Neuer 5er Mazda Alufelgen im Winter

Diskutiere Neuer 5er Mazda Alufelgen im Winter im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo! Wir haben uns im Frühling das neue 5er Mazda Model gekauft. Da der nächste Winter sicher kommt wollte ich schonmal vorfühlen wie es denn...

  1. #1 Odin78, 25.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2011
    Odin78

    Odin78 Neuling

    Dabei seit:
    25.08.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Wir haben uns im Frühling das neue 5er Mazda Model gekauft. Da der nächste Winter sicher kommt wollte ich schonmal vorfühlen wie es denn mit Alufelgen im Winter aussieht. Hab hier im Forum schon gelesen, dass es eher weniger erfreuliche Erfahungen damit gibt. Jetzt hab ich aber das Problem, dass auf den neuen 5er keine Stahlfelgen passen. Den kann man laut Händler nur mit Alufelgen fahren.

    Daher meine Fragen:
    Was würdet ihr mir bezüglich der Alufelgen raten?
    Wo kauf ich mir die Alufelgen? Direkt beim Händler oder hat jemand einen Tipp?

    Ahja, noch zwei Sachen:
    1. Unser 5er hupt kurz wenn die Zündung eingeschalten wird. Kennt das wer oder freut er sich einfach nur wenn wir ihn in Betrieb nehmen?
    2. Kurz nach dem Kauf war der Durchschnittsverbrauch bei 7,8l/100km 4 Monate später steht der Durchschnitt bei 8,4l/100km. Is das normal? Hab gehört, dass der Verbrauch sinken sollte. Wir haben unseren 1,8l Benziner mit 115Ps ganz neu mit 4km gekauft.

    Danke im Vorraus

    Odin78
     
  2. #2 Bracksdome, 25.08.2011
    Bracksdome

    Bracksdome Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.05.2010
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 TOP 2,0 Benzin
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mitsubishi Colt Z30 1,5 "Black Pearl"
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ob da der Händler auf ein kleines Zusatzgeschäft mit Verkauf von Winterrädern auf Alufelgen gehofft hat?

    Jedenfalls kannst du den Mazda5, auch den CW, mit Stahlfelgen fahren. Verkauft dir jeder Reifenhändler.
     
  3. Odin78

    Odin78 Neuling

    Dabei seit:
    25.08.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben den TX
     
  4. #4 Bracksdome, 25.08.2011
    Bracksdome

    Bracksdome Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.05.2010
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 TOP 2,0 Benzin
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mitsubishi Colt Z30 1,5 "Black Pearl"
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich gehe also von aus, dass du aus Österreich bist.

    Aber TX ist nur die Ausstattungsvariante.

    Modellcode ist CW, der alte war der CR. Unabhängig von der Ausstattungsvariante kannst du Stahlfelgen, sowie Alufelgen fahren.
     
  5. Odin78

    Odin78 Neuling

    Dabei seit:
    25.08.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ja, bin aus Österreich.

    Mich wundert nur, dass der Händler noch extra dazu gesagt hat, dass man den nur mit Alu fahren kann und zwar nachdem wir gesagt haben, dass wir bei ihm keine kaufen wollen. Er hatte also keinen Grund auf ein Extrageschäft zu hoffen.

    Werde jetzt doch noch andre Händler anrufen und mehrere Meinungen einholen.

    Prinzipiell is es aber schon so, dass im Winter Stahl besser is als Alu oder?
     
  6. #6 Bracksdome, 25.08.2011
    Bracksdome

    Bracksdome Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.05.2010
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 TOP 2,0 Benzin
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mitsubishi Colt Z30 1,5 "Black Pearl"
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Besser oder schlechter kann man nicht sagen.

    Es gibt ja speziell für den Wintereinsatz beschichtete Alufelgen. Die sollten auch einige Jahre bei vernünftiger Pflege recht ansehnlich bleiben. Wenn du Alufelgen ohne die erwähnte beschichtung verwendest, hast du nach 2 Wintern ziemlich angefressene Alufelgen. Das sieht aber letztlich nur bescheiden aus, eine Einwirkung auf die Sicherheit oder ähnliches hat das aber nicht.

    Stahlfelgen rosten auch nach einiger Zeit, nur versteckt man die meist hinter Radblenden. Da fällt es eben nicht auf.

    Preislich gibt es die Stahlfelgen für den M5 im Zubehör ab rund 50€/Stk. Alufelgen gehen bei etwa 80€/Stk los (Wintergeeignete).

    Was mir persönlich aufgefallen ist:
    Ich bekomme von meinem Fahrzeug im Winter auf Stahlfelgen grundsätzlich beim aussteigen eine gewackelt, durch die statische Aufladung. Sobald ich die Sommeralus auf dem Wagen habe, ist dieses Phänomen weg...

    Es ist also letztlich eine Frage des Geldes, und des Geschmackes.

    Die einzige Sache die man bedenken sollte, ist, dass Alufelgen gerne einen Schlag abbekommen, wenn man z.B. im Winter bei Glatteis an einen Bordstein rutscht. Stahlfelgen halten da doch ein wenig mehr aus.

    EDIT. Hier ein Beispiel, dass es Stahlfelgen für den CW gibt. http://www.reifen-schreiber.de/shop/Detail.php?LV=3&CR=2&WI=1&ISM=0&Felgennummer=00039423&Reifenkategorie=0-119-563-632-746&OGN=4411

    sowie das entsprechende Gutachten dazu:
    http://www.alcar.de/certificates/kfz/8763.pdf
     
  7. Odin78

    Odin78 Neuling

    Dabei seit:
    25.08.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ok, diese Erfahrung erleichtert mir meine Entscheidung grundlegend.
    Ich HASSE es beim Auto einen Schlag zu bekommen. Das alleine is schon ein Grund für die Aluschuhe :-)

    Wenns noch dazu kein Sicherheitsrisiko gibt, dann is es mir erst recht egal.

    Werd mich zwar trotzdem noch bei einigen Händlern beraten lassen aber trotzdem danke erstmal.

    Hast du auch Antworten auf die andren Fragen in meinem ersten Beitrag?
     
  8. #8 Bracksdome, 25.08.2011
    Bracksdome

    Bracksdome Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.05.2010
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 TOP 2,0 Benzin
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mitsubishi Colt Z30 1,5 "Black Pearl"
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hmm, also zum kurzen Hupen kann ich dir nichts sagen.

    Beim Verbrauch ist es natürlich so, dass der Verbrauchswert aus der gesamten zurückgelegten Strecke berechnet wird.

    Einen Durchschnittsverbrauch von 8,4 Litern bei der 115-PS-Maschine würde ich noch als normal bezeichnen.

    Mit unserem 2,0-Liter mit 145 PS habe ich einen Durchschnittsverbrauch von 8,6 Liter. Aber auch nur durch ruhige Fahrweise.

    Einfach mal bei dem Durchschnittsverbrauch ein Reset durchführen. Und dann weiter beobachten.

    Da 115 PS für so ein großes Auto nicht gerade viel sind, fährt man den Motor natürlich auch öfters an seiner Leistungsgrenze, sprich, man steht öfter aufm Vollgas, damit es vorwärts geht. die Umgebung, in der du fährst, kommt auch noch hinzu. Und das Mazda keine Spritsparwunder baut, wissen wir alle hier mittlerweile... ;)
     
  9. Odin78

    Odin78 Neuling

    Dabei seit:
    25.08.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bin beide Probegefahren. Den 115Psigen sowie auch den 150Psigen.
    Zuerst hab ich gedacht der Händler hat mir 2mal denselben hin gestellt. Ich hab keinen Unterschied gemerkt. Der Händler hat auch bestätigt, dass die Umsetzung sehr unvorteilhaft ausgefallen is.
    Naja, dann hab ich mir gedacht: Warum mehr Versicherung zahlen wenns fast keinen Leistungsunterschied gibt.

    Gut, der Wagen wird von meiner Frau und mir gefahren. Ich galube aber nicht, dass sie so oft im Vollgas steht. Wir sind beide eher ruhigere Fahrer. Trotzdem steigt und steigt der Durchschnitt...
     
  10. #10 Gunbusterxtra, 25.08.2011
    Gunbusterxtra

    Gunbusterxtra Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.09.2010
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 5 2.0 TOP Benziner
    Was die Felgenfrage betrifft, gibt es auch Stahlfelgen für den Mazda die 16" Größe abdecken, bei den Modellen die mit den größeren Bremsen ausgestattet sind?
    Vielleicht war/ist das ja der Grund, weshalb der Händler die Aussage bei Odin gemacht hat, bzw. die in den Dimension/ET ect. selten sind?

    Was Alufelgen im Winter anbelangt, kommt immer auf den Salz-/Streuguteinsatz an, denn dann braucht die Alufelge auf jeden fall mehr Zuwendung als im Sommer mit Bremsstaub.
     
  11. #11 Bracksdome, 25.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2011
    Bracksdome

    Bracksdome Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.05.2010
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 TOP 2,0 Benzin
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mitsubishi Colt Z30 1,5 "Black Pearl"
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich fahre selbst 16" Stahlfelge mit der großen Bremsanlage. Nur 15" darf ich nicht fahren.

    EDIT:
    Hast du schonmal gegengerechnet, ob der BC auch vernünftig rechnet?
     
  12. #12 Gunbusterxtra, 25.08.2011
    Gunbusterxtra

    Gunbusterxtra Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.09.2010
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 5 2.0 TOP Benziner
    Aha, also gibt es doch passende Stahlfelgen für die großen Bremsen, da fragt man sich wirklich was der Händler da einen erzählt hat!
     
  13. #13 Kreuzer_1978, 09.09.2011
    Kreuzer_1978

    Kreuzer_1978 Neuling

    Dabei seit:
    22.08.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hab auch für meinen Mazda 5 2.0 DISI nach Winterreifen gesucht und dachte auch an Alufelgen. Bei mir war dann Ausschlusskriterium, dass die ganzen Alufelgen keine Zulassung für Schneeketten haben. Und da ich gern in den Skiurlaub möchte, wo man dann und wann schon mal nur zum Hotel mit Schneeketten kommt, hab ich mir dann Stahlfelgen mit Original-Radkappen für nen 6er zugelegt. Ist erstens günstiger und zweitens darf ich damit Schneeketten aufziehen. K.A. ob ich die Händler hier posten darf.

    Schauts Euch mal an, siehe Anhang
     

    Anhänge:

  14. #14 spaßcal, 09.09.2011
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    Was die Alu Felgen im Winter angeht, hab ich nie probleme gehabt. Sei es Opel oder Mazda, da war keine Korosion zu sehen. Hab die Auto bzw Felgen natürlich auch im Winter gepflegt.

    Wie schon gesagt wurde, der Händler will nen bisschen Geld dran verdienen und verkauft dir noch Alus´s dazu. Aber ich glaube viel teurer wird es nicht sein.


    Grüße....8)
     
  15. #15 [Axela]Cruiser, 09.09.2011
    [Axela]Cruiser

    [Axela]Cruiser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Toyota Auris HSD
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich würde schon sagen, dass es Alufelgen mit Zulassung für Schneeketten gibt. Man muss nur etwas suchen.
    Für meinen hab ich bei ATU ohne viel Stress passende Räder bekommen.

    Nachteil ist, dass man im Design etwas eingeschränkt ist. Schließlich müssen die Felgen auch was halten.
    Sie ganzen Felgen mit so kleinen Speichen waren alle samt nicht für Ketten zugelassen.
     
  16. #16 --Mailman--, 09.09.2011
    --Mailman--

    --Mailman-- Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5
    KFZ-Kennzeichen:
    Servus,
    Also Stahlfelgen gibt es immer.

    Ich fahre im Winter die Original Mazda Alu-Felgen.
    Im Sommer dann anständige 18 Zöller.
     
  17. #17 f.zastrow, 12.09.2011
    f.zastrow

    f.zastrow Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    13.06.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda M5 CW Diesel 85KW
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich habe mir für meinen M 5 im Jahre 2006 sofort Alufelgen beim Reifenhändler gekauft. Ist natürlich mit gewisser Arbeit verbunden, da man Angebote einholen muß. Auf ABE achten.
    Für mich die entscheidenden Vorteile:
    Stahlfelgen rosten ebenfalls schnell.
    Das Komplettpaket mit Dunlop Winterreifen habe ich günstiger bekommen als wenn ich Stahlfelgen genommen hätte. Bei Stahlfelgen sollte man dann auch noch Felgenabdeckungen besorgen.
     
  18. keramh

    keramh Stammgast

    Dabei seit:
    01.08.2011
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 CW 2,0 110 KW Center Line Trend Paket Plus
    KFZ-Kennzeichen:
    moin,

    warum sollte man sich Radkappen besorgen?
    Nur wegen der Optik... naja ich finde im Winter kann man auch mit schwarzen Felgen unterwegs sein.
    Vorteil es staut sich weniger Nässe darunter = weniger Rost!

    Außerdem bin ich im Winter schon einmal bei Glatteis ganz langsamm gegen den Bordstein gerutscht, die Radabdeckungen waren da sofort hinüber.
    Neukauf nur für die Winterfelgen - bei mir jedenfalls nicht.
     
  19. bino71

    bino71 Guest

    Die Radkappen schützen die Radlagerschrauben.
     
  20. keramh

    keramh Stammgast

    Dabei seit:
    01.08.2011
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 CW 2,0 110 KW Center Line Trend Paket Plus
    KFZ-Kennzeichen:
    moin,

    naja gut das wäre ein Argument...
    aber was bitte soll gegen diese schlagen und diese Beschädigen,
    was eine Plastik Radkappe abhalten kann bzw. in der Lage ist einen Schutz zu leisten?
    Staub, Sand und Dreck gelangen mit Sicherheit genauso dahinter.
     
Thema: Neuer 5er Mazda Alufelgen im Winter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda radkappen

    ,
  2. radkappen mazda

    ,
  3. autec ethos

Die Seite wird geladen...

Neuer 5er Mazda Alufelgen im Winter - Ähnliche Themen

  1. Einparkhilfe hinten Mazda 5

    Einparkhilfe hinten Mazda 5: Hallo Ihr Lieben, seit 2 Jahren fahren wir einen Mazda 5 Baujahr 2012. Nun kam es leider dass nach 75000 km die Kupplung völlig hinüber war und...
  2. Sammlung MAZDA Prospekte & Preislisten ab 2006

    Sammlung MAZDA Prospekte & Preislisten ab 2006: Alle Prospekte, Preislisten und Zubehörlisten seit 2006 bis aktuell Mazda Deutschland Kataloge für MAZDA Modelle und Sondermodelle, LM Felgen...
  3. Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019

    Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019: Guten Tag, ich wollte mal nachfragen ob jemand Erfahrungen mit der Auspuffanlage hat die Mazda für den 2er anbietet ? Ich wollte in näherer...
  4. Mazda MX 5 Scheinwerfer

    Mazda MX 5 Scheinwerfer: Hallo zusammen, ich weiß gar nicht ob ich hier richtig bin. Ich möchte eine Frage im MX 5 Forum stellen, finde aber dort nichts, wo ich...
  5. Mazda 6 GL 2018/2019 - Tieferlegung ?

    Mazda 6 GL 2018/2019 - Tieferlegung ?: Hallo, hat hier schon jemand das neuste Mazda 6 Modell mittels Federn (Eibach/H&R) tiefer gelegt und gibt es Bilder dazu? Vorzugweise als 2,5l...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden