    Bin ich auch mal gespannt, wann Mazda da mal offiziell was zu sagen wird ;)
     
  8. Gast

    Gast Guest

    da muß ich ausnahmsweise mal beipflichten, den das facelift vom 6er war ein absoluter verhau, wobei der neu jetzt wieder eine reine augenweide is. würde auch dazu tendieren, gleich an neuen rx-8 und abissl warten, ohne vorheriges facelift, daß womöglich den ganzen stil zsammhaut.
     
  9. Piper

    Piper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    0
    Geschmackssache mit dem M6 Facelift...auf jedenfall edeler wie der erste 6er ;) aber Mazda macht das schon ;)
     
  10. Planet

    Planet Stammgast

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Rx8 40th Anniversary (Weiß)
    Zweitwagen:
    Corolla Verso Familien Auto :D
    Na wenn der neue noch besser aussieht wie der aktuelle hab ich kein problem damit :D
     
  11. #11 Hagen_77, 18.11.2007
    Hagen_77

    Hagen_77 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA RX-8 Challenge LS
    KFZ-Kennzeichen:
    @Planet: nur genau das wird ziemlich sicher, leider nicht passieren...

    der alte 6er war auch einiges schöner als der Facelift, Problem is nur wieder wennst nen 6 Gang willst musst den neuen nehmen, also mal schaun und überraschen lassen was mit dem RX-8 wird, bisher sind die Facelift Modelle immer nur bissal komischer und vom Design her nicht mehr so sportlich geworden, besonders die Gitter in der Front sind jetzt immer eben mit den Lackteilen was mich persönlich einfach stört, sieht zu klobig aus, bei den alten waren die noch schon versenkt, was eine wesentlich sportlichere Optik bietet 8)

    MFG
    Hagen
     
  12. #12 RedRider, 18.11.2007
    RedRider

    RedRider Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX7 - ehemals RX8, Mx5 NB FL 1,6
    Zweitwagen:
    Audi 90 Quattro
    das problem ist, das wenn mazda auf lange sicht den wankel wirtschaftlich verkaufen will, müssens was mit dem verbrauch machen!
    anstatt der 20% mehr leistung beim neuen wären 20% weniger verbrauch weit besser fürs image
    trotzdem toll das mazda das (sogar im alleingang) so durchzieht mit dem wankelprinzip :ja:

    und wegen der optik bin ich schon sehr gespannt, da ich mir überhaupt nicht vorstellen kann wie der nachfolger aussehen wird
    facelift fände ich nicht gut, da man beim derzeitigen design (fast) nichts besser machen kann - eher schlechter
     
  13. Planet

    Planet Stammgast

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Rx8 40th Anniversary (Weiß)
    Zweitwagen:
    Corolla Verso Familien Auto :D
    Ich denk wenn ein Rx8 nachfolger kommt ,er schon wieder so in der art sein wird.Aber da lass ich mich gern überraschen,will aber schon noch den jetztigen Rx8 weil der echt genial ist von der optik.

    Mein Händler hat gemeint das der wankel perfekt sei um wasserstoff zufahren und das es in japan getestet wird.Was da genau sache ist weiss ich nicht,aber mein händler erzählt eigentlich kein müll!
     
  14. #14 wirthensohn, 18.11.2007
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
    Zweitwagen:
    Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
    Die Wasserstoff-betriebenen Wankel-RX8 sind doch schon seit Jahren in Japan unterwegs.

    Aber von geeignet kann da eigentlich nicht die Rede sein. Wenn man die Energie- und Umweltbilanz betrachtet, ist Wasserstoff in einem Verbrennungsmotor (egal, ob das nun der RX-8 mit Wankel oder BMW's 12-Zylinder Hubkolbenmotor ist) das mit Abstand Dümmste, was man überhaupt nur machen kann.

    Der Wirkungsgrad ist - ganz im Gegenteil zur wasserstoffbetriebenen Brennstoffzelle - eher noch schlechter als bei einem Benzinbetriebenen Verbrennungsmotor. Hinzu kommt, dass Wasserstoff aktuell als Treibstoff aufgrund des absurd hohen (Energie-) Aufwands bei der Herstellung, Bereitstellung und beim Transport völlig ungeeignet ist, gar eine absolute Umweltkatastrophe darstellt.

    Faktisch ist die Ökobilanz von wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen sogar noch deutlich schlechter als die von 40 Jahre alten US-Oldtimern mit saufendem V8-Motor und ohne Kat! Wenn man dann bedenkt, dass alleine für die Versorgung aller Autos in Deutschland mit Wasserstoff mehrere Atomkraftwerke (Herstellung von Wasserstoff aus Wasser durch Elektrolyse) nötig wären, dann wird einem ganz schwummerig dabei.

    Ganz nebenbei: ob man nun einen RX-8 gut findet, der dank Wasserstofftank absolut keinen Kofferraum mehr hat und im Wasserstoffbetrieb noch sagenhafte 109 PS und eine Reichweite von ca. 100 km erreicht, sei jedem selbst überlassen ;)

    Übrigens: Wasserstoff diffundiert selbst durch die extrem dickwandigen und sehr schweren, speziell gedämmten Stahltanks hindurch. Der Tank leert sich also sogar, wenn man gar nicht fährt...

    Gruß,
    Christian
     
  15. #15 Prinz Thomas, 18.11.2007
    Prinz Thomas

    Prinz Thomas Stammgast

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda Premacy, 1,9l 114PS
    KFZ-Kennzeichen:
    weiß ja nett ob ihr diese presssemeldung kennt?????????

    07.11.2007
    Mazda RX-8 Hydrogen RE belegt die Praxistauglichkeit des Wasserstoff-Motors

    Mit Mazda ins Wasserstoff-Zeitalter

    * Neue Partnerschaft zwischen Mazda und HyNor
    * 30 Mazda RX-8 Hydrogen RE erstmals nach Europa verkauft
    * Weiterer Meilenstein in der Entwicklung von Mazda Wasserstoff-Autos

    Das Wasserstoff-Zeitalter rückt näher: Die Mazda Motor Corporation und HyNor (Hydrogen Road of Norway) vereinbarten heute in Tokio die Zusammenarbeit bei der Entwicklung von Wasserstoff und Wasserstoff-Fahrzeugen. Bei HyNor handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt bestehend aus Industriepartnern, die Wasserstoff als Kraftstoff in Norwegens Transportsektor fördern und zum Aufbau einer Wasserstoff-Wirtschaft beitragen wollen. Im Rahmen dieser Kooperation erwirbt HyNor 30 Mazda RX-8 Hydrogen RE Fahrzeuge, die ab dem Sommer 2008 zum Einsatz kommen sollen. Dies sind somit die ersten Mazda Wasserstoff-Autos, die außerhalb von Japan verkauft werden. Geplant ist die Entwicklung einer realistischen Wasserstoff-Infrastruktur in Norwegen: Einem 580 Kilometer langen „Hydrogen Highway“ von Oslo bis Stavanger mit zahlreichen Wasserstoff-Tankstellen.

    Unter den Augen des norwegischen Botschafters in Tokio, Åge B. Grutle, und Mazda Präsident und CEO Hisakazu Imaki unterzeichneten Ulf Hafseld, Vorstandvorsitzender von HyNor, und Seita Kanai, Direktor und Senior Managing Executive Officer im Bereich Forschung & Entwicklung bei Mazda, die Vereinbarung feierlich in der norwegischen Botschaft in Tokio.

    „Ich freue mich sehr, dass Mazda als neuer Projektpartner gewonnen werden konnte. Dies zeigt, dass die Arbeit von HyNor zum Aufbau einer Wasserstoff-Infrastruktur ernst genommen und geschätzt wird — und dies von einem wichtigen Hersteller in diesem Bereich wie es Mazda ist. Zudem stärkt die Kooperation die Beziehung zwischen Norwegen und Japan im Bereich Forschung und neuer Technologien zur Minderung des Klimawandels, wozu auch eine Wasserstoff-Gesellschaft beiträgt“, so Åge B. Grutle.

    Ulf Hafseld von HyNor begrüßt die Partnerschaft ebenfalls und ist sicher, dass „die neue Partnerschaft den Prozess der Einführung von Wasserstoff als Null-Emissions-Treibstoff beschleunigt. Wir konzentrieren uns bei unserem Projekt auf eine kohlenstofffreie Infrastruktur, und durch den Einsatz von Wasserstoff in den Mazda Fahrzeugen können wir einen komplett kohlenstofffreien Kraftstoff anwenden“.

    „Für Mazda bedeutet diese neue Partnerschaft einen wichtigen Meilenstein in der Entwicklung von Mazda Wasserstoff-Fahrzeugen. Wir beteiligen uns gerne an dem Projekt, denn Norwegen ist sicherlich eines der Länder, die der Realisierung einer Wasserstoff-Gesellschaft am nächsten ist“, so Seita Kanai.

    Mazda RX-8 Hydrogen RE — Auf einen Blick
    Der Mazda RX-8 Hydrogen RE ist ein Allroundtalent. Er vereint umweltschonende und zukunftsweisende Technologien mit einem Maximum an Fahrspaß und Flexibilität. Sein Kreiskolbenmotor bietet einen einzigartigen Vorteil, denn er eignet sich aufgrund seiner räumlich getrennten Ansaug- und Verbrennungsräume besonders für den Betrieb mit dem hochentzündlichen Wasserstoff. Darüber hinaus kann er ohne Einschränkung handelsüblichen Ottokraftstoff in Bewegungsenergie umsetzen. Um den Betriebsmodus zu wechseln, legt der Fahrer lediglich einen Schalter um. Während der Betrieb mit Benzin eine sorgenfreie Fahrt auch in Regionen ohne Wasserstoff-Tankstellen garantiert, kommt die Fahrt mit Wasserstoff Mensch und Umwelt gleichermaßen zugute. Denn bei der Verbrennung von Wasserstoff entsteht kein Kohlendioxid.

    Seit März 2006 sind mehrere Exemplare des Mazda RX-8 mit wasserstoff- und ottokraftstofffähigen Kreiskolbenmotoren als Firmenleasing-Fahrzeuge bei Unternehmen und Regierungsbehörden in Japan unterwegs. Ende August 2006 hatte Mazda den RX-8 Hydrogen RE erstmals in Europa gezeigt. Auf der Energiemesse ONS 2006 im norwegischen Stavanger stellte das zukunftweisende Fahrzeug seine Straßentauglichkeit erstmals außerhalb Japans unter Beweis.
     
  16. #16 wirthensohn, 18.11.2007
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
    Zweitwagen:
    Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
    Neues steht da aber auch nicht drin. Es wird immer nur darauf geschaut und damit geworben, dass ein wasserstoffbetriebenes Auto keinerlei Emissionen produziert und nur reinstes, sauberes Wasser dem Auspuff entweicht.

    Es wird aber grundsätzlich unterschlagen, dass Wasserstoff erstmal aufwändig mit unglaublichem Energieaufwand aus Wasser erzeugt werden muss, dass es dann mit wiederum nicht zu verachtendem Energieaufwand verflüssigt werden muss (-250 Grad) und natürlich während dem gesamten Transport- und Lagerungsprozess (Tanktransport, Tankstelle, Fahrzeugtank) auf dieser Temperatur gehalten werden muss.

    Es wundert mich doch sehr, dass Organisationen wie Greenpeace gegen diesen Wasserstoffwahn nicht Sturm laufen. Auf die Vernunft des Umweltbundesamtes und Politiker hoffe ich ja schon lange nicht mehr.

    Wasserstoffantrieb ist ein Öko-GAU, solange elektrische Energie nicht in beliebigen Mengen (das Vielfache von der heute weltweit produzierten Energiemenge) aus ökologisch einwandfreien Energiequellen (Sonne, Wind, Wasser) gewonnen werden kann.

    Gruß,
    Christian
     
  17. #17 Prinz Thomas, 18.11.2007
    Prinz Thomas

    Prinz Thomas Stammgast

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda Premacy, 1,9l 114PS
    KFZ-Kennzeichen:
    ich gebe dir völlig recht.
    alles hat seine vor und nachteile. mazda arbeitet aber mit hochdruck an diesem thema, wenn ich denke das schon das nächste auto mit wasserstoffantrieb in japan herrauskommt, nämlich der premacy / 5er
    denke ich das es mazda wichtig ist autos mit dieser technik herraus zu bringen, und weiter zu entwickeln.
    die herstellung, und der transport zu den tanken ist ihnen wiederum egal. naja vielleicht nicht ganz.
     
  18. #18 da_user, 18.11.2007
    da_user

    da_user Guest

    [OT]
    Ja und? Ich kenn keine sauberere Energiequelle die so konstant so eine Menge an Energie abgeben kann und dass zudem auch noch Umweltneutral, sämtliche gefährlichen Stoffe lassen sich einlagern. Gut, nicht so bequem als wie wenn man sie in die Luft haut (Kohlekraft, Gaskraft,...).

    Als einzige Alternative würde mir da die Fusion einfallen ;-)

    [/OT]
     
  19. #19 wirthensohn, 18.11.2007
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
    Zweitwagen:
    Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
    [OT] Wir reden noch mal über das Thema, sobald jeder seinen eigenen, tragbaren Fusionsreaktor zuhause stehen hat... :D [/OT]

    In der Zwischenzeit würde ich empfehlen: back to Topic!

    Gruß,
    Christian
     
  20. #20 Hagen_77, 18.11.2007
    Hagen_77

    Hagen_77 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA RX-8 Challenge LS
    KFZ-Kennzeichen:
    wie ich schon geschrieben habe, der neue hat trotz der 20% mehr Power weit weniger Verbrauch als der jetzige Renesis, einfach dadurch das er den eingespritzen Benzin duch das größere Kammervolumen besser verbrennt, also auch weniger braucht und nicht mehr so viel durchn Kat bläst :ja:

    Ausserdem ist die neue Maschine durch austausch einiger Teile gegen Aluminium auch noch einiges leichter und dreht vor allem leichter, Öl braucht er immer noch, aber ned mehr als der jetzige :D

    Was den Wasserstoff betrifft... ich bin für Wankel, aber ned für Wasserstoff, damit geth Mazda in die Falsche Richtung, leider...

    MFG
    Hagen
     
Thema: neuer wankel?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mazda Wankel neu

Die Seite wird geladen...

neuer wankel? - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GJ) Neue Bremsen für mein 2016er GJ

    Neue Bremsen für mein 2016er GJ: Hallo , ich würde gerne auf eure Erfahrung beim Thema neue Bremsen beim Mazda 6 zurückgreifen! Mein Auto ist ein Kombi mit dem 2.2 Liter Diesel...
  2. Mazda MX 5 NC neues Verdeck

    Mazda MX 5 NC neues Verdeck: Hallo allerseits, ich habe vor einigen Tagen auf meinen Mx 5 NC (2007) ein neues Verdeck bekommen. Allerdings öffnet dieses nicht mehr mit einem...
  3. Neu hier mit Kauffrage

    Neu hier mit Kauffrage: Hallo Leute, Ich bin letztens einen MX5 gefahren und habe mich schockverliebt. Daher muss jetzt eine neue Anschaffung ran. Ich möchte gerne...
  4. MX-5 (NC) Neue Bremsbeläge

    Neue Bremsbeläge: Mein MX-5 NC braucht vorne neue Bremsbeläge. Er hat die ganz normalen Werksbremsen. Welche Beläge empfehlt Ihr? Was haltet Ihr von den ebc...
  5. Neuer MX-5 mit Wankel?

    Neuer MX-5 mit Wankel?: Mazda MX-5: Kommt der Wankel zurck? - autobild.de Habe ich Grad auf Mazdas Facebook Seite gesehen.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden