neuer Mazda 5 Excl. & Trend 2,0 Benziner

Diskutiere neuer Mazda 5 Excl. & Trend 2,0 Benziner im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Ich habe einen Freund von mir überredet sich einen Mazda 5 zu kaufen. Eigentlich hatte er sich schon für einen Toyota Verso entschieden, aber...

  1. #1 der-highlander, 15.07.2009
    der-highlander

    der-highlander Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi Sports-Line 2,2 D Tiamatblau 2012
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mini Cooper Blue Star (das Orginal)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich habe einen Freund von mir überredet sich einen Mazda 5 zu kaufen.
    Eigentlich hatte er sich schon für einen Toyota Verso entschieden, aber das Auto und die Beratung der Mitarbeiter im Autohaus in Schwelm waren einfach besser.
    Nun 2 Fragen:
    1. wenn man einen Benziner nimmt, dürften die einzigen Schwachstellen folgende sein:
    - das total billige Heckrollo (warum haben die nicht die Lösung aus dem 6er übernommen? Das ist doch das Beste was im Moment auf dem Markt ist)
    - Abdeckung des Sicherheitsgurts im Himmel
    - knarzende Schiebetüren
    - lose/gebrochene Dachreling
    alle anderen Schwachstellen, die ich über die Suchfunktion gefunden habe bezogen sich auf die Dieselversionen - glaube ich.
    Gibt es noch etwas, worauf man bei einem Neuwagen achten sollte?

    2. Die Verkäuferin (sehr kompetent) sagte mir, das die UniSchwarz-Lackierung auch eine Klarlackschicht hätte und ähnlich robust wäre wie eine Metalliclackierung. Ich sagte ihr, das ich bei meinem 6er nach 4 Monaten schon etliche kleine Kratzer habe. Daraufhin sagte sie, das die neuen Wasserlacke an sich nicht so robust wären wie früher und legte uns eine nachträgliche Nannoversiegelung (Liquid Glass) nahe, die sie aber nicht anbieten. Die würde ich dann versuchen beim Petzold in Hagen machen zu lassen.
    Stimmt das mit der Metallicschicht auf dem Schwarzen Lack?

    Hoffentlich habe ich nicht bald einen Freund weniger ;-)

    Gruß
    Jürgen
     
  2. #2 twofingers, 15.07.2009
    twofingers

    twofingers Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 143PS Diesel Top/FL
    Ich habe einem Bekannten vom Benziner abgeraten, weil ich den Verbrauch nicht mehr zeitgemäß finde.
    Gruß
     
  3. #3 rost1981, 15.07.2009
    rost1981

    rost1981 Guest

    Hi!

    Wir sind mit unserem Benziner voll zufrieden, bis auf die kleinen Risse in der Heckklappe an den Schanieren. Aber das Problem haben auch die Diesel....
    Mit dem Verbrauch, den finde ich für die Größe von Auto vollkommend in ordnung. Wir fahren ihn im Schnitt unter 9l auf 100km. z.B. Wir haben vorher den 1.6 Altea Probegefahren im Schnitt 9,5l für 102PS, den Ford Focus C-Max 2.0 145PS im Schnitt mit 9,8l auf 100km.... Also die Anderen Hersteller geben zwar weniger an, aber das packt man meistens nicht. Mazda gibt zwar etwas mehr an, aber das würde ich bei langsamer Fahrweise auf jeden Fall auch packen.


    Gruß
    rost1981
     
  4. Sascha

    Sascha Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda CX5 Revolution 2.2D HP
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MX-5 NA
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo Jürgen,

    Wir haben unseren Mazda 5 Facelift seit April 2008. Minimalverbauch bisher 7.8l/100km, maximal über 14l/100km, den Schnitt siehst Du in meiner Signatur. Für eine fahrende Schrankwand und meinen Fahrstil und meiner Bereifung (225/40R18 - 205/50R17) finde ich den Verbrauch angemessen.
    Bei meinem M5 knirscht und knarzt nichts, trotz Tieferleung und Niederquerschnitt :-) Heckklappe und Rollo sind auch i.O., sowie auch die Dachreeling. Den mittleren Gurt brauche ich nie. Habe zwei Römer Kidfix, und da passt eh keiner mehr in die Mitte :-)
    Was mir fehlt ist "Pfupf", wenn der Wagen voll ist, ziehst Du keine Wurst mehr vom Brot. Sonst lässt er sich "zügig" bewegen.

    Gruss, Sascha
     
  5. ergo1

    ergo1 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.06.2006
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 MZR Top 2006 gehabt
    KFZ-Kennzeichen:
    also, was genau ist die Schwachstelle an der Heckrollo bzw. an der Abdeckung des Gurtes im Himmel (welche Abdeckung überhaupt?)?
    Und von loser Dachreling hat glaub ich auch nur ein einziger hier mal berichtet.
    also für mich sind das alles keine Schwachstellen, die du hier aufgezählt hast, da hast du dich schlecht informiert.
    und was haben deine "Schwachstellen" eigtl. mit dem Kraftstoff zu tun? :)

    PS: Die Heckrollo des neuen 6ers finde ich im übrigen absolut doof. ;)
     
  6. #6 der-highlander, 16.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2009
    der-highlander

    der-highlander Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi Sports-Line 2,2 D Tiamatblau 2012
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mini Cooper Blue Star (das Orginal)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo ergo1,
    das Heckrollo ist eine einzige Schwachstelle. Am Besten legt man es sofort nach dem Kauf des Autos in den Keller. Die Bedienung/Funktion ist eine einzige Frechheit für die heutige Zeit. Für die frühen 90er wäre es OK gewesen.
    Die Abdeckung des mittleren Gurtes im Himmel löst sich. Das ist nicht nur einigen hier im Forum passiert, sondern auch einem Freund von mir. Lose rumfliegende Abdeckungen sind für mich eine Schwachstelle.
    Die lose / gebrochene Dachreling habe ich hier 2 Mal gelesen. Wenn das nur ein Einzelfall ist um so besser.
    Alle anderen Schwachstellen, die ich über die Suchfunktion - ja ich hab sie benutzt - hier gefunden habe, bezogen sich mehr oder wenigen auf die Dieselmotoren (DPF, Zuheizer, Softwareupdates, Gelenke an der Antriebsachse, ...). Und mein Freund hat sich gestern den 2.0 l Benziner bestellt. :!:
    Rost dürfte ja bei einem Neuwagen "noch" kein Thema sein. Das würde ich dann bei der 1.Inspektion näher betrachten.
    Meine Frage und Erwartung bezog sich auf weitere Schwachstellen, die ich trotz intensiver Recherche nicht gefunden hatte. Oder eben keine Schwachstelle ist sonderen ein Einzelfehler.
    Ich hätte hier auch gerne von den vielen 1000den zufriedenen M5 Fahrern etwas gelesen. Aber wer zufrieden ist schreibt ja hier nix ;)

    Gruß
    Jürgen


    P.S.:
    Die Funktion des Rollos beim 6er ist superklasse, wenn man das Ding nicht ständig ausbauen muß um große Dinge zu transportieren. Das fanden bisher auch alle anderen Bekannten, denen ich das gezeigt hatte. Die ärgern sich bei anderen Autos (Passat, A6, Focus, Mondeo, Astra, ...) damit rum, das man bei geöffneter Heckklappe nicht in den Laderaum schaun kann ohne das Rollo einzufahren.
     
  7. #7 paderjunge, 21.07.2009
    paderjunge

    paderjunge Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.11.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2,0 Benziner Exclusive + Trend
    2. Die Verkäuferin (sehr kompetent) sagte mir, das die UniSchwarz-Lackierung auch eine Klarlackschicht hätte und ähnlich robust wäre wie eine Metalliclackierung. Ich sagte ihr, das ich bei meinem 6er nach 4 Monaten schon etliche kleine Kratzer habe. Daraufhin sagte sie, das die neuen Wasserlacke an sich nicht so robust wären wie früher und legte uns eine nachträgliche Nannoversiegelung (Liquid Glass) nahe, die sie aber nicht anbieten. Die würde ich dann versuchen beim Petzold in Hagen machen zu lassen.
    Stimmt das mit der Metallicschicht auf dem Schwarzen Lack?

    Hallo!
    Der schwarze Lack ist eine Katastrophe!
    Kratzer über Kratzer... Würde ich nie wieder kaufen. Am besten sofort versiegeln und nie durch eine Waschanlage fahren!
    Gruß,
    paderjunge
     
  8. #8 Gentian, 22.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2009
    Gentian

    Gentian Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CX-7 2,2l Diesel,T-blau Vorher: 5er Diesel, 143PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo!

    Zu diesem hier:

    Das Heckrollo finde ich schon in Ordnung...man muss es nur zu bedienen wissen :-) Es gibt schlimmere, die während der Fahrt nach vorne schnacken..

    Die Abdeckung im Himmel für den mittleren Sicherheitsgurt hat bei mir noch nie Probleme gemacht. Er wird selten benutzt. Aber wenn er wieder da eingeschoben wird, bleibt er auch dort.

    Die eine knarzende Schiebetür links hab ich reklamiert und sie wurde unterfüttert. Seitdem is nix mehr mit Knarzen.

    Die gebrochene Dachreling haben bislang zwei User hier bemängelt. Im Vergleich zu den anderen sich hier Tummelnden ist das nix.

    Der schwarze Lack ist schwarz..nicht schwarz-metallic..also fehlt die zusätzliche *Schutzschicht*, die Kratzer vielleicht etwas abmildert.
    Normaler Lack hat 2 Schichten...Metallic-Lack halt drei....


    Ich fahre den M5 Diesel nun seit über 2 Jahren. Habe keine hohe Kilometerleistung, aber die Mängel wären ja auch die, welche schon über 100.000 Km in der Zeit abgerissen haben (es geht ja hier nicht um Motorteile).

    Die beschriebenen Mängel... sind fahrzeugspezifisch auszulegen und nicht (wie Ergo1 schon geschrieben hat) auf die Motorisierung bezogen.

    Ich selbst hatte bislang nur die knarrende Schiebetür zu bemängeln.
    Viel wird über den mangelhaften Rostschutz geschrieben.
    Aber darüber hab ich mir ehrlich gesagt noch keinen Kopp gemacht.

    Ich fahre das Auto sehr gerne. Hätte es Mängel ohne Ende, wäre es sicherlich nicht der Fall!
    Die updates sind natürlich ein Kritikpunkt.
    Aber man sehe sich um...und alle Diesel mit DPF nahezu jeden Herstellers haben Probs mit dem Ding! Manchmal wird es halt verschwiegen ;)
    Die Technik ist halt noch nicht ausgereift.
    Aber ich fahre aus ökologischen Gründen lieber einen mit anstatt ohne einen :-)

    Hier im Forum wird in erster Linie über Probleme mit dem Auto geschrieben..seien es persönliche Probleme mit dem Fahrzeg oder auch echte.
    Nicht jeder hat sie...mal anmerk.
    Das Forum dient ja eigentlich hier mehr dazu, Probleme zu beschreiben und Lösungen zu suchen...
    Ist halt so.
    Zufriedene Fahrer lesen nur und schreiben halt wenig :think:

    Ich fahre im Dienst den VW Touran.....einen von den Dreien...wechselweise halt....und mal allen Ernstes...da hab ich mehr dran zu mäkeln als an unserem M5...ohne flax!!

    Mal ein statement von einem zufriedenen M5-Diesel-Kutscher 8)

    @Jürgen
    Wirst keinen Freund verlieren...eher einen, der weiß, was er lieber will :-)


    Gruß
    Gentian :winke:
     
  9. #9 MaWinDA, 22.07.2009
    MaWinDA

    MaWinDA Stammgast

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 L 2.0l MZR Active Plus festivalschwarz (03/10)
    KFZ-Kennzeichen:
    Das kommt ja auch auf die jährliche Fahrleistung an. Ich habe in zwei Jahren und einem Monat noch nicht mal 30 000 km auf dem Tacho - da wäre ein Diesel aufgrund der höheren Anschaffungs- und Folgekosten Unfug gewesen. Und überhaupt: 9 Liter Super auf 100 km für so eine Schrankwand, die viel in der Stadt bewegt wird, empfinde ich als angemessen...
     
  10. Skysmo

    Skysmo Neuling

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5, 2,0 Top
    KFZ-Kennzeichen:
    Habe den 5er jetzt seid Anfang März. Ist ein 2005er, also ohne FL. Gefahren seitdem ca 8000 km. War anfangs negativ überrascht über den Verbrauch, welcher sich bei 9 - 10 Litern eingependelt hat. Mit wärmeren Temperaturen kann man aber locker auf 8,5 L kommen.

    Schiebetüren etc hatte ich noch nie Probleme. Diese scheddrige Kofferraumabdeckung, die ich schon bei der Probefahrt äusserst dürftig fand, hat unserer garnicht - wir vermissen aber auch nichts.

    Was nervt uns? Keine Armlehnen für Beifahrer sowie Rücksitze. Das eingebaute NAVI ist ein wenig rustikal. Qualität der Teppiche ist durchwachsen, das können andre wesentlich besser. Lackqualität: Haben dieses Dunkelblau, ca 1000000000 Kratzerchen im Lack. Rauspolieren unmöglich. Das ging selbst bei meinem 22 Jahre alten Benz besser.

    Und am allermeisten: Wenn man den Rückwärtsgang einlegt klappt der Monitor nicht automatisch auf für die Kamera (ist mein Ernst, nervt uns tierisch)
     
  11. #11 der-highlander, 22.07.2009
    der-highlander

    der-highlander Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi Sports-Line 2,2 D Tiamatblau 2012
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mini Cooper Blue Star (das Orginal)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Danke für die Beiträge.

    Mein Kumpel holt seinen 5er am Freitag ab.
    Er ist am Samstag im Autohaus angeliefert worden. Jetzt werden noch die Parksensoren eingebaut und der 5er zugelassen.
    Bin mal auf die erste Probefahrt gespannt.

    Gruß
    Jürgen

    P.S.:
    mein Kumpel fährt bisher ca. 12 Tkm pro Jahr. Da ist ein Benziner imho die 1.Wahl.
     
Thema:

neuer Mazda 5 Excl. & Trend 2,0 Benziner

Die Seite wird geladen...

neuer Mazda 5 Excl. & Trend 2,0 Benziner - Ähnliche Themen

  1. NavigationsUpdate / OrdnerStruktur / Mazda 3 BJ2019 Gen_7

    NavigationsUpdate / OrdnerStruktur / Mazda 3 BJ2019 Gen_7: Hallo Leute Habe folgendes Problem: mit Mazda Toolbox V5 ein Update auf Oktober 2019 gemacht. Soweit alles OK. Vorher ein Backup über Toolbox....
  2. Airbagleuchte blinkt 6x Mazda 323F BA

    Airbagleuchte blinkt 6x Mazda 323F BA: Hallo, Habe einen 323F BA Baujahr 96 1.5 Liter 88PS Das ist noch die Version mit dem analogen Kilometerzähler und dem alten Mazda Emblem. Ich...
  3. Mazda dy 2004

    Mazda dy 2004: Moin Ich habe ein Proplem, ich breuchte Dringenst 2 Frondscheinwerfer Links Rechts der Mauschel Tüv Hat gesacht das geht so mit den Kaputten...
  4. RX-8 (SE) Mazda RX8

    Mazda RX8: In sehr näher Zukunft würde ich mir einen Mazda RX8 kaufen weil der Markt im Gebrauchthandel sehr günstig ist und sehr gute/saubere Modelle haben....
  5. Starterbatterie Mazda 6 Kombi GJ 2013

    Starterbatterie Mazda 6 Kombi GJ 2013: Hallo liebe Forum-Mitglieder, ich hoffe, hier kann mir jemand von Euch weiterhelfen. Mein Wagen war in der Werkstatt, weil der rechte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden