Neuer Mazda, aber welcher?

Diskutiere Neuer Mazda, aber welcher? im Off Topic Forum im Bereich Public Section; Meine Frau fährt den Mazda 2. Tolles Auto. Das weiß jeder der ihn fährt. Wir haben 2 Enkel, 2 und 5 Jahre alt. Aber allein schon die beiden in...
  • Neuer Mazda, aber welcher? Beitrag #21

Sauerland

Mazda-Forum User
Dabei seit
05.12.2009
Beiträge
802
Zustimmungen
132
Ort
im Land der tausend Berge
Auto
CX 5 2,5l Benziner
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda2 ExclusiveLine, 90PS, in Mazdarot und Tourin
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Meine Frau fährt den Mazda 2. Tolles Auto. Das weiß jeder der ihn fährt. Wir haben 2 Enkel, 2 und 5 Jahre alt. Aber allein schon die beiden in den Kindersitzen anzuschnallen ist schon ein Akt. Die Sitzflächen sind ziemlich schmal sodass die Kindersitze auf dem Gurtschloss aufliegen. Da wird dann erstmal hin und hergeruckelt bis der Gurt einklickt. Im Kofferraum ist eh schon nicht viel Platz. Vielleicht passt ein Kinderbuggy rein, aber dann nichts mehr. Längere Touren mit allem was man braucht.....keine Chance.
 
  • Neuer Mazda, aber welcher? Beitrag #22
NeuerDreier

NeuerDreier

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
05.07.2009
Beiträge
3.712
Zustimmungen
1.303
Ort
Lennestadt
Auto
seit 16.08.2022 - CX-30 Skyactiv X Selection
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Altes Bobbycar
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Ich fahre fast ausschließlich Innenstadtstrecken. Mein Kurzstrecken-Durchschnitt liegt bei 8,2-8,4 l/100km.
Mitunter, bei warmem Motor, komme ich auf 7,1-7,5 l. Wenn's sehr gut läuft, lande ich auch schon mal bei einer 6 vor dem Komma.

Wann darf ich bei dir mal in die Spritsparfahrschule gehen? :mrgreen:

Mein BC zeigt momentan über die gefahrenen knapp 16tkm einen Durchschnittsverbrauch von 9,8 Litern an :doh:
 
  • Neuer Mazda, aber welcher? Beitrag #23
Mr. Mazda

Mr. Mazda

Stammgast
Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.849
Zustimmungen
1.588
Ort
Karlsruhe
Auto
Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
@klaboka
Ich glaube du bist ein Gaspedalflüsterer? ;)
Deine Verbräuche sind echt GUT für den großen G194 Motor!

Habt ihr eine gute Topographie und sehr wenig Stau in der Region?

@Pinkamena
Als ehemaliger Mazda 2 und CX-3 Fahrer kann ich bestätigen, dass diese Fahrzeuge "manchmal" zu klein für eine Familie sein können.
 
  • Neuer Mazda, aber welcher? Beitrag #24

klaboka

Mazda-Forum User
Dabei seit
04.01.2015
Beiträge
474
Zustimmungen
237
Ort
Bochum
Auto
Mazda CX-5 G194 Fwd Bj. 2020
KFZ-Kennzeichen
Wann darf ich bei dir mal in die Spritsparfahrschule gehen? :mrgreen:

Mein BC zeigt momentan über die gefahrenen knapp 16tkm einen Durchschnittsverbrauch von 9,8 Litern an :doh:
Moin,
ich bin selber sehr positiv überrascht vom Verbrauch. Ich habe das auto ja erst ein knappes halbes Jahr und befürchte, dass das ein nicht dauerhafter Effekt ist und das böse Erwachen noch kommt. Allerdings fahre ich im Grunde genau so, wie ich die mehreren 100.000 km vorher mit meinen M6-Dieseln gefahren bin (~6,5 l/100km).
Vielleicht liegt's an Deinem AWD? Ich kann mir vorstellen, dass das einen halben Liter ausmacht?
Und die 6 vor dem Komma ist eher selten.
Auf dem Bild ist eine Fahrt von Anfang der Woche von ca. 80 km OB-BO-OB, ca. 60km Stadt mit etlichen Ampeln, ca. 20km Stadtautobahnen. Da ist nichts geschönt, einzig achte ich, seit ich den CX-5 habe, wieder (stärker) auf den Verbrauch.
20210324_145948.jpg
 
  • Neuer Mazda, aber welcher? Beitrag #25

klaboka

Mazda-Forum User
Dabei seit
04.01.2015
Beiträge
474
Zustimmungen
237
Ort
Bochum
Auto
Mazda CX-5 G194 Fwd Bj. 2020
KFZ-Kennzeichen
@klaboka
Ich glaube du bist ein Gaspedalflüsterer? ;)
Deine Verbräuche sind echt GUT für den großen G194 Motor!

Habt ihr eine gute Topographie und sehr wenig Stau in der Region?

Nein, ich streichele das Gaspedal nicht. Allerdings fahre ich gefühlt 80% aller Strecken mit Tempomat, immer dann, wenn's irgendwie Sinn macht. Aber das habe ich auch schon vorher, mit meinen Dieseln, so gehalten.
Und meine Strecken sind fast ausschließlich mitten im Ruhrgebiet, also nix mit wenig Stau, auch wenn die Staubelastung seit Corona abgenommen hat. Große Höhenunterscheide gibt's hier natürlich nicht, dafür jede Menge Ampeln...
 
  • Neuer Mazda, aber welcher? Beitrag #26
NeuerDreier

NeuerDreier

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
05.07.2009
Beiträge
3.712
Zustimmungen
1.303
Ort
Lennestadt
Auto
seit 16.08.2022 - CX-30 Skyactiv X Selection
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Altes Bobbycar
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Muss gestehen, dass es bei mir hauptsächlich kurze Strecken von bis zu 5 Km sind.

Und habe ja schon mehrmals geschrieben, dass ich auf Langstrecke auch mit AWD und AT u,m die 7 Liter schaffe.
 
  • Neuer Mazda, aber welcher? Beitrag #27

Bärenmarke

Mazda-Forum User
Dabei seit
09.10.2015
Beiträge
805
Zustimmungen
363
Schon gelesen, ich kann ihn nur nicht nachvollziehen. 2 Kleinkinder bekommt man im 2er problemlos hinten rein und für Kurzstrecke und Stadt ist er doch viel besser als die dicken Schiffe?

Die Kinder werden auch mal größer und man kauft sich doch nicht jedes Jahr ein neues Fahrzeug.
Und vermutlich wollen sie vielleicht auch mal etwas weiter fahren und benötigen mehr Kofferraumvolumen...
Jeder hat andere Ansprüche und die sollte man halt nicht einfach ignorieren, nur weil man sie nicht versteht.
Vom Platz her ist so ein CX-5 schon nett für ne Familie.
 
  • Neuer Mazda, aber welcher? Beitrag #28
Pinkamena

Pinkamena

Mazda-Forum User
Dabei seit
07.10.2019
Beiträge
472
Zustimmungen
270
Ort
Gelnhausen-Hailer
Auto
Mazda2 (2020) „Akari“
KFZ-Kennzeichen
Natürlich nicht, nur kann ich diesen Trend zu Schlachschiffen nicht nachvollziehen. Früher konnte man auch mit ner 4 köpfigen Familie problemlos in einem Golf 1 in Urlaub fahren.
 
  • Neuer Mazda, aber welcher? Beitrag #29
SaxnPaule

SaxnPaule

Zuckerbrot ist alle!
Mod-Team
Dabei seit
29.12.2018
Beiträge
1.904
Zustimmungen
990
Ort
LOS
Auto
GJ2 G194 Signature
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Corolla E11 FL 3ZZ-FE
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Früher konnte man auch ohne Bananen leben. Gab's halt nicht.

Da es diese jetzt aber flächendeckend zu kaufen gibt, nimmt man sie doch gern mit.
Hätte sich früher jeder einen Wolga leisten können oder hätte es sie in ausreichenden Stückzahlen gegeben, wären wir sicher auch nicht im Trabbi in den Urlaub gefahren ;)

Ich bin jahrelang auch ohne Familie ein großes Auto gefahren (Avensis T22, später T25), einfach weil es komfortabler und sicherer ist. Jeder wie er mag würde ich sagen. Mein Corolla ist auch dicke groß genug um damit zu dritt oder viert in den Urlaub zu fahren. Machen wir trotzdem nicht, einfach weils nicht so bequem ist wie mit dem großen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Neuer Mazda, aber welcher? Beitrag #30
2000tribute

2000tribute

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
29.12.2013
Beiträge
4.679
Zustimmungen
2.063
Ort
Erkrath/Hochdahl
Auto
M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011,138TKM, M3 BL 1,6
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
M 2 1.4 Active bj 05, 160TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
...diese penetranten Umerziehungsversuche, bei denen wir uns noch rechtfertigen sollen, warum ein Kleinwagen wie der 2er nicht für alle taugt, gehen mir langsam so richtig auf den Zeiger.
Und glaub´ mir Pinkamena - sieh in meine Signatur - ich fahr sie alle regelmäßig und kann mir durchaus ein Urteil erlauben...:fluester:...und ausgerechnet der DJ erfordert einige Zugeständnisse...

Edit by SaxnPaule: Beitrag "entschärft".
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Neuer Mazda, aber welcher? Beitrag #31
Nadinka

Nadinka

Mazda-Forum User
Dabei seit
04.06.2019
Beiträge
642
Zustimmungen
459
Ort
Leuggern
Auto
CX-9 3.7 V6 Sport 277PS 2011
Zweitwagen
2 1.5 MZR Sport 103PS 2008
Denke da sind ihr mit CX5 und 6er in der Auswahl schon gut bedient, da wird dann ein Anschauen vor Ort zeigen, was da wohl genehmer ist. Ihr dürft da bestimmt mal Kinderwagen einladen, falls ihr noch einen habt, Kindersitze einbauen und so Zeugs und dann natürlich rumfahren. Mit 2 Kindern ist das ja noch ein bissl einfacher :cheesy:. Ist dann halt individuell, ob man lieber bissl höher einsteigt oder nicht und Motoranforderungen. Schiebetüren fallen ja leider raus, der 5er wurde ja rausgeschmissen, waren aber schon praktisch die Dinger.
 
  • Neuer Mazda, aber welcher? Beitrag #32
Skyactiv Ox

Skyactiv Ox

Mazda-Forum User
Dabei seit
25.12.2019
Beiträge
541
Zustimmungen
651
Auto
Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
Zweitwagen
vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
Ich fahre den Skyactiv X seit nunmehr 20.000km im 3er Fastback. Bin mit Motor und Auto vollauf zufrieden und happy. Leistung und Verbrauch passen, die Sauger-Charakteristik ist klasse.

Allerdings hast Du 2 kleine Kinder an Bord. Der Fastback ist zwar ziemlich lang und hat 450l Kofferraumvolumen, doch es gibt bessere Familientransporter.

Im Hause Mazda wären dies für mich, in aufsteigender Reihenfolge: CX30, CX5, 6er Kombi.

Ich persönlich mag alle 3 Modelle, würde aber den 6er G165 oder G194 wählen an Deiner Stelle.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Neuer Mazda, aber welcher?

Neuer Mazda, aber welcher? - Ähnliche Themen

Mazda6 (GJ) Umstieg von Mazda 3 auf Mazda 6: Hallo zusammen, nach einem 2018er Mazda 3 G165 und aktuell einem 2020er Mazda 3 Fastback X180 werde ich kommende Woche wohl einen 6er Kombi als...
[CX60] Fahrberichte bzw. eigene Erfahrungen: Zunächst einmal die ersten "Fahrberichte" von verschiedenen Autotester : Technische Infos mit vielen Detailfotos : 3ve-blog.de/mazda-cx-60 Der...
Mazda6 (GJ) Mazda 6 GJ 2,5 Liter Benziner (Sportsline Plus), was beachten, Meinungen?: Hallo zusammen, wir fahren seit 2016 einen Mazda 3 BK mit der 1,6 Liter Maschine und Active Ausstattung (EZ 6/2016), weil unser damaliger Lantis...
Mazda 5 (CR) Unser neues Arbeitstier - und natürlich Familienkutsche: So, wie angekündigt hier noch mein Vorstellungsbeitrag zu unserem neuen alten Fünfer... :-) Wir haben ihn jetzt bereits seit zwei Wochen und er...
(fast) neu im Forum: Nachdem ich jetzt schon längere Zeit im Forum mitlese, wollte ich mich mal vorstellen. Mein Name ist Tom, habe fast 6 Jahrzehnte auf dem Buckel...
Oben