Neue Rückruf 3/CX-30: I-Stop

Diskutiere Neue Rückruf 3/CX-30: I-Stop im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; RECALL Mazda Europe-UK for BP Mazda 3 + DM CX-30 with 2.0l Engine M Hybrid which can Stall. MMC has decided to conduct a voluntary recall on the...

  1. #1 Ronnie2, 17.01.2020
    Ronnie2

    Ronnie2 Neuling

    Dabei seit:
    22.03.2016
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    CX-30 DM G122 AT
    KFZ-Kennzeichen:
    RECALL Mazda Europe-UK for BP Mazda 3 + DM CX-30 with 2.0l Engine M Hybrid which can Stall.

    MMC has decided to conduct a voluntary recall on the all new BP Mazda 3 and DM Mazda CX-30 located in Europe-UK with the 2.0l Engine M Hybrid Engine.

    The concern is Mazda 3 and CX-30 with SKYACTIV-G 2.0 M Hybrid engine - Engine Stall and or Idling Restart (IR).

    Engine Stalling with MANUAL TRANSMISSION in
    Mazda 3
    and CX-30 vehicles, with SKYACTIV-G 2.0 M Hybrid engine. Just under 26,000 cars.
    Model
    Subject VIN range
    Subject production date range
    Mazda 3
    JMZ BP**** 01 100076 – 137388
    From 7 November 2018
    through 5 September 2019
    CX-30
    JMZ DM**** 00 100118 – 114241
    From 7 May 2019
    through 30 August 2019


    Idling restart (IR) is
    Mazda 3
    + CX-30 vehicles, with M Hybrid technology and specific type of PCM Module. about 13,000 cars.
    Model
    Subject VIN range
    Subject production date range
    Mazda3
    JMZ BP**** 01 100082 – 127853
    From 8 November 2018
    through 3 July 2019


    On the Engine Stalling on Manual Transmission has to do with owner clutch operation under certain timing conditions of the use of clutch pedal and engine RPM.

    On the Idle Restart and i-Stop
    Fuel injection may not operate properly at IR due to inappropriate logic to identify the position of engine crankshaft position sensor for i-stop function.

    THE Repair..
    Reprogram the cars PCM with modified and updated software via MDARS.
    This is a simple fix of no more that about 25 minutes by your Mazda Dealer.

    Owners will be notified on what to do IF your car is one of those in the VIN Range.

    NOTE: IF you experience either of these conditions while driving your Mazda a simple OFF /ON Button Restart of your cars engine with work, this is not a major re-occurring problem to rectify.
     
    EffKay gefällt das.
  2. Ian

    Ian Neuling

    Dabei seit:
    08.04.2019
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    34
    Auto:
    Mazda 3 G122 (BP)
    Interessant, dann scheint das gelegentliche Abwürgen doch nicht allein vom Nutzer auszugehen. ;)
     
  3. #3 Bärenmarke, 19.01.2020
    Bärenmarke

    Bärenmarke Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.10.2015
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    249
    Ein Grund wieso das bei meinem BM immer abgeschalten ist :)
     
  4. Ricer

    Ricer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.01.2018
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    122
    Auto:
    Mazda 2 DJ G90 Nakama Voll-LED
    Weil es beim BP ein Problem gibt, lässt du bei deinem BM i-Stop immer abgeschaltet?
    Den Zusammenhang verstehst wahrscheinlich nur du ...
     
  5. #5 S1PikesPeak, 19.01.2020
    S1PikesPeak

    S1PikesPeak Neuling

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.5i GT
    Zweitwagen:
    Mazda 626 Coupe 4WS 59.000 km, Foha Verbau
    Das i-Stop im BM/BN und allen bisherigen Mazda SkyActiv funktioniert nicht nur Fehlerfrei, das Mazda System ist auch das beste am gesamten Markt.

    Weil es wirklich Spritspart und dabei aber nicht zusätzlich andere Bauteile mehr belastet.

    Ganz im Gegensatz zur Konkurrenz. (Hybrid Autos ausgenommen)
     
  6. #6 Bärenmarke, 19.01.2020
    Bärenmarke

    Bärenmarke Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.10.2015
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    249
    Das muss dir nicht peinlich sein, dass du es nicht verstehst. Ist halt nicht jeder ein geistiger Highperformer :wink:
    Ich erkläre es dir aber gerne, ich mag solche Systeme im generellen nicht und das zeigt mir auch mal wieder wieso. Das System kommt im Ursprung aus dem BM/BN und müsste dann ja auch theoretisch im BP schon auf einem sehr hohen Entwicklungsstand sein. Der ruppige Start und das rucklige Anfahren, wenn ich das System benutze ist die Spritersparnis meines erachtens nicht wert.
    Von daher muss man nicht versuchen Leute immer in ein komisches Licht zurücken...

    Mag sein, dass es das beste im Markt ist. Jedes weitere System ist jedoch eine weitere mögliche Fehlerquelle und ich mag das Anfahrverhalten, wenn das System eingeschaltet ist überhaupt nicht. Da ruckelt der Motor bei mir, was er ohne definitiv nicht tut. Aber bleibt ja jedem selbst überlassen, ob er es benutzen möchte oder nicht ;-)
     
  7. #7 S1PikesPeak, 19.01.2020
    S1PikesPeak

    S1PikesPeak Neuling

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.5i GT
    Zweitwagen:
    Mazda 626 Coupe 4WS 59.000 km, Foha Verbau
    Dann stimmt bei deinem 3er aber was nicht, mein Bruder hat auch nen BM da ruckelt gar nichts. Ich denke wenn es bei dir Tadellos funktionieren würde, würdest du es mögen.
     
  8. #8 Pinkamena, 19.01.2020
    Pinkamena

    Pinkamena Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    214
    Auto:
    Mazda2 (2020) „Akari“
    KFZ-Kennzeichen:
    Hm eher seltsam. Beim BP wird ja der Start durch den ISG durchgeführt und auch das Anfahren durch selbigen unterstützt (+6kw elektrische Leistung). Ohne Defekte sollte das System butterweich und unmerklich starten und anfahren...
     
    Micha82 gefällt das.
  9. #9 Micha82, 19.01.2020
    Micha82

    Micha82 Neuling

    Dabei seit:
    29.09.2019
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    44
    Okay.. :think:

    I-Stop beim BP ist hervorragend, man merkt davon garnichts.
     
    Ricer gefällt das.
  10. #10 S1PikesPeak, 19.01.2020
    S1PikesPeak

    S1PikesPeak Neuling

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.5i GT
    Zweitwagen:
    Mazda 626 Coupe 4WS 59.000 km, Foha Verbau
    Beim BM genauso nicht.
     
  11. #11 tuerlich, 19.01.2020
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    3.315
    Zustimmungen:
    679
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 2,2D Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW E88 Cabrio
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich merkte es sehr wohl wenn mein Motor in der Vergangenheit ausgegangen ist....
     
  12. #12 Jas Man, 20.01.2020
    Jas Man

    Jas Man Stammgast

    Dabei seit:
    21.08.2007
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    212
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactive X Selection
    Beim BM war das wirklich perfekt. Nix von gemerkt und ich habe z.B. in Baustellen die max. 90 Sekunden i-Stop sogar durch das einlegen eines Gangs künstlich verlängert.

    Beim BP ist es eher ein Graus. Zwischenzeitlich habe ich mich dran gewöhnt, aber a) springt der Motor später an als beim BM (beim BM ging er schon beim betätigen der Kupplung an, jetzt muss man auch den Gang halb einlegen) und b) steht nicht immer sofort das volle Drehmoment zur Verfügung. Ich habe deshalb den Motor schon ziemlich oft beim Anfahren abgewürgt.

    Aber gut, wenn das mit einem SW Update behoben werden kann, ist das für mich OK.
     
  13. #13 Bärenmarke, 20.01.2020
    Bärenmarke

    Bärenmarke Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.10.2015
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    249
    Das kann gut sein, dass etwas nicht 100% funktioniert, hat dein Bruder auch den G165 mit E-Loop? Aber auch wenn es besser funktionieren würde, lass ich den Motor lieber im Leerlauf vor sich hingluckern ;-)
    Die Ersparnis ist letztendlich ja marginal und wurde ja auch nur eingeführt, damit man bei den Prüfstandtests im Stadtverkehrspart besser wegkommt. Aber trotzdem interessant, wieso Mazda das System vom BM/BN zum BP dann doch etwas geändert hat.
     
  14. EffKay

    EffKay Einsteiger

    Dabei seit:
    04.09.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 3 BP 6AG Selection A18 DES ACT BOS :)
    KFZ-Kennzeichen:
    Meinen BP hab ich jetzt seit etwas mehr als 2,5 Monaten und bei jetzt ~6000 km hab ich etwa 13h iStop Zeit. Das läppert sich mit der Zeit doch ganz schön finde ich. Allerdings fahre ich auch den Automatik und im BP kann ich an der Ampel zügig und geschmeidig los. Wenn ich von der Bremse auf das Gas wechsel, läüft der Wagen schon, bis ich das Gas runterdrücke. Und Ampelrennen fahre ich eher nicht mit 122 PS Sauger :cheesy:
     
  15. draine

    draine Stammgast

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.540
    Zustimmungen:
    342
    Na ja, die Technik entwickelt sich halt weiter. So ein ISG ist theoretisch schon besser, da er den Motor sanfter anlassen kann. Wir haben z.B. bei uns auf Arbeit diverse Kühlauflieger von Carrier. Die alten Kühler springen an wie ein Diesel halt so anspringt (kacke und rußen wie Sau), die neueren drehen aus dem Stand ganz sanft auf Leerlaufdrehzahl hoch, so wie man sich eine Flugzeugturbine vorstellen könnte (da gibt es ja auch keinen klassischen Anlasser).

    Na ja bei meinem BM sind jetzt auf 35.000 km Laufleistung glaube 150 km "gesparter Sprit" (als ich das letzte mal geschaut habe) zustande gekommen. Das ist jetzt nicht überragend viel aber deckt immerhin den Aufpreis zu einer EFB Starterbatterie^^
     
  16. Ricer

    Ricer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.01.2018
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    122
    Auto:
    Mazda 2 DJ G90 Nakama Voll-LED
    Beim DJ genauso nicht.

    Das könnten geistige Highperformer aber anders sehen.
     
  17. #17 TheWalkingDerp, 22.01.2020
    TheWalkingDerp

    TheWalkingDerp Neuling

    Dabei seit:
    22.10.2019
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    59
    Also ich war positiv überrascht als ich den BP probegefahren bin. Wusste davor gar nichts vom iStop und habs erst gar nicht gemerkt weil der Motor im Stand ja ohnehin sehr leise ist und es beim Anfahren sofort weiterging. Bis mir dann beim nächsten Stop das Symbol aufgefallen ist. Kann mich @EffKay nur anschließen, beim Automaten merkt man vom iStop fast nichts.
     
    xzstnce gefällt das.
  18. #18 Bärenmarke, 03.02.2020
    Bärenmarke

    Bärenmarke Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.10.2015
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    249
    Ja für geistig wenig bewanderte kann das schon schwer zu verstehen sein, dass:

    a) solche Systeme nicht überall zu 100% identisch funktionieren
    b) es auch einfach Leute mit anderen (höheren) Anforderungen gibt, die es zu akzeptieren gibt, auch wenn manchen das sehr schwer fällt.

    Mich freut es für jeden bei dem das System funktioniert und der sehr zufrieden damit ist und solange man es ausschalten kann, bin ich auch happy:cheesy:
     
  19. #19 Skyhessen, 17.02.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.485
    Zustimmungen:
    1.682
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Hier die Meldung für Deutschland: kfz-betrieb.vogel.de/mazda-rueckruf-wegen-motorsoftware-update-istop

    Knapp 5.000 Mazda 3 und über 1.700 CX-30 ruft der japanische Hersteller hierzulande in die Vertragsbetriebe. Wie die Mazda Motors Deutschland GmbH mitteilte, kann bei den Fahrzeugen der Motor ausgehen. Hierfür müsse der Fahrer aber das Kupplungspedal ganz durchtreten, „direkt nachdem es mindestens 0,5 Sekunden bei einer Motordrehzahl von über 1.200 Umdrehungen pro Minute nach Einrücken der Kupplung in halb betätigter Stellung gehalten wurde“.

    Die betroffenen Fahrzeuge verließen zwischen 7. November 2018 und 5. September 2019 (Mazda 3) beziehungsweise
    dem 7. Mai und 30. August 2019 (CX-30) das Werk und sind mit dem Einstiegs-Ottomotor Skyactiv-G 2.0 M Hybrid ausgestattet.

    Bei 3.275 Einheiten des Mazda 3 stellt das Softwareupdate laut Hersteller noch ein zweites Problem ab.
    Bei diesen Modellen (Bauzeitraum: 8. November 2018 bis 3. Juli 2019) könne es nämlich vorkommen, dass der automatische Neustart des Motors bei aktiviertem Start-Stopp-System – bei Mazda „i-stop“ genannt – fehlschlägt. Der interne Aktionscode für die Maßnahme lautet „AK070A“.
    Wenn sie beginnt, wird bei einem Teil der Fahrzeuge offenbar gleichzeitig auch die Aktion „AK072A“ durchgeführt und der Bremsassistent "Smart Brake Support" neu programmiert.
     
Thema: Neue Rückruf 3/CX-30: I-Stop
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda cx-30 i-stop

    ,
  2. cx 30 istop

    ,
  3. cx3 klimaanlage

    ,
  4. Mazda Cx 3 Probleme
Die Seite wird geladen...

Neue Rückruf 3/CX-30: I-Stop - Ähnliche Themen

  1. Neuer Mazda 2 2023

    Neuer Mazda 2 2023: Eben folgenden Bericht gesehen: autocar.co.uk/car-news/new-cars/mazda-launch-own-version-new-toyota-yaris-2023 Wie es scheint könnte der nächste...
  2. Hi Leute.....ich bin auch ein neuer Mazda 3 BL 2010 Diesel

    Hi Leute.....ich bin auch ein neuer Mazda 3 BL 2010 Diesel: Hi Leute ich wollte mich auch mal kurz vorstellen....ich bin der Patrick aus Bitburg... und auch neu. Hoffe auf zahlreiche Tip´s und Trick´s...
  3. Mazda5 (CW) Mazda 5 mit neuem Navi aufrüsten

    Mazda 5 mit neuem Navi aufrüsten: Hallo zusammen, habe vor wg. unserer Kiddies wieder auf einen Mazda 5 zurückzuschwenken. Da ich mich aber mittlerweile an den neueren Mazda CX5...
  4. Rückruf eures neuen M2

    Rückruf eures neuen M2: Habt ihr von eurer Werkstatt des Vertrauens auch schon ein Schreiben bzw. Anruf bekommen daß der neue M2 zur "Untersuchung" muss? Scheinbar...
  5. Neuer Rx8 RÜCKRUF

    Neuer Rx8 RÜCKRUF: habs heuter selber per post bekommen (ist aber nichts ernstes) ---------- Alle etwa 8.000 in Deutschland zugelassenen Mazda RX-8 sind vom...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden