Neue Mazda Versicherungsbeiträge (+20%!!!)

Diskutiere Neue Mazda Versicherungsbeiträge (+20%!!!) im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Nenne es bitte nicht zusätzlichen Rabatt. Man bekommt die alte Prämie und die Bestandskunden ohne Box werden hochgestuft.

  1. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    177
    Nenne es bitte nicht zusätzlichen Rabatt. Man bekommt die alte Prämie und die Bestandskunden ohne Box werden hochgestuft.
     
  2. #162 Skyhessen, 19.11.2019
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.766
    Zustimmungen:
    527
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    @draine
    In den Anfängen ist es noch ein "zusätzlicher Nachlass" . Irgendwann drehen die es um auf einen "zusätzlichen Aufschlag", wenn man Keines von Beiden eingebaut hat. Aber zunächst kommt erst noch die "Verpflichtung auf eine Rückfahrkamera" wegen der vielen Parkrembler-Schäden :rolleyes:
     
  3. #163 Tombstone84, 19.11.2019
    Tombstone84

    Tombstone84 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.06.2009
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda 2 DE 1.5 Sport Impression
    KFZ-Kennzeichen:
    Naja bei den Amies ist das sogar gesetzlich vorgeschrieben mit den Rückfahrkameras... dafür darf man aber sonst alles ans Auto packen.XD
     
  4. #164 Bärenmarke, 19.11.2019
    Bärenmarke

    Bärenmarke Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.10.2015
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    97
    Danke Stephan :saufen:

    Es ging auch nicht um die Staffelung 15k und 20k, sondern um deutlich weniger wie 10k. Bzw. kann ich dir auch mit 15k ein Beispiel geben, die Freundin bzw. jetzt Frau eines Kumpels. Die kann nur die Strecke fahren die sie kennt und wenn es eine neue Strecke ist, dann Bange um dein Leben (und das ist leider kein Scherz). Und ansonsten gibt es viele Situationen die einen wenig Fahrer überfordern im Vergleich zu einem Vielfahrer.

    Das ist falsch. Denn abgesehen von der reinen Strecke gibt es noch viele andere Faktoren, die deutlich stärker bei der Berechnung der Wahrscheinlichkeit zu buche schlagen würden, die man aber herausgenommen hat...

    Da wurde überhaupt nichts gemacht um etwas gerechter zu machen... Da ging es ausschließlich darum den Umsatz der Versicherung zu maximieren. Gerecht ist daran nichts.
    Und ja die Wahrscheinlichkeit ist logischerweise höher irgendwann einen Unfall zu haben, anstatts wenn man nur steht. Jedoch ist das so ziemlich scheinheilig, da es wesentlich ausschlagebendere Faktoren wie die reine Strecke gibt. Ich hatte dieses Jahr in meinem Master erst sehr intensiv Stochastik gehabt, ich könnte jetzt auch hingehen und für dich mit deinen 9k km im Jahr eine Risikogruppe zusammenstellen, wo deine Beiträge sich locker mal verdreifachen, würdest du dann auch noch von gerecht sprechen? Und du könntest nichtmal etwas dagegen machen, weil ich könnte dir schwarz auf weiß vorliegen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist...
    Die Versicherungen handeln da nicht aus reiner Nächstenliebe, die haben gesehen, dass sie im Schnitt mehr Autofahrer haben die viel fahren im Vergleich zu den wenig Fahrern und haben dies als einfaches Mittel genommen um ihre Umsätze zu maximieren.
    Es ist einfach typisch deutsch alles immer zu akzeptieren, anstatts auch mal etwas kritisch zu hinterfragen. Das gleiche mit deiner Blackbox, welche du unten ansprichst. Das hat auch nichts mit reiner Nächstenliebe zu tun im Schadensfall werden sie dann knallhart hingehen und sagen wir haben hier schwarz auf weiß, sie waren 5 km/h zu schnell, wir zahlen nur die Hälfte oder nichts.
    Eine Versicherung möchte im gesamten immer Gewinn erzielen, das sollte man nie vergessen.


    Kenn ich alles, auch ob man ein Fahrsicherheitstraining abgeschlossen hat oder nicht, ändert aber nichts daran, dass die km besonders deutlich zu Buche schlagen und das nicht gerechtfertigt ist.
     
  5. M3.2012

    M3.2012 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.05.2015
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    97
    Auto:
    MAZDA 3 2.2 MZR-CD DPF "Sports-Line" 2012
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MAZDA 2 1.5 Sport
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    siehe: Online-Versicherung | FRIDAY
    FRIDAY.png
    Kannte ich gar nicht. Heute beim Fußball die Werbung gesehen. Hab mal mit meinen Konditionen bei der Huk24 verglichen. Ist zwar etwas günstiger, hält sich aber noch in Grenzen...
     
  6. #166 stephan-jutta, 20.11.2019
    stephan-jutta

    stephan-jutta Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    2.617
    Zustimmungen:
    141
    Auto:
    Mazda 3 MPS (BL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX3+Mazda 2
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wenn es sich vom Beitrag über die KM rechnet finde ich es nicht schlecht weil die auch monatlich kündbar sind. So kann man jederzeit wieder auf einen günstigeren Versicherer in der Zukunft aufspringen(wenn es sich ergibt)
     
  7. #167 Skyhessen, 20.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2019
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.766
    Zustimmungen:
    527
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    aus 2018: Autoversicherung FRIDAY überzeugt bei Stiftung Warentest
    "....In weiteren Vergleichsgruppen überzeugt FRIDAY mit einem „besser“ als der Durchschnitt (Altersklasse der 70-Jährigen, der 20-Jährigen bei Haftpflicht plus Teilkasko und Haftpflicht plus Vollkasko, als auch bei den 40-Jährigen Haftpflicht plus Teilkasko)....."

    Habe meine Konditionen auch mal schnell durchgerechnet bei Friday.
    Friday... ist etwas günstiger als mein aktueller Vertrag (422€ statt 464€, DEVK Premium bei 9000km, SF35, Schutzbrief, Rabattschutz, VK/TK 500/150, freie Werkstattwahl), bieten aber dafür weniger zusätzlich versichert Sachen an. Gestern kam auch meine Rechnung für 2020 : wie angekündigt gab es nochmals Rückvergütung in der VK, so dass ich mit günstigen 419,22€ einen TOP-Versicherungsschutz incl. Rabattschutz habe.

    Also im Grunde bieten die Friday-Leute eine günstige und faire Versicherungsmöglichkeit ohne "wenn & aber" an. Deren "klassischer Tarif" (mit der entsprechenden KM-Angabe) war bei mir sogar nochmal um 10€ günstiger.
    Fährst du weniger KM wie vorgegeben, bekommst Du auch wieder Geld zurück (jährl. Verrechnung oder bei Kündigung)

    Hier vielleicht noch eine kleine Entscheidungshilfe:
    Kfz-Versicherung Test 2019 - Jetzt Testsieger vergleichen!
    (der Vergleichsrechner ist von check24)
     
  8. #168 stephan-jutta, 20.11.2019
    stephan-jutta

    stephan-jutta Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    2.617
    Zustimmungen:
    141
    Auto:
    Mazda 3 MPS (BL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX3+Mazda 2
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Scheint sich aber nur für Wenigfahrer zu rechnen. Wir (meine Frau mit CX3 Diesel und ich Mazda2 Diesel)fahren nur an Arbeitsweg jeder 21000 km im Jahr. Da ist Friday erheblich teuerer wie der bisherige Versicherer
     
  9. #169 Skyhessen, 20.11.2019
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.766
    Zustimmungen:
    527
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Stimmt! Da war ich jetzt zu voreilig, wegen meinen Konditionen. Wer viele KM fährt, da wird es natürlich teurer und die Jahresprämie steigt entsprechend an ... für Arbeitnehmer und Viel- aber auch Normalfahrer also wieder uninteressant!
     
    stephan-jutta gefällt das.
  10. #170 Wolf2019, 27.11.2019
    Wolf2019

    Wolf2019 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.11.2019
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    Mazda 3 BL 2.0 Bj. 2011
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich bin morgen bei unserer Allianz Versicherungsvertreterin, um den M3 2.0 BL 2011 zu versichern (vorgestern über die elektronische Versicherungsbestätigung angemeldet).

    Da ich bis heute im stolzen Alter von 40 Jahren aus Kostengründen meine Autos immer in der Familie versichert hatte, würde ich ohne die Übernahme der Schadenfreiheitsklasse 35 meiner Tante je nach Versicherung als Wenigfahrer (5000KM/Jahr) bei einfacher Haftpflicht ab ca. 520€ eingestuft (Führerschein 1997 mit 18 gemacht). Da die Übernahme der SFK Tante - Neffe eine Kulanz ist (keine so enge Verwandschaft wie Vater - Sohn z.B.), muss ich auf jeden Fall ein Jahr bei der Allianz bleiben. Da ich den Führerschein erst seit 22 Jahren habe, kann es nur SFK 22 werden. Nach meiner Recherche liege ich dann bei der Allianz mit Haftpflicht inkl. Pannenhilfe - Schutzbrief bei ca. 320€. Mal gucken, was sie mir morgen anbietet. Eine vergleichbare Leistung würde bei der HUK24 bei SFK 22 bei 190€/Jahr liegen.

    Teilkasko bei einem schon 8 Jahre alten M3 als Wenigfahrer macht glaube ich keinen Sinn (?) und würde bei der Allianz bei 150€ Selbstbeteiligung ca. 100€ mehr pro Jahr kosten.
     
  11. #171 Pinkamena, 27.11.2019
    Pinkamena

    Pinkamena Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    14
    Auto:
    Mazda2 (2020) Skyactiv-G 90 M Hybrid MT FWD Kizoku
    KFZ-Kennzeichen:
    Wieso Schutzbrief? Die Leistung ist doch in der jährlichen Inspektion bei fMH enthalten...
     
    stephan-jutta gefällt das.
  12. #172 Wolf2019, 27.11.2019
    Wolf2019

    Wolf2019 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.11.2019
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    Mazda 3 BL 2.0 Bj. 2011
    KFZ-Kennzeichen:
    Der Wagen wurde nur bis 01/2018 bei Mazda scheckheftgepflegt und ist damit raus. Habe ich gerade gebraucht gekauft.
    So ein Schutzbrief / ADAC - Ersatz kostet bei den Versicherungen auch kaum was und ist nicht der große Kostenfaktor mit (ev. zusätzlichen) 8-30€/Jahr.
     
  13. #173 2000tribute, 27.11.2019
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    3.410
    Zustimmungen:
    794
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 92TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 143TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...hast du eine Garage ? Wenn ja, könntest du es zumindest in Erwägung ziehen auf die TK zu verzichten - ich würde es aber nicht tun...
    Eine Frontscheibe ist teuer, auch ein Bruch der Nebelscheinwerfer kostet...wird er mal geknackt oder fällt ein Baum ("Sturm") drauf...??
    Und das wäre mir die "8,33€" im Monat wert....:rolleyes:

    LG
     
    Wolf2019 gefällt das.
  14. #174 Wolf2019, 27.11.2019
    Wolf2019

    Wolf2019 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.11.2019
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    Mazda 3 BL 2.0 Bj. 2011
    KFZ-Kennzeichen:
    Das Auto steht leider immer draußen auf der öffentlichen Straße, ich wohne in der Innenstadt. Äste kommen hier tatsächlich auch gern mal runter.
    Die eigentlichen Ärgernisse hier sind aber besoffene Partygänger, die gern mal Autos zerkratzen, Scheiben einschlagen oder Spiegel abtreten. Selten, aber kommt vor.

    Bis jetzt hatte ich immer nur die einfache Haftpflicht und durch viel Glück in 22 Jahren (bis auf 2 nicht selbst verschuldete Unfälle) reineweg gar nichts. Ich lese mich gleich nochmal schnell ein zum Thema Teilkasko.
     
    2000tribute gefällt das.
  15. #175 2000tribute, 27.11.2019
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    3.410
    Zustimmungen:
    794
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 92TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 143TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...gegen Kratzer hilft dir auch die TK nicht - aber gegen Glasbruch und "Umweltschäden"...:rolleyes:
    Wir haben bei 3er, 6er und 2er (neu) immer noch VK/TK (SB 300/ 0 ) drin, nur der alte 2er (´05) hat TK ohne SB.
     
    Wolf2019 gefällt das.
  16. #176 Skyhessen, 28.11.2019
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.766
    Zustimmungen:
    527
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    @Wolf2019
    Die Anerkennung und Übernahme der SF von dem Vertrag der Tante ist schon ein großes Plus von der Allianz. Die meisten Versicherer machen dies nämlich nicht (mehr), da geht es nur noch direkt von Eltern auf Kinder.
    Was noch "pro TK" spricht: Diebstahl bzw. Einbruchdiebstahl ist wohl auch wichtig, gerade in der Stadt als Laternenparker.
     
    Wolf2019 gefällt das.
  17. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    177
    Das kommt darauf an, ob du die abgedeckten Leistungen problemlos selbst bezahlen kannst.
     
    Wolf2019 gefällt das.
  18. #178 Wolf2019, 28.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2019
    Wolf2019

    Wolf2019 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.11.2019
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    Mazda 3 BL 2.0 Bj. 2011
    KFZ-Kennzeichen:
    Danke Euch!

    Neben runterkommenden Ästen haben wir die letzten Jahre auch immer wieder mal starken Hagel (der ja auch von der TK abgedeckt ist). Eine neue Frontscheibe bei Steinschlag ist auch nicht gerade günstig und Wildunfälle auf der Landstraße in den umliegenden Dörfern haben wir auch oft. Der Nachbarin hat es letztes Jahr die Front zerlegt, nach Feindkontakt mit einem Wildschwein hatte sie Totalschaden.

    Ich bin gespannt, was mir unsere Vertreterin nachher anbietet.
    Wenn es wirklich bei nur rund 100€ mehr TK vs. Haftpflicht bleibt, dann nehme ich TK.

    Ihr werdet lachen: Ich bin auch ein abergläubischer Pechvogel.
    Andere parken den ganzen Tag falsch, nichts. Ich keine 5 Minuten zum Ausladen und habe gleich ein Ticket dran. Ist mein Verbandskasten 1 Tag abgelaufen, wird genau das kontrolliert. Fahre ich im Tran selten mal minimal zu schnell, werde ich garantiert geblitzt oder gelasert. Vor vielen Jahren hatte ich keine Rechtsschutz "braucht ja kein Mensch" und musste alles selbst zahlen und habe noch die A - karte gezogen, obwohl im Recht. Seit ich da überall vorgesorgt habe, war auch nichts mehr. Wie das immer so ist. Aber es ist ein beruhigendes Gefühl, gut abgedeckt zu sein.
     
    2000tribute gefällt das.
  19. #179 2000tribute, 28.11.2019
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    3.410
    Zustimmungen:
    794
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 92TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 143TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...damit wirst du aber nicht hinkommen - habe unseren 3er durch die "Versicherungsfachfrau meines Vertrauens" gerade mal rechnen lassen (andere, namhafte Gesellschaft) - werden eher 250 - 300 € p.a :rolleyes:
    Wir lassen seit "Jahrenden" die Versicherungsbeiträge monatlich abbuchen - ist zwar teurer aber zum Jahreswechsel sollte auch noch Essen auf dem Tisch sein.
    Durch unsere niedrigen "Prozente" ist z.B. bei unserem 3er der Unterschied zwischen TK (immer 100% und die Typklasse ist nicht gerade niedrig) und der VK ("erarbeiteter" Schadenfreiheitsrabatt) bei rd. 7€ im Monat...
     
    Wolf2019 gefällt das.
  20. #180 Wolf2019, 28.11.2019
    Wolf2019

    Wolf2019 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.11.2019
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    Mazda 3 BL 2.0 Bj. 2011
    KFZ-Kennzeichen:
    Im Online - Rechner der Allianz lande ich bei Übernahme der SFK 22 (mehr als 22 Jahre kann man mir mit 22 Jahren Führerscheinbesitz nicht anrechnen von den vorhandenen 35 meiner Tante) bei Haftpflicht bei rund 312€, bei TK mit 150€ Selbstbeteiligung bei rund 430€:




    HP Allianz.JPG TK Allianz.JPG
     
    2000tribute gefällt das.
Thema: Neue Mazda Versicherungsbeiträge (+20%!!!)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda versicherung alte leipziger

    ,
  2. neuer mazda versicherungspartner

    ,
  3. mazda versicherung alte leipziger kündugt verträge

    ,
  4. alte Leipziger kündigt kfz versicherungen,
  5. mazda alte leipziger neuwagentarif,
  6. mazda 6 versicherungsbeitrag,
  7. mazda versicherung alte leipziger erfahrungen
Die Seite wird geladen...

Neue Mazda Versicherungsbeiträge (+20%!!!) - Ähnliche Themen

  1. Mazda 6 GJ Reifendruckproblem

    Mazda 6 GJ Reifendruckproblem: Moin, Moin Ich besitze seit etwa zwei Jahren einen Mazda 6 GJ Stufenheck. Dieses Jahr musste ich meine Winterreifen wechseln lassen, weil die...
  2. Mazda 6 EZ 2017 Leistungssteigerung

    Mazda 6 EZ 2017 Leistungssteigerung: Moin moin. Vermutlich liest der eine oder andere das nun schon zum xten mal. Leider bin ich nur auf schwammige oder laienhafte Aussagen gestoßen....
  3. Liegefläche im Mazda 5

    Liegefläche im Mazda 5: Hallo Leute, habe eigentlich nur eine kleine Frage. Kann man im Mazda 5 eine Liegefläche herstellen, die 1,90m lang ist?
  4. Mazda Alufelgen

    Mazda Alufelgen: Grüß euch! Weiß jemand welche Mazda Original Artikelnummer folgende Mazda Alufelgen haben? Ich hab nur die Info das auf der Außenseite der...
  5. Elektroauto von Mazda

    Elektroauto von Mazda: Gibt es da schon etwas? Vor drei Jahren hat sich der Firmenchef von Mazda geäussert, dass Mazda zu 100% den Verbrennern treu bleibt. Hat sich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden