Neuer RX-"8" ab 2017?

Diskutiere Neuer RX-"8" ab 2017? im Mazda RX-8 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Nachdem Mazda sich um die "normalen" Autos alle gekümmert hat scheint wohl ein neuer RX zu kommen. Passend zum 50. Geburtstag des ersten...

  1. #1 Paddy-ldk, 24.07.2014
    Paddy-ldk

    Paddy-ldk Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda 6 GJ G165 Kombi Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    VW Polo V Facelift Fresh 1.2 TSI BMT
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Nachdem Mazda sich um die "normalen" Autos alle gekümmert hat scheint wohl ein neuer RX zu kommen. Passend zum 50. Geburtstag des ersten Mazda-Wankelmotors. Optisch soll er sich an der Urversion Cosmo Sport orientieren - geschlossenes Coupe, zwei Türen, Wankelmotor vorne, Antrieb hinten - Selbstmödertüren werden aber wahrscheinlich wegfallen. Optisch dann vermutlich auch mit dem neuen Mx-5 verwandt.

    Motorleitung noch unbekannt - Mazda stebt wohl 300 PS an. Der Verbrauch soll wohl mit einem zusätzlichen Elektromotor gesenkt werden.

    Da bin ich ja echt mal gespannt ob das wirklich alles so kommt, bis dahin vergeht ja auch noch bissi Zeit. ;-)

    [​IMG]
     
  2. Gast

    Gast Guest

  3. #3 M3RedGT, 24.07.2014
    M3RedGT

    M3RedGT Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    26
    Auto:
    Mazda 2 DE 1.5L GTA Facelift +BiXenon
    Neuer RX-"8" ab 2017?

    Geil wärs.. glauben tu ichs weniger
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Neuer RX-"8" ab 2017?

    Ich glaub es auch weniger, aber mit rund 450 PS wäre er ne klasse Alternative zum Nissan GT-R :thumbs:
     
  5. #5 M3RedGT, 24.07.2014
    M3RedGT

    M3RedGT Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    26
    Auto:
    Mazda 2 DE 1.5L GTA Facelift +BiXenon
    Neuer RX-"8" ab 2017?

    Als Turbo ja definitiv. Wenn wieder Sauger noway
     
  6. #6 wirthensohn, 24.07.2014
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Neuer RX-"8" ab 2017?

    Sehen wir es mal realistisch: nachdem Mazda Anfang der 2000er Jahre schon mal komplett auf der Kippe stand und nach dem Erfolg mit dem Mazda6 GG wieder jahrelang übelst tiefrote Zahlen geschrieben hat, wäre der Mazda-Vorstand in Japan wirklich selten dämlich, sich schon wieder ein teures Nischenprodukt ans Bein zu binden.

    So toll und technisch reizvoll ein schicker, neuer Wankelsportler auch wäre, wirtschaftlich wäre es totaler Wahnsinn. So ein RX-8 kann nur ein Prestigeobjekt sein. Mit Prestigeobjekten kann man aber kein Geld verdienen, die kosten nur Geld.

    Ich persönlich würde gerne sehen, dass Mazda auf Spielereien und kostspielige Experimente verzichtet, wenn damit sichergestellt werden könnte, dass sie ihre Großserien-Produkte (Mazda 2, 3, 5, 6 usw.) langfristig ansprechend und auf gesunden Beinen stehend am Markt platzieren können und nicht irgendwann wieder kurz vor dem wirtschaftlichen Aus stehen.

    Gruß,
    Christian
     
  7. #7 spaßcal, 24.07.2014
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    Neuer RX-"8" ab 2017?



    Genau so ist es, geiles Auto... aber halt ein Nischenprodukt.

    Meiner Meinung nach, sollen die es beim MX-5 belassen und dort ein paar Pferdchen zusätzlich einpflanzen für süchtigen da er ja eh schon beliebt ist.
     
  8. #8 M3RedGT, 24.07.2014
    M3RedGT

    M3RedGT Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    26
    Auto:
    Mazda 2 DE 1.5L GTA Facelift +BiXenon
    Neuer RX-"8" ab 2017?

    Jap.. wär das gscheiteste.
    Mx5 mit Poweroption.
    Von mir aus darf die dann ein Turbowankel sein. Ich denke ein bereits existentes Auto mit einem Optionsmotor mit Power auszustatten kostet weitaus weniger als ein ganzes Auto dafür zu entwickeln vermarkten und zu produzieren.
     
  9. #9 Paddy-ldk, 28.07.2014
    Paddy-ldk

    Paddy-ldk Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda 6 GJ G165 Kombi Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    VW Polo V Facelift Fresh 1.2 TSI BMT
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
  10. #10 skycamefalling, 28.07.2014
    skycamefalling

    skycamefalling Stammgast

    Dabei seit:
    20.05.2014
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Volvo V40cc T5 AWD, Mazda 3 G165

    Anhänge:

  11. #11 M3RedGT, 28.07.2014
    M3RedGT

    M3RedGT Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    26
    Auto:
    Mazda 2 DE 1.5L GTA Facelift +BiXenon
    Neuer RX-"8" ab 2017?

    Schaut aus wie ne deformierte Delorean ^^
     
  12. #12 Sunburst, 28.07.2014
    Sunburst

    Sunburst Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda3 2.2 CD210
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NA 1.6 BJ.90
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Neuer RX-"8" ab 2017?

    Von dem was ich so von Mazda Mitarbeitern gehört habe wurde die Wankel-Timeline zu gunsten der Skyactive bzw. Kodo Modelle eingefriert.

    Das heißt wenn alle aktuellen Modelle auf dem Stand der aktuellen Linie sind werden wieder Ressourcen frei für die Wankel Entwicklung.

    Ich glaube schon das wieder ein Wankelsportler kommt, ist da der größte Image und Emotionsträger der Marke und 2017 würde sich perfekt für das Jubiläum anbieten ;)
     
  13. #13 tobyley, 01.08.2014
    tobyley

    tobyley Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.04.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda RX 8 Contest
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ducati Monster 695
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Neuer RX-"8" ab 2017?

    Geil... ich freu mich drauf. :-)

    Toby
     
  14. #14 M6 GH Driver, 30.08.2014
    M6 GH Driver

    M6 GH Driver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    1.500
    Zustimmungen:
    32
    Auto:
    Mazda 6 GH Dynamic 2,0 l MZR Sport Kombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZRX 1200 S
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
  15. #15 Paddy-ldk, 31.08.2014
    Paddy-ldk

    Paddy-ldk Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda 6 GJ G165 Kombi Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    VW Polo V Facelift Fresh 1.2 TSI BMT
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Neuer RX-"8" ab 2017?

    Hier ist nirgendwo die Rede von einem Rx-8... Die Vorstellung am 04.09. ist der Mx-5.


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  16. #16 M6 GH Driver, 31.08.2014
    M6 GH Driver

    M6 GH Driver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    1.500
    Zustimmungen:
    32
    Auto:
    Mazda 6 GH Dynamic 2,0 l MZR Sport Kombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZRX 1200 S
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Neuer RX-"8" ab 2017?

    Jupp,hab ich verwechselt! SORRY!!!
     
  17. Bopper

    Bopper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2012
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    4
    Neuer RX-"8" ab 2017?

    Ich fänds geil, wenns klappen würde!
    Mehr Leistung und den Wankel so weiterentwickelt, dass er kein Spritschlucker mehr ist.
    Wär ein zukünftiger Kaufkandidat.
    Ein Nogo wärs aber, wenn die noch einen Elektromotor reinstecken. Passt 0 zum RX Konzept und dann können sie ihn auch behalten ;)
     
  18. #18 Greenkeeper, 23.09.2014
    Greenkeeper

    Greenkeeper Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.09.2014
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 MZR-CD 2.2 (2010)
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich fände es auch o-ber-gei-el wenn es wieder einen Wankel gäbe. Eigentlich hätte ich sehr gerne mal so ein Auto.
    Ein Bekannter hat immer noch einen Ro80 und zwar einen, der seit glaube ich 1971 im Alltagsbetrieb fährt (weil er gut gewartet wird). Die RX-7 und RX-8 fand ich schon immer toll.

    Aber ob es ins momentane Mazda-Konzept passt ? Das ist doch, keine aufgeladenen Benziner zu bringen, sondern auf Hubraum und unkonventionelle Methoden wie höchste Verdichtung und viel Feinarbeit bei der Erhöhung des Wirkungsgrads zu setzen ?

    Ein neuer Wankel macht eigentlich nur dann Sinn, wenn die Achilles-Ferse des RX-8, das schwache Drehmoment und der hohe Verbrauch nachhaltig verbessert und auf einen aktuellen Wettbewerbsstand gebracht werden.

    Die bisherigen Nachteile bezüglich Drehmoment wird man nachhaltig nur kaschieren können, am ehesten über Laufruhe und Ausnutzung des Drehvermögens oder eben größere Kammervolumen.

    Größere Kammervolumen würden aber wiederum die zweite Schwachstelle begünstigen, also ohne andere tiefgreifende Änderungen eher für einen höheren Verbrauch sorgen.
    Der hohe Verbrauch hängt viel mit Spülverlusten zusammen und die kann man am ehesten durch andere Steuerungssysteme oder Nachverbrennung in den Griff bekommen.

    Der normale Weg, einen Wankel zu bauen, der wie bisher enorme Drehfreude, gute Leistung und enorme Kompaktheit bietet, aber beim Verbrauch mit aktuellen Motoren mithalten kann wäre also, die Kammervolumen klein zu halten und die Steuerung zu verbessern. Am ehesten würde ich daher einen Turbo erwarten. Was wiederum gar nicht zum Marketing für die Skyactiv Motoren passt, die ganz bewußt gegen den Trend laufen und bei den Benzinern mehr Hubraum ohne Aufladung bei sehr guten Verbrauchswerten und klassenüblicher Leistung und günstigen Preisen bieten.

    Außerdem würde das sicher einen relativ hohen Einsatz bei der Entwicklung bedeuten, also viel Zeit, viele gute Leute und viel, viel Geld.
    Ich beschreibe das hier absichtlich sehr grob, weil der Beitrag sonst zu sehr in technische Einzelheiten abdriften und ewig lang werden würde.
    Bin jedenfalls sehr gespannt und würde mich über einen neuen Mazda-Wankel sehr freuen.

    Im Moment sieht es ja so aus, als wenn die ersten neuen Wankelmotoren leider nur range extender für die Elektro-Mazdas sind, also ganz kleine Einscheibenwankel mit ganz kleinen Kammervolumen um die 330ccm, die lediglich die Batterien aufladen. Als Stationärmotor macht das Sinn, denn da kann man den Verbrauch besser beherrschen und Laufruhe und geringen Platzbedarf ausnutzen und die eigene Wankel-Legende am Laufen halten. Wäre sehr schade, wenn es dabei bleibt.
     
  19. #19 AlfonsS, 06.10.2014
    AlfonsS

    AlfonsS Stammgast

    Dabei seit:
    06.10.2007
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    CX 9 12-2014
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Bulls Green Mover E45
    Konstruktionsbedingt hat der Wankel immer Nachteile gegenüber
    einem normalen Ottomotor.
    Zeitlich gesehen ist der "Alte" RX-8 mit seinem Motor z.B. auf dem Stand
    eines normal Motors immer ca. 5 - 10 Jahre zurück.
    Ein "neuer" Wankel würde heute evtl. eine Benzin Direkteinspritzung bekommen.
    Wie gut er aber tatsächlich ist, trotz seiner Nachteile zeigte einmal ein
    Vergleichstest mit dem Porsche 924, wo Porsche einen Nachtest verlangte
    da sie den Daten nicht glaubten.
     
  20. #20 M3BMG120, 17.10.2014
    M3BMG120

    M3BMG120 Stammgast

    Dabei seit:
    11.08.2014
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Ob Mazda je wieder einen RX bzw. Sportwagen mit Wankelmotor entwickelt/herstellt/anbieten wird?
    Falls ja, vielleicht dann mit einem vorausschauenden Antrieb a´la Brennstoffzellentechnik (evtl. gemeinsam entwickelt mit Toyota), who knows?
    Hach war das schön, als ich noch Anfang der "90-iger" des letzten Jahrhunderts die Möglichkeit hatte, mal eine Probefahrt mit einem
    Mazda RX-7 FD zu machen. Wow, wie die "Kiste" damals abging. Das war einfach "phenomenal" wie schon damals das Zusammenspiel Wankelmotor und Doppelturbo (ohne Turboloch) funktionierte.:thumbs:
     
Thema: Neuer RX-"8" ab 2017?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda rx8 2017

    ,
  2. Opel 2017

    ,
  3. neuer rx8

    ,
  4. rx 8 2017,
  5. neuer rx 8,
  6. mazda rx 8 neu,
  7. mazda rx 8 2017,
  8. mazda rx-8 2017,
  9. wann kommt der neue mazda rx-8,
  10. opel2017,
  11. opel neues modell 2017,
  12. wann kommt mazda 6 2017
Die Seite wird geladen...

Neuer RX-"8" ab 2017? - Ähnliche Themen

  1. Neuer Teppich

    Neuer Teppich: Hallöchen! Sind gerade dabei meinen MX 5 NBFL zu restaurieren, habe ihn gebraucht gekauft und der Vorbesitzer hatte einen Wasserschaden. Zum Kauf...
  2. Neu hier im Forum

    Neu hier im Forum: Hallo Bin neu hier und komme aus Wuppertal (NRW). Habe ein Mazda 626 und ein Golf3.
  3. Neuer Mazda Besitzer

    Neuer Mazda Besitzer: Hallo, habe einen Mazda der E2000er Serie Kastenwagen wg. Todesfall bekommen. Ist ein SR2, 70KW Benziner Bj99 und nur 25.000km ;-) Vorne 3er Bank...
  4. Welche Tpms sensoren beim cx 9 2017?

    Welche Tpms sensoren beim cx 9 2017?: Guten Abend, Kurze Frage welche Tpms sensoren hat der cx9 bj 2017 verbaut.
  5. Zeit für 'nen Neuen!

    Zeit für 'nen Neuen!: Servus liebe Mazda-Gemeinde :headbang: bin neu hier, aktuell dabei meinen KIA proceed zu verkaufen um dann endlich den aktuellen 3er Mazda zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden