"Neue" Motor 150 PS Mazda3/CX-30

Diskutiere "Neue" Motor 150 PS Mazda3/CX-30 im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Laut Mazda SE Website gibt es in Sweden kein G122 mehr, aber nur G150 neben die X. Scheint mir die selbe Motor aber keine Begrenzung sowie bie...

  1. #1 Ronnie2, 03.01.2020
    Ronnie2

    Ronnie2 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.03.2016
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    CX-30 DM G122 AT
    KFZ-Kennzeichen:
    Laut Mazda SE Website gibt es in Sweden kein G122 mehr, aber nur G150 neben die X. Scheint mir die selbe Motor aber keine Begrenzung sowie bie BM/BP. Mazda3 Hatchback, specifikationer och jämförelser

    Ich melde das hier weil das in Thema uber Vibration bei CX-30 gemeldet worden ist.
     
  2. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    202
    Von einem G150 habe ich schon öfter gelesen. Wird wohl wieder die "offene" Version sein, wenn man sich mal das Leistungsdiagramm vom G122 anschaut. Der ist genauso beschnitten wie G120/165. Das es keinen G165 mehr gibt, wird wohl daran liegen das sonst der Abstand zum X180 zu klein wäre.
     
  3. #3 FloM3BN, 03.01.2020
    FloM3BN

    FloM3BN Stammgast

    Dabei seit:
    09.05.2017
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    35
    Auto:
    Mazda 3 BP - Comfort+ /Style/Tech/Sound
    KFZ-Kennzeichen:
    Interessant - der Verbrauch zwischen G150 und X180 recht eng beisammen
     
  4. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.233
    Zustimmungen:
    94
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    die Frage ist doch wieder, wie realistisch sind die Werte?
     
  5. #5 Ronnie2, 03.01.2020
    Ronnie2

    Ronnie2 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.03.2016
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    CX-30 DM G122 AT
    KFZ-Kennzeichen:
    Typo, war BM/BN gemeint.
     
  6. #6 Markus, 03.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2020
    Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.233
    Zustimmungen:
    94
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    aber für 150 PS ist der mit 9,1 von 0 auf 100 recht träge.


    lustigerweise braucht der X in Schweden 1,2 L im Mix mehr, als der X in D in der Stadt verbrauchen soll
     
  7. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    202
    Ich glaube in D gibt man einen aus dem NEFZ umgerechneten WLTP Verbrauch an, in S vielleicht den echten WLTP? Ich finde 9,1 Sekunden völlig Okay wenn er die auch bringt. Der G120 im BM hat doch z.B 8,9 Sekunden und die finde ich eher optimistisch, rein vom Gefühl her. Meine letzten Autos lagen bei 9,5 bis 10 und die drückten subjektiv nicht schlechter auf 100.
     
  8. kakadu

    kakadu Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.04.2015
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 3 BM G120 Center, Touring, Licht, Navi
    Die wichtigste Frage ist, wie sich die Getriebeübersetzung dabei verändert. Sowohl der G122 als auch der X180 sind um einiges kürzer übersetzt, als der alte G120 im BM/BN. Die lange Übersetzung war bei mir damals mit einer der Hauptgründe für den Kauf. Mir würde eher ein X150 gefallen, der länger übersetzt ist.
     
    KlausausDatteln gefällt das.
  9. #9 Skyactiv Ox, 12.01.2020
    Skyactiv Ox

    Skyactiv Ox Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.12.2019
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
    Zweitwagen:
    vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
    Trotzdem eine interessante Variante für die, denen ein X180 zu teuer und ein G122 nicht flott genug ist.
     
  10. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.233
    Zustimmungen:
    94
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Ich mag ja prinzipiell auch ne lange Übersetzung .... allerdings nützt einem dann die Leistung wenig.
    Ich sehe das ja bei meinem offenen G120. Im normalen Verkehr kann man das Plus an Mehrleistung kaum nutzen nicht mal mit Hänger Betrieb. Lediglich auf der AB bringt es was wenn man die Gänge ausfährt.
    Aber im normalen Geschwindigkeitsbereich bis 100km/h max wenn man den 2 Gang bis kurz vor den Begrenzer ausfährt .... aber wer macht das schon.
     
  11. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    202
    Na ja der offene G120 und G165 beschleunigen aus dem Stand gleich schnell, das sieht man bei diversen Youtube Videos wenn man die Zeit mitlaufen lässt. Der G165 hat dann lediglich aus der Fahrt heraus einen besseren Durchzug, da er im selben Gang bei selber Geschwindigkeit logischerweise mehr Drehzahl und damit Leistung anliegen hat. Im Grunde lässt das Problem aber leicht lösen: Einfach einen Gang runter schalten. Bei einer kurzen Übersetzung geht das dann aber nicht mehr. Wenn du schon im 6. Gang bist und dir die Drehzahl trotzdem noch zu hoch ist, wo willst du da noch hinschalten um sie zu senken?
     
  12. Nassa

    Nassa Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.06.2019
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    44
    Auto:
    Mazda 3 BP G122
    da der 122er elektronisch gedrosselt ist, hast du auch bei der fahrt nicht mehr durchzug....bis 4.000 umdrehungen sind beide identisch....und im normalfall fährst du nicht gemütlich bei 4k......die leistung bringt dir einzig bei hohen drehzahlen z.b. hohe geschwindigkeiten auf der autobahn oder an der ampel etwas....ansonsten rufst du die leistung nicht ab, auf jedne fall nicht auf dem weg zur arbeit
     
  13. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.233
    Zustimmungen:
    94
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Das meine ich doch, wenn wir von Landstraße max 100km/h ausgehen schaffst du über 4000 U/min nur im 1. und 2. Gang. Alles andere ist unter 4000 und somit auch unter den 120 bzw unter den 122 PS ..... an die 150ps kommt man nicht ansatzweise im legalen Bereich der StVO heran. ..... und wenn dann auch noch 130 auf der AB kommt macht es überhaupt keinen Sinn mehr.
     
    Nassa gefällt das.
  14. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    202
    Genau das ist doch der Vorteil. Im Alltag hast du durch ein niedriges Drehzahlniveau eine entspannte Fahrt und niedrigen Verbrauch. Und wenn du es krachen lassen willst, dann kannst du 1 oder 2 Gängen runter schalten und lässt ihn laufen. Das ist doch besser als eine kurze Übersetzung die einen jede Minute mit hohen Drehzahlen nervt. Ich würde für Landstraßen z.B. noch einen 7. Gang vermissen.
     
Thema:

"Neue" Motor 150 PS Mazda3/CX-30

Die Seite wird geladen...

"Neue" Motor 150 PS Mazda3/CX-30 - Ähnliche Themen

  1. Notbremsassistent Mazda3 2019

    Notbremsassistent Mazda3 2019: Hi, ist euch das auch schon passiert: rechts parkende Autos mit gelegentlichen Lücken. Ich fahre, halb auf der linken Straßenseite, vorbei, es...
  2. Neuer Mazda 3 + CX-30 Fahrer

    Neuer Mazda 3 + CX-30 Fahrer: Hallo Mazda-Fans, hab mich nach Jahren und 1Mio Gesamtkilometern mit Mazdas nun erstmals in nem Autoforum angemeldet. Seit 1990 ff. ist unsere...
  3. Rx8, neu aufgebauten motor "wie"besten einfahren

    Rx8, neu aufgebauten motor "wie"besten einfahren: Hey leute hab vor nen halven jahr ca nen rx8 geschenkt bekommen, motor is "war" ausgebaut hab zum fahrzeug noch einen neu aufgebautn motor vom...
  4. Mazda3 Bj 2008 mit 281000 km

    Mazda3 Bj 2008 mit 281000 km: Hallo guten Abend, hätte eine Frage, ich fahre seit 8 Jahren einen Mazda3 Baujahr 2008 ...da ich all die Jahre viel fahren musste kamen soviele...
  5. Mazda Premacy ! Zündaussetzer + ruckelnder Motor !

    Mazda Premacy ! Zündaussetzer + ruckelnder Motor !: Hallo zusammen , bräuchte dringend mal eure Hilfe und Rat . Letzte Woche fing bei meinem Mazda an die MKL an zu blinken mit dem Fehler P0300...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden