Mazda2 (DJ) Neuer facelift vom Mazda 2

Diskutiere Neuer facelift vom Mazda 2 im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Wo es ging 120kmh. Zum Avg-Speed: Ich hab keine Ahnung wie der BC die berechnet. Ich war ca 7h unterwegs, davon 1h Pause. Ich komm da auf 83 und...

  1. #241 Pinkamena, 13.09.2020
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2020
    Pinkamena

    Pinkamena Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    223
    Auto:
    Mazda2 (2020) „Akari“
    KFZ-Kennzeichen:
    Wo es ging 120kmh.

    Zum Avg-Speed: Ich hab keine Ahnung wie der BC die berechnet. Ich war ca 7h unterwegs, davon 1h Pause. Ich komm da auf 83 und nicht 65km/h...
     
  2. #242 Pinkamena, 14.09.2020
    Pinkamena

    Pinkamena Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    223
    Auto:
    Mazda2 (2020) „Akari“
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich bin mittlerweile echt überrascht von meinem kleinen. Bin heute von Unterwössen zum Königssee gefahren über die Dt Alpenstraße. Also viel Gebirgslandstraße. Verbrauch: 4,3L und ich bin die Steigungen im 3. Gang hochgeheizt...
     
    Mr. Mazda und hjg48 gefällt das.
  3. dom1983

    dom1983 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    03.06.2008
    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    57
    Auto:
    Mazda 2 SKYACTIV-G 90 Exclusive-Line Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Wieviel km hast du denn schon drauf? Ich hab meinen seit April und hab knapp 3000 km drauf. Homeoffice sei Dank.
     
  4. #244 Pinkamena, 15.09.2020
    Pinkamena

    Pinkamena Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    223
    Auto:
    Mazda2 (2020) „Akari“
    KFZ-Kennzeichen:
    Aktuell knapp über 5800km, hab ihn seit Ende Januar.

    Hab heute getankt: 4,75L laut Tankstelle.
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  5. dom1983

    dom1983 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    03.06.2008
    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    57
    Auto:
    Mazda 2 SKYACTIV-G 90 Exclusive-Line Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Mein Automatik liegt zurzeit bei 5,4 Liter. Je nach Fahrweise sind aber auch mal 6,5 Liter fällig. Aber alles noch im Rahmen wie ich finde. Beim Vorgänger waren es zwischen 6,5 und 7 Liter. Der hatte aber auch 13 PS mehr.
    Im Winter kann man ca. 0,5 bis 1 Liter dazurechnen.
    Einen Mehrverbrauch hab ich durch die Klimaanlage weder beim neuen noch beim DE wirklich gemerkt.
     
    Pinkamena gefällt das.
  6. #246 Heinz0307, 16.10.2020
    Heinz0307

    Heinz0307 Nobody

    Dabei seit:
    16.10.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    9
    Bin ganz neu hier und hab morgen meine Probefahrt mit dem neuen 2er. Hätte aber zusätzlich noch gern ein zwei Fragen an diejenigen, die den Neuen schon etwas länger fahren. Brauch ich an normalen/durschnittlichen Steigungen um die 100 auf der Landstraße zu halten immer den 3. Gang oder geht das auch im 4. oder gar 5? Und wie schauts beim Überholen auf der Landstraße aus? Reicht von ca. 70 auf 100 im allgemeinen der 3. um vorbei zu kommen? - Frag das deswegen, weil ich die letzten 8 Jahre einen 95 PS Turbodiesel gefahren bin. Mir ist schon klar, dass ich das mit den 90 Sauger-PS nicht vergleichen kann. Ich hab auch nichts gegen schalten - ganz im Gegenteil. Bin auch absolut eher der Cruiser. Nur sollte das Cruisen halt auch möglich sein, ohne ständig im 3. fahren zu müssen. Danke schon mal!
     
    Mr. Mazda und Bigteddy gefällt das.
  7. Paddy

    Paddy
    Mod-Team

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    3.610
    Zustimmungen:
    94
    Auto:
    Mazda 3 BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    KTM 50 MSS Bj. 1979
    Der vierte reicht auf der Landstraße bei Steigungen. Der zweier mag es an sich hochtourig um richtig nach vorn zu kommen. Ist halt aufs Sprit sparen ausgelegt.
    Du wirst dein bisheriges Fahrverhalten ändern und auf dein neues Fahrzeug abstimmen müssen. ;)
     
    Bigteddy und Mr. Mazda gefällt das.
  8. #248 Heinz0307, 16.10.2020
    Heinz0307

    Heinz0307 Nobody

    Dabei seit:
    16.10.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    9
    Also quasi der Gang, in dem die Höchstgeschwindigkeit erreicht wird - so was ähnliches hatte ich mir schon gedacht. Versteh zwar nicht wirklich, dass Mazda die Getriebeabstufung bis zum 4. Gang anscheinend nicht an die neue 6-Gangschaltung angepasst hat, sprich generell die ersten 5 Gänge anders ausgelegt - Höchstgeschwindigkeit im 5. und nur den 6. dann als "Overdrive". Aber anscheinend ist trotzdem weiterhin spritsparendes Fahren trotz teilweise notwendiger höherer Drehzahl möglich. Und wenn ich mich an die späten 90iger zurück erinnere, der Renault 19 mit 1,7 Liter Hubraum 90 PS und ca 145 NM (also fast identische Leistung) oder auch der 323 er mit den 88 PS und ähnlichem Drehmoment waren damals auch nicht viel leichter und für mich "gefühlte Rakten" - mal sehen wie er sich dann morgen so macht. Danke aber schon mal.
     
    Bigteddy gefällt das.
  9. #249 Pinkamena, 16.10.2020
    Pinkamena

    Pinkamena Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    223
    Auto:
    Mazda2 (2020) „Akari“
    KFZ-Kennzeichen:
    Noch? Ich hab meinen im Urlaub in den Alpen auf einen Schnitt von 4,43L gebracht...
     
    Mr. Mazda und Bigteddy gefällt das.
  10. #250 Heinz0307, 16.10.2020
    Heinz0307

    Heinz0307 Nobody

    Dabei seit:
    16.10.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    9
    Und du bist auch wirklich gefahren und nicht nur gerollt, oder Marketingmitarbeiter von Mazda? :wink: Aber im Ernst, hab deine Kommentare schon sehr aufmerksam verfolgt. Ich denke unsere Fahrweisen dürften ähnlich sein. Fahr auch selten mehr als 120 auf der Autobahn und werd eher überholt, als dass ich überhole. Hatte halt etwas bedenken, da ich in der Oberpfalz halt täglich die ein oder andere Steigung zu bewältigen hab. Aber was du so schreibst sollte das ja kein Problem sein :mrgreen:

    Was mich noch interessieren würde, schaltest du beim Überholen von Lastwagen auf der Landstraße eigentlich auch mal in den 2. oder reicht da der 3.?
     
  11. #251 Pinkamena, 16.10.2020
    Pinkamena

    Pinkamena Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    223
    Auto:
    Mazda2 (2020) „Akari“
    KFZ-Kennzeichen:
    Auf Landstraße fahr ich eigentlich ganz normal. Hatte von Unterwössen zum Königssee über die Dt Alpenstraße 4,2L - da ich bei Steigungen durchaus auch im 3. hochgeheizt bin hatte mich das etwas verwundert. Aber Kurzstrecken mag er eher nicht. Heute Einkaufen 7,4L ;)

    zur Pfalz: ich hatte im Chiemgau und Umgebung meine 2 bisher niedrigsten Betankungen.
     
    Bigteddy und Mr. Mazda gefällt das.
  12. #252 Heinz0307, 16.10.2020
    Heinz0307

    Heinz0307 Nobody

    Dabei seit:
    16.10.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    9
    Kurzstrecke bei kalten Temperaturen - das ist wohl das einzige Fahrprofil wo sich derzeit ein E-Auto wirklich lohnen würde. Aber wenn ich mir die durchaus glaubhaften Verbrauchsangaben von dir so anschaue, dann ist alles Hybrid und Plug-In-Hybrid Gedöns erstens raus geschmissenes Geld und zweitens für die Umwelt nur auf dem Papier wirklich gut.
     
  13. #253 Pinkamena, 16.10.2020
    Pinkamena

    Pinkamena Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    223
    Auto:
    Mazda2 (2020) „Akari“
    KFZ-Kennzeichen:
    Kannst dir ja mal meine Spritmonitor-Daten ansehen. Ich hab seit Januar alle Werte eingetragen.

    Zur Fahrweise: Ich bin im Alter ruhiger geworden :) Und ich hab gemerkt das der Unterschied 160 zu 120 bei der Zeit vernachlässigbar ist.
     
    Mr. Mazda und Bigteddy gefällt das.
  14. #254 Mr. Mazda, 16.10.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    1.234
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @Heinz0307
    Mach Morgen ruhig eine längere Ausfahrt mit dem M2 und schreib uns gerne deinen Eindruck sowie erzielten Verbrauch ;)
    Hast du dir schon ein Paar Gedanken zur Farbe/Ausstattung gemacht?

    Plug-Ins und EVs haben Ihre größten Stärken in der Stadt sowie Kurzstrecken! Ist nämlich ein tolles Gefühl völlig ohne Abgase durch den Verkehr zu flitzen :cheesy:

    @Pinkamena
    Deine Ergebnisse sind wirklich klasse und sogar recht nahe an dem Mazda 2 NEFZ Verbrauch! Bin auch ruhiger in der Fahrweise und Autobahn 110-120 kmh ist ein gutes Reisetempo für optimalen Verbrauch.

    Meistens ist an den Arbeitstagen sowie weniger angesagt durch viele Baustellen sowie Stau :?
     
    Bigteddy gefällt das.
  15. #255 Pinkamena, 16.10.2020
    Pinkamena

    Pinkamena Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    223
    Auto:
    Mazda2 (2020) „Akari“
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich empfehle auf jeden Fall die Popo und Lenkrad-Heizung :)
     
    Mr. Mazda und Bigteddy gefällt das.
  16. #256 Heinz0307, 19.10.2020
    Heinz0307

    Heinz0307 Nobody

    Dabei seit:
    16.10.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    9
    Gibt es jemanden hier, der den neuen 2er in der Sportsline Version hat? Ich frag deswegen, weil bei sämtlichen Testvideos in der Sportslinevariante bei der Fahrer- und Beifahrertür rund um die Fensterheber hochwertige lackierte Einfassungen zu sehen waren. Wenn man auf der Mazdaseite selbst aber konfiguriert fehlen dann in diese Einsätze, wenn man sich den Innenraum ansieht. Der lackierte Kühlergrill wird aber schon dargestellt. Hat die in Deutschland vertriebene Sportsline nun solche Einfassungen?
     
  17. #257 Pinkamena, 19.10.2020
    Pinkamena

    Pinkamena Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    223
    Auto:
    Mazda2 (2020) „Akari“
    KFZ-Kennzeichen:
    Kann ich aufgrund Kizoku nichts zu sagen, aber wie war die Probefahrt?
     
  18. #258 Heinz0307, 19.10.2020
    Heinz0307

    Heinz0307 Nobody

    Dabei seit:
    16.10.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    9
    Es war zwar nur 2019er noch mit der 5-Gangschaltung und ohne Hybrid und der Verkäufer musste unbedingt mitfahren. Hat mir gesagt, dass ich deswegen gut 120 kg Zuladung mit einrechnen muss :roll: - aber dafür war die Leistung vom Motor für mich absolut ausreichend. Passt gut zu meinem Fahrstil würd ich sagen. Fährt sich auch im Vergleich zum Turbodiesel viel entspannter. Im 4. bergauf ohne Anlauf und hochdrehen (mit zusätzlichen 120 kg :smile:) war absolut kein Problem. Wenn ich das richtig verstanden hab ist ja die 6-Gangschaltung bis zum 5. exakt gleich abgestimmt und nur der 6. als absoluter Spargang dann noch oben drauf.

    Wird zwar noch ein gutes Weilchen dauern, bis ich mir den neuen hole, aber defintiv den Mazda 2. Ursprünglich hatte ich ja den neuen Toyota Yaris Hybrid im Sinn. Aber selbst wenn ich lediglich die WLTP Verbräuche vergleiche und mal davon absehe, dass der Mazda 2 locker unter WLTP zu fahren wäre dann bräucht ich minimum 15 Jahre um den Mehrpreis des Yaris durch mögliche Spritersparnis wieder rein zu fahren. Und dann schaut das Tokoyo-Rot vom Yaris für den happigen Preis auch noch aus wie zu lange in der Sonne gestanden. Allein das Magmarot von Mazda ist für mich schon ein sehr gewichtiges Kaufargument :cool:
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  19. #259 Mr. Mazda, 19.10.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    1.234
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @Heinz0307
    Danke für deinen Eindruck zur Probefahrt :grin:

    Welchen Verbrauch hast du mit dem 2019er Mazda 2 geschafft?
     
  20. #260 Heinz0307, 19.10.2020
    Heinz0307

    Heinz0307 Nobody

    Dabei seit:
    16.10.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    9
    Also Verbrauch bei 15 Min Probefahrt hab ich jetzt wirklich nicht geschaut und selbst wenn, dann wäre das ja null aussagekräftig. Noch dazu war es ja das "alte" Model ohne Mildhybrid. Aber wenn dich der Verbrauch und was mit dem Motor so möglich ist interessiert dann empfehle ich dir den Bericht von Motor1. Einfach "Mazda 2 G 90 tatsächlicher Verbrauch" googeln. Dann erscheint ganz oben der Test von "Motor1"

    Die fahren da mit den verschiedensten Autos im realen Betrieb eine 360 km lange Strecke in Italien. Zugegeben, wenn man die Fahrweise so liest, ist das schon "sehr enstpannt". Aber da geht es ja auch darum, was mit spritsparender Fahrweise im realen Betrieb über eine längere Strecke mit unterschiedlichsten Streckenabschnitten möglich ist. Auch einige Steigungen sind da mit dabei. Der 2019er mit 90 PS lag da bei 4,35 Liter - und das bei einem WLTP Verbrauch der bei dem Modell von Mazda noch mit 5,7 Litern angegeben wurde. Genau genommen ist das sogar noch unter dem NEFZ Verbrauch. Und was noch interessanter ist, auf Spritmonitor gibt es sogar ein zwei Leute, die diesen Verbrauch annähernd dauerhaft mit dem G 90 geschafft haben. Ich glaub zwar nicht, dass man das jetzt einfach 1:1 auf den neuen umrechnen kann und dann mit dem Mildhybrid ebenfalls dauerhaft unter NEFZ - sprich faktisch unter 4 Litern fahren kann. Aber es spricht sehr vieles dafür, dass mit dem Mildhybrid und dem langen 6. Gang - wenn man es bis 130 auf der Autobahn belässt auf Dauer unter 5 Liter wirklich kein Problem sein sollten.

    Mir persönlich ging es um das Fahrgefühl und ob der 90 PS Sauger wirklich so müde ist, wie die Tester gerne betonen. Dazu war mein Eindruck, dass das absolut nicht der Fall ist. Für den Alltag im Kleinwagen, vor allem wenn man fast immer so wie ich alleine mit kaum Zuladung fährt und wenn der Autobahnanteil unter 30 % liegt wüsste ich nichts, was gegen den Motor sprechen sollte.
     
    Silent_Blood, Mr. Mazda und Andre-San gefällt das.
Thema: Neuer facelift vom Mazda 2
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda form mazda 2

Die Seite wird geladen...

Neuer facelift vom Mazda 2 - Ähnliche Themen

  1. [Mazda 6 GJ Facelift]- Rücklicht links NEU

    [Mazda 6 GJ Facelift]- Rücklicht links NEU: Verkaufe ein originales, neues Rücklicht für einen Mazda 6 GJ Kombi Facelift für die linke Seite. Die Verpackung wurde nur für das Foto geöffnet....
  2. Mazda 6 (GJ) Mein neuer 6er GJ Facelift in Snowflake White

    Mein neuer 6er GJ Facelift in Snowflake White: Hey Leute =) Habe meinen 3er BL abgegeben da er schon zu viele km hatte und mir einen neuen 6er GJ Facelift zugelegt und ich find ihn eecht...
  3. Review neue Assistenzsysteme im 6er Facelift 2015

    Review neue Assistenzsysteme im 6er Facelift 2015: Im neuen 6er gibt es einige Assistenzsysteme die dazu gekommen sind: LKA, ALH, RCTS, usw. Hier ein kurzes Review dazu: Lane Keep Assistant: Der...
  4. [TL Verkauft]MAZDA 6 GH Facelift original Komplettradsatz 18 Zoll - Felgen wie neu

    [TL Verkauft]MAZDA 6 GH Facelift original Komplettradsatz 18 Zoll - Felgen wie neu: VERKAUFE Original 18 Zöller des Mazda 6 GH Sportsline Facelift EZ 12/11 7,5 x 18 ET 60 mit Werksbereifung Dunlop Sport 2050 225/45/18...